Jump to content

Auswahl Vorlieben erweitern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Warum wird nach so viel Jahren nicht mal die Auswahl an Vorlieben erweitert?

Eure Partnerseite Fetischpartner bietet da doch genug Anregung ohne dass man sich zu sehr annähert.
Beispiel: Ich stehe wie nicht gerade wenige andere auch auf Fisting .....
Extrem schwer, hier die - im Sinne des Wortes - passende Partnerin zu finden.
Und Frau, die drauf steht, sucht in der Regel jemanden, der es kann ....

Einerseits führt man so was wie zinkern ein - super sinnvoll, wenn jemand nicht durch einen Filter kommt und dann zwinkert ....für mich hier die absolute Negativinnovation ....

Da gäbe es noch anderes ...
Die Emotionen gehen immer hoch beim Thema mit oder ohne Gummi.
Warum kann das nicht schon in den Vorlieben sichtbar sein?


DieFotografin77
Geschrieben

Nicht, dass ich Deinen Vorschlag in Ansätzen nicht gut finden würde, aber ich denke, wenn man die Vorliebenliste erweitert, würde es vermutlich den Rahmen sprengen. Es gibt ja noch sehr viel mehr Spielarten, die dann alle ihre Berechtigung hätten, aufgeführt zu werden.

Die Option AO fände ich auch nicht schlecht. ABER - ich denke, es wird da genauso wenig ehrliche Nennungen geben wie bei der Angabe HIV. So locker sich hier alle geben, so gibt man doch ungern schon im Profil an, dass man AO sucht. Weil die Empörung Wellen schlagen würde und viele User böse Mails befürchten müssten.

Zumal sich viele nicht als AO-Praktiker bezeichnen, aber trotzdem lieber ohne Gummi sexeln.


Geschrieben (bearbeitet)

Außerdem...was nützt es wenn die Vorlieben erweitert werden, wenn hier 104,78% der User eh nicht in der Lage sind die dort geschriebenen Worte auch nur ansatzweise zu deuten !?

Die Einzige SINNVOLLE Erweiterung wäre "Kann lesen"

Ich, der männlich Part würde mir die Erweiterung "Rückenkratzen" wünschen...Ist schliesslich besser als SEX!


bearbeitet von PPpAAr45
toto969
Geschrieben

@ all

Ich gebe euch Recht. Bestimmte sexuelle Praktiken, die einige gerne ausleben könnten hier noch mit eingebaut werden.

Es sollten jedoch auch absolute No Goes übersichtlich aufgeführt werden. Das würde einiges für einige erleichtern.
Auch sollte dort die Möglichkeit bestehen einstellen zu können:
Nur AO/nie AO bzw. nach besserem kennen o. ä.


Mainis
Geschrieben

Ich, der männlich Part würde mir die Erweiterung "Rückenkratzen" wünschen...Ist schliesslich besser als SEX!


Dieses Anliegen kann man nur unterstützen!


Geschrieben

Vielen Dank für deine Zustimmung...


Geschrieben

Aber nur, wenn die Vorliebe dann auch um "Rückenkraulen" ebenfalls ergänzt wird ... wir leben schließlich im Wellness-Zeitalter!


Geschrieben

Auch eine gute Idee, schliesslich steht ja nicht jeder auf diese harten Sachen.
Da ist das Kraulen doch eher schöööön soft.


2terFruehling
Geschrieben

Einen schönen Tag @all
Ich weiß, dass ich hier falsch bin, aber anders komme ich nicht weiter. Ich wollte einen neuen Thread im Hilfebereich eröffnen und weiß nicht, wie ich das machen soll. Hab ich irgend etwas übersehen oder ist es die Hitze
Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte, evtl. auch per PN

Danke


Geschrieben (bearbeitet)

@PPpAAr
Auch "harte Popper" sind (oder sollten es zumindest sein) letzendlich nur Menschen! Und nach dem Poppen ist zugleich auch vor dem (nächsten) Poppen!

Das Objekt der Begierde vor, nach oder zwischendurch (je nach Gusto) auch zu einmal "soft" zu kraulen, ist ein Respektbeweis vor dem Gegenüber. Und Respekt sollte immer gegeben sein, egal wie soft oder hart es beim Sex zur Sache geht!


bearbeitet von Consequentius
Geschrieben (bearbeitet)

@2terfruehling:
Du musst Dir schon die Mühe machen und den kompletten Text lesen
Da steht eindeutig: Klicke hier um jetzt ein Ticket zu senden.
Ist zwar schlechtes Deutsch, aber verstehen kann man es schon.


bearbeitet von poppenbuster
2terFruehling
Geschrieben

ich will doch kein Ticket senden, sondern einen neuen Thread eröffnen.


Geschrieben (bearbeitet)

@poppenbuster
Und wieder ist der Name Programm, um einen Threadverlauf unsinnig zu schreddern.

@2terFruehling
Dann klicke doch einfach im Forum auf eine Thematik Deiner Wahl .. und in der folgenden Übersicht auf "neues Thema" (steht dann ganz oben links) ... und schon ist ein neuer Thread eröffnet!


bearbeitet von Consequentius
Geschrieben

@Consequentius:
Respekt!
So, hat das von uns noch niemand betrachtet..

Da sich aber die meisten hier ja immer im Status "VOR" dem Poppen befinden und nur selten bis gar nicht den "NACH" dem Poppen Status erreichen...fehlt wahrscheinlich auch oft der Respekt.

Jetzt hab ich ne Erleuchtung!!!!


2terFruehling
Geschrieben (bearbeitet)

danke @Consequentius
ich werde es nochmal versuchen, vielleicht habe ich etwas falsch gemacht


bearbeitet von 2terFruehling
vertippt
Geschrieben (bearbeitet)

ich hätte da auch einen Wunsch / Anregung was man bei den Vorlieben verändern könnte. Anstatt nur allgemein " oral " wünsche ich mir zu unterscheiden zwischen cunnilingus und fellatio ... Nicht jede/ r mag beides.

danke


bearbeitet von GoldenBoobs
Geschrieben

...wünsche ich mir zu unterscheiden zwischen cunnilingus und fellatio ... Nicht jede/ r mag beides.


Damit hast Du wohl recht!
Wobei im allgemeinem Kontext im Profil unter "oral" bei Frau Fellatio in den Sinn kommt ... und bei Mann unter "oral" eher Cunnilingus.
Die Wechsel sind hierbei aber durchaus fließend, so dass Dein Vorschlag durchaus Sinn machen würde!


Geschrieben

tja Consequentius, darum habe ich auch ein Häkchen bei oral
:-)) , führt aber trotzdem zu Mißverständnissen.


Delphin18
Geschrieben


Die Emotionen gehen immer hoch beim Thema mit oder ohne Gummi.
Warum kann das nicht schon in den Vorlieben sichtbar sein?

Und was soll man a ankreuzen? Meine Vorliebe ist absolut ohne Gummi. Trotzdem würde ich Geschlechtsverkehr ohne Gummi nur mit Frauen haben, denen ich 100% vertrauen kann.


quincy
Geschrieben


Wobei im allgemeinem Kontext im Profil unter "oral" bei Frau Fellatio in den Sinn kommt ... und bei Mann unter "oral" eher Cunnilingus.



Ich empfinde diesen Einwurf als sehr spekulativ. Wenn ich mich aber ebenfalls zu einer Spekulation hinreißen ließe, käme ich zu anderen Ergebnissen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Männer bei Oralsex nicht primär an Fellatio denken. Schwule sogar ausschließlich. Unter Heteromännern gibt es genug, die sich gern einen blasen lassen, aber Cunnilingus ablehnen.

Bei Frauen ist die Lage wohl deutlich uneindeutiger. Nur Lesben werden wohl ausschließlich dem Cunnilingus fröhnen.

Wie auch immer, ich halte Goldenboobs' Vorschlag für wirklich gut. Es muss allerdings irgendwo eine Erläuterung hingepackt werden, damit auch die Praktiker erfahren, was sich hinter Fellatio und Cunnlingus verbirgt. Da könnte man dann auch gleich mal devot und dominant mit Klarstellungen versehen.


Geschrieben

Es muss allerdings irgendwo eine Erläuterung hingepackt werden, damit auch die Praktiker erfahren, was sich hinter Fellatio und Cunnlingus verbirgt.


Wem der Begriff "Suchmaschine" etwas sagt, kann sich das in sekundenschnelle notfalls ergooglen.

Aber "Vorlieben" sind ohnehin immer nur "Richtwerte" und niemals Grundfesten. Nicht alles will jede/r mit jeder/m praktizieren, sondern vielleicht nur manches im Einzelfall, wenn gegenseitiges Vertauen aufgebaut ist. Wäre es anders, müssten manche Zeitenossen hier ein komplettes Spektrum abarbeiten, so dass jedes Treffen in ein wahres Arbeitspensum münden würde.


Geschrieben

Hallo ihr lieben und halbbösen. Durch zufall bin ich über das forum gestolpert und siehe da es gibt auch noch "andere" user wie die die uns in unserem paare profil geantwortet haben. Auch ich bin mit der etwas oberflächlichen Art der suchmaske nicht ganz zufrieden. Aber vom Grundsätzlichen her sage ich jetzt, nachdem ich fast ein jahr hier user bin, es reicht. Ein bissgen mitdenken sollte jeder und wer was wissen will kann auch eine mail verschicken und schlichtweg fragen. ich dummerchen schreib jetzt "denken" Ich wär ja schon glücklich wenn 90% der user hier fähig wären richtig zu lesen und wenigstens ungefähr erahnen könnten was ihm diese buchstaben da im profil wirklich sagen wollten bevor er seine lapidar standartisierte poppanfrage rausschickt. Die meisten sind doch jetzt schon total überfordert die Angaben im Profil richtig zu deuten.


Geschrieben

Ein bissgen mitdenken sollte jeder und wer was wissen will kann auch eine mail verschicken und schlichtweg fragen...


Eine zeitlose Weisheit, die eigentlich ein "Selbstgänger" sein sollte ... aber manchmal scheint es doch etwas zu hinken


×