Jump to content
Poppniete

Karte vom "Standort" anzeigen

Empfohlener Beitrag

Poppniete
Geschrieben

Hallo,
was würdet ihr von der optionalen Möglichkeit halten, "seinen Standort" in einer Karte optional anzeigen zu können?

Der Standort sollte jedoch nicht mit den bei Poppen hinterlegten Daten übereinstimmen müssen und sollte natürlich geändert werden können.

So könnte man z.B. einem Date die Karte optional einblenden lassen und eine Ausrede von z.B. Adresse nicht gefunden, wäre wahrscheinlch noch unglaubwürdiger.

Ich denke, daß es für Orgas von Stammtischen auch gut wäre, da nicht immer wieder eine Wegbeschreibung genannt werden müßte.

Wenn man diesen "Standort" mit einem Routenplaner verknüpfen würde, wäre es wohl perfekt, denn nicht jeder besitzt ein Navi und könnte sich die Routenbeschreibung ausdrucken.


Geschrieben

moin Poppniete,

das Thema hatten wir doch kürzlich erst. Da war der Tenor, unnötige Serverbelastung, Google und Routenplaner sind völlig ausreichend.

Klar wäre es so bequemer, aber ich finde auch nicht wirklich nötig.


Poppniete
Geschrieben

Serverbelastung?

Man könnte es ja auch mit Google Maps verknüpfen und es gäbe keine Serverbelastung

Es wäre nur Benutzerfreundlich, wenn die Daten eingebunden werden könnten.

Das es diesen Vorschlag bereits gegeben hat, ist mir nicht bekannt.


Geschrieben (bearbeitet)

Es war kein Vorschlag, sondern kam im Rahmen eines anderen Themas
in die Diskussion. Ich suche es gleich mal raus.

edit: Ich finde es im Moment nicht wieder, habe auch keine Lust, weiter zu suchen. Ist ja auch nicht so wichtig. Eine Verknüpfung? Dafür bedarf es doch eines Programmes, welches diese erzeugen kann, oder nicht?
Ich stelle mir das nicht einfach vor. Ich denke auch gerade darüber nach, ob da rechtlich etwas zu berücksichtigen wäre (Nutzungsrecht).
Wie stellst Du es Dir genau vor? Denke ich zu kompliziert?


bearbeitet von montago100
Poppniete
Geschrieben

Hallo,
wie genau es funktioniert, weiß ich leider auch nicht, aber Google stellt die Karten und den Routenplaner über APIs zur Verfügung.

Google Maps Api dürfte dafür hilfreich sein.


Das Google Maps-API ist ein kostenloser Service und verfügbar für alle Websites, die für Besucher kostenlos sind. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Unternehmen, die eine Zugriffsgebühr erheben, die Nutzung von Ressourcen protokollieren oder interne Anwendungen entwickeln, müssen Google Maps API Premier verwenden, das erweiterte Funktionen, technischen Support und eine Vereinbarung zum Servicelevel bietet.



Ich denke daß wenn wenn jedem Mitglied der Zugriff gewährt wird, diese Funktion unendgeltlich sein dürfte.

Ein Mitglied, welches die Kartendaten z.B. für einen Stammtisch veröffentlichen möchte, müßte also die Adresse eintragen und diese wird an die API übermittelt und als Karte übermittelt.


Geschrieben

Jau damit Verbrecher uns besser finden,oder wie?*g*


Geschrieben (bearbeitet)

Man könnte es ja auch mit Google Maps verknüpfen und es gäbe keine Serverbelastung

Hmm .. wenn man einen Straßennamen und Ort direkt manuell bei GoogleMaps eingibt, entsteht auch keine Serverbelastung

Mal ganz im Ernst:
Hast Du jeden Tag ein Date (oder mehrere), so dass Du wirklich eine automatische Lösung brauchst?

@Steffi
Psst .. nicht umdrehen .. ich raube Dich gerade aus


bearbeitet von Consequentius
×