Jump to content
woopy53

wann zuletzt online

Empfohlener Beitrag

woopy53
Geschrieben

ich fände es schön, wenn unter den profilen verzeichnet wäre, wenn der oder die das letzte mal online waren. dann weiß mann/frau gleich, wann er oder sie auf eine "karteileiche" gestoßen ist.

woopy 53


Geschrieben

Das kann man nur als Premium oder Vip Mitglid sehen


Geschrieben

Dies gibt es in der Statistik, kannst Du aber erst ab Premium-Mitgliedschaft einsehen.


Archibaldus
Geschrieben

So ganz "grob" kannst Du das doch auch als "Normalo-Mitglied" sehen, wenn Du unten rechts im Profil klickst !
Spätestens einen Tag darauf, kannst Du Dir ganz sicher sein, ob jemand seit einer Meldung wieder online war oder nicht !

Gruß Archi


quincy
Geschrieben

Genau... das Datum des letzten Logins können auch Normalos sehen. Lediglich die Mailstatistik ist zahlenden Mitgliedern vorbehalten.

@TE
Im jeweiligen Profil in der rechten Spalte den Block "Statistik" aufklappen.


toto969
Geschrieben

@ all

Die Info wann zuletzt eingeloggt, weil nichts anderes gibt dieses Datum an, ist schon interessant. Denn wenn jemand sehr lange nicht on war (ein Jahr) ist wohl ausreichend dokuentiert, dass kein Interesse mehr besteht.
Dieses Profil sollte dann nur noch über eine Zusatzoption angezeigt werden können.

Darüber hinaus wäre es gut zu wissen, wie lange das Profil existiert und die Anzahl der Logins.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

und die Anzahl der Logins.



Was soll die Aussage aussagen ?

Manche loggen sich mehrmals am Tag ein und aus, ich logge mich z.B. nur 1 bis 2 mal im Monat ein, wenn es systembedingt notwendig ist.


bearbeitet von Prickel
toto969
Geschrieben

Manche loggen sich mehrmals am Tag ein und aus, ich logge mich z.B. nur 1 bis 2 mal im Monat ein, wenn es systembedingt notwendig ist.



Du hast Recht, um Dich zu irren,

Wenn sich viele 10x am Tag einloggen, ist das ein deutliches Anzeichen für ein technisches Problem, oder könnte auch besagten, wie der/die betreffende drauf ist.

Überlasst doch die Wertung den Usern, viele Vorschläge springen nicht gleich sinnhaft ins Auge, und haben doch ihre Berechtigung. Wenn dann jeder konfigurieren kann was er sehen will, noch besser.


Geschrieben

da muss ich widersprechen, ich bleibe z.b. nicht eingeloggt und logge mich dann aus.
da kam es selbst, als nur Userin bei mir zu mehr als 10 Logins am Tag.
Dabei kenne ich persönlich viele, die sich ein und ausloggen und nicht dauerhaft eingeloggt bleiben.

was soll so was den schon aussagen, außer das jeder seine eigen Phantasie warum und wieso in solchen Hinweisen hinein interpretiert.

Vielleicht kommt dann auch noch der Vorschlag das der User sich erklären muss, warum er sich nur 1 in der Woche einloggt und der andere jeden Tag 20 mal.


Edding2002
Geschrieben

Wenn sich viele 10x am Tag einloggen, ist das ein deutliches Anzeichen für ein technisches Problem, oder könnte auch besagten, wie der/die betreffende drauf ist.



Eine sehr interessante ;-) und doch von dir mal zu überdenkende Aussage, denn es geht durchaus, auch ohne technischen Probleme und auch wenn man "gut" drauf ist. Es gibt zwar die Funktion dauerhaft eingeloggt zu bleiben, doch muss man sie nicht nutzen.

Rückschlüsse zu ziehen weil ein User sich mehrfach am Tag ein und wieder ausloggt ist , wäre dem gleichzusetzen wenn ich sagen würde ... wer den ganzen Tag eingeloggt bleibt hat scheinbar nichts sinnvolleres zu tun und ist entsprechend drauf. Das gilt nicht für irgendjemand persönlich, sondern bezieht sich auf die Allgemeinheit.


Geschrieben



Wenn sich viele 10x am Tag einloggen, ist das ein deutliches Anzeichen für ein technisches Problem,



Quatsch mit Soße...


oder könnte auch besagten, wie der/die betreffende drauf ist.



Na... dann erkläre mir doch mal bitte, wie ich drauf bin - es gibt nämlich Tage, da bin ich gar nicht eingeloggt und dann wieder Tage, da logge ich mich öfter als 10x ein...ohne jedes technische Problem

Ich bin der Meinung, dass es niemanden etwas angeht, wie oft ich mich innerhalb eines Tages einlogge


Frau lucky


Geschrieben

Wenn dann jeder konfigurieren kann was er sehen will, noch besser.

Für DICH ganz sicher.

Aber die Mehrzahl der Teilnehmer will nicht konfigurieren, sondern einfach nur benutzen.

Allein der "Vorschlag" des TE zeigt doch, dass die Einsteiger schon jetzt mit den vorhandenen Informationen überlastet/überfordert sind.

Es gibt eine Krankheit namens "Featuritis", und Poppen.de leidet nach meiner Wahrnehmung schon jetzt einigermaßen heftig daran. Ich sehe immer wieder an den Fragen/Vorschlägen hier im Forum, dass selbst erfahrene Mitglieder einigermaßen grundlegende Eigenschaften von Poppen.de gar nicht kennen.

Wenn sich viele 10x am Tag einloggen [...] könnte auch besagten, wie der/die betreffende drauf ist.

Eben. Ich werde mich dagegen wehren, wenn andere aus meinen Aktivitätsmustern richtige (wahrscheinlich aber falsche) Schlüsse ziehen wollen. Darum werde ich die Veröffentlichung von mehr Daten zu meinen Aktivitätsmustern vehement bekämpfen.


Geschrieben

Wie wäre es denn wenn die Admins dieser Seite Mitglieder die erwiesenermassen seit Ewigkeiten (z.B. über ein Jahr) nicht online waren beispielsweise einfrieren würden? Das würde doch allen aktiven Mitgliedern entgegen kommen und deutlich mehr Spaß bereiten.


Dropje
Geschrieben

@ felje:

Erstens mal wäre es sinnvoll, wenn Du einen wirklichen Verbesserungsvorschlag hast, dass Du den nicht irgendwo in einem bestehenden Faden mit ganz anderem Thema anhängst.

Zweitens wäre es ebenfalls sinnvoll, erst mal zu gucken, ob nicht jemand anders zu Deinem ach so brillianten Vorschlag schon was geschrieben hat. Nur auf den ersten vier Seiten dieses Unterforums sind mit einem schnellen Drübergucken folgende Fäden zum Thema zu finden:

http://www.poppen.de/forum/t-1566592-Inaktive-Profile-loeschen

http://www.poppen.de/forum/t-1579363-Karteileichen

http://www.poppen.de/forum/t-1575686-Karteileichen


×