Jump to content

Entschärfte Echtheitsprüfung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nicht jeder (so wie ich) ist bereit bei der Echtheitsprüfung auch
ein Facepic hochzuladen. Hier wuerde es Sinn machen eine entschärft Echtheitsprüfung einzufuehren mit der wenigstens das Geschlecht erkennbar ist, d.h. genau wie bisher (ohne erkennbarem Gesicht) aber anhand der man wuesste, dass es sich hinter einem Profil wirklich eine Frau oder ein Paar versteckt.
Das wuerde die Anzahl der Fake-Profile drastisch minimieren bzw. ich wuerde keinen Grund sehen diese Pruefung nicht zu machen und somit wuerde ich Profile ohne diesen Check meiden.


Geschrieben

Die Echtheitsprüfung ist schon so unscharf, dass sie kaum mehr steigerbar ist. Wenn Du kein Gesichtsfoto senden willst, hast Du die Alternative des telefonischen Checks.


Geschrieben

was ist bitte an der jetztigen Echtheitsprüfung unscharf wo du ein Bild hochlaedst auf dem man erkennbar ist ?!

Wenn wir schon dabei sind - warum ist es ueberhaupt notwendig, dass auch Gesicht sichtbar ist ?

Telefoncheck ist kostenpflichtig.


Geschrieben

was ist bitte an der jetztigen Echtheitsprüfung unscharf wo du ein Bild hochlaedst auf dem man erkennbar ist ?!

Unscharf insofern, weil es nicht sicherstellt, ob es Deine Person ist, die dort abgelichtet ist.

Telefoncheck ist kostenpflichtig.

Das Gespräch dauert unter 2 Minuten. Ich habe es von einer teuren Handy-Verbindung aus geführt, die Kosten waren unerheblich. Mit Festnetz fallen Dir die Kosten nur auf, wenn Du die Telefonabrechnung genau betrachtest. Es werden nur diese 2 Möglichkeiten angeboten. Wenn Dir ernsthaft daran gelegen ist, diesen Check zu machen, wirst auch Du so wie ich eine akzeptable Auswahl treffen können.


Geschrieben

Unscharf insofern, weil es nicht sicherstellt, ob es Deine Person ist, die dort abgelichtet ist.



und was macht es dann fuer ein Sinn ?

Ich dachte, die koennen ueberpruefen, ob das Bild manipuliert wurde. Und auf dem Bild haelst du auch ein Zettel auf dem dein Profilname und Datum geschrieben steht.

Fuer mich ist es uninteressant, eher fuer Frauen und Paare. Denn wenn es hier Fake-Profile gibt dann von denen. Ich wuerde dann auch davon "profitieren" weil ich wuesste, dass hinter einem Frau-Profil wirklich auch eine Frau dahinter steht und nicht ein Mann, der einem nur vorspielt eine Frau zu sein.


Schlüppadieb
Geschrieben


eigentlich ist das schon fast ein Oxymoron


Geschrieben

Oxymoron

Den Begriff musste ich erst mal googeln. Ich weiß jetzt zwar was er bedeutet, ab nicht, was Du damit sagen willst.


Schlüppadieb
Geschrieben


naja, einerseits sind gewisse Merkmale notwendig, damit man von Echt sprechen könnte ( erkennbares Gesichtsbild mit Schild, wo der Nickname drauf ist z.B. ) , dann versucht man wiederum, das ganze zu relativieren, in dem man sich auf Geschlechtsmerkmale beschränken will.


Geschrieben

Ich dachte, die koennen ueberpruefen, ob das Bild manipuliert wurde. Und auf dem Bild haelst du auch ein Zettel auf dem dein Profilname und Datum geschrieben steht.

Vielleicht kann man feststellen, ob ein Bild manipuliert ist. Aber lässt Du einen Kumpel mit dem Schild posieren, ist das Bild nicht manipuliert.Verstehst Du es jetzt?

@Prickel - Ich verstehe jetzt was Du meinst, es bezieht sich auf den Eingangsbeitrag?


Schlüppadieb
Geschrieben


jupp


rita07
Geschrieben

.... eine entschärft Echtheitsprüfung einzufuehren mit der wenigstens das Geschlecht erkennbar ist, d.h. genau wie bisher (ohne erkennbarem Gesicht)




Oh Mann, das heißt, es gucken mich noch mehr Pillemänner an, wenn ich mein Postfach öffne, aber wenigstens sind die geprüft und ich kann sicher sein, daß das keine Umschnalldildos sind.


Ferkel007
Geschrieben

Ritaschätzchen, die Bilder der "Echtheitsprüfung" sieht doch kein anderer als der/die von P.de bestellte Prüfer/in.............

Also keine Panik.........




Öhm, wäre diese "Teilechtheitsprüfung" denn nicht besser auch gleich mit einer "Größenechtheitsprüfung" zu verbinden?..........

Dann wäre wenigstens sichergestellt das die Größenangaben im Profil ihre Richtigkeit haben......

So auf freiwilliger Basis natürlich.......


rita07
Geschrieben

Wieder aufatme, dank dem Ferkelchen Aber, dann können die sich ja einen Superschwanz aus den extremen Seiten aussuchen und unbearbeitet voller Stolz abgeben? Oder sind die Prüfer so versiert, daß die jede Falte und Nülle wiedererkennen? Ach, deren Job möchte ich nicht haben.


Ferkel007
Geschrieben

Ich glaube dat Dingens mit dem druntergeklemmten Poppenschild zu faken wird sicher nicht leichter/schwerer sein wie mit Gesichtsbildern......


Nee, deren Job will ich nich geschenkt haben und auch nich den als Mod hier.....




Schlüppadieb
Geschrieben

.. Oder sind die Prüfer so versiert, dass die jede Falte ... wiedererkennen?



Deine würd ich unter hunderten erkennen ....




rita07
Geschrieben

Wow, Prickelschen , ich ahnte ja nicht....... Wenn meine Cam wieder funzt, leg ich lieber persönlich mein Gesicht bei Dir ab, falls man nach drei Jahren Orga für p.de immer noch einen Echtheitsbeweis braucht. Da haste dann genug Falten zum Wiedererkennen. Reichen denn für meine Gewichtsbestimmung die Aussagen meiner Motorradfahrer vom Bikerstammi?


Geschrieben



Fuer mich ist es uninteressant, eher fuer Frauen und Paare. Denn wenn es hier Fake-Profile gibt dann von denen. Ich wuerde dann auch davon "profitieren" weil ich wuesste, dass hinter einem Frau-Profil wirklich auch eine Frau dahinter steht und nicht ein Mann, der einem nur vorspielt eine Frau zu sein.



NÖÖÖÖÖÖÖÖ hier sind mehr Männer Fakes als Frauen

öhm kein Gesichtsfoto sondern Geschlecht besser erkennbar???
Frauen packt die Tidden aus*fg
Männer legt den leo neben das Lineal*lmw*

bei der Echtheitsprüfung per gesicht sehen doch nur die Admins wer das ist..wo liegt also das Problem???


Geschrieben

Vielleicht kann man feststellen, ob ein Bild manipuliert ist. Aber lässt Du einen Kumpel mit dem Schild posieren, ist das Bild nicht manipuliert.Verstehst Du es jetzt?



So einen Bloedmann (aehm ich meine guten Freund) muss man erstmal finden.

Oh Mann, das heißt, es gucken mich noch mehr Pillemänner an, wenn ich mein Postfach öffne, aber wenigstens sind die geprüft und ich kann sicher sein, daß das keine Umschnalldildos sind.



wie gesagt, da koennen eher Maenner davon profitieren da hier sehr viele Frauen/Paare-Profile fake sind.

Aber, dann können die sich ja einen Superschwanz aus den extremen Seiten aussuchen und unbearbeitet voller Stolz abgeben?



Das Schild mit dem Profilnamen und Datum sorgt fuer eine gewisse Echtheitsbestaetigung, sonst koennte man sich auch den ganzen Koerper "klauen".


Geschrieben

bei der Echtheitsprüfung per gesicht sehen doch nur die Admins wer das ist..


Woher willst Du das wissen?


BabetteOliver
Geschrieben

genau, bei poppen-leaks werden nämlich alle Userfotos mit Klarnamen und Anschrift veröffentlicht.


Geschrieben

Woher willst Du das wissen?





ööööööööy wer schaut sich denn dann da noch die Naggedeifotos an*fg*
aber bei der Echtheitsprüfung werden sie doch nich öffentlich gemacht.. davor scheint er ja Angst zu haben *fg*


Geschrieben (bearbeitet)

genau, bei poppen-leaks werden nämlich alle Userfotos mit Klarnamen und Anschrift veröffentlicht.




Es ist ganz bestimmt bei den ganzen kostenpflichtigen Single- und Seitensprung-Seiten hilfreich beim Anlegen der Fake-Profile wenn man auch ein nettes Amatuerfoto hat.
Heutzutage wird doch mit alles gehandelt(mit Rohkaffee, Weizen, Email-Addressen ...).


bearbeitet von Er_sucht_in_H
Geschrieben

..bei poppen-leaks werden nämlich alle Userfotos mit Klarnamen und Anschrift veröffentlicht.


Hah, wusste ich es doch!

Aber mal ganz im Ernst:
Das Vertrauen in irgendwelche Websitebetreiber (ganz allgemein - NICHT auf nur diese Seite gemünzt) sollte stets an der Bildschirmkante enden ... blindes Vertrauen ist nie ein guter Rat. Unabhängig, ob nun im Offline- oder im Onlineleben....

Und auch wenn de Betreiber selbst absolut vertrauenswürdig sind oder wären ... derjenige böse Bub, der (warum auch immer) gar eine Datenbank hackt, hat damit bestimmt nicht immer nur Gutes im Sinn! Wäre dem anders, hätte es auch keine Datenskandale bei Telekom, Postbank, Mastercard etc. usw.gegeben .. und Wiki-Leaks (um das Thema wieder aufzugreifen) hätte erst jüngst auch keinen toten Gasmann interessiert

Das Prinzip zur Datensicherheit ist und bleibt die Datensparsamkeit! Egal, ob nun Bilder oder Bankverbindungen oder sonstwas. Das Internet hat leider diesbezüglich ein nicht immer gewolltes "Eigenleben" entwickelt...


Geschrieben


Das Prinzip zur Datensicherheit ist und bleibt die Datensparsamkeit!



Da hast du meine volle Zustimmung !!!


toto969
Geschrieben

Was soll den die entschärfte Echtheitsprüfung dann noch Wert sein? Der User ist vermutlich oder eventuell echt?

Das mit der Echtheit ist wie mit der Schwangerschaft, etwas geht nicht. Oder war schon einmal eine Frau nur etwas schwanger?

Ob und durch welches Verfahren die Echtheit bestimmt werden kann und soll, darüber kann man diskutieren, aber nicht nur etwas prüfen, sondern wenn richtig !


×