Jump to content

Automatische Rechtschreibhilfe

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

@ Admins und All

Folgenden Profiltext habe ich vor ein paar Minuten gefunden:
Beschreibung:
wir sind einen paar das einen ganz gunten sexleben had aber immer auf den suche sind nach einen erweiterung.
Fantasien:
unseren wunsch ist das wie einen frau vinden den es gefelt zusammen mit einen paar den nacht geil und heis zu machen.

Das sind nicht unbedingt Zeilen, die wirklich vertruauenserweckend sind.
In fast allen Textprogrammen gibt es Rechtschreib- und Grammatikprüffunktionen. Einige Onlineportale bieten das auch schon an.

Dann sollte das auch für P möglich sein. Es hilft jenen, die es u. U. nicht besser können grobes zu vermeiden.


Geschrieben

Wenn poppen,.de auch noch die Rechtschreibung prüfen soll, geht es mit Deutschland wirklich bergab.
Rechtschreibprüfungen gibt es für gängige Browser. Da muss poppen nichts erfinden!


Cunnix
Geschrieben

...
Das sind nicht unbedingt Zeilen, die wirklich vertruauenserweckend sind...



Deine sind es auch nicht!


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
Legastheniker gibt es überall.

Man sollte bedenken, daß Legastheniker zwar eine Rechtschreibwschwäche haben, aber die betroffenene Menschen in anderen Bereichen dafür deutlich besser als manch anderer ist

Sicherlich mag solch ein Profiltext grausam sein, aber das sagt doch noch nichts über den Menschen aus, der es geschrieben hat.

Sorry, aber ich finde den Verbesserungsvorschlag quatsch.

Wie wäre es denn, wenn ihr solche Texte verbessern würdet?
Schreibt doch die Menschen an, die solch einen Profiltext haben und bietet ihnen eine Verbesserung an, anstatt sich über sie Lustig zu machen

Durch solch eine PN und Eure freundlichkeit, können nette Kontakte entstehen


Geschrieben

jeder kennt seine Schwächen, auch Legastheniker die ihren..
dafür gibt es diese Rechtschreibprogramme
Flüchtigkeitsfehler(sind sogar oft ganz witzig) kann man sehr wohl von der Legasthenie unterscheiden!


BabetteOliver
Geschrieben

der Sprachstil läßt eher darauf schliessen, dass der Autor nicht gut Deutsch kann und vermutlich aus dem Ausland stammt.

Was ich allerdings nicht verstehe, ist die Technikgläubigkeit. Ich habe den Text mal einer Rechtschreib- und Grammtikprüfung in MS-Word unterzogen.
Hier das Ergebnis:

wir sind einen paar das einen ganz guten Sexleben hat aber immer auf den suche sind nach einen Erweiterung.
Fantasien:
unseren Wunsch ist das wie einen Frau finden den es gefelt zusammen mit einen paar den Nacht geil und heiß zu machen.



[COLOR=indigo]Ob Ihr das jetzt wirklich für besseres Deutsch haltet?[/COLOR]


Geschrieben (bearbeitet)

der Sprachstil läßt eher darauf schliessen, dass der Autor nicht gut Deutsch kann und vermutlich aus dem Ausland stammt...

Das würde ich in diesem Fall auch vermuten!
Wer als Deutscher etwa ins Ausland umsiedeln würde, würde ebenfalls nicht ad hoc eine fremde Sprache a la spanisch, französisch, schwedisch etc. absolut fehlerfrei sprechen/schreiben können ... dennoch aber auch in der neuen Umgebung am Gemeinschaftsleben teilhaben wollen.

Ob nun mit Sex oder ohne .... solange der Gesamtsinn ersichtlich ist, sollte man (je nach persönlichem Gusto) auch über "Schreibfehler" hinwegsehen können.

Und wie BabetteOliver oben schon schrieb:
Wer einen Text in seiner (fremden) Muttersprache verfasst und diesen dann durch Übersetzungssoftware jagt ....erhält oft freundlich formuliert "erstaunliche" Ergebnisse.
Wir sind alles Europäer und zwangsläufige Sprachbarrieren sollte man m.E. überbrücken können, anstatt sich daran zu mokieren....


bearbeitet von Consequentius
×