Jump to content
toto969

Nachrichten von bzw. an zwischenzeitlich gelöschten o. gesperrten Benutzer

Empfohlener Beitrag

toto969
Geschrieben

Hallo Admins,

ich finde es als etwas sonderbar, das ich Nachrichten, die ich selber geschrieben habe nicht mehr lesen kann, nur weil der Empfänger nicht mehr existiert oder wg. Fakeverdacht gesperrt worden ist.
Gleiches gilt für Nachrichten von diesen an mich. Einen Hinweis in der geöffneten Mail, Profil wurde gelöscht, bzw. Fakeverdacht, ist hingegen sehr sinnvoll und wünschenswert.

Wenn nur der Benutzername gut sichtbar (z. Bsp. fett) durchgestrichen würde, und das Profil nebst Mailversand an diesen gesperrt, wäre das im Sinne der anderen Beteiligten. Denn wenn mir jemand seine Telefonnummer sendet und bevor ich die Nachricht abrufen kann und sich dann kurz darauf löscht, ist das nicht im Sinne der User hier. Und schon gar nicht im Sinne der die auch noch Geld bezahlen (VIP bzw. Premium-Status).


Geschrieben

und das Thema ist auch schon mindesten 5 mal durchgekaut worden.

Toto,

hast Du keine Lust zur Forensuche???

Oder willst Du nur Deine Beitragszahl in die Höhe treiben?

Langsam nervst Du.

Gruss

Herr Josa


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Admins,

ich finde es als etwas sonderbar,


Du HAST zu diesem Thema bereits Deine Meinung zu Protokoll gegeben.
HIER in den Verbesserungsvorschlägen: emails nach löschung

Sorry, aber ich finde das reicht. Und wenn nicht, dann nutze den vorhandenen Thread. Hier ist doch kein Kinderspielplatz!


bearbeitet von SommerBrise
Dreier_FFm
Geschrieben

Keiner .. na gut, Keiner der jemanden ehrlicher Weise seine Telefonnummer zukommen lassen will löscht sich unmittelbar nach dem versenden der Nachricht.

Wer glaubt den so was???

Und erzähle jetzt nicht Du kamst noch nicht zum nachsehen im Posteingang weil Du ja nicht so oft hier bist!


Ballou1957
Geschrieben

Mal ne praktische Überlegung:

Zeitaufwand für Threaderöffnung und Absetzen mehrerer Postings in diversen Threads zum Thema auf der einen Seite - und einfaches Auslesen von Telefonnummern und Mail-Addys gleich nach Erhalt und entsprechendes Abspeichern.

Da überleg ich nicht lang und les aus!

Zumal es besonders toll ist, nach einer bestimmten Anzahl von Mails die richtige zu finden ...


BabetteOliver
Geschrieben

er ist schon sehr seltsam, dieser Aberglaube.
Nein, kein User, der ernsthaft an einem Kontakt interessiert ist, verschickt seine Telefonnummer / Emailadresse und löscht danach sein Profil.

Wenn es ein Fake war, ist die Angabe entweder Verarschung oder Abzocke. Wenn es ein fehlerhafter Fakeverdacht war, ist die Nachricht nach ein paar Tagen wieder zugänglich. In diesen Fällen können also keine ernsthaften "Verluste" auftreten.

Also kommen nur die User in Frage, die real sind und selber ihr Profil löschen.
Dafür haben sie einen Grund. Und deswegen werden die Nachrichten gesperrt und der User bei der Löschung auf die Sperrung der Nachrichten hingewiesen.
Sollte nun die Löschung eine vorschnelle Reaktion gewesen sein, und Interesse vorliegen, dann meldet sich der User auch wieder bei Dir. Wir haben das mehrfach erlebt.
Entweder hatten sich die Lebensumstände zwischendurch geändert, oder es war eine Frustreaktion. Aber als das Interesse wieder da war, war auch wieder eine Nachricht in unserem Postkasten.

Aber bei allen Profilen, bei denen die Sperrung/Löschung im Prozeß der Kontaktanbahnung erfolgt ist, konnten wir die Sperrung/Löschung "verstehen". Entweder war das "Angebot" zu gut oder so schräg, so dass wir eine Sperrung schon erwartet haben oder der User hat sich so zögerlich verhalten, dass die Selbstlöschung konsequent und nachvollziehbar war.


Es gibt aber keine Sperrung/Löschung, bei der wir eine Telefonnummer in einer von uns noch nicht gelesenen PN vermuten. Dahingehend können wir Deine Befürchtungen entkräften und Dich beruhigen.


Geschrieben (bearbeitet)

er ist schon sehr seltsam, dieser Aberglaube.
Nein, kein User, der ernsthaft an einem Kontakt interessiert ist, verschickt seine Telefonnummer / Emailadresse und löscht danach sein Profil.

Diesen Aberglauben verstehe ich ebenso wenig ... und zudem werden User nicht ohne Grund gelöscht/gesperrt/zum Fakecheck aufgefordert!

Und wenn die Telefonnummer eines Fake/erin in der PN war, ist dies sicher kein großer Verlust ... sondern kann zudem auch späteren Frust/Enttäuschung vermeiden helfen, falls der Empfänger/in dies gar ernstgenommen hatte.


bearbeitet von Consequentius
Kommata vergessen ;-)
×