Jump to content

Einführung einer schwarzen Liste

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir sind für eine Einführung einer schwarzen Liste.
Dort kann man dann mal nachschauen ob ein Mitglied schon mal negativ aufgefallen ist.
Damit aber dem Unfug mit so einer Liste einhalt geboten wird, wär es nicht schlecht, wenn man sagen wir eine Art Punktesystem macht.
Wer bei 10 Mitgliedern schon mal negativ aufgefallen ist, kommt auf die Liste.
Wir denken und hoffen das poppen.de dadurch ein wenig sauber von Spinnern und Fakes wird.
Oder habt ihr bessere Ideen? Dann schreibt sie doch mal.


Geschrieben

Bin dagegen,verletzter Stolz kann zu allerhand verleiten.Wenn ich dran denke wie oft wir schon Fakes waren.....Und wer legt fest was negativ auffallen ist?Für so manchen kann es schon eine willste ficken mail sein.


Geschrieben

Geben wir euch bedingt recht, man kann ja an den Feinheiten noch feilen. :-)
Danke für eure Antwort


Geschrieben (bearbeitet)


Wer bei 10 Mitgliedern schon mal negativ aufgefallen ist, kommt auf die Liste.

Oha, jetzt wird es aber krass. Jetzt sollen sich Mitglieder gegenseitig willkürlich auf eine schwarze Liste befördern können? "negativ aufgefallen" ist sehr dehnbar. Ich könnte jetzt gleich mal einen Eintrag machen, dass Ihr mir negativ aufgefallen seid, weil ich den Vorschlag absurd finde. Wenn dann noch 9 weitere Mitglieder Euch nicht wohlgesonnen sind, schwups, seid Ihr auf der schwarzen Liste. Die Idee solltet Ihr nochmal überdenken. Warum genügt die fundierte Meldung an den Support nicht mehr?


bearbeitet von montago100
baldness
Geschrieben



Das bringt nur unnötig Stress in die Community.

In solch einem Fall immer schön den Dienstweg einhalten =&gt Support!


Geschrieben (bearbeitet)

Oha, jetzt wird es aber krass. Jetzt sollen sich Mitglieder gegenseitig willkürlich auf eine schwarze Liste befördern können?

Sogar ziemlich krass, denn ein Bewertungssystem (egal welcher Art) setzt immer auch eine gewisse neutrale Intelligenz voraus!

Das hat bislang in einer gemischten Community noch nie funktioniert.. siehe etwa Thema Profilbewertungen oder Bildbewertungen:
Männer ziehen andere Männer runter, Fraue ziehen andere Frauen runter .. um "Konkurrenz" madig zu machen, aus Neid, aus Rache oder warum auch immer.

Und jetzt noch eine Blacklist?
Das würde dem Untreiben noch die Krone aufsetzen.


bearbeitet von Consequentius
sleeping_beasty
Geschrieben

wenn jemand stinkig ueber eine Ablehnung ist, eroeffnet er mal eben 9 fake-Profile und schmeisst die Person raus?
NEE!


Engelschen_72
Geschrieben

Durch so eine Liste sollen weniger Fakes und Spinner hier sein?
Ich halte von sowas GAR NIX!


MannohneSusi
Geschrieben

Wenn ich mir hier so verschiedene Frauenprofile ansehe, könnte eine Liste mit allen Schwarzen doch vorteilhaft sein!

Oder habe ich da was falsch verstanden?

Mal ernsthaft, eine solche Liste würde keine Klarheit, sondern nur Ärger bringen.
Denn wer kann andere Mitglieder objektiv beurteilen? Ich nicht...



Der Mann


Geschrieben

....
Wir denken und hoffen das poppen.de dadurch ein wenig sauber von Spinnern und Fakes wird....



Für die einen ist man ein Spinner für die Anderen nur lustig.... Gegen Fakes hilft es aber einfach nur mit UserInnen zu schreiben/treffen die geprüft sind.


Geschrieben

boahh fehlt dann nur noch... Der(die ) poppt voll Schxxxx ey...
Ironiemodus!
ich denke jeder sollte seine eigenen Erfahrungen hier machen, wie im RL auch...


rita07
Geschrieben

Klar doch, Superidee. Anders hat ja früher auch nicht die Stasi funktioniert. *Koppschüttel


Geschrieben

boahh fehlt dann nur noch... Der(die ) poppt voll Schxxxx ey...
Ironiemodus!


Wenn es dann auch voll bebildert wäre, dann würde es ja wieder passend sein


Geschrieben

Hallo ihr lieben,
uns ist schon klar, das Fakes und Spinner hier auf der Seite gegen so eine Liste sind. Wir dachten ja auch an sachliche Diskussionen. Aber wir sehen schon, einige hier, scheinen, warum auch immer, für Vorschläge zur Verbesserung von poppen.de nicht interessiert zu sein.
Im übrigen, war das Punktesystem nur ein Vorschlag und wer richtig lesen tut, sollte das begriffen haben.


Ballou1957
Geschrieben

Klasse Antwort! Da merkt man doch gleich das Interesse an Sachlichkeit, die man bei andern vermisst!

Und es ist natürlich auch klar, dass es Fakes und Spinner sind, die gegen eine solche Liste sind. Und ihr habt natürlich auch das Recht dazu, Meinungsgegner in dieser Form abzuqualifizieren.

Genau mit dieser selbstherrlichen Art seid ihr das beste Argument gegen eine solche Liste. Denn sie wäre der reine Missbrauchspool für ähnlich gelagerte Charaktere, die Gegenargumente und Ablehnung nicht ertragen können.


rita07
Geschrieben

Danke, Ballou, du spinnendes Fake, besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Bei der einen Bekanntschaft, die die TE hier gemacht haben, sehe ich ein, daß eine schwarze Liste unbedingt vonnöten ist.


toto969
Geschrieben

Die Idee ist vom Grundsatz her nicht schlecht, nur die Umsetzbarkeit wird kaum zu erreichen sein, bietet leider auch sehr viel Missbrauchsgefahr.

Denn den/die einen/eine spricht eine Mail wie. "Willsse ficken..." an und andere stößt soetwas ab. Solche Mails zeigen leider auch das Niveau der Versender. Besonders, wenn es sich um einen Erstkontakt handelt.

Wenn es praktikabel werden sollte, dann geht es nur, wenn neutrale Regeln festgelegt werden und die Admins und Programmierer eng mit eingebunden werden.

Die jetztige Statistik verrät schon einiges über die Benutzer hier, wer x tausende Mails erhalten hat, aber nur ein paar Dutzend versendet hat, der fällt bei mir schon durchs Raster, egal ob geprüft oder nicht.

Da gibt es wichtigere Dinge, die hier zu machen wären.


Geschrieben

Die Idee an sich ist nicht schlecht.
Aber wo wird es hinführen ? Dass die Leute hier sich gegenseitig eins reinwürgen - analog dazu, dass ich von Männern denen ich ein nein schreibe ein igno und 50 Punkte Abzug reingewürgt bekomme.
Der Mensch an sich ist schlecht - leider .......


Geschrieben

Sorry wenn das so rüber gekommen sein sollte, als würden wir hier jemanden persönlich angreifen wollen, das war unsere Absicht nicht.
Ja na klar, brauch man die Administratoren der Seite mit dazu, es sollte ja auch keine Liste sein, die die User der Seite erstellen. Auch geben wir euch recht, das es hier sicher noch andere Dinge gibt, die Verbesserungswürdig sind


Geschrieben

es sollte ja auch keine Liste sein, die die User der Seite erstellen.


Wozu dann eine solche Liste? Nochmal nachgefragt, was ist an der Meldung an den Support unzureichend? Dort wir doch mittels der Sperre soetwas wie eine schwarze Liste geführt.


BabetteOliver
Geschrieben

ich kann nur immer wieder - es ist nicht das erste mal, dass ein solcher Pranger vorgeschlagen wird - auf die vorhandene positiv Variante hinweisen.

Jeder User, der einen anderen getroffen hat, kann dieses durch eine Freundschaftsverlinkung mit dem Zusatz "persönlich bekannt" dokumentieren.
Dabei kann man nach Wunsch den Nick des Freundes im Profil zeigen oder ihn verdeckt kassen.
Auf jeden Fall wird in der Statistik angezeigt, wieviele persönliche Bekanntschaften der User verlinkt hat.

Sichtbar ist diese Angabe allerdings nur für zahlende User.


sanftespiele
Geschrieben

Halte ich für keine gute Idee.Dafür gibt es den Igno.Button wo ihr euch eure eigene schwarze Liste erstellen könnt.


Geschrieben

Eine schwarze Liste halte ich für gefährlich.


Der Mensch an sich ist schlecht - leider .......



Auch wenn ich der Dame in dem Punkt widersprechen muß. Der Mensch an sich ist gut. Er wird höchstens durch seine Umwelt "schlecht gemacht".

Aber wie wäre es denn mit einem neuen Forum?
"Positive und negative Erfahrungen mit Usern" genannt.

Dann könnten die genannten User dort auch Stellung zu den Vorwürfen beziehen bzw. man sieht wer öfter positiv aufgefallen ist. Und da ein Forum ja öffentlich ist, werden sich Beleidigungen hoffentlich in Grenzen halten. Andernfalls haben die Modis die Möglichkeit des Eingriffs - und auch im I-Net ist Beleidigung ein Straftatbestand.
Herzliche Grüße
Bernd


olddaddy2
Geschrieben

gerade hatte ich eine userin die in ihrem profil 900kg als gewichtsangabe stehen hat, man sollte solche user, ob als mann oder frau oder paar gleich sperren.
das rum gelüge hier ist so enorm, das man mal durch greifen sollte, den namen der userin gebe ich dem admin auf anfrage gerne mit. (den nick von Ihr hier,)
gruß


Ballou1957
Geschrieben

Und wie willst Du im Zuge der Gleichbehandlung das Gewicht der anderen User kontrollieren ?

Wäre eigentlich eine Produktentwicklungsaufgabe: Personenwaage bis 200kg mit USB-Anschluss und automatischer Datenübertragung.

Rein auf die Plattform kommt man nur, wenn man sich auf die Waage stellt und dann wird der aktuell Ist-Wert eingelesen. Schwanz- und Tittenmaße werden gleich mitgescannt und natürlich muss zur endgültigen Freigabe noch der Daumenabdruck eingelesen werden.

Weichen die ermittelten Maße mehr als 5% von den im Profil eingegebenen Daten ab, erfolgt automatisch die Löschung des Profils und die Sperrung des Daumenabdrucks auf Lebenszeit.


900kg als Gewichtsangabe bedeuten für mich "Lass mich Ruhe!!!" und das kann der- oder diejenige dann auch gerne haben und gut ist!


×