Jump to content

Entschädigung für Fehler im System für zahlende User

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir finden es ja ok,das zahlende Mitglieder entschädigt werden wie es im Blog zu lesen ist.Wieso werden"NORMALOS" und die User eine "PUNKTEMITGLIEDSCHAFT"haben ausgeschlossen?.Sind genauso Mitglieder wie andere.Die machen Poppen.de genauso bekannt,wie die zahlenden User,oder nicht?.


Ballou1957
Geschrieben

Der Sinn einer "Entschädigung" ist ja, einen Schaden, der jemandem entstanden ist, auszugleichen.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, welcher Schaden entsteht, wenn ich etwas kostenlos nutze und es funktioniert dann mal nicht so ganz. ?


Geschrieben

Seh ich wie Ballou.

Ich kann den Ärger verstehen, aber ich teile ihn nicht. Ich hab zwar gestern mindestens eine ungelesene Mail in meinem Postkorb gehabt, die ich sehr gern gelesen hätte (ich konnte sie nur sehen, aber nicht öffnen), aber da ich nicht dafür zahle, empfinde ich mich nicht wirklich als geschädigt.

Aus der Bereitstellung von kostenlosen Services ergeben sich für den Bereitsteller nun mal keine Verpflichtungen.

Würde ich jemandem gestatten, seinen Müll in meinem Mülleimer zu platzieren, weil bei mir immer noch ein bisschen Platz ist, und eines Tages würde ich meinen Mülleimer aber auch mal selber bis oben hin füllen wollen, würde ich Ansprüche der Mitnutzer auf die Mitbenutzung meiner Mülltonne auch nicht für angemessen halten.

Wie gesagt, ich kann auch verstehen, wenn man bei sowas die Platze kriegt. Ich hab die auch schon bekommen. Mir quoll der Dampf aus den Ohren. Die Wutspucke schäumte im Mundwinkel.

Aber irgendwie legt sich das mit der Zeit.

Eine Frage der Gewöhnung, schätze ich


Geschrieben

Was mir dabei sauer aufstösst ist, dass zuerst gekündigt werden muß um die Entschädigung zu erhalten.

Warum gehen die Macher nicht hin und verlängern einfach den Mitgliedschaft und buchen dementsprechend später ab.
Davon hat man mehr, denn bei einer Einlösung durch Kündigung muß man danach wieder ein neues Profil anlegen und dann auch wieder einen neuen kostenpflichtigen FSK18 check, ergo spart man nichts sondern legt noch was drauf


cuthein
Geschrieben

Das verstehst Du offenbar falsch.
Du sollst nur die Zahlmitgliedschaft kündigen. Dann wird Dein Status auf Normalo herabgesetzt, aber eben 14 Tage später.
Anschließend kannst Du ja wieder aufstocken.


stockundgerte
Geschrieben

... und wenn ich das richtig verstanden habe, muss man zwar einen erneuten KSK-Check machen, wenn man dann wieder zahlend wird, aber der neue Check ist dann kostenlos ...


asi2325
Geschrieben

...und was ist mit den Leuten, die Punkte durch Kauf erworben haben?


cuthein
Geschrieben

Das sind doch auch Bezahluser. Oder siehst Du das anders?


Geschrieben

Jetzt stellt sich für mich die Frage, welcher Schaden entsteht, wenn ich etwas kostenlos nutze und es funktioniert dann mal nicht so ganz.



In der Vergangenheit gab es mehr als einmal bei Ausfällen jeweils 1500 Punkte für ALLE user, auch die Normalos. Damals haben die bezahlenden User gemosert, daß ihnen das herzlich wenig bringt. Ist das jetzt die Konsequenz daraus, daß es die Punkte für die damals glücklichen Normalos nicht mehr gibt? Ist ja nun nicht so, daß das PN-Problem nur zahlende User betrifft...


Geschrieben

"Sahnetoertchen",das hatten wir auch damit gemeint,denn auch mit paar Punkten ist mancher schon glücklich hier.


Geschrieben

So oft wie hier schon immer wieder was im Argen lag, sollten auch mal die Leute mit FI vernünftig entschädigt werden mit einer kostenlos verlängerten Mitgliedschaft.
Den Leuten entsteht doch wirklich ein Schaden durch Dates die nicht vereinbart werden konnten !!!


Geschrieben

So oft wie hier schon immer wieder was im Argen lag, sollten auch mal die Leute mit FI vernünftig entschädigt werden mit einer kostenlos verlängerten Mitgliedschaft.

Werden sie ja.

Den Leuten entsteht doch wirklich ein Schaden durch Dates die nicht vereinbart werden konnten !!!

Der wird dadurch ausgeglichen, dass Du 14 Tage lang kostenfrei andere Dates vereinbaren kannst. Der Gewinn, der Dir jetzt möglicherweise entgangen ist, den kannst Du dann in dieser Zeit nachholen.

Die 14 Tage überschreiten die tatsächliche Ausfallzeit. Das soll Dich für den Ärger entschädigen, den die Störungen verursacht haben.

Aber an eine Entschädigung, die Dir eine Art Rückzahlung über Deinen tatsächlichen Mitgliedsbeitrag hinaus bringt, daran ist wohl nicht zu denken. Fürchte ich.


Geschrieben

Da lass ich mich doch mal überraschen ob wir FI´s wirklich die 14 Tage Verlängerung bekommen.


Geschrieben



... den kannst Du dann in dieser Zeit nachholen.



Kann ich z.B. nicht!

Denn ich habe mich hier gerade neu angemeldet, weil ich jetzt Zeit habe.

*78bösesmileyseinfüg*


Ballou1957
Geschrieben

Dann bleibt ja immer noch die Möglichkeit, den Videochat als Notnagel zu benutzen, wie auf der Startseite vorgeschlagen.


Geschrieben

@Ballou: Ich danke Dir für den Hinweis, ist aber keine Alternative für mich.


Ballou1957
Geschrieben

Na, mal abgesehen davon, dass es wieder funzt, kann man dort zum Beispiel im Privatchat auch ne Emailadresse oder ne Messiadresse weitergeben, so dass darüber Kontakte möglich sind.

Dann bringen die 14 Tage Gutschrift sogar Mehrwert!


Geschrieben

Es funzt

Es funzt

Es funzt!!!!!

Danke Ballou!


Geschrieben

Na es funktioniert ja langsam wieder.Welch ein Wunder.


Dickerhund
Geschrieben (bearbeitet)

Wieso werden"NORMALOS" und die User eine "PUNKTEMITGLIEDSCHAFT"haben ausgeschlossen?.




tja, wenn man als Firma kulant wäre, hätte man sagen können: alle bekommen was. Hätte ja ruhig unterteilt werden können, Zahlende bekommen 1500, Normalos 500 oder so.


Entschädigung; ist ja, einen Schaden, der jemandem entstanden ist, auszugleichen.

stellt sich die Frage, welcher Schaden entsteht, wenn ich etwas kostenlos nutze und es funktioniert dann mal nicht so ganz




Famila und Metro gaben Sylvester Sekt aus, für alle, nicht nur für Kunden. Auch Leute, die dann eventuell nichts eingekauft hatten, konnten sekt schlürfen.

Aber das steht wahrscheinlich unter Kulanz, service und Kundengewinnung. aber egal, ich bin froh, dass ich nicht zu entscheiden hab, wer hier wie entschädigt wird (denn egal wie es passiert, es finden sich immer welche, die die Entscheidung falsch sehen) In diesem Sinne, hoffen wir mal, ass der Fehlerteufel Urlaub macht.


bearbeitet von Dickerhund
Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht sollte man aber auch bedenken, dass die Plattform hier nicht nur an Weihnachten Sekt für lau ausschenkt, sondern das ganze Jahr über für lau - wenn auch mit Ausfällen von Teilkomponenten garniert - eine Kontaktbasis bietet!

Ich weiß ja nicht, ob die Metro ne Magnum-Flasche Champagner rausgerückt hätte, wenn sich ein Nichtkunde beschwert hätte, dass der Sekt zu warm war.

Ich mein das übrigens nicht einfach nur polemisch: es gibt nix für lau - auch nicht in der Metro - und irgendwer muss die Zeche bezahlen: entweder die Zahluser oder eben durch Datenhandel, wie es eben der kleine, aber feine Nebeneffekt bei zahlreichen "kostenlosen" Seiten ist. Geht also nicht um Moral, Neid oder solchen Kappes, sondern einfach um Klarheit darüber, was ist.


bearbeitet von Ballou1957
Dickerhund
Geschrieben

sondern das ganze Jahr über für lau ... eine Kontaktbasis bietet!




Das kann nicht sein, völliger Blödsinn! Oder woher kommen die ganzen Jammerthreads ala "find hier nix" "nur fakes" usw. ...


Ballou1957
Geschrieben

Stimmt! Als ersetzen wir "Kontakt" durch "Jammer" - gut so?

Übrigens dumme Frage am Rande:
Warum beschweren sich so viele Frauen, wenn das PN-System nicht funzt, wenn es normalerweise doch immer Beschwerden über die zugemüllten Postfächer gibt ?


RoiDanton
Geschrieben

weil man nur dann was wert ist wenn man 60 nachrichten die stunde oder mehr bekommt....so intern


Geschrieben

weil man nur dann was wert ist wenn man 60 nachrichten die stunde oder mehr bekommt....so intern


Manche wären froh wenn sie 60 Antworten von Frauen bekämen,wenn man sie angeschrieben hat


×