Jump to content
Peter-1977

Poppen.de Verhaltensregeln

Empfohlener Beitrag

Peter-1977
Geschrieben

Liebe Community,

Wie im Blogeintrag zum Thema bereits angekündigt, möchten wir an dieser Stelle die Poppen.de Verhaltensregeln zur Diskussion freigeben und Euch bitten, uns Eure Meinungen, Vorschläge oder Kritik mitzuteilen.

Wir wollen die Verhaltensregeln gemeinsam mit Euch immer weiter verbessern und erhoffen uns einen lebendigen Meinungsaustausch.

Bitte beachtet bei Euren Vorschlägen, dass wir den Wortlaut der Verhaltensregeln möglichst kompakt halten wollen. Denn je mehr Details sie beinhalten, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, dass sie von allen Mitgliedern beachtet werden.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
Peter


OpaRoland
Geschrieben

[B][/B]Bravo!_'Poppen.de' verkommt immer mehr zu einer Zensurbehörde.Ich finde z.B.,daß Zynismus erlaubt sein muß,denn anders ist manchmal geistig Minderbemittelten nicht beizukommen.Wo aber hört Zynismus auf und fängt Beleidigung an?Wer will das beurteilen?Unterschiedlich denken und reden habe ich in der DDR schon gelernt.In dieser Gesellschaft ist aber alles noch viel verlogener.Hier wird ja Falschheit allzuoft mit Freundlichkeit verwechselt.Um zum Thema zurückzukehren-Wem Irgendjemandens Argumentation nicht passt,hat doch eine Fülle von Möglichkeiten,sich dieser zu entziehen.Es gibt schlußendlich dann die Igno-Funktion.Meinungsmanipulation entspricht zwar dem Gesellschaftsstatus der BRD ist für mich aber weiterhin als Unterdrückungsmittel nicht akzeptabel.
Zudem ist es meist so,daß gerade Nutzer,die andere provozieren sich dann als die eifrigsten Denunuzianten erweisen und von der Community Hilfe erwarten,weil sie selber der Reaktion des von ihnen Losgetretenen nicht mehr gewachsen sind.


Schnaepschen
Geschrieben

Was ist daran denn jetzt neu


OpaRoland
Geschrieben



beteilige mich als Co-Autor an dem Buch


OpaRoland
Geschrieben

nicht ganz,Du mußt aber 100% Beweise anbringen(screenshot)usw. ehe die aktiv werden.Von selber tun sie nichts


Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

Mal abgesehen davon, dass die Fakediskussion mit dem Thread-Thema herzlich wenig zu tun hat:

Wenn Tastenerotiker und C(h??)amwichser schon von Übel sind - wie nennt man dann schlecht gelaunte Leute, die eine Plattform besch..en finden, aber trotzdem bleiben, um sich darüber aufzuregen, wie besch..en alles ist? Und dann nicht mal den passenden Thread zum Thema finden ?

@Opa Weißt Du eigentlich, was Du willst? Einmal fühlst Du Dich an DDR-Zeiten erinnert - das ander Mal monierst Du, dass vor entsprechendem Handeln eindeutige Beweise verlangt werden ?
Was nun ? Handeln auf Denunziation oder auf Beweisbasis?


bearbeitet von Ballou1957
Geschrieben (bearbeitet)

@peter - Ich habe mir die Regeln durchgelesen und habe so, wie sie derzeit abgefasst sind, kein Problem, mit einer Ausnahme:

sonstige Ausdrucksweisen, die andere verletzen, einschüchtern oder anderweitig auf Menschen negativ einwirken könnten.

Dann kann der Diskussionbereich geschlossen werden. Jede Negierung einer anderen Meinung kann auf die betroffene Person negativ einwirken. Wo soll da die Grenze verlaufen? Selbst bei gutem Willen des Einselnen oder der Einzelnen bezweifle ich, dass die Fähigkeit bei allen Diskutanten vorhanden ist, ermessen zu können, was negativ auf andere Menschen einwirken könnte. Wo schon Eure Erwartung von Höflichkeit und Respekt für Manche eine Überforderung darstellt.

Ein Parade-Beispiel haben wir doch schon in diesem Thread, ich meine diesen Beitrag: http://www.poppen.de/forum/p-7625782-dass-die-fetten-Weiber-hier-nicht-mehr-mit?postcount=5

Er müsste demnach editiert oder gelöscht werden, da er auf beleibte Damen negativ wirken könnte Und eigentlich müsste jedem Moderator und Admin ein Psychologe beiseite gestellt werden, welcher dann mit fachlichem Hintergrund ermisst, was negativ einwirken könnte.

Dieser "Gummi-Satz" sollte meiner Ansicht nach entfernt und durch präzise anderweitige Vorgaben in diesem Sinne ersetzt werden.


bearbeitet von montago100
cuthein
Geschrieben (bearbeitet)

Also, ich finde, wer im realen Leben Respekt gegenüber anderen hat und dies auch durch Verhalten und Schreibstil auszudrücken, weiß, der benötigt gar keine Verhaltenregeln.
Der hat sie schon.


bearbeitet von cuthein
OpaRoland
Geschrieben

[B][/B]Ballou1957,richtig lesen! oder einfach versuchen,richtig zu verstehen,wenn das geht.Der Inhalt meiner Aussage war,daß 'poppen.de',nicht von sich aus tätig wird und versucht,Fakes festzustellen,wie es meiner Meinung nach die deren Aufgabe wäre und nicht nur immer neue Regeln aufzustellen und die Leute zu bevormunden.


jahn111
Geschrieben

@Ballou,recht hast du .
Es ist doch hier schon zur Regel geworden,wenn einer etwas Positives schreibt ,müssen sich aus Prinzip ein paar melden die alles schlecht machen müssen.
Normaler weiße gehören die Verhaltensregeln zur guten Erziehung.
Aber gute Erziehung und gutes Benehmen gibt es hier doch schon lange nicht mehr.
Alle denken "Du musst ein Schwein sein".
Auch wenn ich wenig Erfolg damit habe und nicht ernst genommen werde, ich bleibe weiterhin Nett, Höflich und halt auch ab und an mal meine klappe.


OpaRoland
Geschrieben

was ist in diesem Fall denn Positives passiert?


Geschrieben

@ knuddel

ja dann geht doch!!!!!!!


Geschrieben

als nächstes dann bitte noch den Namen in Kuschelcommunity ändern...


Jo, das wäre sehr treffend.

Ganz ehrlich? Die Hälfte dieser Verhaltensregeln findet man ja in den Forenregeln wieder (sofern die nicht abgeschafft sind*g)
Da die zwar für alle gültig sein sollten, aber nach Belieben gedehnt und verbogen werden, finde ich diese zusätzlichen Verhaltensregeln (wie gesagt sofern die alten Forenregeln noch Bestand haben) schlicht Mumpitz, weil damit bestimmt nicht anders verfahren werden wird.


Geschrieben

Mit den Verhaltensregeln ist es wie mit den deutschen Gesetzen... Sie sind da... Sie sind ausreichend... Sie müssen nur konsquenter/effektiver angewendet werden.


jahn111
Geschrieben

@knuddelpaar, genau die richtige Einstellung damit diese ansich gute Seite hier ganz schnell in die Tonne gehört.
Einfach nur Traurig .


Geschrieben

macht hier aber keiner

weil hier es auch keiner will



Ich habe hier schon rigeroses Durchgreifen von Mods und Admins gesehen.


Geschrieben

man kann sich hier nichts erwarten

ist leider so


Geschrieben

Das in dem einen oder anderen Fall vielleicht härteres Durchgreifen angebracht sein könnte, will ich nicht bestreiten, aber ich kann mich über den Support im Allgemeinen bis jetzt noch nicht beschweren.

An die Nörgeler:
Wenn es hier doch sooo beschissen ist, warum seid ihr dann noch hier?

Gibt genug andere Portale, nur sind die von den Grundfunktionen sehr weit eingeschränkt und jeder Mist kostet Extra. Zudem sind die entsprechenden Mitgliedschaften sauteuer.


Geschrieben

Es ist schon erstaunlich wie viele Leute mit der Seite unzufrieden sind.
Da fragt man sich warum sie noch hier sind.

Auf eine Veränderung der Verhaltensregeln hinzuweisen ist eigentlich überflüssig, weil sie, wie schon voher erwähnt wurde, zu einer "brauchbaren" Erziehung dazu gehören sollten.

Man sollte sich einfach mal an die eigene Nase fassen und diese Seite nicht vollkommen zu einer Pöbel und Antipoppenseite verkommen lassen.
Immer nach dem Motto: " Wenn du nicht willst was man dir tut..."
Das klappt nämlich im Großen und Ganzen recht gut.

Abschließend möchten wir noch folgendes Erwähnen:
Die WAHRE Größe von Poppen sollte sich NICHT an der Masse der Mitglieder sondern eher an der Qualität der Kontakte ausrichten.


OpaRoland
Geschrieben

[B][/B]So ich habe alles gesagt was ich glaubte sagen zu müssen,jetzt kommen die ganzen Schleimer.Ich verabschiede mich von dem Forum.


Geschrieben

So ich habe alles gesagt was ich glaubte sagen zu müssen,jetzt kommen die ganzen Schleimer.Ich verabschiede mich von dem Forum.



Wo genau liegt Dein Problem? Nicht diskussionsfähig mit Leuten, die andere Erfahrungen als Du gemacht haben? Da kann man besser wieder (be-)schimpfen. Gute Kinderstube.


Dickerhund
Geschrieben

bla bla bla bla bla



Zeigt ein echt gutes Verhalten. Schon erwachsen?


Dickerhund
Geschrieben

Und mit mutigen Leuten?


Geschrieben

mit tastenerotiker und feigen leuten hat das hier keinen sinn


Falsch.
Mit Leuten die nur Herumnöhlen hat es hier keinen Sinn.

poppen de ist nur noch eine bla bla bla seite

Der Satz kam doch von euch, oder?
Macht doch einfach was dagegen anstatt:

wir verarschen jetzt auch


toto969
Geschrieben

[...]Wir wollen die Verhaltensregeln gemeinsam mit Euch immer weiter verbessern und erhoffen uns einen lebendigen Meinungsaustausch.

Bitte beachtet bei Euren Vorschlägen, dass wir den Wortlaut der Verhaltensregeln möglichst kompakt halten wollen. [...]



@Peter
Der Ansatz ist gut, richtig und war längst überfällig. Das schon mal vorweg.

Hier meine Ideen dazu:
1) Zusätzlich zu der Kurzform noch eine über einen Link aufrufbare Langform (evtl. mit entspr. Beispielen) einstellen, damit es wirklich jeder verstehen kann.

2) Diese Regeln aus jedem geöffneten Mail- bzw. Forumsfenster aufrufbar machen, sonst findet die nachher keiner wieder.

3) Einfachere Meldungsmöglichkeit wenn sich jemand (m/w/p) mal wieder nicht daran gehalten hat. Dabei die Quelle (Aufrufort) automatisch mit dokumentieren.

Auf diese Weise sollte sich keiner mehr herausreden können, es nicht gewußt haben zu können. Nur die ganz vertrottelten und Ignoranten können dann noch so argumentieren.

Alles weitere, wenn gewünscht gerne per Tel oder Mail.


×