Jump to content

Nickname ändern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo an alle!

Wer mit meiner Meinung übereinstimmt soll doch bitte eine (auch leere) Antwort posten (so eine Art Unterschriften sammeln). Vielleicht kann man so mal endlich etwas bewegen.

Laut Hilfe soll man sich ab und wieder anmelden. Abgesehen von dem erheblichen Mehraufwand, ist dies natürlich ein Workaround.

Aber das viel größere Problem kommt dann erst auf einen noch zu. Bilder (welche zuvor bereits akzeptiert wurden) werden partout nicht mehr freigeschaltet!

Darum fordere ich eine Möglichkeit seinen Nickname ändern zu können!!! (von mir aus mit der Einschränkung nur 1x im Jahr oder so)

Gruss
Michael


Geschrieben


Geschrieben

Hast Du nicht etwas falsch verstanden? Sicher ist "Ein- und wieder Ausloggen" gemeint


Cunnix
Geschrieben

Hast Du nicht etwas falsch verstanden? Sicher ist "Ein- und wieder Ausloggen" gemeint



Glaub nicht! - Also, wenn jemand einen anderen Nicknamen verwenden möchte, muss er sich erst ab- und dann wieder mit neuem Nicknamen anmelden!


Dickerhund
Geschrieben

Also erst mit dem neuen Nicknamen abmelden und dann mit dem neuen Nicknamen wieder anmelden?




Cunnix
Geschrieben

Also erst mit dem neuen Nicknamen abmelden und dann mit dem neuen Nicknamen wieder anmelden?



Natürlich erst den alten Nicknamen abmelden! Dann mit neuem Nicknamen anmelden!


Geschrieben

Ja genau erst das Profil löschen welches man nicht mehr haben möchte

und dann ein neues Profil erstellen mit dem Nicknamen den man haben möchte..



Gilt natürlich auch dann wenn man sich vertippselt hat im Nicknamen


Schnaepschen
Geschrieben

Einige Leute scheinen zu glauben, daß das Support-Team nichts zu tun hat. Es wird jetzt schon gemeckert, daß das Freischalten von Bildern und die Prüfungen von Fake-Verdacht zu lange dauern. Was daran liegt, daß einfach zu viele Tickets eingehen. Teilweise echt unsinnige!

Wenn jetzt noch jeder seinen Nick ändern lassen kann, bricht der Support auf dieser Seite völlig zusammen!


paaraoe
Geschrieben

was hat das mit dem support team zu tun?

Den Nick sollte man ganz einfach im Menü ändern können, bei lokis usw. gehts ja auch. außerdem könnte man das auch noch kennzeichnen, daß sich der nick geändert hat, siehe ebay.


Geschrieben

habe es selbst durch, dass es nicht erlaubt wird, man muß komplett das alte Profil löschen und ein neues erstellen. Vom Aufwand her stelle ich mir die Änderung des Namens nicht schlimm vor, den Wohnort kann man doch z.B. auch selbständig verändern.

Sicher gibt es Leute die dann ständig neu hier auftauchen oder sich vieleicht hinter einem neuen Namen verstecken, aber dafür könnte man z.B. ein Pflichtfeld einführen : vorheriger Nickname.


Schnaepschen
Geschrieben

was hat das mit dem support team zu tun?



Früher konnte man seinen Nick durch den Support ändern lassen. Dieser "Service" wurde aber abgeschafft.


devilfire
Geschrieben

Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, war die Aussage, dass aufgrund einer Datenbankänderung Nicknamenänderungen nicht mehr möglich sind.

Aber warum muss man auch unbedingt seinen Nick ändern?


Schnaepschen
Geschrieben



Aber warum muss man auch unbedingt seinen Nick ändern?



Weil einige bei der Anmeldung nicht nachgedacht haben!

Wer sein (Anmelde-)Alter in den Nick aufnimmt, braucht irgendwann mal nen neuen Nick!

Gleiches gilt bei PLZ oder Wohnort nach einem Umzug.

Einige vertippen sich bei der Anmeldung. Sei es aus Versehen, oder weil sie zu viel getrunken hatten

Andere suchen sich einen vulgären Namen aus, der ihnen später peinlich ist.

In allen Fällen würde ich sagen: selbst schuld!


Geschrieben

Die von Schnäpschen genannten Gründe finde ich total plausibel und nicht " selbst Schuld " .

Ich fand auch irgenwann meinen alten Nick "goldenboobs" total bescheuert - es sollte ein Pedant darstellen zu meinem Lover Silbersack, aber er ist hier jetzt nicht mehr angemeldet.


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
in diesen Fällen würde ich auch sagen selber schuld.

In anderen Fällen, wie z.B. Stalking durch einen Exfreund oder so kann man bestimmt per Ticket beim Support anfragen und freundlich um Hilfe bitten.

In Ausnahmefällen kann es sein, daß der Support sich die Mühe macht und den Nick ändert.


Schnaepschen
Geschrieben (bearbeitet)

Gründe finde ich total plausibel und nicht " selbst Schuld " .



Warum? In allen Fällen liegt die Verantwortung (=Schuld) für den Nick beim User!

Wie heißt es so schön: Drum prüfe, wer sich ewig bindet!

Vor dem Klick auf den Anmeldebutton noch mal nachlesen!

Gründlich nachdenken, bevor man sich einen Namen aussucht, hat auch noch keinem geschadet!


Ich fand auch irgenwann meinen alten Nick "goldenboobs" total bescheuert - es sollte ein Pedant darstellen zu meinem Lover Silbersack, aber er ist hier jetzt nicht mehr angemeldet.



Und war das Löschen so schwierig?


bearbeitet von Schnaepschen
devilfire
Geschrieben

Weil einige bei der Anmeldung nicht nachgedacht haben!



Ahhhhh...na da würde ich dann mal sagen, ich denke zu viel


Schnaepschen
Geschrieben

Oder es liegt an deiner Heimat! Kenne keine Bielefelder Männer, die ihren Nick geändert haben!


Geschrieben





Und war das Löschen so schwierig?





... darum geht es doch gar nicht - bitte sachlich bleiben.
danke


Geschrieben

Wer mit meiner Meinung übereinstimmt soll doch bitte eine (auch leere) Antwort posten (so eine Art Unterschriften sammeln).

Du wirst sicher nichts dagegen haben, wenn man einfach DIE Meinung sagt, die man eben hat.

Ich finde, es gibt gute Gründe, zu seinem guten Namen zu stehen. Nickänderungen haben etwas von einem Versteckspiel.

Wer eine schlechte Wahl getroffen hat, der merkt das in aller Regel sehr bald. Dann ist auch der Schaden nicht groß, wenn man sich von seinem verfehlten Nick (und dessen Postfach usw.) durch Löschung des Profils trennt.

Ich persönlich finde es ganz gut, dass ein Wechsel gerade NICHT leicht und schmerzlos über die Bühne geht.


Geschrieben

Darum fordere ich eine Möglichkeit seinen Nickname ändern zu können!!!


ABGELEHNT!!!


Geschrieben

ABGELEHNT!!!



Klar, wie so ziemlich alle Änderungsvorschläge.
War von Dir nicht anders zu erwarten. Was woanders problemlos funktioniert, kann für poppen.de schließlich nichts taugen. *gähn*


Geschrieben (bearbeitet)

Richtig!
Das würde den Support eher entlasten wenn dieser schon "so viel" zu tun hat.
Sie könnten sich wahrscheinlich die Mühe sparen tausende von Fotos "wieder" freizuschalten! In dieser Zeit hätten sie das Feature auch schon programmiert.

Also an der Komplexität kann eine SQL UPDATE-Klausel wohl nicht liegen. Eher wohl am Willen auch mal etwas Komfort zu bieten. Selbst Lokis haben es früher oder später eingesehen und bieten mittlerweile diese Funktion auch an...


bearbeitet von Begleitservice
rheinfanta
Geschrieben

Technisch sollte es kein Problem sein!

Pro: man ist nutzerfreundlich
Nutzer können sich vor Verfolgung o-Ä. schützen
Nutzer können Namens"fehler" bereinigen
und das alles ohne grossen Aufwand, ohne Verlust von Punkten, Nachrichten, Freunden und falls eine "alter Name Funktion" eingeführt wird, dann bleibt bei gewissen Post auch der Zusammenhang erhalten.

Contra: Softwareänderung, evt. Vereinfachung von fakes


Geschrieben

Ich glaube echt nicht, daß man sich als Nutzer (und seien wir mal ehrlich: als NutzerIN) vor Verfolgung schützen kann, indem man das Profil umbenennt. Denn hat einen ein Verfolger unter Favoriten gespeichert, bleibt man da auch gespeichert. Nur hat der Verfolger statt "SüßeMaus" jetzt "Zuckerschnecke" in seiner Liste stehen.

Einem solchen Verfolger kann man das Leben aber etwas schwieriger machen, wenn man sich abmeldet und neu anmeldet (oder gar besser: das alte Profil nicht löscht); in der Hoffnung, daß er einen nicht durch gezieltes Suchen findet.

Umgekehrt kann eine Nickname-Änderung den regulären Usern das Leben sehr schwer machen. Ich weiß nicht, wie ihr es haltet; aber ich führe keine Excel-Listen über die Personen, mit denen ich schon Kontakt hatte. Und mit dem Verschwinden der Nachrichten nach ein paar Wochen kann ich auch einen Nachrichtenverlauf nicht mehr rekonstruieren. Aber wenn ich den Namen lese, der zu einer Nachricht gehört, dann klingelt es meistens; zumindest bei den sehr angenehmen, oder den sehr unangenehmen Kontakten. Wenn die aber inzwischen einen neuen Namen haben, dann wird es kompliziert.

Wer sich tatsächlich ab- und anmeldet, aber trotzdem seine alten Kontakt weiterpflegen will, der muß halt vorher aufschreiben, wessen Profile er als Freund verlinkt hat, und dann eben eine neue Freundanfrage stellen.


×