Jump to content
nightlady43

user komplett auf igno

Empfohlener Beitrag

nightlady43
Geschrieben (bearbeitet)

hallo wie wäre es mal mit einem igno das man user die einem ständig nerven komplett ignorieren kann ,so das sie auch keinen zugrief aufs profil mehr haben und einem auch nicht mehr im main anschreiben oder lesen können,und auch nicht mehr das profil runterbewerten können ,denn das tun viele user. wenn sowas machbar wäre wäre es super.sehe ja immer das bestimmte user auf´s profil gehen und dann gegenbesuche bei profilbesucher machen und die damit dann auch nerven


bearbeitet von nightlady43
Dreier_FFm
Geschrieben

Also mich nervt niemand (nein auch keine schwulen, Transen, Lesben oder Männer) der auf's Profil schaut .. dafür haben wir's ja angelegt!


Geschrieben

geht mir wie meinem vorposter..denn..ein profilbesuch ist ja nichts aufdringliches wie ungebetene wiederholte pns zum beispiel..

ich schau mir auch oft aus reiner neugier aufgrund von forumsbeiträgen die verschiedendsten profile an,ohne böse absicht..
nicht weil ich nerven will..nicht weil ich kontakt suche,sondern einfach,weil es mich interessiert,wer hinter den forumsbeiträgen steckt..

ich denke mir..die möglichkeit eines profilbesuches soll ja einfach einen kleinen vorabeindruck geben,nicht mehr und nicht weniger..
was man dann daraus macht,bleibt jedem selbst überlassen und wie der andere darauf reagiert..auch!


Geschrieben (bearbeitet)

Also ich wünsche mir bei einigen wenigen Leuten, mit denen ich bereits (persönlichen) Kontakt hatte, auch, dass ich ihnen den Blick auf mein Profil verwehren kann. Weil die Leute mir auf die Nerven gehen und mir das Gefühl geben, mir (zu) nahe zu treten. Ich öffne für meine Nachbarn ja auch nicht die Gardinen, bevor ich duschen gehe. (Jedenfalls nicht für alle )
Alternativ könnte ich natürlich meinen Profiltext kürzen/löschen. Aber das kann's ja auch nicht sein.

Wenn jemand, der mir versprochen hat, mich in Ruhe zu lassen, 5x hintereinander an einem Vormittag auf meiner Seite ist (und in der Folgezeit ähnlich oft), dann finde ich das sehr wohl aufdringlich.


bearbeitet von double_play
Geschrieben

Wenn man mal bei ca. 89000 Profilbesuchern angekommen ist, sollte der eine oder andere Minuspunkt eigentlich gar nicht mehr so sehr stören.
Ansonsten, warum auch den Profilbesuch sperren?
Sollen deine "Lieblinge" doch immer schön schauen was sie verpasst haben weil sie dich verärgert haben.


nick999999
Geschrieben


Wenn jemand, der mir versprochen hat, mich in Ruhe zu lassen, 5x hintereinander an einem Vormittag auf meiner Seite ist (und in der Folgezeit ähnlich oft), dann finde ich das sehr wohl aufdringlich.




Dann mach denn hacken aus doppelte anzeigen raus. Und du siehst ihn nur noch einmal


Geschrieben

Auf was Ihr alles so achtet, darauf achte ich gar nicht...


Geschrieben

ich auch nicht,lach...

von mir aus kann gott und die welt auf mein profil sehen und wenns die grauenhaftesten leute wären,die mir real absolut unsympathisch wären und nie in frage kämen..weshalb auch nicht???

ein profilbesuch ist jedem erlaubt und absolut unverbindlich..für beide seiten..glücklicherweise,lächel..!

ich meine,seht es mal so..sagen wir,du gibst eine bekanntschaftsanzeige in der zeitung auf.
diese anzeige,in der ja auch die wichtigsten fakten über dich (alter,grösse,figur,haar und augenfarbe und vielleicht hobbies und vorstellungen)stehen,wird ja auch von fast jedem leser dieser zeitung gelesen..
na und?kratzt dich das?nein,tut es nicht..oder tut es das nur nicht,weil du es da im einzelfall nicht wissen kannst,wer alles deine anzeige liest?
aber..selbst wenn dus wüsstest..inwiefern macht das einen unterschied?

verzeih..ich begreife ehrlich gesagt nicht,worin der störfaktor liegen soll..!

ich selbst hatte auch schon männer,zu denen ich aus guten gründen den kontakt abbrach und sie besuchten teilweise täglich dutzendfach mein profil..und?
ich konnts nicht verstehen,was sie davon haben,das aber war auch schon alles..ihr profilbesuch tat mir nicht weh,ging mir nicht gedanklich bis in den schlaf nach..weshalb auch?!

irgendwie begreife ich noch nicht,was einen daran quälen sollte,das eben auch leute,die man nicht oder nicht mehr mag,das eigne profil besuchen..sorry!


Dreier_FFm
Geschrieben



Wenn jemand, der mir versprochen hat, mich in Ruhe zu lassen, 5x hintereinander an einem Vormittag auf meiner Seite ist (und in der Folgezeit ähnlich oft), dann finde ich das sehr wohl aufdringlich.




Und wie merkst Du das? bekommst Du jedes mal nen 220V Stromstoß?
Oder checkst Du alle Stunde deine Profilbesucher?

Ich denke Valium sollte es auch auf Empfehlung geben.


Mainis
Geschrieben

und mir das Gefühl geben, mir (zu) nahe zu treten.

5x hintereinander an einem Vormittag auf meiner Seite ist (und in der Folgezeit ähnlich oft), dann finde ich das sehr wohl aufdringlich.



Was macht ihr denn wenn ihr in der Öffentlichkeit angeschaut werdet?
Schreiend nach hause rennen und die Gardinen zuziehen?


cleareye
Geschrieben

hallo wie wäre es mal mit einem igno das man user die einem ständig nerven komplett ignorieren kann ,....und auch nicht mehr das profil runterbewerten können ,denn das tun viele user.



......von daher absolut geile idee!!!
100% dafür!!!
Wenn ich jemanden Ignoriere dann hat das gute Gründe
und ich mag denjenigen nicht mehr sehen.
Aber wenn man zb als Frau mal einem User absagt,
auf seine erste Nachricht, sind die oft angepisst und setzen einen auf Ignore.
Nicht jedoch ohne vorher noch ne beleidigende Nachricht zu schicken!
Sowas zb. müsste nicht in den Punkteabzug gehen!
Es bleibt mir wohl überlassen, ob ich wat ever die gelben Zähne nicht mag oder so.
Deshalb schreibe Danke aber kein weiteres Interesse.
Darauf wird man Beleidigt und Ignoriert!!
Warum?
Gekränkte Eitelkeit??
Was können meine Punkte dafür, das einer mit nem Nein nicht umgehen kann?
Deshalb sollte die Punkteabwertung über Ignore wegfallen,
das ist sehr Personen- und Sympathiebezogen,
hat aber nichts mit Forenverhalten zu tun!
Ignorelisten sollten unbegrenzt sein, nicht nur 100 oder so.

Ich hab zwar nur 3, aber ich fände es besser ohne Punkteabwertung und dann Kompletteblockade!
Auch auf Bewerten über alte Nachrichten.. das wär gut!


toto969
Geschrieben

Wenn jemand ein Profil bzw. die Person(en) die dahinter steht/stehen runterwertet, nur weil jemand gefrustet ist zeigt das wessen geistig Kind dieser ist.

Daher könnte es sinnvoll sein ein multiple Choice Bewertungssystem zu installieren, mit einer Auswahlmöglichkeit von x vorgefertigten Texten. Das würde um Längen mehr aussagen.


Ballou1957
Geschrieben

Was hat das jetzt mit dem Thema des Threads zu tun und dem Verbesserungsvorschlag, den der TE gemacht hat ?


Geschrieben

Wir hatten bisher zum Glück noch nie solche Stalker, können uns aber vorstellen, dass es schon nervig sein kann, ständig von Leuten Mails zu bekommen, mit denen man nichts zu tun haben will. Insbesondere dann noch, wenn diese Mails mit Beleidigungen etc. gespickt sind. Daher wäre für derartige Fälle ein Igno, zumindest für Mails sinnvoll.


Miss_Elli
Geschrieben

ich finde auch;
Wer " IGNORIERT" wird sollte nicht mehr aufs Profil kommen können !
für mich eine logische konsequenz und funktioniert auch so auf anderen Plattformen super!


Geschrieben

guter vorschlag!

ich würde das auch begrüßen.


Geschrieben

Was noch feht .
Wenn man bestimmte Personen nicht akzt. Sich also nicht mit ihnen Treffen möchte , schreien sie sofort ....FAKE - FAKE -Sperren !
Immer nach dem gleichen Vorgehen . Frau ist super , man möchte sie unbedingt doch mal haben . Bei einer Ansage : blöde Kuh dich will eh keiner .
Oder das neue Vorgehen : wenn Du/ ihr kein Fake bist können wir uns ja treffen . Was denkt ihr denn wer auf solche Erpresser Zuschriften dann positiv reagiert und sich mit solchen Personen auch noch treffen möchte um dann auch noch Sex mit ihnen zu haben ? Wir schließen uns dem oberen Beitrag an , genau so ist es !!


Geschrieben


Bimauslageowl
Geschrieben

guter vorschlag!

ich würde das auch begrüßen.


Wir hätten auch nichts dagegen einzuwenden.


comodo68
Geschrieben


...
können uns aber vorstellen, dass es schon nervig sein kann, ständig von Leuten Mails zu bekommen, mit denen man nichts zu tun haben will. ...
Daher wäre für derartige Fälle ein Igno, zumindest für Mails sinnvoll.



Ein Igno für Mails gibt es doch bereits.

Hier geht es ja darum das bei einem Igno auch dsa Profil nicht mehr zu sehen sein soll.
Das halte ich für völlig überflüssig, was juckt es mich wer sich mein Profil anschaut, dafür ist es ja schließlich da


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,
ich finde den Vorschlag gut und fände es klasse, wenn dieser auch umgesetzt werden würde.

Meine Exfreundin betreibt hier gerne Stalking und meldet sich unter den verschiedensten Nicks an, um zu nerven und zu kontrollieren.

3 Fake-Nicks wurden durch den Support mittlerweile geschlossen, aber das Nerven und Kontrollieren nimmt leider kein Ende.

Täglich sehe ich 5 mal den selben Nick als besucher und das geht auf Dauer schon auf die Nerven, zumal für nicht zahlende Mitglieder die Funktion zum Filtern der Mehrfachnicks nicht zur Verfügung steht.

Sicherlich kann man beim Besuch des eigenen Profils die echte Besucherliste einsehen, aber eine Lösung ist dies nicht wirklich.


Was macht ihr denn wenn ihr in der Öffentlichkeit angeschaut werdet?
Schreiend nach hause rennen und die Gardinen zuziehen?



Was machst Du, wenn Dich in der Öffentlichkeit ständig der selbe Type anstarrt und Dir hinterher schleicht?

Auch ständige Profilbesuche von 1 Person sehe ich als Stalking an.
Ich kann es aber auch nicht wirklich verstehen, daß man Profile mehrfach bewerten kann.
Man kann z.B. Profile und Bilder bewerten und nach einer mir unbekannten Wartezeit erneut bewerten.

Ich fände es ebenfalls gut, wenn man Profile und Bilder wirklich nur 1 mal bewerten kann und eine erneute Bewertung erst möglich wäre, wenn sich am Profil etwas geändert hat.
Zur Zeit können Mitglieder ein Profil langsam nach unten ziehen, wenn sie dazu Lust und ein wenig Geduld haben ...


bearbeitet von Ruediger_Kaarst
HeideHase
Geschrieben

Solange wir uns über die Leute aufregen, die 25 Mal am tag auf unserm Profil rumschleichen, solange machen sie das auch... genauso wie die Spezies, die ausfallend werden und einend ann auf Igno stellen.. ist wie n kleines Kind dem man das Spielzeug weggenommen hat.. nochmla schön beleidigen, aber das Contra nicht sehn wollen,man/frau könnt ja recht haben... aber, es stört mich nicht... Nachricht gesehn,evtl gelesen und dann gelöscht und fertig.. und wenn nochmal ne Nachricht von betreffender Person kommt, die mich auf Igno gesetzt hat ja meine Güte.. ungelesen in Müll und abgehakt..
aber je mehr man sich drüber ärgert, umso mehr machen die das..


Geschrieben (bearbeitet)

Wer auf das Profil schaut, ist doch eigentlich völlig egal. Das mit dem runterbewerten lasse ich mir noch eher einreden, wobei sich ja eh jeder selbst ein Bild von dem Foto machen kann und entweder es gefällt oder es gefällt nicht und dann ist es auch egal, wie es den anderen gefällt.

Ich kenne es aus einem anderen Forum (ist allerdings keine Kontaktbörse) so, dass man denjenigen, den man auf ignorieren setzt, garnicht mehr sehen kann. Man sieht also auch seine Forenbeiträge zum Beispiel nicht mehr. Das wäre vielleicht noch eher was, was für manche praktisch sein könnte, wenn man manchmal liest, wie sehr sich manche Leute im Forum gegenseitig auf dem Kieker haben. Mit so einer Möglichkeit wäre da sofort Ruhe.


bearbeitet von AnnaPa
Poppniete
Geschrieben

Hallo,
daß man ignorierte Mitglieder im Forum nicht mehr sehen kann, halte ich für keine gute Idee.

Mitglieder diskutieren und man sieht Beiträge von dem einen oder anderen Mitglied nicht.
Schon weiß man nicht mehr was los ist, oder reagiert falsch, weil man den entsprechenden Beitrag nicht sieht, sondern nur noch die Antworten darauf.


Geschrieben

Es ist schon eine Weile her, als ich dort geschrieben habe. Aber so weit ich das in Erinnerung habe, war es so, dass nur derjenige, der jemanden auf ignorieren gesetzt hat, den anderen nicht lesen konnte. Somit kann ja jeder selbst entscheiden ob er diese Möglichkeit für sich nutzen möchte, oder nicht.

Mich stört sowieso niemand, der im Forum schreibt, auch nicht, wenn ich das Gefühl habe, dass der Beitrag völlig überflüssig ist. Wenn es mich nicht interessiert, dann les ich einfach nicht weiter und viele Beiträge finde ich einfach nur erheiternd.


×