Jump to content
quincy

Zwinkern - Bestätigungsabfrage

Empfohlener Beitrag

quincy
Geschrieben

Ich würde mir wünschen, dass das Zwinkern nicht einfach so per einmaliger Buttonbetätigung vollzogen wird. Es ist mir jetzt nämlich schon zweimal passiert, dass ich unwillentlich jemandem zugezwinkert habe. Da war einmal ein Hintergrundfenster, das ich durch Anklicken nach vorn holen wollte. Der Klick traf genau den Zwinkerbutton... Beim anderen Fall hatte ich in ein Fenster geklickt, das noch nicht komplett aufgebaut war. Und wie es der Zufall so wollte, tauchte genau an der Klickstelle ein Zwinkerbutton auf.

Ich wünsche mir, dass sich ein Pop-Up-Fensterchen öffnet und eine Bestätigung verlangt, wenn der Zwinker-Button gedrückt wird. Das würde den User(inne)n sicher einige nicht beabsichtigte Zwinkerer ersparen.


Geschrieben

Zwinkern ist doch nicht schlimm und kriegsentscheidend, zumal der/die gegenüber darauf auch nicht zu reagieren braucht....

Ich denke, ERST schauen und DANN ggf. (bewusst) KLICKEN, wäre die beste Lösung.


quincy
Geschrieben

Es ist in der Tat kein Beinbruch, mal jemandem unbabsichtigt zuzuzwinkern. Viele können wegen ihres Mitgliedstatus ohnehin nicht sehen, wer dahinter steckt. Es ist aber überflüssig und wäre mit einer Abfrageebene zu verhindern.

Für Schauen-Denken-Klicken ist mein Desktop einfach zu voll. 5 offene, überlappende Fenster habe ich ständig, manchmal deutlich mehr. Wenn ich den Browser nach oben holen will, wird eben auf ein sichtbares Zipfelchen geklickt. Es kann auch passieren, dass ich ein anderes Fenster wegklicke und dann ausversehen einen Klick ins darunter liegende Fenster mache. So bedächtig kann ich gar nicht arbeiten, dass solche Fehlklicks 100%ig vermieden werden.

Über Hundeknödel müsste sich auch keiner ärgern, wenn alle ERST schauten und dann ihren Fuß (bewusst) SETZTEN.


Geschrieben

Über Hundeknödel müsste sich auch keiner ärgern, wenn alle ERST schauten und dann ihren Fuß (bewusst) SETZTEN.


Der Vergleich ist etwas subtil, aber gut!

Angerderseits schreibst Du selbst oben, dass das Zwinkern überflüssig ist. Ich denke nicht, dass daher eine "Zwangsabfrage" gerechtfertigt wäre.


toto969
Geschrieben

Eines vorab, ich halte das Zwinkern für eine nette Spielerei, aber auch nicht für mehr.

Dann gewöhnt euch doch einfach an den Wechsel der Browserfenster nur noch unten über die Taskleiste zu machen. Das habe ich mir auch so angewöhnt, weil mir bei einem anderen Webportal soetwas auch schon mal passiert ist.

Der Computer ist nie an etwas schuld, es ist immer der der davor sitzt.


Geschrieben

Dann gewöhnt euch doch einfach an den Wechsel der Browserfenster nur noch unten über die Taskleiste zu machen..


Oder oben über die Tableiste...


quincy
Geschrieben

Oder über das Dock... Isch 'abe nämlisch nischt auf allen meinen Reschnern eine Taskleist.

Ich trete auch der Annahme entgegen, ich würde meinen Rechner oder poppen für mein Problemchen verantwortlich machen. Ich weiß, dass ich und meine Arbeitsweise diese Tücke produzieren. Man könnte aber für Leute wie mich - oder auch die, die einfach mal aus Neugier auf den Button drücken - ein Netz in Form einer Abfrage einziehen.


Geschrieben

Doch, doch ... immer der Rechner oder böse Programmlösungen sind schuld an allem Übel dieser Welt.


×