Jump to content
Poppesgugger

Beklaut in der Familie

Empfohlener Beitrag

Poppesgugger
Geschrieben

Schon mal erlebt und wie sollte man damit umgehen ?

PG


Schlüppadieb
Geschrieben

anzeigen und enterben


Poppesgugger
Geschrieben

Pickel,

ist echt ein heikles Thema und der Nachweis ist sicher nicht ganz so einfach. Wir erleben das leider in der letzten Zeit des öfteren und eine Anzeige bringt wirklich den kompletten Clan in einen "Krieg". Family vs Family .............

PG


mondkusss
Geschrieben

ziemlich unangenehmes thema, habe ich zum glück noch nie selbst erlebt

ich denke für mich würde auch eine rolle spielen wie nah mir derjenige steht und was der grund für den diebstahl ist...also habgier, oder eine eventuelle notlage

aber aus dem prickelchen einen pickel zu machen finde ich nicht nett


Schnaepschen
Geschrieben (bearbeitet)

Oppa! an die Omma!

Zum Thema: Stellt der verdächtigen Person doch mal eine Falle. Wenn die Person reingetappt ist, einfach zur Rede stellen. innerhalb der Familie sollte das doch zu klären sein!


btw: Vote Schnappes!


bearbeitet von Schnaepschen
Geschrieben

dazu kann man nicht viel sagen, wenn man die näheren Umstände nicht kennt


Geschrieben

Da wird jeder "Fall" wohl so individuell sein wie jede Person. Selbst wenn einem soetwas schon mal passiert ist, wird es in einem anderen Fall anders sein. Kann es wohl im besten Fall nur Tipps zur Herangehensweise geben.

Mein erster Gedanke dazu ist: Wieso könnte das sein?
- Soll Aufmerksamkeit erzeugt werden? (Zu hause oder unter Freunden)
- Akute Geldnot? (Kaufwünsche, Suchtbefriedigung, Erpressung, ...)
- Im Vorfeld zu sehr "verwöhnt" und nun Geldhahn zu?
- ........
- ........

Die nächste Frage: Wie dahinter kommen?
Den "Täter" nach Motiven zu fragen geht schlecht. Bleibt nur, selbst die Situation analysieren. Und zwar wirklich objektiv. Im Idealfall mit Aussenstehenden. Findet sich hier nichts, dann versuchen beim Täter vorsichtig Infos zum Umfeld zu bekommen. Sofern Locations genannt werden/bekannt sind versuchen darüber Infos zu bekommen.

Sind aber nur Vorschläge


Geschrieben

ziemlich unangenehmes thema, habe ich zum glück noch nie selbst erlebt

ich denke für mich würde auch eine rolle spielen wie nah mir derjenige steht und was der grund für den diebstahl ist...also habgier, oder eine eventuelle notlage

... vollkommen deckungsgleich mit Deinem Beitrag.


Geschrieben

Wisst Ihr denn sicher wer es war ? Dann entweder Kontakt vermeiden, je nach Person die es ist und möglichkeit,oder wirklich drauf ansprechen wieso,weshalb,warum....


Geschrieben

entweder man macht es diskret, und macht es in der familie öffentlich.
wenn jemnad sowas macht, hat er ein problem und da sollte man versuchen dem jenigen zu helfen, dann kommt sowas villeicht auch nicht mehr vor. weil seine fam. zu bestehlen ist doch eine verzweifelte tat, und oft der letzte ausweg den solche leute noch sehen.


oxycodon01
Geschrieben

passiert, post hab ich gerade geöffnet. konsequenz: wird sterben und ich hols mit der kalten hand zurück. scheiß drauf... war anders gedacht. gutmütigkeit bis zum bandscheibenvorfall ausgenutzt...


Engelschen_72
Geschrieben


40cent
Geschrieben

poppes du meinst aber nicht das deine holde dir die unschuld geraubt hat, oder?


Engelschen_72
Geschrieben

Wenn ich merken würde, daß mich jemand aus meinem engsten Kreis beklaut, dann würde ich das klärende Gespräch suchen!
Ich würde wissen wollen, WARUM derjenige das getan hat. Warum er nicht mit mir geredet hat.
Wie ich dann damit umgehen würde weiß ich ehrlich gesagt nicht.


oxycodon01
Geschrieben

Wenn ich merken würde, daß mich jemand aus meinem engsten Kreis beklaut, dann würde ich das klärende Gespräch suchen!



die eigene hose ist näher als das fremde hemd... was ist daran so schwer?


Engelschen_72
Geschrieben

Ich kann dir grade nicht wirklich folgen


oxycodon01
Geschrieben

na wenn es passiert war der neue fernseher wichtiger.


Geschrieben

@ oxy : Ja das stimmt schon, aber wenn man in der Familie klaut,stimmt entweder i-was nicht mit den Verhältnissen,oder der Person ist die Familie ganz egal und sie will nur Schaden...

Beides nicht ok. Soll man doch woanders klauen oder nicht ? Es sei denn es handelt sich um einen Tennie, dann versteht man es etwas mehr noch...

Macht man halt mal-geldnot was weiß ich.
Ist es aber ein Erwachsener ist das keine Lapalie mehr und eine Sauerei in der Familie.

Würd ich auch versuchen anzusprechen. Krieg hin ,krieg her....


Delphin18
Geschrieben

Soll man doch woanders klauen oder nicht ? .



???Häääähhh???

Wie wär's mit: Soll gar nicht klauen?


Geschrieben

@ Delphin : JAAAA Logisch garnicht klauen !
Aber wenn man es schon tut, dann doch bitte nicht auch noch in der Familie,oder wie seh ich das ?

Mehr wollte ich damit nicht ausdrücken....


MannohneSusi
Geschrieben


Soll man doch woanders klauen oder nicht ? Es sei denn es handelt sich um einen Tennie, dann versteht man es etwas mehr noch...



Ich finde, auch ein Teenager sollte schon den Unterschied zwischen Dein und Mein kennen!

Ist der vermeintliche Täter strafmündig, und kann ich den Diebstahl beweisen, wäre bei mir eine Anzeige fällig!

Alles im Leben hat Folgen, und wer das eben auf die harte Tour lernen will, bitte...



Der Mann


toto969
Geschrieben

@ Poppesgugger

Definiere ge- bzw. beklaut erst einmal.

Wenn ich mir bei meiner Mutter etwas, z. B. die Schneeschaufel nehme, um vor unser beider Haustür zu räumen, und sie will die in dem Moment auch haben und ist nicht da, ist die dann auch schon geklaut, oder nur ausgeborgt ?

Sie bekommt sie nach ein paar Minuten wieder zurück ...

Bei anderen Nachbarn würde ich das nicht machen.


Schnaepschen
Geschrieben



Ist der vermeintliche Täter strafmündig, und kann ich den Diebstahl beweisen, wäre bei mir eine Anzeige fällig!



Du würdest ein Familienmitglied anzeigen?

Das ginge mir erst einmal zu weit!


Geschrieben

Um hier einen effizienten Ratschlag zu geben, fehlt mir einiges an Hintergrundwissen.

Ist es immer die gleiche Person?
Wie steht es um die finanziellen Verhältnisse?

Zitat: und eine Anzeige bringt wirklich den kompletten Clan in einen "Krieg". Family vs Family .............

Das hört sich ja fast nach einem Familienproblem an.


MannohneSusi
Geschrieben

Du würdest ein Familienmitglied anzeigen?



Moin, Schnappes!

Wenn es sich nicht um den Diebstahl der Kronjuwelen handelt, passiert dem Dieb doch kaum was!

Aber es ist ein Warnschuss, und ein unangenehmer dazu!
Wenn man Glück hat, ist Derjenige erst mal kuriert.
Was nützt denn die ganze Laberei?
Noch ist für niemand hier in Deutschland ein Diebstahl zum Überleben unvermeidbar!



Der Mann


×