Jump to content

FSK18Check behalten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also ich finde es recht fragwürdig, dass man nach einer abgelaufenen Frist als Premium oder VIP-User urplötzlich wohl jünger wird und nicht mehr FSk18 ist.

Bezüglich der gewünschten "Einnahmen" kann ich dies nachvollziehen.

Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann, ist, dass wenn man seinen Premium oder VIP-Account wieder ins Leben ruft genau diesen Check wieder vollziehen muss...

...auch nach dieser Zeit wird man sicherlich nicht jünger werden, einmal FSK18 immer FSK18.

Bitte diesen BUG zu entfernen. Danke.


Geschrieben

Der FSK-Check ist nun mal ein Vorteil der nur für die zahlenden Mitglieder vorgesehen ist, ist also auch kein Bug und kann somit nicht behoben werden.

Bezüglich der gewünschten "Einnahmen" kann ich dies nachvollziehen.



Solltest Du aus dem Normalo-Status wieder zurück in den Premium- oder VIP-Status wechseln musst Du nicht noch einmal für den Check bezahlen, somit erübrigt sich auch die Anmerkung zu den Einnahmen.


Geschrieben

Richtig lesen...

Zahlen - ok
FSK18-Check - ok
Ende VIP/Premium = Ende FSK18 - ok
wieder zahlen - ok
nochmal FSK18Check - schwachsinnig


Geschrieben

Richtig schreiben?

Nun verstehe ich worauf Du hinaus willst. Ich denke einfach das ist eine Datenbanksache, wenn für jeden User alles gespeichert werden soll, was gibt das für eine Datenmenge. Mach doch einfach nochmal den Test wenn Du wieder Upgradest, tut doch auch überhaupt nicht weh.


Miss_Elli
Geschrieben

man könnte das doch VERMERKEN im Profil!

kenntlich machen, so das es nicht mehr weg geht wie das FI im Profil, einmal drin nicht wieder zu entfernen.

ich möchte aus diesen Gründen mein Prem auch nicht kündigen um zB meine 32.000 Punkte zu verballern, da sag ich; zu viel stress und Kosten!

ich bin so lange hier, damals gabs kein EXTRA FSK18 check, da reichte der Bankeinzug völlig aus!


Geschrieben

Sorry Rincewind, das mit der Datenbank ist totaler Schwachsinn, hier geht es um ein Bit, das entweder auf 0 oder 1 gesetzt ist.

4 Mio x 1 Bit = 4MBit ≈ 500kB

Also ein hohes Datenaufkommen bei 4 Mio Usern kann es ja nicht sein.

Außerdem geh ich mal davon aus, das es ziemlich egal ist, ob ein User Normalo-, Premium- oder VIP-Mitglied ist, die Datenbank sollte immer die gleiche sein, nur die Rechte beim Datenbankzugriff sind eben unterschiedlich.

Alles andere wäre ziemlich sinnlos, sonst müsste z.B. bei der Suchfunktion immer in drei Datenbanken gesucht werden, was viel mehr Performance frist.

So was würde kein vernünftiger Programmierer machen. Deshalb spricht es wirklich eher für einen Bug, der beim Rechtewechsel, das Bit zurück auf null setzt, statt nur die Leserechte zu ändern.

Aber eigentlich kann ich auch nicht verstehen, warum man als Normalo nicht auch einen FSK-18-Check und Fake-Check machen kann.
Der Fake-Check würde allen Nutzern dienen und der FSK-18-Check könnte auch nicht schaden.
Es wären doch auch eine nette Zusatzeinnahmen, wenn man dafür eine jeweils eine einmalige Gebühr verlangt!

@MexTexFlex: Ist der Fake-Check auch zurückgesetzt?


Geschrieben

Ja, da hast Du sicherlich Recht mit der Datenmenge. Aber schau Dich doch mal um wieviele den FSK-Check tatsächlich haben, denkst Du nicht auch das mehr als die Hälfte der User dann nicht hier wären wenn es Pflicht wäre aber trotzdem was kosten würde? Auch wenn ich es aus Sicht des Jugendschutzes auch besser finden würde.


Geschrieben

...auch nach dieser Zeit wird man sicherlich nicht jünger werden, einmal FSK18 immer FSK18.

Bitte diesen BUG zu entfernen. Danke.

Bitte keinen Unsinn behaupten.
Das ist kein Bug.

Ein kostenloser Account könnte längst unter der Kontrolle eines anderen Menschen oder gar einer ganzen Schulklasse sein.

Man muss den Check nicht erneut machen, sondern nur das vorhandene Zertifikat erneut vorlegen. Ohne Zusatzkosten für die Altersbestätigung.

Keiner vermutet, dass ein Mensch jünger wird. Aber ob der Mensch am Rechner noch der selbe Mensch ist, der den Check abgelegt hat, das muss geprüft werden.


roylerche
Geschrieben (bearbeitet)

Da muss ich meinem Vorredner zustimmen MexTexFlex, die Gefahr des Missbrauchs wäre einfach zu hoch.


bearbeitet von roylerche
toto969
Geschrieben

Solltest Du aus dem Normalo-Status wieder zurück in den Premium- oder VIP-Status wechseln musst Du nicht noch einmal für den Check bezahlen, somit erübrigt sich auch die Anmerkung zu den Einnahmen.



Bei wem kann ich dann den FSK18 kostenlos machen.


Geschrieben (bearbeitet)

Keiner vermutet, dass ein Mensch jünger wird. Aber ob der Mensch am Rechner noch der selbe Mensch ist, der den Check abgelegt hat, das muss geprüft werden.



Fakt ist, der Besitzer des Accounts wird nicht jünger! Fakt ist auch, das der Besitzer die Hauptverantwortung für seinen Account trägt.

Wenn man befürchten müsste, dass irgendwer für einen Minderjährigen bezahlt oder diesem seinen Account überlässt, damit dieser Minderjährige FSK18-Bilder betrachten könnte, dann dürfte man hier garkeine FSK18 Bilder hochstellen.

Zum Datenaufkommen... *grins* dann streicht man im Profil, in den man zB seine Fantasien hineinschreiben kann einfach 1 Bit und somit hat man auch Platz für diese Abfrage^^

Und zu den Leuten die den Ausdruck "Bug" nicht richtig verstehen: "[...]dies tritt auf, wenn der Programmierer einen bestimmten Zustand in der Programmlogik beim Umsetzen der Vorgaben nicht berücksichtigt hat[...]" also Bug *fg*

Entschuldigt bitte


PS (Nachtrag): Wenn ich derzeit eine Webcam zur Hand hätte und an einen Kontoauszug dran kommen könnte würde oder eine Antwort binnen 5 Tagen vom Support bekommen hätte (immerhin bezahlt man ja für Etwas^^) hätte ich dies vllt einfach nur belächelt *gähn*


bearbeitet von MexTexFlex
Geschrieben (bearbeitet)

Bei wem kann ich dann den FSK18 kostenlos machen.



Ich habe nicht gesagt dass Du den Check kostenlos machen kannst. Du musst bezahlen, allerdings nur einmal. Der Rest steht im Kommentar von SommerBrise.


Wenn ich derzeit eine Webcam zur Hand hätte und an einen Kontoauszug dran kommen könnte würde oder eine Antwort binnen 5 Tagen vom Support bekommen hätte (immerhin bezahlt man ja für Etwas^^) hätte ich dies vllt einfach nur belächelt


1. Dies wurde schon mehrmals in anderen Threads behandelt, Du bezahlst nicht für den Support sondern für Deine Mitgliedschaft die kostenlosen Support beinhaltet.
2. Wenn ich jetzt mit Deiner Angabe von 5 Tagen rechne (Heute einbezogen), dann hast Du die Anfrage an den Support am Samstag gestellt. Ergo ist Heute der dritte Werktag, also genau im Zeitplan. Es wird von vornherein gesagt das eine Bearbeitung bis zu drei Werktage dauern kann.
3. Das Du jetzt keine Webcam und/oder Kontoauszüge zur Hand hast kann ja der Support nichts für.

Zusatz:
Es wurde Dir auch erklärt dass es sich um keinen Bug handelt sondern beabsichtigt wird. Aber trotzdem noch einmal vielen Dank für die ausführlich Erklärung.


bearbeitet von Rincewind1966
Nachtrag
Geschrieben

Aber schau Dich doch mal um wieviele den FSK-Check tatsächlich haben, denkst Du nicht auch das mehr als die Hälfte der User dann nicht hier wären wenn es Pflicht wäre aber trotzdem was kosten würde?



Ich hab ja nicht von einer generellen Pflicht gesprochen, sonder von einer Zusatzoption, wo bei ich eine generelle Pflicht auch sehr begrüßen würde. Wenn man es richtig verkaufen würde, wäre es sogar ein erheblicher Gewinn, so könnte man doch mit 100% Fakefreien User-Accouts werben!

@Topic:

Hmm, was die Übernahme von anderen Usern angeht geh ich doch mal ganz fest davon aus, das sobald jemand seinen Account hier komplett löscht, das auch alle Daten gelöscht werden, dann ist es ja klar, dass der FSK18-Check weg ist. Aber wenn ich wieder zurück zu einer Premium- oder VIP-Mitgliedschaft wechsele, dann versteh ich das Argument nicht ganz, zumindest, wenn ich nicht über die Punkte upgradede, durch die Bezahlung steht doch fest, das es wieder die gleiche Person ist, entweder kommt das Geld vom selben Konto oder dem gleichen Account eines Bezahlsystems.

Naja, aber wenn es wie hier beschreiben relativ schnell und unkompliziert geht, kann ich auch mit einem Umweg leben.

Naja mal sehen, ob ich nachdem mein Premium abgelaufen ist noch einmal in eine bezahlte Mitgliedschaft wechsele.


Geschrieben (bearbeitet)

@Rincewind1966

*klugscheiß*



:-[] &lt--- soll n Fettrinsender sein^^

Alles schön und gut, was sich trotz Deiner ausfürlichen Klarstellungen nicht geändert hat, ist die nicht zu treffende "Aussage", dass man wohl nach Ablauf und Wiederbuchung urplötzlich jünger wird.

Fakt ist nun mal, das - und da kannst Du Dich auf den Kopfstellen und mit den Füßen wackeln - das ich der Meinung bin, das hier etwas falsch programmiert, (gewollt oder ungewollt) vergessen wurde zu programmieren und dies nennt man eben Bug *klugscheiß* oder damit keinen Herzkasper bekommst eben Fehler

Du kannst mir auch noch 100 mal antworten und noch 100 mal meine Aussagen korrigieren, was mich übrigens nicht stört und ich Dich sicherlich nicht "dumm anmachen" will, jedoch bleibt es nun mal bei der Kernaussage:

FSK18-Check einmal OK.

Gern kann es ja auch so sein, dass man diesen Check macht und nach Ablauf der Premium / Vip-Mitgliedschaft einen Zeitraum gestellt bekommt, bis dieser FSK18Check verfällt. Aber eben keinen zwei Min Zeitraum *gg*


bearbeitet von MexTexFlex
Geschrieben

Du hast Deine Meinung und ich meine. Ich klinke mich hiermit aus.


Geschrieben

Fakt ist auch, das der Besitzer die Hauptverantwortung für seinen Account trägt.

Der Lieferant ist in der Verantwortung und DU kannst sie ihm nicht abnehmen.

Das Verfahren ist genau so geplant und in der FAQ genau so dokumentiert.

Nix mit "Bug".


Geschrieben (bearbeitet)

Wobei wir wieder bei OFFTOPIC sind und nicht ONTOPIC, siehe Überschrift: "FSK18Check behalten"... *stöhn*

Nachtrag: Antwort vom Supp habe ich noch immer nicht erhalten *gähn*


bearbeitet von MexTexFlex
Geschrieben

Wobei wir wieder bei OFFTOPIC sind und nicht ONTOPIC, siehe Überschrift: "FSK18Check behalten"... *stöhn*

DU bist es doch selber, der neben dem eigentlichen "Vorschlag" die Nebenkriegsschauplätze eröffnet.

Mal die Anschuldigung, da sei ein Bug, und mal der Vorwurf, der Support täte nicht antworten.

Der Support antwortet erfahrungsgemäß recht flott. Wenn scheinbar keine Antwort gegeben wird, dann liegt es oft daran, dass E-Mails von Absender "Poppen.de" irgendwelchen Mülltonnen landen.

Weitere Erläuterungen dazu wurden schon oft gegeben und wären hier in der Tat Off-Topic.


toto969
Geschrieben

Sorry Rincewind, das mit der Datenbank ist totaler Schwachsinn, hier geht es um ein Bit, das entweder auf 0 oder 1 gesetzt ist.

4 Mio x 1 Bit = 4MBit ≈ 500kB

Also ein hohes Datenaufkommen bei 4 Mio Usern kann es ja nicht sein.



Dein Denkansatz mag nett aussehen, ist aber so leider falsch. Du vergißt die Datenbankstrukturen, mit Feldtrennzeichen, Indexdateien und anderen Kleinkram.

Je nach DBF, Struktur und Produkt kann das deutlich mehr sein, könnte das auch ein paar MB sein, was aber auch nicht wirklich ins Gewicht fällt.
Wenn es platzfressend programmert sein sollte, wovon ich nicht ausgehe, könnte das u. U. bis zu einem kb pro User Plattenplatz sein. Bei 4,3 Mio eingetragenen Usern kannst Du Dir das dann ausrechnen. Aber das ist heute kein nennenswerter finanzieller Aufwand diese Kapazitäten bereit zu stellen. Auch nicht in einem gespiegelten RAID Level 5. Wenn das RAID noch erweiterungsfähig ist, sollte der fin. Aufwand im ganz kleinen vierstelligen Bereich sein.


Geschrieben

Schon lustig wie aus einer ganz normalen Frage, die einer gewissen Logik auch nicht entbehrt, eine Diskussion über Datenmengen wird. Gesteht doch den anderen TE`s auch einfach mal zu, dass sie die - ach so wichtigen Fachbegriffe- nicht wirklich kennen. Ob ich es nun einen Bug, einen Fehler oder einfach nur nicht nachvollziehbaren Ablauf nenne, ist doch für den Inhalt nicht wirklich relevant.

Aber immer schön klugscheißen!!!!! Mann merkt, dass gewisse TEs aus ihrer Pause wieder da sind.


×