Jump to content
AJHawk

Rauskegeln von unbenutzten Profilen

Empfohlener Beitrag

AJHawk
Geschrieben

Hallo zusammen !
Nachdem ich gerade bei der Suche mal wieder ein paar Suchergebnisse gefunden hab, die seit 2006 nicht mehr angemeldet waren (ok, nicht bei der suche, da kann ich ja das Datum der letzten Anmeldung filtern, sondern bei den "Ähnlichen Mitgliedern") wollte ich mal fragen, welchen Grund es gibt, alle Leute die länger als ein Jahr nicht hier waren zu löschen ? Aus meiner Sicht könnten es auch 30 Tage sein, aber da verstehe ich, dass das vermutlich ein wenig sehr kurz ist, aber ein Jahr nicht hier heisst doch, dass da nie wieder jemand auftaucht.


Ballou1957
Geschrieben

Gib mal oben in der blauen Leiste unter "Erweiterte Suche" die Suchbegriffe "inaktive Profile, User, Mitglieder..." ein und Du wirst eine Fülle von Threads zu diesem Thema finden.

Es bringt nämlich auch nicht sehr viel, wenn jeder zu bestehenden Themen einen neuen Thread eröffnet: die Diskussion wird dadurch nicht besser, dass Argumente sich ewig wiederholen und die Übersichtlichkeit des Forums leidet auch darunter.


Geschrieben

wollte ich mal fragen, welchen Grund es gibt, alle Leute die länger als ein Jahr nicht hier waren zu löschen ? Aus meiner Sicht könnten es auch 30 Tage sein,

Über mein Profil bestimme ICH und nicht irgendwelche hergelaufenen Profilmörder.

Ich protestiere ganz heftig und mit allem Nachdruck gegen jeden hergelaufenen Möchtegern-Profilmörder, der mir an die Existenz will, nur weil ich mich nicht so oft einlogge, wie es ihm in den Kram passt.

Was würdest Du im Gegenzug davon halten:

Löschung aller Teilnehmer, die sich einen Dreck um die Regeln (erst lesen, dann schreiben) scheren und ohne vernünftigen Anlass den Profiltod von anderen Teilnehmern fordern.


AJHawk
Geschrieben

Ich würde das Ganze mit einem "Bleib mal locker" beantworten.


Geschrieben

Ich würde das Ganze mit einem "Bleib mal locker" beantworten.

Ich werde dann wieder locker, wenn Du und Deinesgleichen aufhören, über meine Existenz bei Poppen.de entscheiden zu wollen.

Meine Profil-Existenz hier ist eine Sache zwischen mir und Poppen.de und KEINER hat das Recht, meine Löschung zu fordern.

Genau so könntest Du fordern, dass mein Provider mein Telefon abklemmt, weil ich nicht oft genug telefoniere. Das geht Dich nichts an, das ist ganz allein MEINE Sache.


BitBox
Geschrieben


...wollte ich mal fragen, welchen Grund es gibt, alle Leute die länger als ein Jahr nicht hier waren zu löschen ?



Je mehr Profile, desto höher die Werbeeinnahmen.

MfG


Geschrieben

Ich würde das Ganze mit einem "Bleib mal locker" beantworten.





Poppniete
Geschrieben

Hallo,
ich fände es auch nicht schlecht, wenn Mitglieder die schon lange nicht mehr online waren gelöscht werden.

Zuerst könnte das System jedoch Erinnerungsmails versenden, denn vielleicht hat das Mitglied nur vergessen, daß es registriert ist und schaut wieder rein.
Der Vorteil an der Erinnerungsmail wäre, daß gleichzeitig die Emailadresse überprüft werden könnte.

Wenn nun z.B. als Antwort auf die Mail eine Fehlermeldung eingeht, z.B. das die Mailadresse nicht existent ist könnte das Profil eigentlich gelöscht werden.


Geschrieben

Man kann daran ersehen, ob ein Betreiber Interesse an einer aktiven Community hat oder nicht.
Auf anderen Plattformen wird man bei längerer Inaktivität freundlich erinnert - und nach einer angemessenen Frist völlig ausgeblendet.
Das hat man mit den Regeln akzeptiert und gut ist.

Wir finden diese Lösung besser, als immer wieder auf Alt-Daten-Leichen zu stoßen.


juhu001001
Geschrieben

@Sommerbrise
profile die seit über einem jahr nicht mehr eingeloggt waren,sollte man löschen,denn die profile haben anscheinend kein interesse mehr an poppen.de
ok.das du das anders siehst ist klar.poppen.de ist ja anscheinend dein leben.
und natürlich löscht poppen diese profile nicht.währe ja auch dumm.währen es dann doch nurnoch so ca. 100.000 aktive mitglieder.lach


Ballou1957
Geschrieben

Mit Ausnahme der Funktion "Ähnliche Mitglieder" tauchen Profile, die mehr als 3 Monate inaktiv sind, nirgendwo als Störfaktor auf, da sie bei der Suche automatisch herausgefiltert werden.

Betrachtet man dann die Funktion "Ähnliche Mitglieder" - die übrigens zumindest bei mir derzeit inaktiv ist - dann ist sie ohnehin nicht sehr tauglich, da die Ähnlichkeit meist nicht gegeben ist.
Allerdings handelt es sich dabei ja vorzugsweise um VIP-Mitglieder - und weshalb sollte der Betreiber Profile rauskegeln, die ihren Beitrag weiterhin zahlen ? Das machen andere Seiten übrigens auch nicht und sie wären ja auch dumm, wenn sie diese Einnahmen verschenken würden!

Interessant sind für mich alte Profile dann, wenn ich beim Stöbern in einem alten Thread auf ein Posting stoße, dessen Autor mich vor dem Hintergrund seiner Aussagen interessiert - und dann ist es ganz praktisch, wenn es noch vorhanden ist.

Gemessen an der Tatsache, dass diese alten Profile also im täglichen Gebrauch der Seite nicht stören, verstehe ich die Aufregung um das Thema tatsächlich nicht.

Im Übrigen ersetzen persönliche Beleidigungen gegen User mit anderer Auffassung noch immer nicht fehlende Argumente!


Geschrieben


Meine Profil-Existenz hier ist eine Sache zwischen mir und Poppen.de und KEINER hat das Recht, meine Löschung zu fordern.

Tja, mal wieder komisch (Komik/Komödie) bezeichnend, wie Du Dich dazu so auffällig extrem ereiferst,
wo es dem @TE um Profile wie Deines hier mal überhaupt gar nicht geht!

Deine Profilexistenz und "die Sache" (explizit zwischen Dir und Poppen.de) wird sowieso,
begründet auf feiges Verschleiern der tatsächlichen Verhältnisse,
hier leider für die Öffentlichkeit für immer ein ewiges Geheimnis bleiben...
...aber egal - ist ja Dein ganz eigenes, persönliches Ding.

Nur - (bei allem Respekt für Deine nachvollziehbare Treue zur Seite),
kann das nicht bitte endlich mal aufhören, die User hier ständig für so dumm zu halten und zu verkaufen Deinerseits?

Ich verstehe diese Strategie einfach nicht mehr, zumal der Mitgliederschwund und das abgesackte Niveau nun mittlerweile schon überdeutlich da Bände sprechen!

Dieser harmlos anfragende Verbesserungsvorschlag vom @AJHawk ist einfach nur berechtigt,
deswegen nicht zum ersten Mal hier präsent
und unfairer kann damit gar nicht umgegangen werden, als hier in diesem thread (noch) lesbar!


Ballou1957
Geschrieben

@Paan was das abgesackte Niveau angeht, gehe ich vollkommen einig mit Dir. Allerdings verstehe ich den Zusammenhang nicht, wie inaktive Mitglieder dies beeinflussen sollten.

Das Niveau wird doch wohl eher durch die aktiven Mitglieder der Community geprägt und da sehe ich auch die Ursachen für das Absacken - was aber zu weit OT wäre, darauf hier näher einzugehen.

Leider muss ich mich mangels argumentativer Untermauerung auch Deinerseits auf die Ebene der Spekulation begeben: und da wäre für mich allenfalls nachvollziehbar, dass die hohe Gesamtmitgliederzahl (inklusive der Karteileichen) verstärkt eine Klientel anzieht, die unrealistische Vorstellungen über die möglichen Chancen hier hat und dann angesichts der Realitäten ihren Frust hier in Forum und Chat austobt.

Da stellt sich für mich aber wirklich die Frage, ob eine Mitgliederzahl von beispielsweise 1,5 Mio diesen Zustrom tatsächlich reduzieren würde und das Niveau heben würde: es ist - auch dank entsprechender TV- und Radiowerbung inzwischen einfach salonfähig geworden, Sexkontakte über Internet-Plattformen zu suchen und je mehr technische Optionen kostenfrei zu haben sind, umso größer ist auf den ersten Blick die Attraktivität des Angebots.

Insofern kann ich die Karteileichen nicht als das Problem sehen.


Geschrieben


Ich verstehe diese Strategie einfach nicht mehr, zumal der Mitgliederschwund und das abgesackte Niveau nun mittlerweile schon überdeutlich da Bände sprechen!



Da gibt es logisch auch nichts mehr zu verstehen. Aber man wird bei Sommerbrise auch nichts bewirken, da er ja wie ein kleiner Teufel reagiert, wenn irgend jemand Kritik an der - ach so heiligen- Poppenseite äußert. Aber was solls!!!
Lustig nur, dass seine Beiträge ganz oft zu (unserer Meinung nach) gerechtfertigten heftigen Reaktionen führen, die dann gelöscht werden (seine Auslöserpostings aber nicht). Wie man in den Wald ruft.....

Aber um aufs Ausgangsthema zurück zu kommen: Ja wir sind auch auf anderen Plattformen unterwegs wo dies (Löschung nach längerer Inaktivität) üblich ist. Das dies hier nicht so geschieht, ist auch einer der Gründe weshalb wir unsere Premiummitgliedschaft gekündigt haben und nun noch unsere Punkte "abarbbeiten".

Wenn vielleicht genug Mitglieder ihre Bezahlmitgliedschaft mit den entsprechenden Begründungen kündigen wäre dies vielleicht ein Anfang (oder sind wir da jetzt zu idealistisch???)


Edding2002
Geschrieben (bearbeitet)

Nun so richtig verstehen tue ich diese Diskussion nicht, Was bringt es denn, wenn man die besagten Profile löschen würde. Meiner Meinung nach nur eine vielleicht schlankere Datenbank, doch bestimmt keine "höheren Erfolgschancen". Wenn ich Mitglieder finden, bzw. suchen möchte, die noch aktiv sind habe ich doch genügend Möglichkeiten.
Außerdem tauchen doch besagte Mitglieder in den Suchen nicht auf. Also warum über etwas diskutieren, was ich im Normalfall eigentlich gar nicht finde.
Es gibt bestimmt wichtigere Dinge, die man hier ändern könnte.


bearbeitet von Edding2002
nick999999
Geschrieben

Poppen wirbt mit einer Zeitlich unbegrenzten Kostenlosen Mitgliedschaft.

Da werden sie denn Teufel tun und Profile Löschen


Geschrieben (bearbeitet)


Leider muss ich mich mangels argumentativer Untermauerung auch Deinerseits auf die Ebene der Spekulation begeben:.....

Ich verstehe Dich,
und Danke Dir für Deine Antwort auf meinen Beitrag...

... möchte es aber nicht weiter vertiefen, weil sinnlose Energieverschwendung...
(kann und darf ich wegen meiner eigenen Jahre hier einfach mal so fertig stehen lassen)

Jedenfalls gab es hier Zeiten (vor Deiner Erstanmeldung), wo man gar nicht so schnell lesen konnte,
wie andere User schrieben,
wo ein Lachkrampf den Nächsten jagte,
wo es hier noch so richtig Spaß machte...


Aber, diese User mit dieser Spaß(Intelligenz)-Qualität
sind leider mittlerweile einfach mal alle weggezaubert hier - so isses, so scheint es wohl zu bleiben?


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben


Aber, diese User mit dieser Spaß(Intelligenz)-Qualität
sind leider mittlerweile einfach mal alle weggezaubert hier - so isses, so scheint es wohl zu bleiben?



Zum Thema:

Inaktive User stören bei der Suche wohl nicht, da die Profile nicht auftauchen.

Etwas OT:

Wenn ich die ganzen Fliegen sehe, die meinen Bildschirm umschwirren...., frage ich mich....sind es die Fliegen aus dem letzten Jahr....oder sind es neue Fliegen..., die sich für den Inhalt meines Bildschirms interessieren ?
Die Fliegen stehen einfach auf Helligkeit...so geht es vielen Usern. Ihr Leben ist einfach zu dunkel.

Poppen.de zieht einfach viele Fliegen an...manche bleiben...manche überleben es nicht. Ob es jetzt die weiblichen oder die männlichen Fliegen sind....weiss ich nicht


Geschrieben

Zum Thema:

Inaktive User stören bei der Suche wohl nicht, da die Profile nicht auftauchen.


Bei der originalen "Suchfunktion" nicht, da hast Du recht!

Aber es wird immer wieder geflissentlich ignoriert, dass viele User auch die Funktion "Ähnliche Mitglieder" für die Schnellsuche zum Umkreis nutzen!
Und warum nicht auch dort einfach (wie in der Suche bereits vorgelebt) die karteileichen ebenfalls ausgeblendet werden ... sorry ... diese Frage sollte bitte endlich einmal qualifiziert beantwortet werden!

Auf die Gesamtmitgliederzahl hier hätte das gar keinen Einfluss, technische Gründe können es ebenfalls nicht sein (in der normalen Suchfunktion klappt es ja bereits) ... also WARUM wird dieser häufige Vorschlag nicht einfach umgesetzt, anstatt diesen Verbesserungsvorschlag einfach immer wieder zu ignorieren ... oder gar User anzugreifen, nur weil sie die Úsability verbessern helfen wollen?


Extremist_HH
Geschrieben (bearbeitet)

Zitat von SommerBrise: Ich werde dann wieder locker, wenn Du und Deinesgleichen aufhören, über meine Existenz bei Poppen.de entscheiden zu wollen.

Meine Profil-Existenz hier ist eine Sache zwischen mir und Poppen.de und KEINER hat das Recht, meine Löschung zu fordern.

Genau so könntest Du fordern, dass mein Provider mein Telefon abklemmt, weil ich nicht oft genug telefoniere.



@SommerBrise:

Ich würde auch mal sagen... bleib Du mal locker! Was regst Du Dich eigentlich so auf??

Es stimmt, Deine "Profil-Existenz" ist eine Sache zwischen Dir und Poppen.de. Aber es stimmt nicht, dass hier niemand das Recht hätte, die Löschung von inaktiven Profilen vorzuschlagen, denn hier herrscht ja wohl Meinungsfreiheit!!! Fordern und vorschlagen darf man immer und wenn die Argumente vernünftig genug sind, dann entscheidet Poppen.de, denn die sind hier der "Hausherr"!

Im Übrigen unterstütze ich diese Forderung der Löschung von inaktiven Profilen! Und dafür habe ich folgende Gründe: Ich ZAHLE für diesen Laden, indem ich ein VIP Profil habe. Wer hier NICHT zahlt und monatelang nicht online ist, der verschwendet meine Zeit und die der anderen, die nach aktiven Mitgliedern suchen. Außerdem verschwenden inaktive Mitglieder Platz in meiner Favoritenliste, die auf 50 Mitglieder beschränkt ist.

Man kann wohl davon ausgehen, dass inaktive Profile zu nahezu 100% Nicht-Bezahler in diesem System sind. Da Du auch ein zahlendes Mitglied bist, wärst Du also auch gar nicht betroffen, von daher kann ich Deine Aufregung erst recht nicht nachvollziehen, denn es ist ja wohl klar, dass ein zahlendes Mitglied nicht gelöscht werden kann. An dieser Stelle sollte auch klar werden, dass Dein Argument bzw. Vergleich mit dem Telefon nicht zieht.

Ich möchte Dich also bitten, Dich nicht künstlich aufzuregen und erst mal nachzudenken, bevor Du schreibst... und vor Allem, bevor Du anderen hier das Recht streitig machst, ihre Meinung zu sagen!!!


bearbeitet von Extremist_HH
nick999999
Geschrieben

Wer seine Favoritenliste nicht selber Pflegen kann, könnte auch gelöscht werden.

Wenn jemand in meiner freundes oder favoriten liste nicht mehr online kommt, lösche ich einfach.


Extremist_HH
Geschrieben



Wenn vielleicht genug Mitglieder ihre Bezahlmitgliedschaft mit den entsprechenden Begründungen kündigen wäre dies vielleicht ein Anfang (oder sind wir da jetzt zu idealistisch???)




Ganz Eurer Meinung! Ich habe nach langer Zeit meine Mitgliedschaft gekündigt... und die vielen Karteileichen waren mit ein Grund dafür. Irgendwann stellte ich fest, dass ich selber Zeit und Mühe aufwenden muss, um meine Favoritenliste frei von inaktiven Mitgliedern zu halten, indem ich jedes Profil aufrufen muss. Das ist eigentlich eine Frechheit! Zumindest müssten die inaktiven Profile ein erkennbares Zeichen bekommen, damit man seine Favoritenliste davon befreien kann, denn die Anzahl der Favoriten ist bekanntlich begrenzt.

Mir ist schon klar, dass Poppen.de die inaktive Profile nicht löschen will, da Portale wie dieses mit Mitgliederzahlen werben. In meinen Augen ist das aber eine Form von irreführender Werbung.


Ballou1957
Geschrieben

Du merkst aber schon, was Du schreibst ?

Die Leistungen, die VIP-User für ihren monatlichen Beitrag erhalten, sind doch klar und deutlich aufgelistet. Die Pflege der Favoritenliste durch die Seitenbetreiber oder deren Beauftragte gehört nicht dazu. Weshalb sollte es also eine Frechheit sein, diese Pflege dem User selbst zu überlassen?

Und da Du ja Deine Mitgliedschaft gekündigt hast (Ich vermute mal, Du meinst Deine Zahlmitgliedschaft! ) stellt sich das Problem für Dich ohnehin nicht mehr, da Du keine 50 Favoriten mehr verwalten musst.


Geschrieben

Netter Diskussionsstrang .... aber was haben bitte schön "Favoriten" und "unbenutze/inaktive/veraltete Profile" miteinander zu tun?


Ballou1957
Geschrieben

Extremist_HH: Irgendwann stellte ich fest, dass ich selber Zeit und Mühe aufwenden muss, um meine Favoritenliste frei von inaktiven Mitgliedern zu halten, indem ich jedes Profil aufrufen muss.



Sollte es Dir entgangen sein, dass dies derzeit das einzige Argument für ein Löschen der inaktiven User ist ?
Da die Funktion "ähnliche Mitglieder" schon seit geraumer Zeit deaktiviert ist, bleibt der Löschfraktion nur noch dieses Argument.


×