Jump to content
Kratos111

No Go´s

Empfohlener Beitrag

Kratos111
Geschrieben

Was sind in sachen Sex für euch absolute No go´s?


Geschrieben

NS, Kaviar, Tiere-Kombinationen, alles, was die Partnerin nicht mag.

Und bei Dir???


ompul
Geschrieben

Was sind in sachen Sex für euch absolute No go´s?


Ich ziehe zwar nackischen Ohne-Sachen-Sex vor, aber wenn's denn sein muss, dann bitte ohne reißende Verschlüsse.

Die werden in ihrer abregenden Wirkung nur noch von holzschnittartigen, verhörähnlichen Fragemethoden übertroffen.


Sangria84
Geschrieben (bearbeitet)

mhhhh

ns, kaviar , anal bei mir , soh homo und bi zeugs , ääääähm extrem dünne frauen , frauen über 40 , schmerzen , tiere , kinder ,leichen

mh ich glaub das wars


bearbeitet von Sangria84
Geschrieben

kinder ,leichen

jup, hab´ ich natürlich vergessen.

Aber dennoch erwarte ich erst einmal die Einstellung des TE, bevor er seine Frage weiter richtet. Einfach hier nur mal Leute aushorchen zu wollen, ist doch äußerst substanzlos. - jedenfalls objektiv betrachtet. Also TE - was sind Deine No Go´s?


ompul
Geschrieben


Aber dennoch erwarte ich erst einmal die Einstellung des TE, bevor er seine Frage weiter richtet. Einfach hier nur mal Leute aushorchen zu wollen, ist doch äußerst substanzlos.


Warum belohnst Du dann ein solches grob unhöfliches Verhalten des TE durch Dein erstes Posting?

Ich kritisiere auch die absolute Lieblosigkeit der Fragestellung des TEs.
Keinerlei Linie erkennbar. Einfach mal so völlig achtlos eine Frage rausgehauen.

Geht es darum, wie sich sexuelle Tabus von der Adoleszens bis heute bei den Diskutanten entwickelt/verändert haben?

Geht es um den Einfluss der rechtlichen Rahmenbedingungen auf die Tabus?

Geht es um die Erwähnung der Gründe für die Tabus oder geht es nur um langweiligste bloße Meinungsbekundungen?

...


Kratos111
Geschrieben

@ompul
die Frage ist jetzt schon so einfach gestellt was ist daran nicht zu verstehen??????
No go´s sind no Go´s in was für einem rahmen auch immer.
das heißt was würdest du absolut nicht tun egal wie,z.b Ficken mit einem Baum Nein No go..dein Pimmel in die Steckdose stecken Nein No go,alles waas du nicht magst,ich weiß ja net wie einfach ich die frage noch stellen soll das es für jeden zu verstehen ist.


Geschrieben

der thread macht so oder so keinen sinn.
was hast du davon.

prozentual düften die allermeisten etwas gegen ungesetzliche sachen haben, dann kommt kacke, dann pisse, dann bdsm, dann anal, und so weiter als no go.

wie hilft dir das weiter wenn user XYZ sagt das er nicht auf pisse steht.

wenn du wissen willst, was die leute mögen, schau dir doch ihre profile an


sieht für mich einfach wie ein verzweifelter versuch aus ein gespräch in gang zu bringen.
sowas macht sinn mit dem partner zu besprechen aber so anonym in der masse ...


Ballou1957
Geschrieben

Allergrößtes NoGo in Sachen Sex für mich: Menschen, die schon im normalen Umgang offenbaren, dass sie mit der Pluralität einer solchen Plattform nicht umgehen können. Die sich dann auf eine einfache und nicht gerade sehr eloquent durchformulierte Threaderöffnung stürzen müssen, um mit ihrer eigenen vermeintlichen Intellektualität zu protzen.

Im Zweifelsfall ist der verzweifelte Versuch, ein Gespräch zu eröffnen attraktiver, als die verzweifelte Demonstration sexueller Frustration in den Reaktionen darauf.


ompul
Geschrieben

Allergrößtes NoGo in Sachen Sex für mich: Menschen, die schon im normalen Umgang offenbaren, dass sie mit der Pluralität einer solchen Plattform nicht umgehen können.


Dein Verständnis von Pluralität ist lustig.
Plagen Dich Existenzängste?

Eine Diskussionsplattform lebt von anregenden Impulsen zu Diskussionen, von neuen Blickwinkeln, von Sorgfalt, von Klarheit in der Sprache.
Nicht von bloßen Meinungsbekundungen.
Daher nehme ich mir die Freiheit heraus, öffentlich bestimmte Threaderöffnungen zu kritisieren. Ab und an.


DerHeld44
Geschrieben

Es haben doch schon einige geantwortet und es werden sicher noch mehr werden.
Gelesen habe ich hier schon viel seltsamere Fragen, also locker bleiben.


kinofindichgut
Geschrieben

Es haben doch schon einige geantwortet und es werden sicher noch mehr werden.
Gelesen habe ich hier schon viel seltsamere Fragen, also locker bleiben.



Ich versteh auch nicht was an der Frage nicht zu verstehen ist und besonders seltsam oder fehl am Platz ist sie auch nicht.

Wird ja nun wirklich keiner gezwungen was drauf zu antworten.

Für mich gehen folgende Dinge absolut nicht:
Dicke Frauen - bei 1,75m ist 70kg das Maximum.
Sehr grosse Brüste
Frauen über 45.
Volle Haarpracht im Intimbereich.
Gibt noch vieles mehr was ich nicht mag aber ich bin heute zu müde um mehr zu schreiben...


Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

Dein Verständnis von Pluralität ist lustig.
...
Daher nehme ich mir die Freiheit heraus, öffentlich bestimmte Threaderöffnungen zu kritisieren. Ab und an.



Nein, nicht lustig - vielleicht einfach anders als die Deinige. Und falls es Dir entgangen sein sollte, ist das hier ein Unterforum für Diskussion und Fragen in einer Community, deren erstes Ziel nicht eine möglichst sorgfältige Diskussion ist.
Entsprechend heterogen ist die Zusammensetzung und entsprechend wohl auch mehr oder weniger sinnvoll diverse Fragestellungen und Diskussionen.

Geheimtipp: man kann einen Thread, der einem nicht gefällt oder im intellektuellen Niveau einfach nicht mundet, einfach auslassen. Andern ungefragt vorschreiben zu wollen, wie sie etwas zu machen haben, dagegen zeugt im Allgemeinen von Engstirnigkeit.

Sieh es doch einfach mal so, dass die Ansprüche an das Diskussionsniveau durchaus unterschiedlich sind und andere nicht dazu da sind und sein müssen, ausgerechnet Deine Bedürfnisse zu befriedigen

Aber ich sehe an Deinem unbeholfenen Versuch, persönlich zu werden, dass Du eigentlich verstanden hast!


bearbeitet von Ballou1957
Geschrieben

Bei dem überstrapazierten Begriff "No Go" sinkt mein Testosteronspiegel um 30 % und deswegen ist dieses Pseudo-Zauberwort auch beim Sex tunlichst zu vermeiden.


Geschrieben (bearbeitet)


Andern ungefragt vorschreiben zu wollen, wie sie etwas zu machen haben, dagegen zeugt im Allgemeinen von Engstirnigkeit.

kleiner Einspruch, werter @Ballou - da ich ja auch gemäkelt habe: Von "vorschreiben wollen" kann ja keine Rede sein. Seine Ansicht in einem Diskussionsforum zu äußern, kann ich nicht als engstirnig erfassen. In einem Diskussionsforum etwas eher ignorieren zu sollen, weil man anderer Auffassung ist, halte ich für paradox.


bearbeitet von montago100
Ballou1957
Geschrieben

Er hat aber nicht zur Diskussion gestellt, ob man seinen Thread für sinnvoll oder diskussionswürdig betrachtet.
Und auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: es heißt hier "Diskussion und Fragen"
Es steht doch jedem unbenommen, einen eigenen Thread zum Thema "optimales Diskussionsverhalten und Eröffnen von Threads" zu eröffnen. Da wären die entsprechenden Beiträge vielleicht besser aufgehoben.


Geschrieben

Er hat aber nicht zur Diskussion gestellt, ob man seinen Thread für sinnvoll oder diskussionswürdig betrachtet.

Macht ja nichts. In einem Diskussionsbereich kann ein User es aber locker zur Diskussion stellen, oder?

Und auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: es heißt hier "Diskussion und Fragen"

Ebent - die Betonung liegt auf UND.

Es steht doch jedem unbenommen, einen eigenen Thread zum Thema "optimales Diskussionsverhalten und Eröffnen von Threads" zu eröffnen. Da wären die entsprechenden Beiträge vielleicht besser aufgehoben.

Richtig @Ballou, wenn denn ein Bedürfnis danach besteht?


Ballou1957
Geschrieben

@Montago - ich wußte, warum ich eingangs genannt habe, was für mich ein NOGO ist: Du musstet mich nicht noch überzeugen!


Geschrieben (bearbeitet)

Wie gut, dass ich keinen Sex mit Dir haben möchte.


bearbeitet von montago100
Brisanz2009
Geschrieben

Für mich sind NoGo`s:
anal, Toiletten-Geschichten, klar alle ungesetzlichen Dinge, Füsse, Gestank (also ich meine vorher....öhm danach denke ich gehört es absolut dazu),SM, ich kann mit DOM/dev Sachen nichts anfangen (wer oben liegt ist doch egal ). BDSM wobei ich mich damit auch noch nicht beschäftigt habe

@Ballou1957 ich danke Dir herzlich für Deine Beiträge hier, bezüglich dessen was man diskutieren kann/darf....und das wir uns in einem Diskussions UND Fragen Bereich befinden.
Ich kann diesem nur zu 100% zustimmen und freue mich das Jemand die treffenden Worte gefunden hat!!!!!
Danke

P.s. soll kein Geschleime sein, sondern nur ehrliche Worte!


Geschrieben

Gestank (also ich meine vorher....öhm danach denke ich gehört es absolut dazu)



waaas tust du?

Meine No-Goes ist alles, was Schmerzen bereitet und natürlich alles Ungesetzliche, auch das was so schön mit NS oder Kaviar umschrieben wird, ist für mich tabu. richtigen sekt und richtigen Kaviar allerdings gerne

Im nicht-sexuellen Sinne sind - für mich - Deppenapostrophe ein No-Go


cuddly_witch
Geschrieben

hmmm....NS und Kaviergeht net, Sex mit Tieren oder Kindern geht net, anal auch net, dieses schwulen, lesben, bi Zeugs geht och net, und Opas über 50.

Dann gibt es noch 2 Dinge, wo es erst gar nicht zum Sex kommt, weil ich mich wieder anziehen und gehen würde......1. Socken anlassen beim Sex, 2. er trägt nen String.


Geschrieben

Kann mir mal bitte jemand Mandarina´s nicht-sexuelles NoGo´s "Deppenapostrophe" erläutern?

Vielen Dank.


LG xray666


Geschrieben

Mandarina´s nicht-sexuelles NoGo´s "Deppenapostrophe"



Es gab auf einem Seminar mal einen Vortrag zu diesem Thema. Hätte man(n) zugehört, hätte man(n) was gelernt.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Neben den meisten bereits genannten: Dessouszwang! Wenn mich ein Mann vorher fragt, was ich anziehen werde und wenn er keinen hochbekommt, wenn Frau keine Nylons oder bestimmte Dessous anhat, dann vergeht mir die Lust. Natürlich gehe ich nicht mit ausgeleierten Alltagsunterhosen zu einem Date - aber auf Verkleidung habe ich nicht mal an Karneval Spaß.

Was mich außerordentlich abschreckt ist Dummheit!


×