Jump to content
Sternenhimmel01

Zusätzliche Profilangabe

Empfohlener Beitrag

Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

Profilangabe(bei der suchangabe,Beziehung ,ONS,Seitensprung usw) wäre doch nicht schlecht wenn man auch Casual Beziehung/Sex (Freundschaft mit Extras jedoch ohne verpflichtungen)angeben könnte.


bearbeitet von Sternenhimmel01
Geschrieben

das nennt sich... friend for benefit


Kater_030
Geschrieben

Ich würde das eher als "friends with benefits" bezeichnen. Aber das ist nur meine Meinung.


Geschrieben

*lol*
jajaa so ist das mit der FREMD-sprache

recht hast du...thx


Sternenhimmel01
Geschrieben

Auch hier könnte Onkel Google weiterhelfen


Geschrieben

...wäre doch nicht schlecht wenn man auch Casual Beziehung/Sex (Freundschaft mit Extras jedoch ohne verpflichtungen)angeben könnte.


Würde dann nicht ein entsprechender Hinweis im Profiltext genügen?


Geschrieben (bearbeitet)

heist sowas nich fuck-buddy im englischen? so kenns ich jedenfalls aus ammiland :-)

naja, ansonsten gibts ja noch den hausfreund, wobei das etwas doppeldeutig sein kann. bedeutet sowohl "freund des/der hauses/familie" in einem etwas gestelzt-feudalen sinne, als auch "geliebter der ehefrau" als auch einfach nur "geliebter". oder "freund". jedenfalls kommt das dem noch am nächsten. wobei ne "affäre" das ja auch irgendwie trifft. oder? jetzt hab ich mich selbst verwirrt :-)


bearbeitet von Skwert
Geschrieben

Hab deine Worte mal genauer überdacht und bin jetzt auch verwirrt


das_igelchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke das der TE meint das in der Rubrik "Rür / Als:" zusätzlich Freund(e) (nicht zu verwechseln mit Hausfreunde wo es meist um Sex geht) stehen sollte, da manche ja hier jetzt glücklich vergeben sind und niemanden mehr für Sex suchen. Ja es steht dann auch im Profiltext drin, aber das lesen ja viele nicht. Aber vielleicht wäre Freund(e) wie der Thread zeigt nicht zu passend gewählt anstelle würde ich Vorschlagen das man zusätzlich in der Rubrik
"Rür / Als:"
Freundschaften

hinzufügt und für die die wirklich nur Freundschaften suchen in der Rubrik
"Vorlieben"
keine Angabe

möglich sein kann, damit fallen die beim Suchen aus dem Ergebnissuche weil man ja irgendwas ankreuzen muß.

Keine Angabe könnte man dann auch bei anderen Pflichangaben einfügen, dann brauchen die Leute nicht was falsches Angeben .. z.B bei Gewicht denn wenn man angibt jemanden mit 0 Kg - 0 kg zu finden bekommt man 30 Ergebnissseiten nur von aktiven Mitgliedern

Desweiteren noch einen Vorschlag z.B. für Leute die nur noch mit Bekannten zu schreiben, das man in den Profileinstellungen einstellen kann das man nicht über die Suche, Startseite oder ähnliche Mitglieder auffindbar sein soll. Jeweils als einzeln abwählbarer Punkt.

LG vom Igelchen


bearbeitet von das_igelchen
Sternenhimmel01
Geschrieben

Ich denke das der TE meint das in der Rubrik "Rür / Als:" zusätzlich Freund(e) (nicht zu verwechseln mit Hausfreunde wo es meist um Sex geht) stehen sollte, da manche ja hier jetzt glücklich vergeben sind und niemanden mehr für Sex suchen.

Nix da
kleine Hilfe
"Casual Sex" = "Die goldene Mitte zwischen One-Night-Stand und Beziehung" und verbindet den Wunsch nach vertrauten aber zwanglosen Sex


RoiDanton
Geschrieben

des heißt im übrigen nicht fuck-buddy sondern friends with benefits ist feiner


Geschrieben

"Casual Sex" = "Die goldene Mitte zwischen One-Night-Stand und Beziehung" und verbindet den Wunsch nach vertrauten aber zwanglosen Sex


So etwas gibt es wirklich?


30SekBub
Geschrieben

Achtung: Meinungskundgebung!

Wir erweitern einfach das Profil in jeder Beziehung und allen Teilen. Ganz so, wie es dieser und die anderen 72 Profiländerungswünsche- threads möchten. Als Vorlage wird dann in den Profiltext "[COLOR=Navy]Hallo, ich bin ich und den Rest kannste Dir links & rechts sowie oben und unten zusammensuchen!" geschrieben. Natürlich veränderbar, was aber Quatsch wäre und nur für Verwirrung sorgt, da ja eh schon alles per Angabe zum Anklicken angegeben und anklickbar vorhanden ist! *himmel*[/COLOR]

Nehmt doch poppen.de einfach mal so, wie es ist: Man hat die Möglichkeit sich ein Profil zu erstellen und kann einige Grundsachen per Maus und Zeigefinger auswählen. Für den kläglichen, individuellen Rest haben die doch wirklich so ein großes Feld mitten in der Mitte gemacht...nennt sich Beschreibung! Und für die ganz Schlimmen unter uns noch das Feld Fantasien nicht drauf, sondern drunter gepackt! *wahnsinn*
Ich würde da -wenn es denn so wäre, was es aber nicht ist, weil ich es Euch nicht sagen würde, wenn es denn so wäre...aber eben nicht ist- dann was von Fuck-Buddys, Friends with Benefits, Casual Sex, Hausfreund und Freundschaft mit Extras jedoch ohne Verpflichtungen reintippen. Erstens ist es dafür da und andererseits hab ich alle Querdenker mit (bisher) sämtlichen Formulierungen dabei...mir kommt also keiner aus, alle müssen ran! *smile*

Der Bub
Geschrieben

Man hat die Möglichkeit sich ein Profil zu erstellen und kann einige Grundsachen per Maus und Zeigefinger auswählen. Für den kläglichen, individuellen Rest haben die doch wirklich so ein großes Feld mitten in der Mitte gemacht...nennt sich Beschreibung! Und für die ganz Schlimmen unter uns noch das Feld Fantasien nicht drauf, sondern drunter gepackt! *wahnsinn*


Bist Du wahnsinnig?

Die Generation Web 2.0 möchte lieber alles in Ankreuzlisten ... mit anschließender (am besten automatisch generierter) Profilabgleichanalyse und dem Auswurf der passendsten 3 Ergebnisse mit Poppengarantie!

3x klicken und der Wunschpartner wird umgehend (am einfachsten per E-Mail) frei ins Haus geliefert. Bei Nichtgefallen natürlich mit Widerrufsrecht gem. Fernabsatzgesetz!

"Uncool" gar Worte im Feld Beschreibung oder Fantasien selbst schreiben *bibber*
Ja, wo leben wir denn... tss tss


RoiDanton
Geschrieben


Die Generation Web 2.0 möchte lieber alles in Ankreuzlisten ... mit anschließender (am besten automatisch generierter) Profilabgleichanalyse und dem Auswurf der passendsten 3 Ergebnisse mit Poppengarantie!
"Uncool" gar Worte im Feld Beschreibung oder Fantasien selbst schreiben *bibber*
Ja, wo leben wir denn... tss tss



aaaalso *erklärbär on: you_are_here_galaxy.jpg

uncool kenn ich nicht, was ich unknorke finde (und subbi guggt wien audo bei dem wort knorke)

was fürne generation binisch wenn ich poppen am liebsten als Datenbankauszug in Txt seperator... öhm gibts eigentlich irgendeinzeichen das hier nicht irgendwer für irgendwas verwendet haben möchte... Web 2.0 war wenn ich mein Ich-telefon 15 min schüttele und dann spritzt was weißes raus was salzig schmeckt? (immerhin gibts für alles ne App)


Geschrieben (bearbeitet)

Du schlimmes Web 2.0-Ich Ferkel!

"Knorke" sprach der Fuchs und kaute weiter an der Birkenborke.
Sprach der begnadete weise Rabenknabe:
"Der Fuchs, kaut nur vom Baum die Rinde .. der Dommi kaut die Monatsbinde!"

Gibts es dafür eigentlich auch eine App?...


bearbeitet von Consequentius
Geschrieben (bearbeitet)



Nix da
kleine Hilfe
"Casual Sex" = "Die goldene Mitte zwischen One-Night-Stand und Beziehung" und verbindet den Wunsch nach vertrauten aber zwanglosen Sex



Genau das fehlt, finde ich.

Jemand den man Sonntagmittags anrufen und nachfragen kann, "Hast du auch Lust, heute Nachmittag ein bischen zu sexeln?"

So in aller Freundschaft, Ruhe und Gelassenheit. Frei von irgendwelchen und übertriebenen Erwartungshaltungen und sonstigen unnötigen Aufregungen.

So ähnlich, wie bei einem langjährig verheirateten Ehepaar nach der Silberhochzeit.
Einfach nur einen geilen Sontagnachmittag machen. Genial!

Ja... ich muss sagen, das fehlt.


LG xray666


bearbeitet von xray666
fayu
Geschrieben

wäre doch nicht schlecht wenn man auch Casual Beziehung/Sex (Freundschaft mit Extras jedoch ohne verpflichtungen)angeben könnte.



Für mich läuft das unter Affäre, wiki sagt:


Der Begriff Affäre bezeichnet ....... oder aber ein sexuelles "Liebesabenteuer", das oftmals parallel zu einer bestehenden Partnerschaft statt findet

halt oftmals aber nicht zwingend, von daher mehr als ein ONS aber weniger als eine Beziehung.


mfg
fayu


Geschrieben

Wenn man sich an mehreren Sonntagnachmittagen im Jahr zum Sexeln trifft, trifft doch der Begriff "Fuck-Buddy" in vollem Umfang zu.

Warum das alles zum ONS ab- und zur Affäre aufwerten?


LG xray666


fayu
Geschrieben

Ja klar, FuckBuddy ist natürlich treffend für eine "SonntagnachmittagichhabjetztLust" Beziehung

Aber warum müssen denn nun solch neuen Begriffe, genau wie casual eingeführt werden?

Ist doch alles das gleiche eine lockere und entspannte Atmosphäre um sich miteinander vergnügen zu können, und erfolgsversprechender ist es bestimmt auch nicht, wenn ich das bei Für/Als einfügen kann.
Jeder kann es in seinem Profil doch näher erläutern, was er genau möchte oder darunter versteht.

fayu


×