Jump to content

Blog wo bist du ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe poppen.de User,

ich würde mich freuen wenn ihr euch an meinem Vorschlag für eine Blogseite im Profil beteiligen würdet.

Blog's haben viele Vorteile, auf der einen Seite kann man aus seinem Alltag etwas erzählen und zugleich damit auch lustige oder sinnvolle Texte verfassen worüber wiederum der lesende einen tieferen Einblick in sein gegenüber vermittelt bekommt. Es steht ja immerhin auch jedem frei was er in seinen Blog's schriebselt. Mal abgesehen davon, dass natürlich auch gewisse Richtlinien eingehalten werden sollten die nicht gegen die Menschenwürde etc. verstoßen.

Weitere Ideen dazu ? Feel free und postet eure Meinung dazu !!!

Sollte es bereits eine Blogfunktion geben seht diesen Topic als gegenstandslos an und lasst mich nicht dumm sterben ! ;D

LG

Ray


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
die Idee mit dem Blog finde ich gut.

Von mir aus, könnte es ruhig einen Blog geben und ich würde diesen auch nutzen


Schlüppadieb
Geschrieben


also ich klappe Profile, wo die Beschreibung mehr als 100 Wörter enthält, ungelesen wieder zu, ich habe keinen Bock, Romane in den Profilen zu lesen.

Damit will ich aber den Vorschlag nicht schlecht heißen.


Geschrieben

Vielleicht kann man vorerst einen Forenbereich aufmachen, wo jeder Teilnehmer in seinem ganz eigenen Thread alle Wexelfälle seines Lebens protokollieren kann.

Vom geplatzten Pariser über Parasitenbefall bis hin zu denkwürdigen Erlebnissen als Schwarzfahrer und mit verlorenen Paketen vertraut ohnehin mancher schon jetzt sein Erlebtes und Gelebtes dem Forum an.

Natürlich kann so ein Forenbereich nur als Notbehelf dienen. So lange bis die Programmierer aus purer Langeweile damit aufhören, sich die Eier zu schaukeln. Vielleicht kann man das beschleunigen, wenn man ihnen endlich das zweite Beistelltischchen für den Laptop an ihre Hängematte liefert.


Schlüppadieb
Geschrieben


naja, von vbulletin gibbet ja auch ne Blogsoftware, die gekoppelt an das Forum ggf. bloggen pro Profil zuließe

vBulletin-Blog macht es Ihren Communitymitgliedern sehr einfach einen kleinen, persönlichen Bereich innerhalb der Community zu erstellen. Der Weg zum eigenen Blog und zum ersten Blog-Eintrag ist so einfach wie das Erstellen des ersten Beitrags im Forum. Es wird sogar derselbe Editor benutzt, so dass man sich wie zuhause fühlt. Es ist auch keine zusätzliche Registrierung für vBulletin-Blog erforderlich. Die Benutzer geben ihrem Blog einfach einen Namen und eine Beschreibung und können direkt anfangen zu bloggen....


Geschrieben

Danke erstmal an die die sich bereits an diesem Thread beteiligt haben und es auch weiterhin tun werden. *Schleim*

Was ich nochmal dazu sagen wollte ist, dass ein Blog schon etwas mehr sein kann als nur ein reiner Tagesbericht oder die Misere einer Odysee der Geschlechtskrankheiten. Erfahrungsberichte, Tagebuch, Gedanken etc. sind nur 3 Dinge die mir auf Anhieb einfallen würden. Ich will hier euch ja auch nichts andrehen, aber es gibt auch leute die mehr als nur Tittenbilder bekucken wollen und vielleicht auch gerne mehr über eine Person erfahren wollen oder evtl. erst über einen Blogbericht interesse entwickeln für ein Profil/Club. Natürlich ist es kein Ultimo an Unterhaltung oder auschlaggebend um eine Person kennen lernen zu wollen. Es sollte wie ich finde aber wie in vielen Communitys vorhanden auch hier nutzbar sein. Mir ist auch klar, dass nicht jeder konform mit einer Blogfunktion einher geht und um Himmels willen, muss es auch nicht.

Trotzdem danke, wenn ihr nicht gleich die Idee in die Tonne tretet !

So genug geschleimt und den Lehrmeister herausgehangen ich bin gespannt was für interessante Ansichten,Meinungen, Brainstormings noch kommen werden.

Greets

Ray


Geschrieben (bearbeitet)


Trotzdem danke, wenn ihr nicht gleich die Idee in die Tonne tretet !

Warum sollten wir. Du hast einen Vorschlag gemacht und vernünftig aus Deiner Sicht begründet. Damit kann man dann auch vernünftig darüber diskutieren. Ich bräuchte so etwas nicht, wäre mir viel zuviel, zu dem Profil auch noch den Blog zu lesen. Viele Mitglieder unseres Geschlechtes schaffen es nicht einmal, das Profil zu lesen. In meinen eigenen Blog hätte ich auch keine Lust, zu schreiben. Schauen wir mal, wie das Feedback der anderen Mitglieder ist.


bearbeitet von montago100
DerHeld44
Geschrieben

Klar und dann steht bei manchen Damen dann...bitte auch meinen Blog gaaanz durchlesen, nicht nur das Profil.

Macht man dann sicher glatt und wenn auch das Profil schon mega lang ist selbstverständlich mit Texten wie "frag mich einfach" (Da geht es mir ähnlich wie Prickel)
Man studiert dann alles lange durch, schreibt nett und...wird natürlich UNGELESEN gelöscht. NEIN DANKE!!!


Geschrieben

Hm... Hätte den jemand einen ergänzenden Vorschlag ? Reine Kontra/Kritikäußerungen bringen uns ja auch nicht voran.

In wie weit würde den ein Verbesserungsbedarf am Profil noch bestehen?

Gruß

Ray


×