Jump to content

App

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Es währe cool wenn es auch ein App für´s IPhone geben würde.


Poppniete
Geschrieben

Da wäre ich sofort dabei

Allerdings dürfte solch eine App wohl nicht im Appstore landen, weil Apple im Hinblick zu Erotik-Apps das Monopol gerne ausnutzt und Erotik gerne verbannt.

Aber es gibt ja auch alternative Stores wie z.B. Cydia

Was sollte in der App enthalten sein?

Mir würde es reichen, wenn ich von Unterwegs abgespeckte Profile anschauen kann und natürlich Zugriff auf die PN-Funktionen habe.

Klasse wäre es, wenn man bei Eingang von neuen PNs optional informiert (akustisch / optisch / per Vibrationsalarm) wird.

Wer programmiert die App


Geschrieben

Hallo Zusammen,

inwiefern gab es zum Thema APP bereits eine Rückmeldung?!
Ich würde es auch super finden!

Gruß
Marco


bitte_besonders
Geschrieben


Allerdings dürfte solch eine App wohl nicht im Appstore landen, weil Apple im Hinblick zu Erotik-Apps das Monopol gerne ausnutzt und Erotik gerne verbannt.



Das würde schon gehen. Eine vergleichbare Plattform (für Homosexuelle) hat ja auch eine super App im Appstore. Die gehört da zu den umsatzstärksten in ihrer Kategorie


antonion
Geschrieben

Ja ein App wäre prima aber ich wäre auch schon mal
mit einer Mobilen Seite von poppen.de zufrieden.

Also die normale Seite von poppen.de ist bisschen
nervig auf dem Iphone.

LG
Antonio


Geschrieben

Man könnte dieses Forum in der App Tapatalk integrieren.


curvychick
Geschrieben

Leute Leute Leute....die wenigsten hier scheinen über Apps wirklich Bescheid zu wissen....und den damit vorhandenen Datenaustausch...denn dann würdet Ihr keine Apps mehr nutzen!

Den Nutzern eines iPhone bzw. des anderen iMist kann ich ebenfalls nur sagen: BB is watching u!Always!


Wacht mal auf!


Geschrieben

Tja. Andere Hersteller fragen erst ausdrücklich, ob sie Daten sammeln dürfen, Apple hingegen schreibt sich einfach einen Datensammel-Freibrief gut versteckt in die Nutzungsbedingungen rein.
Damit muß man halt leben, wenn man vor dem Kauf nicht groß nachdenkt, sondern nur "stylisch" sieht und blindlings überhöhte Preise für mittelmäßigen Apfelkram ausgibt...

Aber was will man auch anderes erwarten von einer Firma, die als Ziel schon vor etlichen Jahren "das totale Monopol" nannte, deren CEO von Insidern als egomanischer Choleriker beschrieben wird (u.a. exzessiver Wutanfall, als er vom Google-Smartphone erfuhr), deren Campus-Security aufgrund ihres Auftretens von Mitarbeitern "Gestapo" genannt wird, ..., ..., ...


×