Jump to content
Banni

Alters Gesuch

Empfohlener Beitrag

Banni
Geschrieben

Könnte man nicht im Profil einen Button erstellen im welchen Altersbereich man eine/n Mitspieler sucht?
Dann wüßte man gleich ob sich ein Anschreiben erübrigt oder nicht.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)


warum umständlich ein Button ? Wer den pflegen würde, könnte es ja auch genauso gut im Profiltext rein schreiben.

Zudem regulieren die meißten Frauen ja schon durch ihren Filter


bearbeitet von Prickel
BabetteOliver
Geschrieben

es gibt diesen Button in einer passiven Version.
D.h. wer Nachrichten nur von Usern aus bestimmten Altersgruppen bekommen möchte, der kann seinen Filter entsprechend einrichten. Dann würdest Du beim Versuch diese Person anzuschreiben eben an diesem Filter scheitern.
(das ist nur dann umständlich, wenn die Kriterien für den Filter nicht als Suchraster im Profil genannt werden, weil man dann den Ausschluss erst durch den Klick auf den Nachrichtenbutton mitbekommt)

Dein Vorschlag wird aus 2 Gründen nicht auf breite Gegenliebe stoßen.

  1. viele sehen eine Suche nur nach katalogisierten Rastern für nicht zielführend, da bei den meisten Usern der Mensch im Vordergrund steht und nicht eine Alters-, Größen,- Gewichts-, oder sonstige Klasse. Daher befürchten die "Opfer" (um @Sommerbrise zu zitieren), dass eine weitere Verfeinerung der Such- und Auswahlkriterien eine deutlich stärkere Belastung des eigenen Postfaches durch sogenannte "Allesficker" (hier gemeint im Sinne von "mir ist egal wer Du bist, Hauptsache 30 Jahre, 1,75m , 60kg + Cup C) bedeuten würde.
  2. auf der anderen Seite (und darauf spielt @Prickel an), sind so viele Profile sehr nachlässig, unvollständig oder veraltet ausgefüllt, dass eine solche Angabe höchstwahrscheinlich von der Mehrzahl der User nicht ausgefüllt wird. Im Gegenzug werden Profilangaben aber auch eben nicht beachtet (warum soll man dann ausfüllen?) bzw. sogar vorsätzlich umgangen. D.h. einzelne User ändern kurzzeitig ihr Alter, nur um durch den Filter hindurch zu kommen. Daher machen einige User gerade keine konkreten Angaben über Ihr Suchraster.


Was die etwas unwirsche Art der Antwort angeht, so kann ich nur darauf verweisen, dass es ein Akt der Höflichkeit (und auch ein Befolgen der Forenregeln) wäre, wenn jemand, bevor er einen Thread eröffnet, zunächst schaut, ob es ein solches Thema nicht schon gibt.
Denn es ist schon mühselig und nervend, immer wieder die gleichen Themen zu lesen und darauf zu reagieren. Nein, das Argument "dann lies bzw. reagier doch einfach nicht" zieht nicht, denn diesen Vorschlag könnten man genauso auf die Beschwerde "Schade, dass sinnvolle Vorschläge gleich mit seltsamen Argumenten abgebügelt werden." antworten.


×