Jump to content

verbesserung des Mailsystems

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo
Mir ist aufgefallen, das einge Nachrichten anscheinend garnicht gelesen werden und irgendwann den Alterstod sterben.

Da man täglich nur eine begrenzte Anzahl von Erstkontakten hat, wäre es meiner Meinung nach wünschenswert, wenn man eine Mitteilung bekäme in der Art "du hast dieses Mitglied bereits angeschrieben aber noch keine Antwort erhalten" oder "du hast dieses Mitglied bereits angeschrieben, deine Mail wurde aber nicht gelesen"

Ich hoffe, ich hab damit nicht ein altes Thema aufgegriffen, bin irgendwie unfähig die sufu zu nutzen und ich wollte jetzt auch nicht alle Vorschläge einzeln durchschaun.


hannah65
Geschrieben

Dass Du Dich nicht erinnern kannst, welche Frau Du schon angeschrieben hast, lässt vermuten, dass Du Dich möglicherweise nicht mit dem Profil der angeschriebenen beschäftigt und allen die gleiche Mail geschickt hast. Das könnte auch eine Erklärung dafür sein, warum die Mails nicht beantwortet wurden. Vielleicht solltest Du dieses Mailsystem erst mal optimieren, bevor Du eine Umstellung des Poppen-Systems einfordest.


Und so schlimm ist es doch auch gar nicht:
Wenn Du jemanden das zweite oder 10. Mal anschreibst, dann wird Dir das logischerweise nicht von Deinem eingeschränktem Budgetan Erstkontakten abgezogen.

Und das Nachrichtensystem zeigt Dir, wenn auch erst nach Absenden der PN, wieviele der heute möglichen Erstkontakte Du heute schon angeschrieben hast.....


Geschrieben

Dass Du Dich nicht erinnern kannst, welche Frau Du schon angeschrieben hast, lässt vermuten, dass Du Dich möglicherweise nicht mit dem Profil der angeschriebenen beschäftigt und allen die gleiche Mail geschickt hast.



Das sehe ich anders...

Ich beschäftige mich schon mit den Profilen und vermeide kopierte Massenmails. Trotzdem kann es gut sein, dass ich mir ab und zu mal nicht sicher bin, ob ich derjenigen schon mal geschrieben habe. Kann ja länger als ein Jahr her sein.

Und mal ganz ehrlich - erinnert ihr euch an alle Leute, die ihr im realen Leben getroffen habt? Dann ist es doch verständlich, dass man sich vor allem an die vielen gesichtslosen Profile nicht mehr erinnert.

Und andersrum geht es auch: man hat Kontakt, schreibt ein paar nette Mails, dann vergehen ein paar Monate. Schreibt man dann wieder, erinnert sich das Gegenüber nicht mehr


Geschrieben

Da ich nur von zuhause vom Sofa aus schreibe kann ich mir jedesmal vorher meinen Poppen.de Notitzblock holen auf dem ich mir die Nicks von allen Frauen die ich bereits angeschrieben habe aufgeschrieben hab. Dann vergleiche ich diese Nicks mit den neuen rausgesuchten denen ich gern schreiben möchte und die die ich noch nicht angeschrieben habe, denen schreib ich dann.
So wie ich das sehe ist das die einzige wirklich effektive Methode zu vermeiden das man ungewollt Frauen wiederholt "zum ersten Mal" anschreibt.
Das Poppen .de zum Beispiel auf Anfrage sagt, du hast diesem User schon mal geschrieben, das wäre nicht schlecht.


Geschrieben (bearbeitet)


Das Poppen .de zum Beispiel auf Anfrage sagt, du hast diesem User schon mal geschrieben, das wäre nicht schlecht.



P.de tut das ja auch, allerdings nur, wenn dir diejenige vorher mit Nein Danke geantwortet hat. Gerade deshalb wäre es schön, wenn manche sich wenigstens die Mühe mit dem kleinen Button machen würden. Aber das ist leider zu viel verlangt...

Der Aufwand mit dem Zettelchen wäre mir zu groß. Kommt im Laufe der Zeit doch was zusammen und bis man dann jedesmal die Liste durchkämmt hat...

Und... ich hab es mal gewagt, bewusst ein Paar ein zweites Mal anzuschreiben, von dem ich keine Antwort bekommen habe. Hatte wieder mit derselben Reaktion gerechnet (nämlich keiner) und siehe da, es kam ne superliebe Antwort zurück und inzwischen sind wir mehrere Monate befreundet und treffen uns regelmäßig.

Manchmal lohnt Hartnäckigkeit eben doch - solange man nicht wirklich nervt...


bearbeitet von johnboy1
BabetteOliver
Geschrieben

entgegen der Vermutung von [COLOR=blue]Hannah65 wird jede Nachricht, die nicht unmittelbar als Antwiort auf eine Nachricht verfasst wird, von Deinem Kontingent abgezogen.[/COLOR]

Allerdings frage ich mich, ob es sinnnvoll möglich ist, täglich mehr als 10 Erstanschreiben zu verschicken. Das sind immerhin mehr als 300 Frauen pro Monat.
Unter diesem Aspekt dürfte es nicht zu sehr ins Gewicht fallen, wenn Du eine Frau zum wiederholten Mal anschreibst. Wenn Dein Kontingent erschöpft ist, einfach am nächsten Tag weiter machen.

Grundsätzlich sehe ich es aber als wünschenswert, beim Verfassen einer PN eine nachhaltige Anzeige zu erhalten, welche Form von Kontakt schon bestanden hat. Diese kann durchaus zwischen Basis- und Premiummitgliedern unterschiedlich ausfallen.
Denn auch die zugesagte Anzeige des Nachrichtenverlaufes bei PremiumMitgliedern scheitert am Archiv. D.h. ich bekomme im Nachrichtenverlauf nur die PN angezeigt, die ich sowieso im offenen Ordner sehe - aber eben nicht, ob und was vor einiger Zeit geschrieben wurde.
Auch die Freundschaftsverlinkung greift nicht auf einen vorhandenen Nachrichtenwechsel im Archiv zu. Liegt keine aktuelle Antwort vor, ist ein Freundschaftsangebot nicht möglich.


Geschrieben

Denn auch die zugesagte Anzeige des Nachrichtenverlaufes bei PremiumMitgliedern scheitert am Archiv. D.h. ich bekomme im Nachrichtenverlauf nur die PN angezeigt, die ich sowieso im offenen Ordner sehe - aber eben nicht, ob und was vor einiger Zeit geschrieben wurde...


Was in der Tat sehr ärgerlich ist, wenn der Kontakt zufällig gerade 1-2tage über die "Archiv"-/Verfallsgrenze hinaus ist. Dann sieht man auch als Prem nur eine leere Verlaufsliste ... und ärgert sich eben...


Geschrieben

Dass Du Dich nicht erinnern kannst, welche Frau Du schon angeschrieben hast, lässt vermuten, dass Du Dich möglicherweise nicht mit dem Profil der angeschriebenen beschäftigt und allen die gleiche Mail geschickt hast.



Da der überwiegende Großteil der Profile genau gar keinen individuellen oder einen stereotypen, nichtssagendenInhalt (a.k.a. Profiltext) hat, ist es meist auch recht schwierig, sich an diese Profile zu erinnern. Ebenso wie kein brauchbarer Profiltext auch keine nahrhafte Grundlage für individuelle Anschreiben bietet.


Geschrieben

... ist es meist auch recht schwierig, sich an diese Profile zu erinnern. Ebenso wie kein brauchbarer Profiltext auch keine nahrhafte Grundlage für individuelle Anschreiben bietet.


Worauf hannah angenommen unterschwellig hinaus wollte ist, dass man sich lieber mit profilen von wenigen/ausgewählten menschen auseinander setzen sollte .... denn dann weiss man auch sehr genau, wen man angeschrieben hat...

eine funktion, die alles und jeden daran "erinnert", dass man sich gar in zigfachen "massenmails" verzettelt hat ...wäre einer ernsthaften kontaktaufnahme mehr als abträglich!

und für alle spammer:
auf einen menschen näher einzugehen, ist wesentlich sinnreicher als alles und jede anzuschreiben,die bei 3 nicht auf dem baum ist....


sir_63
Geschrieben

Ebenso wie kein brauchbarer Profiltext auch keine nahrhafte Grundlage für individuelle Anschreiben bietet.



stimmt, da kommen wir gleich zu einem neuen verbesserungsvorschlag, mit dem ich mal einen neuen thread starte


Delphin18
Geschrieben

Da der überwiegende Großteil der Profile genau gar keinen individuellen oder einen stereotypen, nichtssagendenInhalt (a.k.a. Profiltext) hat, ist es meist auch recht schwierig, sich an diese Profile zu erinnern.


Und warum soll man solche Profile anschrieben?

Profile ohne Inhalt brauch man gar nicht erst anzuschreiben, weil man soeieso nur nichtssagende Nachrichten hinschreiben kann.
Wenn man sie garnicht angeschrieben hat, kann man auch nicht vergessen, dass man sie bereits angeschrieben hat.


Geschrieben (bearbeitet)

"verbesserung des Mailsystems" ja sehr schön, habe da auch was beizutragen...schreibe, nein schrieb mir vorhin einen Wolf, So eine richtig schöne und lange Mail. War die ganze Zeit "online", doch als ich auf senden klicke, wird mir gesagt "Du must eingeloggt sein, um..."

ARRRRGGGGG, wie ich sowas hasse...

Die Nachricht war natürlich futsch und alles nur, weil manch einer zu doof zum Programmieren ist. Ist es denn so schwer, in einem solchen Fall von "Timeout" oder wie das auch immer bezeichnet wird, ein Fenster aufploppen zu lassen, wo man sich direkt einloggen kann und dann wird die Nachricht versendet... GRUMMEL....

So, Frust abgelassen. Dann bis morgen, da weiß ich ja jetzt, dass ich entweder
- extern Schreibe und per Strg+C und Strg+V den Text einfüge und versende
- den Text vorm senden mit Strg+C sichere
- oder aber alle paar Minuten vom Schreiben abkomme und ein wenig auf der p.de-Startseite oder sonstwo rumklicke

Viele DANK auch!


bearbeitet von schneider2006
×