Jump to content
LinuzStuttgart

Geldmacherei.

Empfohlener Beitrag

LinuzStuttgart
Geschrieben

Ich bin seit einigen Jahren Mitglied hier bei Poppen.de (seit einiger Zeut VIP), bin so gut wie jeden Tag hier online und die Message, die mich heute beim Login in den Chat begrüßt hat, macht mich mehr als ärgerlich!

Bis dato war der FSK18-Check nur notwending, um eindeutig explizite Inhalte sehen zu können. Doch jetzt wird FSK18 verlangt, um die Cams andere User sehen zu können - und für den Alterscheck verlangt Poppen.de 9,99.-!
DAS IST EINE ABSOLUTE FRECHHEIT!!
Denn anscheinden geht es ja nur darum sicherzustellen, dass keine Minderjährigen auf explizite Cams zugreiffen. Wäre soweit ja alles ok - aber durch die finanzielle Forderung entlarvt sich das als miese Masche, um NOCHMEHR Geld zu machen. HABT IHR DAS WIRKLICH NÖTIG? Es werden hier seit Jahren immer mehr Mitglieder, ihr habt sowieso immer mehr Leute durch Restriktionen dazu getrieben, Premiums oder VIPs zu werden - seid ihr nun wirklich auch auf so ne miese Masche angewiesen? Als langjahriges Mitglied bin ich ziemlich verärgert durch eine solche "Politik".

Hier mal eine kleine Zusammenfassung an Einschränkungen für Normalos, die ihr über die Jahre eingeführt habt:
Wenn man bei Poppen.de nicht zahlt kann man

- kaum mehr sehen, wer in der Vergangenheit das eigene Profil besucht hat

- seine alten Mails nichtmehr lesen

- nicht mehr als 4 oder 5 Freunde haben (oder sind es noch weniger?). Hatte man vor der Änderung als Normalo mehr Freunde, konnte man diese nach der Änderung nichtmehr einsehen.

- im Chat in der "Raumvorschau" meistens nur Männer sehen, da man die Vorschau nicht weiterblättern kann. Auch das hat nur den Sinn, die User in eine Premium oder VIP-Mitgliedschaft zu treiben.

- als Normalo keine Cam sehen, sehr wohl aber senden. Wo ist der Sinn dabei?

- ...

(ganz nebenbei: ich bin VIP-Mitglied)

Ich beobachte diese Vorgehensweise nun echt schon eine ganze Weile, hab mich ziemlich lange um einen Kommntar hierzu gedrückt. Aber nun reicht´s mir ehrlich gesagt. Ich bin zu Poppen.de gekommen, weil dies zum ersten Mal wirklich eine Plattform war, die NICHT auf vordergründige Geldmacherei aus zu sein schien. Die meisten Funktionen waren frei zugänglich, das Zusammenbringen Gleichgesinnter stand im Vordergrund. Doch das, was nun hier abgeht ist einfach das Letzte. Mich wundert´s, dass sich so wenige (vor allem Alteingesessene) sich beschweren.
Auch dass euch nicht in den Sinn kommt, Usern, die wirklich schon lange dabei sind, irgendeine Art der "Belohnung" zukommen zu lassen, spricht nicht für euch.

Es werden hier immer mehr und mehr Mitglieder und die verärgerte Äusserung eines Einzelnen wird nichts bewirken, darüber bin ich mir im Klaren. Aber vergesst über euren ganzen Erfolg nicht, WEM ihr diesen zu verdanken habt: den Usern. Ich jedenfalls spiele, nach Jahren die ich hier Mitglied bin, mittlerweile mit dem Gedanken, euch zu verlassen. Denn das, was mich anfangs zu Poppen.de getrieben hat, ist euch anscheinend abhanden gekommen: der Grundgedanke, gleichgesinnten Menschen eine Plattform zu bieten, ohne dabei vorrangig auf finanziellen Profit aus zu sein. Mittlerweile scheinen User für euch nur noch ein Mittel zum Zweck zu sein. Das könnte sich irgendwann böse an euch rächen...oder habt ihr nicht mitbekommen, was mit Kontaktplattformen wie Coupé.de passiert ist? Auch diese haben ihren Erfolg durch allzu grosse Geldgier eingebüßt. Weniger ist auch in diesem Fall manchmal mehr.

Ich bin schwer enttäuscht von euch.
Linuz.


Cellerpaar44
Geschrieben

Geldmacherei
einen Alterscheck macht heute jeder über X- Check ,
bei poppen.de nicht möglich , weil kein Geschäft damit zu machen ist .

scheissladen


Geschrieben (bearbeitet)

Desweiteren können auch alle Mitgliedern mit einer Zahlmitgliedschaft ihr Alter durch einen externen Check verifizieren lassen. So hat Poppen.de die externen Systeme Check2Go, X-Check und ueber18.de eingebunden. Diese Altersverifizierungen sind kostenplichtig (ab € 18,- bei ueber18.de, ab € 19,90 bei Check2go oder ab € 29.50 bei X-Check, wenn man dort noch keinen Account besitzt).



hat sich daran etwas geändert??? ist ein zitat aus der wissensdatenbank...




Geldmacherei
einen Alterscheck macht heute jeder über X- Check ,
bei poppen.de nicht möglich , weil kein Geschäft damit zu machen ist .


bearbeitet von powerpassion
Geschrieben

Yihaaaa.....

Also.... Wat dat schon wieder soll keine Ahnung. Mich kotzt es an.
Wenn die mal was positives anstellen, kommt immer son dregg hinterher.

Was bitte schön soll das ????
Ich verstehe die Logik nicht ?

1: Man kann niemanden vor Nicht jugendfreien dingen schützen.
2: Bei der Anmeldung hier macht man doch schon nen check up.
3: Wieso soll ich als zahlendes geprüftes mitglied nochma für 9,99€ nen check machen.

Gehts noch?
Ich mach das sicher erstmal nicht. Und sollte das nicht abgeschafft werden, scheiss ich darauf. Denn ich unterstütze sicher keinen freiwillig, der nur aus Gier an meine Kohle will....

Fuck Up ! Ehrlich ey....


Ballou1957
Geschrieben

@Power Das würde aber voraussetzen, dass sie erst einmal eine Zahlmitgliedschaft abschließen, um die FSK-Freischaltung über X-Check zu bekommen.

@Linuz Beim Abschließen einer Bezahlmitgliedschaft wird man aber explizit darauf hingewiesen, dass für FSK-18-Freischaltung weitere Kosten entstehen können.

Vielleicht solltest Du auch bedenken, dass die gesetzlichen Bestimmungen inzwischen verschärft wurden und aus diesem Grund die alten Freischaltungsregelungen nicht mehr angewandt werden können.

Und dazu gehört auch das Problem, dass ohne FSK 18-Beschränkung im Videochat über CAM Bilder zugänglich gemacht werden können, die im Widerspruch zu den Jugendschutzbestimmungen stehen. Erst vor wenigen Tagen wurde dies in einem Thread hier diskutiert und den Betreibern vorgehalten, dass sie dies nicht unterbinden.


Geschrieben

nee ne, wollen ja nicht alle an den pranger von der zu guttenberg


Geschrieben

HI .
ich möchte mich der Äusserung von Linux anschließen,
finde es schlicht eine Schweinerei was hier abgezogen wird.
Warum soll ich als schon zahlendes Mitglied nochmals 10 Euro löhnen.
Noch dazu das es meines erachtens ein Vertragsbruch darstellt. Einschränkung des Leistungsumfanges. Ich hatte für den vollen Umfang bezahlt.
Somit die gegenseitige Willenerklärung nicht mehr gegeben ist.
Für Poppen seh ich nur 2 Möglichkeiten.
Für geschlossene Verträge, diese Einschränkung wieder aufzuheben. Oder den Vertrag aufzuheben und die Beträge zurückzugeben.

Bei Neuverträgen dies in die AGBs aufzuhehem un nochmals explizit auf den Alterscheck hinzuweisen.


Geschrieben (bearbeitet)

Noch dazu das es meines erachtens ein Vertragsbruch darstellt. Einschränkung des Leistungsumfanges. Ich hatte für den vollen Umfang bezahlt.


Wo stand denn geschrieben, dass das vorher eine vertraglich zugesicherte Leistung war?

Bei Neuverträgen dies in die AGBs aufzuhehem un nochmals explizit auf den Alterscheck hinzuweisen.


Die AGB sind ein Witz. Ebenso die Datenschutzerklärung!


bearbeitet von poppenbuster
Heri21
Geschrieben

@LinuzStuttgart, ich muss Dir mit der Geldmacherei wirklich recht geben.
Ich sehe jedoch solche Äusserungen wie die Deine als vergebene Liebesmühe an, weil die die es betrifft das nicht lesen, oder hast Du vom Management eine pers. Reaktion bekommen?

Ich für meine Person habe die Konsequenz gezogen und meine VIP-Mitgliedschaft gekündigt.

Interessiert hier aber scheinbar sowieso Keinen ob ein zahlender User mehr oder weniger da ist, denn Poppen.de mit Sitz in Hong Kong braucht diese Plattform wahrscheinlich nur um Geld zu scheffeln, womit ist egal Hauptsache reichlich Kohle kommt.

Deshalb für mich Tschüss Poppen.de


PS wahrscheinlich steht dieser Beitrag sowieso nicht lange im Forum, weil es hier eine gute Mannschaft an Forenmoderatoren gibt, die jeden kritischen Eintrag löschen.

So ist jedenfalls mein subjektiver Eindruck.

Aber das ganze Thema ist aus meiner Sicht auch nicht objektiv zu beurteilen.

Tschüss,

man sieht sich immer zweimal im Leben!!


segler60
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo
was soll das denn bitte??? Ich bin jetzt so lange hier und immer wieder kommt ein neuer Mist dazu.Ich habe den FSK-Check gemacht von Anfang an,damit ich die FSK Bilder und die Vidios sehen kann.das reicht doch dafür.Und wiso können sich hier minderjährige anmelden.Also doch einen PA Check einführen ! Wo liegt dasdProblem liebe POPPEN.de Besitzer und Geldscheffler.UNSER Geld über Jahre was auf euren Konten ist.Was bekommt man von euch als Langjährigestreuemitglied ?
Absulut NICHTS noch nicht einmal ein DANKE.Und eure popeligen Punkte könnt ihr auch behalten,denn Prem/Vipmitglieder können damit nichts anfangen.Wenn man kündigt verliert der FSK -Check seine Gültigkeit um seine Punkte einaml einzulösen will man wieder Prem/Vip werden, muss man einen neuen FSK-Check machen wie erbärmlich das ist.Noch mal abzocken 9,99 euro super tolle Idee...
ABZOCKE meine Meinung.
Wann ändert ihr eigentlich die AGB ? Die ist eh gesetzeswiedrig nach den Eu und DE Richtlinien und den Datenschutz ihr macht euch doch selber zum Deppen hier.Meint ihr wirklich ALLE hier sind nur doof oder was.?

WO SEIT IHR DENN BITTE ? IHR 'HABT JA NOCH NICHT EINMAL DIE COURAGE EUCH HIER SELBER ZU ZEIGEN GESCHWEIGE DENN REDE UND ANTWORT ZU STEHEN:ARMUTSZEUIGNIS FÜR EUCH !
Ich kann mich da zu 100 % LinuzStuttgart anschliessen.

werde meine Mitgliedschaft kündigen und niemanden mehr diese Seite empfehlen.


bearbeitet von segler60
m39w40
Geschrieben

Hallo liebe Poppen Gemeinde,

Sind ganz Eurer Meinung, jetzt wo genug da sind wird große Kasse gemacht hier. Werden uns auch Überlegen unseren Acount hier auf zu lösen. Vielleicht hat ja jemand hier bessere Erfahrungen mit anderen Foren gemacht, wenn ja teilt es doch hier mit.
LG Sylvia


2terFruehling
Geschrieben

was regt Ihr Euch alle auf wegen einmal knapp 10 €?

Die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge und sonstigen Preisanstiege nehmt Ihr alle hin..... oder war schon jemand auf der Straße

ich weiß OT aber es musste sein


Geschrieben

aber so was von OT , gehts um die höhe ?
nein es geht um vertragsbruch seitens poppen, nicht den ersten und nicht den letzten.
und 10 euro, da geh ich lieber von kaffeetrinken(ok bei dem budget alleine^fg)
aber eigentlich kann man sich die ganze premiumnummer sparen wenn man jetzt nicht nachlegt und eben das ist ja das verdriessliche


Geschrieben

Die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge und sonstigen Preisanstiege nehmt Ihr alle hin..... oder war schon jemand auf der Straße


Das miteinander zu vergleichen finde ich ziemlich unpassend.


2terFruehling
Geschrieben

was ist daran unpassend? Es geht hier wie dort um Zusatzbeiträge.


Geschrieben

naja , 2te das einemal sollen sie euer dt. marodes gesundheitswesen retten und das andere mal den pool füllen..


ist schon bischen was anderes finde ich


segler60
Geschrieben

was hat das eine mit den anderen zu tun? NICHTS
die Hartz4 Empfänger bekommen auch 5,00 euro mehr und der strom wird 30 % teurer an 1.1.11 was haben die von den 5 euro nichts könnte man auch vergleichen.
Fakt ist bei der bezahlten Prem oder Vipmitgliedschaft haben wir ALLE einen Vertrag mit Poppen.de abgeschlosssen wo der FSK -check extra bezahlt werden muss da steht NICHTS von FSK-Check für die cambenutzung und von 9,99 euro !!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben

Hallo!

Bin von dieser Regelung auch überrascht worden. Selbst wenn es nunmehr vom Gesetzgeber noch schärfer gefordert wird, wo war dann dasd "Bewusstsein für FSK18" bis dato im Mainchat jeweisl. da konnt auch jeder sehen. Hab daszu mal was gebloggt.
Mein Ansatz wäre dieser: für alle Premium und VIPs die es bis zum Zeitpunkt des Eintretens der aktuellen 9,99€ für Chats im öffentlcihen Raum, und hiermit meine ich nich die bis dahin allg. FSK18-Auffassung für Bilder und Vids in Profilen, könnte man doch ne gütliche Prüfung machen im Videochat mit Cam und Perso da dann ersichtlich ist das Geb.datum und die Identität des Inhabers. Und diese Verifizierung könnt man sicherlich auf den Videochat beschränken und nicht komplett auch auf Profilbilder und -videos. Nen Vorschlag um die Wogen hier zu glätten und Ruhe einkehren zu lassen. Kann auch gut 1 oder 2 Eus ksoten. Und wer alle FSK18 Bilder und Vids sehen will, der muss halt den eh "normalen" Check machen.
Für Leute die auf mehren Seiten unterwegs sind, die haben ja eh Xchek und co, weils sichs dann wieder rechnet. Aber für welche die nur heir aktiv sind, is das nicht wirklich toll.


CrisEvil
Geschrieben (bearbeitet)

Ich find den FSK18 Check einfach nur eine weitere Masche die Leute abzuzocken. Aber leider gibt es ja hier die Dummen die sich abzocken lassen.... sonst wärs bestimmt schon längst Gratis


bearbeitet von CrisEvil
Geschrieben

von mir aus kann mein Profil gern gelöscht werden, würde meine Meinung nur bestätigen !

In den letzten Jahren ist mir hier einiges aufgefallen:
Da gibt es Fakegeprüfte Damenprofile, welche seit Jahren hier sind, aber noch nie eine Mail verschickt haben....

Die angeblichen hohen Mitgliederzahlen beruhen zu größten Teil auf Karteileichen und Doppel/Mehrfachprofile. (Wer hat die denn alle erschaffen ? )

Allein in meiner Region liegt die Fakerate bei Damenprofilen um die 50-60 Prozent. In anderen Regionen scheint es ja nicht besser zu sein.

Übt man Kritik, wird am von immer den gleichen Leuten im Forum niedergemacht und ins Lächerliche gezogen. Da es immer die selben Leute sind, könnte man jetzt gewisse Vermutungen anstellen.


Diese Seite war am Anfang noch ok. Mittlerweile ist sie einfach nur schlecht. Man muss nur mal die Meinungen über diese Seite bei Google suchen. Haufenweise schlechte Ergebnisse !


Wie gesagt lieber Admin ! Von mir aus kann mein Beitrag gern zensiert werden. Falls ihr mein Profil löschen wollt....bitte ! Ansonsten werden ich es in den nächsten Tagen selber machen.


Ballou1957
Geschrieben

Apropos Fakeprofile: Langjährig beobachtet hast Du mit diesem Profil bestimmt nicht! Was Wunder, dass es dann auch gerne gelöscht werden kann!


Geschrieben

Was Wunder, dass es dann auch gerne gelöscht werden kann!




da ist ja schon der erst aus der angesprochenen Gruppe.


BabetteOliver
Geschrieben

von mir aus kann mein Profil gern gelöscht werden, würde meine Meinung nur bestätigen !

wenn überhaupt, wird Dein Profil gesperrt (bei Regelverstößen), löschen kannst Du es nur selber.
Und das ist der einzige Grund, warum es hier Karteileichen gibt. Weil die Eigentümer der Profile sie nicht gelöscht haben.

Diese Seite war am Anfang noch ok. Mittlerweile ist sie einfach nur schlecht. Man muss nur mal die Meinungen über diese Seite bei Google suchen. Haufenweise schlechte Ergebnisse !

findest Du Seite aus eigener Erfahrung schlechter (wenn ja, durch welche Änderung an der Seite hat der Betreiber Dich daran gehindert, Kontakte zu knüpfen?), oder findest Du sie schlechter, weil sie von irgendwelchen Kommentaren im Netz als schlecht bewertet wird? (Denn das ist Deine Argumentation - die Seite ist schlechter geworden, das steht nämlich so im Netz)

Übt man Kritik, wird am von immer den gleichen Leuten im Forum niedergemacht und ins Lächerliche gezogen. Da es immer die selben Leute sind, könnte man jetzt gewisse Vermutungen anstellen.

Da ich zu den Usern gehöre, die nicht jede Kritik unbeantwortet stehen lassen, ziehe ich mir diesen Schuh an.
Es ist schon eine ziemliche Unverschämtheit, andere User in die Ecke bezahlter (oder sonstwie geköderter) Erfüllungsgehilfen des Betreibers zu stellen, nur weil sie andere Sicht der Dinge haben.
Es ist genauso zu beobachten, dass eine kleine Gruppe von Usern quer durchs Forum die Seite schlecht schreiben. Ist aus dieser Beobachtung zu unterstellen, dass sie von der Konkurenz bezahlt sind? Logisch wäre es, denn nach eigenen Äußerungen finden sie die Seite grottenschlecht und finden ihre weitere Existenzberechtigung im Forum darin, die Seite und den Betreiber anzugreifen.
Also, muss ich Dich - nach Deiner Logik - für einen Gehilfen einer Konkurenzseite halten?

Auch die Wertung "niedermachen" und "ins lächerliche ziehen" halte ich für weit hergeholt. In der Tat findet man humorvolle bis angriffslustige Kommentare, wenn der Autor durch seine Formulierung dazu verführt, in dieser Art zu Antworten. Das scheint mir aber eher unabhängig vom eigentlichen Inhalt des Postings zu sein (also nicht eine Frage ob pro oder contra der Seite). Wenn Kritik sachlich und mit Argumenten vorgetragen wird, wird in der Regel auch vernüftig und in akzeptablem Tonfall geantwortet. Allerdings neigen Kritiker und verärgerte Menschen eher dazu zu poltern, als sachlich ihr Anliegen vorzutragen. Das ist menschlich, führt aber dann zu dem Effekt, dass sie polemisch und vorwurfsvoll schreiben, was eine sachliche Diskussion deutlich erschwert oder unmöglich macht.

Ich find den FSK18 Check einfach nur eine weitere Masche die Leute abzuzocken.

tatsächlich handelt es aber um eine Anforderung des Gesetzgebers. Wenn poppen.de diesen Check nicht durchführt, wird als letztes Mittel die Seite geschlossen.

Selbst wenn es nunmehr vom Gesetzgeber noch schärfer gefordert wird, wo war dann das "Bewusstsein für FSK18" bis dato im Mainchat jewleis. Da konnte auch jeder sehen.

richtig, der Check wird sehr spät eingeführt. Aber wärest Du jetzt wirklich zufriedener, wäre er schon vor 3 Jahren eingeführt worden? Diese Verzögerung ist faktisch doch eine Begünstigung der User in den letzten drei Jahren.

könnte man doch ne gütliche Prüfung machen

es gibt für die FSK-Prüfung leider keinen Spielraum. Daher muss für jeden FSK-18-Inhalt der gleiche Check gemacht werden. Auch gibt es keine Unterschiede bei den Inhalten. Ein explizites Foto gilt dabei genauso wie eine Cam, auf der vielleicht nur gelegentlich pornographische Inhalte zu sehen sind.

Für Leute die auf mehren Seiten unterwegs sind, die haben ja eh Xchek und co, weils sichs dann wieder rechnet. Aber für welche die nur heir aktiv sind, is das nicht wirklich toll.

Und weil vielen Usern der externe Check zu teuer ist, bietet poppen.de einen deutlich günstigeren Check an. Das ist ein zusätzlicher Service und kein schlechter stellen der User. Denn X-Check und Co. sind die Alternative...


Ballou1957
Geschrieben

da ist ja schon der erst aus der angesprochenen Gruppe.



Das Lustige ist doch, dass Du den großen Schrank mit den Schubladen aufgebaut hast und schon vorsorglich Deine Kritiker mit dem Verdacht des Lakaientums für die Betreiber belegt hast. Das ist im Allgemeinen auch viel einfacher, als sich mit Argumenten auseinanderzusetzen - ist aber letztlich einfach nur Lästern und Abrotzen und hat mit konstruktiver Kritik nichts zu tun.

Und Fakt ist nun mal, dass Deine Profil- und Forenstatistik zum Ausdruck bringen, dass Du mit diesem Profil noch nicht sehr lange hier aktiv bist - aber Insiderwissen kundtust.

Wie ist das dann? Darfst nur Du andere in Schubladen stecken und verdächtigen - oder steht das den anderen auch zu?


Geschrieben

Und das ist der einzige Grund, warum es hier Karteileichen gibt. Weil die Eigentümer der Profile sie nicht gelöscht haben. Beweise dafür ? Wie gesagt,mirt einer hohen Userzahl lässt sich Geld verdienen.


findest Du Seite aus eigener Erfahrung schlechter (wenn ja, durch welche Änderung an der Seite hat der Betreiber Dich daran gehindert, Kontakte zu knüpfen?), oder findest Du sie schlechter, weil sie von irgendwelchen Kommentaren im Netz als schlecht bewertet wird? (Denn das ist Deine Argumentation - die Seite ist schlechter geworden, das steht nämlich so im Netz)

Meine eigene Erfahrung. Irgendwann habe ich mal gegoogelt. Und siehe da....haufenweise Leute, die auch gemerkt haben,wie der Hase läuft.

Da ich zu den Usern gehöre, die nicht jede Kritik unbeantwortet stehen lassen, ziehe ich mir diesen Schuh an.
Es ist schon eine ziemliche Unverschämtheit, andere User in die Ecke bezahlter (oder sonstwie geköderter) Erfüllungsgehilfen des Betreibers zu stellen, nur weil sie andere Sicht der Dinge haben.
Ich habe nie von "bezahlten Erfüllungsgehilfen" geschrieben ! Es fällt aber auf, dass es immer ! die gleichen User sind, welche Kritik lächerlich machen. Egal ob sie Inhalt hat oder nicht.

Wenn Kritik sachlich und mit Argumenten vorgetragen wird, wird in der Regel auch vernüftig und in akzeptablem Tonfall geantwortet.

Falsch. Beispiel gefällig ? Kaum beschwert sich jemand über die massenhaften Frauenfakes auf der Seite, wird er lächerlich genmacht. Ist übrigens auch schon anderen Usern aufgefallen. Und wenn man als Mann hier seit Jahren (außer Fakes) niemanden kennengelernt hat, liegt es ja grundsätzlich nur an dem User selber....![/COLOR]





Und mal so nebenbei: Du willst doch wohl nicht behaupten, das der schlechte Ruf dieser Seite im Web von irgendwelchen Konkurenten ins gefördert wird ? Wenn diese Seite seriös sein möchte,müssen sich gewisse Dinge ändern. Ich habe mehrfach die Betreiber mit Vorschlägen angeschrieben und bisher nur eine Antwort darauf erhalten. Dies war dann noch die ogligatorische 08/15 Standart-Antwort. Einen guten Eindruck hinterlässt dies nicht !


×