Jump to content
Ballou1957

IGNO-Liste für Threadersteller

Empfohlener Beitrag

Ballou1957
Geschrieben

Nachdem ich gestern abend Post erhielt, in der ich von einer Threaderstellung gebeten wurde, künftig nicht mehr in ihren Threads zu schreiben, da sie schon beim Anblick meines Logos (???) Herpes bekäme, habe ich mir nun ernsthaft Gedanken gemacht.

Wäre es nicht eine sinnvolle Lösung, wenn Threadersteller gleich zu Beginn eine IGNO-Liste erstellen könnten, durch die alle gehassten User geblockt werden können, in diesem Thread zu schreiben ?

Vielleicht könnte man das auch auf die Lesefunktion ausweiten, so dass beim Anklicken des betreffenden Threads ein Fenster aufgeht:

Du kommst da ned rein!


Geschrieben

lach..sorry,aber das ist nicht dein ernst oder??

ich meine..wir sind erwachsene menschen..
wenn wer mit jemand anderem nicht kann,geht er ihm ausserhalb des netzes schlicht aus dem weg.
wenn das nicht möglich ist,muss er zumindest von sich aus das gespräch nicht suchen,wenns der andere tut,reagiert man dementsprechend nüchtern-reserviert.
kann man das hier im netz nicht einfach genauso halten???

ein threaderöffner ist schliesslich nicht gezwungen,auf das posting eines ungeliebten mitgliedes bezug zu nehmen..grübel..

also..sorry,vielleicht bin ich zu blond..aber..ich seh das problem irgendwie nicht..


Ballou1957
Geschrieben

Naja - Herpes ist schon ein Problem. Und sehen kann man das auch, wenn die mal richtig zum Erblühen kommt.


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
das einfachste wäre natürlich, wenn diese Leute keine Threats mehr eröffnen würden

Von einer Funktion, anderen Leuten in eigenen Threats die Meinung zu verweigern halte ich nichts, wir leben ja nicht in einer Diktatur.


Ballou1957
Geschrieben

Das ist natürlich ein Aspekt.

Ich hatte es so verstanden, dass da jemand gesundheitliche Probleme hat. Und da sollte man dann doch etwas Rücksicht nehmen. Aber die Gefahr des Missbrauchs ist natürlich schon gegeben.


Geschrieben

Moin Ballou

also ich bekomm ab und an Migräneanfälle wenn ich bestimmte Threads lese.

Gilt das auch?

Gruss

Herr Josa


Geschrieben

Moin moin.

Also - soooo schlecht finde ich die Idee eigentlich nicht -
ich würde sie nur erweitern wollen.

Prima wäre es, wenn man in den Foreneinstellungen
eine Liste all derjenigen User anlegen könnte,
deren Beiträge automatisch beim lesen ausgeblendet würden.

Dann würde sich die Ladezeit beim lesen so manchen Threads
bestimmt um 50 Prozent, teilweise sogar noch erheblich
mehr verkürzen.

Hier tummeln sich ja leider so einige,
die aber auch zu JEDEM Thema ihren Senf absondern.

Meistens gepaart mit relativer Ahnungslosigkeit,
manchmal auch mit der typischen Arroganz des
Besserwissers - wenn auch meist vollkommen unbegründet.

Naja - ich träume mal weiter...


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
hier handelte es sich aber darum, daß ein Threatersteller einem anderen Mitglied in den Threats die Schreibrechte verweigert und das wäre wohl Zensur durch den TE.

Ein TE könnte dann z.B. allen Mitgliedern die ihm nicht in den Kram passen sperren und könnte dann Threats erstellen, in dem nur noch seine Meinung von den berechtigten Schreibern wiedergegeben wird, also einseitig diskutiert wird

Sicherlich gibt es bestimmt Erweiterungen, so daß man bestimmte Mitglieder ausblenden kann.
Das wäre auf jeden Fall besser, anstatt daß jemand nicht schreiben kann.

Nur könnte es für Leser, die die Funktion nutzen, ein ganz anderes Bild von einer Diskussion abgeben, wodurch diese evtl. auf den für sie letzten Post antworten.
Dadurch könnte Verwirrung und Unruhe entstehen, weil andere meinen, daß auf den letzten Beitrag geantwortet wurde.


Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich zweifle ja mal an, dass es zu einer Verkürzung der Ladezeit käme. Schließlich müssten ja bei jedem Ladevorgang entsprechende Abfragen vorgenommen werden und das kostet ja auch Zeit.

Auch stelle ich es mir etwas schwierig vor, einem Diskussionsfaden noch folgen zu können, da ja manchmal Postings sich auf direkte Vorpostings beziehen. Wenn diese dann ausgeblendet werden, könnte es Schwierigkeiten mit der Sinnhaftigkeit geben.

Ausserdem ergäbe sich da noch die Frage, wie mit solchen Postings verfahren wird, die einen indizierten User zitieren. Sollte da nur das Zitat ausgeblendet werden (dann wären wir wieder beim zuvor genannten Problem der Sinnhaftigkeit) oder das ganze Posting, das den indizierten User zitiert ?

Edit:

@Poppniete: Ich finde, Du gehst schon sehr stark davon aus, dass der Missbrauch der IGNO-Funktion für den TE die Regel und nicht die Ausnahme wäre. Muss man das wirklich so kritisch sehen ?


bearbeitet von Ballou1957
Geschrieben

Na - das mit den Ladezeiten könnte eine sinnvolle Datenbankabfrage problemlos lösen.

Aber ich sehe ein, eine solch simple und einfach zu realisierende Lösung
wäre an dieser Stelle wohl eher nicht zu erwarten.

Das Argument mit den zitierten Postings lasse ich mal gelten,
aber ich hatte auch eher an die unendlich vielen Kommentare
in manchen Threads gedacht, bei denen so unlaublich wenige Leute
so unendlich viele sinnlose Kommentare abgeben,
die häufig aber auch gar nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun haben.

Oder Kommentare zu Fragen, die bereits abschliessend und zu 100 Prozent beantwortet sind.

Ich gebe mich geschlagen und werde also weiterhin
meine eigene graue Masse damit beauftragen,
Kommentare einiger User vollständig auszublenden -
zum Glück sind die ja schon am Namen leicht zu erkennen.

Sind es doch immer wieder die selben,
die so unangenehm auffallen...


Geschrieben

ich wäre dafuer man macht das forum ganz dicht, meinungsaustauch und hilfeleistungen muessen nunmal hinten anstehen , wenn die gesundheit eines teilnehmers auf dem spiel steht, stellt euch mal vor welche tragweite der herpes hätte , wenn besagter TE ein AO-küsser und Knutscher wäre... ich glaub ich ruf direkt mal bei Zoll an , die grenze nach Deutschland musst dicht gemacht werden(ach wir haben keine gemeinsame..hmm)

was ein quatsch, wenn ich persönlich unsachlich, idiotisch oder nur stänkerisch bin sollen sie ein ticket schreiben die Kleingärtner, Kanichenzüchter ,Vereinshammels und nicht so einen quark per PN.
Ich entschuldige mich fuer die Erwähnung der Kanichenzüchter,Kleingärtner und Vereinshammels im vorraus , es fiel mir nix anderes ein


nick999999
Geschrieben

Bin Dafür.

Der Virtuele Harkan


Geschrieben

da scheint jemand denn sinn eines forums noch nicht ganz erkannt zu haben , einer schreibt und hinz und kunz , ja sogar ballou´s , dürfen antworten .

da du dir aber nun sorgen um die gesundheit der dame machst würde ich dir empfehlen diese wunderbare herpessalbe in deine signatur einzubauen so das die dame sich jederzeit bedienen kann .


Geschrieben (bearbeitet)

(...)
Wäre es nicht eine sinnvolle Lösung, wenn Threadersteller gleich zu Beginn eine IGNO-Liste erstellen könnten, durch die alle gehassten User geblockt werden können, in diesem Thread zu schreiben ?
(...)



Ich finde es prinzipiell gut, wenn TE sich um "ihre" Threads "kümmern" - sozusagen ggü. den Antwortenden eine Art "Kleines Hausrecht" im eigenen Thread haben (übrigens ein Gedanke, der bei der Forenpolizei Doppelherpes auslöst). Das man das aber dazu nutzt, in einem grundsätzlich öffentlichen Forum, andere Leute von vornherein mundtot zu machen (und dann womöglich noch über sie schreibt) indem man ihnen die Tür verschließt, ist ein völlig abwegiger Gedanke von Menschen, die den tieferen Sinn des Netzes nicht verstanden haben.

Und by the way: IGNO-Listen sind sowas von Herpes - nämlich genauso überflüssig und lästig.

Mein Urteil für den Angeklagten lautet also:


bearbeitet von Niederrheiner68
Dropje
Geschrieben

Da sich bei oben beschriebenem TE offensichtlich eine Mehrzahl an Problemen hinter der Symptomatik verbirgt, schlage ich eine komplexe Lösung vor:

* Beim Versuch, einen Faden zu erstellen bzw. ein Posting zu verfassen kommt ein Pop-up mit dem Hinweis, dass es sich um ein öffentliches Forum in einem Land mit Meinungsfreiheit handelt. Hier wird die Wahl zwischen "weiterfahren", "abbrechen" und "Umzug in ein Land ohne Meinungsfreiheit" angeboten.

* Bei Postings im Faden des TE bekommt der TE eine Mail mit Bestellformular von (z.B.) Doc Morris für Herpessalbe, immunstärkende Präparate und Baldrian.

* Bei wiederholten beleidigenden Ausfälle des TE gegenüber anderen Usern wird das Forum auf der p.de-Startseite nicht angeboten und ein Bote mit Beruhigungstee und der aktuellen Ausgabe der Apothekenrundschau zur TE nach Hause geschickt.


Houdini69
Geschrieben (bearbeitet)


Wäre es nicht eine sinnvolle Lösung, wenn Threadersteller gleich zu Beginn eine IGNO-Liste erstellen könnten, durch die alle gehassten User geblockt werden können, in diesem Thread zu schreiben ?


Da müsste man ja die Liste der gehassten User ständig pflegen oder vor jeder Threaderöffnung erst aktualisieren, um auch niemand zu übersehen. Das ist natürlich ein ziemlicher Verwaltungsaufwand...

Und was ist, wenn dann doch einer einen blöden Kommentar schreibt, den man in dem Thread nicht haben möchte? Dafür müsste es dann so eine postPost-IGNO-Funktion geben, damit man ihn nachträglich noch auf die Liste bekommt und der unerwünschte Beitrag dann automatisch gelöscht wird.


Daher finde ich eine Liste derjenigen, die in dem Thread schreiben dürfen, besser... die kann man kurz und überschaubar halten. Und das belastet auch die Datenbank nicht so.

Und wer in die Liste aufgenommen werden möchte, kann sich ja beim TE per PN bewerben... oder einen eigenen Thread eröffnen...


bearbeitet von Houdini69
linguafabulosa
Geschrieben

Da der Verbesserungsvorschlag des TE hier nicht umsetzbar ist, schließe ich an dieser Stelle.

TE die der Meinung sind, bestimmte User in ihren Threads nicht lesen zu wollen, haben mehrere Möglichkeiten:

1. Hier keine Threads erstellen
2. Beiträge nicht gewollter User einfach überlesen
3. Hoffen, dass nicht gewollte User der Bitte nicht zu schreiben nachkommen
4. Ein eigenes Forum mit eigenen Regeln eröffnen

Lingua - Team poppen.de


×