Jump to content

Suchoption: Anschreibbare Mitglieder

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

wenn ich Mitglieder suche, möchte ich die gefundenen in der Regel auch gerne Anschreiben. Leider gibt es aber Filter, die das Anschreiben dann noch blocken. Daher habe ich zwei Wünsche

a) Eine Option bei der Suche, dass nur kontaktierbare Mitglieder gefunden werden.

b) Eine Anzeige, die mir in der Profilübersicht bereits anzeigt, ob das jeweilige Mitglied überhaupt kontaktierbar sind.


Vielen Dank für Eure Seite.


Andreas


Geschrieben

na das wird wohl nicht möglich sein.. man kann ja hier fast minütlich seinen Filter ändern.. dann haste auf einmal Leute drin die du anschreiben könntest, dann ändern sie den Filter und zack kannste sie wieder nicht anschreiben...
macht ja auch sooooooooooooooviel Mühe die suchoption zu nutzen..


sleeping_beasty
Geschrieben

zum einen steht das oft im Profil, zum anderen merkst Du das ja, wenn Du versuchst zu antworten - und zwar bevor Du tippen kannst... mir reicht das.


Stephan78OS
Geschrieben

Naja... der logische Weg ist ja, das Profil (vollständig!) zu lesen, um zu schauen, ob diejenige ins Suchmuster passt, und danach (!) zu schreiben.
Oft überlegt man sich ja auch beim Lesen schon, was man denn dazu schreiben könnte - freut sich vielleicht auch schon über eine gute Idee. Klickt dann auf den Mail- Button und sieht, dass sowohl das genaue Lesen als auch die Überlegungen zum Anschreiben für die Katz waren.
Daher würde ich es auch gut finden, wenn man es wenigstens im Profil direkt sehen könnte. Eventuell ein dickes Stopschild an der Stelle, wo sonst der Link zum Mail schreiben ist?
Das sollte ja auch technisch machbar sein?


Geschrieben

Wie mausirubens schon schrieb: wie soll das denn technisch realisiert werden, wenn man den Filter ja doch immer ändern kann?

Alle 5 Minuten ein aufgerufenes Profil automatisch aktualisieren, damit auch sichergestellt ist, dass die aktuelle Filtereinstellung geprüft wird? Oder alle 3 Minuten? Jede Minute?


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@cara, es würde durchaus ausreichen, den Status Quo des momentanen Suchlaufes in der jeweiligen Ergbnisliste anzuzeigen.[/COLOR]
Sollten in der Zwischenzeit Änderungen am Filter aufgetreten sein, ist das vermutlich die Ausnahme.
(wer ändert schon ständig seinen Filter? Ich vermute sogar, dass dieser die größte Konstanz aller Angaben hier hat)

Mit diesen kleinen Fehlern kann man gut leben. Auch mit dem einen oder anderen fehlenden Profil, wenn die Änderung zu einem zusätzlichen Treffer geführt hätte. Die Auswahl der angezeigten Profile ist auf Grund verschiedener Faktoren sowieso schwankend.

Für den Suchenden hätte es aber eben den großen Vorteil, tatsächlich anschreibbare Profile vorzufinden. Er muss sich nicht der Mühe unterziehen, die Liste der Profile auf tatsächliche Ergebnisse durchzuforsten.


Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR=blue]@cara, es würde durchaus ausreichen, den Status Quo des momentanen Suchlaufes in der jeweiligen Ergebnisliste anzuzeigen.[/COLOR]


Ok, wenn ihr das schreibt, glaube ich das sofort.

Ich habe keine Ahnung, wer seine Filter wie oft ändert und hatte das mit der technischen Machbarkeit nur angemerkt, weil ich schon die Massen von Beschwerde-Threads vor mir sehe, wenn so ein Profil dann - trotz "Anschreibmöglichkeits-Info" - doch nicht angeschrieben werden kann.


bearbeitet von CaraVirt
BabetteOliver
Geschrieben

ein nicht zu kleiner Hinweis auf die Möglichkeiten der Änderung wäre vermutlich sehr sinnvoll.

Man kann ja auch unter der Option Bild im Profil, online und vielen anderen Stichworten suchen, die alle ständig änderbar sind.
Sooo viele Beschwerdethreads dazu habe ich noch nicht gelesen.


Geschrieben

Mit einigen Fehlangaben könnte ich gut leben. Es sind sicher weniger Fehlangaben, als Frauen die nicht antworten

Ich werde halt mir angewöhnen müssen, direkt probeweise zu versuchen, eine Mail zu versenden. Aber eigentlich lese ich erst das Profil, ein eventuell vorhandenes Interview und vielleicht noch den einen oder anderen Forenbeitrag. Dann habe ich schon mal einen gewissen unverbindlichen Eindruck von meinem Gegenüber und vielleicht den ein oder anderen Punkt zum Anknüpfen. Schon beim Lesen kann sich ja ein Anschreiben entwickeln - und irgendwie ist es dann schon bedauerlich, wenn dann kein Anschreiben möglich ist.

Natürlich ist die jetzige Situation deutlich besser als (wie auf anderen Plattformen) unsinnige Anschreiben zu bekommen oder keine Antwort zu bekommen, weil die Ansprechpartner eh völlig überlastet mit nicht-passenden Anfragen sind.

Allen einen schönen Sonntag,

Andreas


Geschrieben

Wie schon in früheren Threads erwähnt wurde, gibt es neben dem Nutzungskomfort auch das Argument der Serverlast. Im jetzigen Zustand werden viele Profile geöffnet, die vom User nicht anschreibbar und somit für ihn für die Katz sind. Jeder Profilaufruf muß vom Profilserver abgearbeitet werden, das bedeutet Serverlast. In diesen Fällen unnötige Serverlast, die in den Wind gepupt ist.
Für den Datenbankserver hingegen bedeutet es keinen Unterschied im Suchlauf, ob er nun einen Parameter mehr berücksichtigt.

Ich sehe daher keinen einzigen Grund dagegen, sondern nur Gründe dafür, diesen schon öfter genannten Wunsch endlich umzusetzen.


BabetteOliver
Geschrieben

aber bitte nur optional


casodo
Geschrieben

Ich fände diese Funktion auch sehr wichtig. Wenn man z.B. als älterer Mann auch mal nach jüngeren Frauen sucht, dann wird man bei 95% aller Suchergebnisse vom Filter aufgehalten, aber eben erst dann, wenn man versucht, was Nettes zu schreiben. Auch aus den Profiltexten sind solche Vorlieben bzw. Abneigungen nur selten zu erkennen. Eine Suche nach Mitgliedern, für die man nicht schon von vornherein durch den Filter fällt, wäre sehr hilfreich.


gruenerWombat
Geschrieben

Jo, und selbst der Wombat unterstützt einen solchen Vorschlag.


MannohneSusi
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe von der Technik, die hier läuft keine Ahnung, aber wäre es nicht möglich, dass die Buttons "Nachricht" und "Zwinkern" nicht angezeigt werden, wenn ich dem Mitglied eben nicht schreiben kann, oder die Zwinkerfunktion deaktiviert wurde?

Wenn ich mein eigenes Profil aufrufe, sind diese Buttons ja auch weg.

Das kann dann natürlich nur den aktuellen Stand darstellen. Wenn ein User seinen Filter ändert, wird vielleicht auch an einem anderen Tag eine Nachricht möglich sein.

Manchmal schaut man sich ein Profil ja auch nur an, weil man vielleicht einen Forenbeitrag interessant fand, oder auch nur aus Langeweile.....



Der Mann


bearbeitet von MannohneSusi
Fehler beseitigt...
BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@MoS, Dein Vorschlag erscheint mir sinnvoll, ist aber hier knapp daneben, weil es um die Nichanzeige solcher Mitglieder in den Suchlisten geht.[/COLOR]
Daher solltest Du dafür einen neuen Thread eröffnen, denn Du beziehst Dich ja auf das geöffnete Profil.


MannohneSusi
Geschrieben

Oliver, Du hast recht! Da habe ich wohl nicht sehr aufmerksam gelesen.

Allerdings war mir nicht klar, dass das Aufrufen der Profile so mühsam ist.

Also, ich würde die Suche eingeben, die Ergebnisse
-öffnen
-probieren, ob ich durch den Filter komme
-Nein, dann nächstes Profil, wenn Ja
-Text lesen, Statistik anschauen, wenn alles passen könnte
-anschreiben
-warten
-warten
-immer noch warten
-Tonne sehen....



Der Mann


casodo
Geschrieben

Also, ich würde die Suche eingeben, die Ergebnisse
-öffnen
-probieren, ob ich durch den Filter komme
-Nein, dann nächstes Profil, wenn Ja
:


.
.
.
und genau dieses Verfahren ist lästig und würde entfallen wenn ich die entsprechenden Profile in meiner Suche gar nicht finden würde, bzw. wenn sie im Suchergebnis gekennzeichet wären.


Geschrieben

Naja... der logische Weg ist ja, das Profil (vollständig!) zu lesen, um zu schauen, ob diejenige ins Suchmuster passt, und danach (!) zu schreiben.



Kannst es auch umdrehen: bevor du dir die Mühe machst, ewig lange Profile zu lesen, checkst du, ob du überhaupt schreiben kannst.

Finde das auch nicht sooo nervig


Geschrieben

Kannst es auch umdrehen: bevor du dir die Mühe machst, ewig lange Profile zu lesen, checkst du, ob du überhaupt schreiben kannst.

Finde das auch nicht sooo nervig



Habe ich mir längst angewöhnt, finde es aber trotzdem lästig und nervig, denn mitunter sind es geschlagene 3/4 der aufgerufenen Profile, die ich nicht anschreiben kann. Das kostet poppen.de unnötige Serverlast und mich unnötige Zeit, ohne daß es irgendwem irgendeinen Nutzen bringt.


MannohneSusi
Geschrieben

Dann scheint hier in der Gegend nicht viel los zu sein.

Ich habe mal spaßeshalber die Suche bemüht, mit meinen wichtigsten Suchkriterien habe ich im Bereich 37 ca. 15 Frauen gefunden, im Bereich 34 waren es rund 20.

Wenn es woanders bedeutend mehr Frauen geben sollte, die den Erwartungen eines Users entsprechen, könnte diese Funktion vielleicht wirklich sinnvoll sein!




Der Mann


Geschrieben

Habe ich mir längst angewöhnt, finde es aber trotzdem lästig und nervig...




100Punkte!


SpontanReal-
Geschrieben

Poppen hat hier schon soviele Filter eingebaut das es kein Spass macht. Weniger Filter wär mal ne gute Idee. Das ist ein Chat jeder soll jeden sehen und belästigen können. Nein kann man dann immernoch sagen. Freiheit für alle


Geschrieben (bearbeitet)

Sowas kann nur von einem Mann kommen, der im Gegensatz zu so mancher Frau hier nicht mit Nachrichten zugeschüttet wird.
Wenn Du als Premium-Mitglied mal einen Blick auf die Nachrichtenzähler in der Profilstatistik wirfst, bei so manch einer siehst, wie der Eingangszähler fast schon im Sekundentakt hochzählt, dann wird sehr deutlich, wozu ein genau konfigurierbarer Filter nötig ist. Auch wenn das uns Dreibeinern so manches mal den Spaß verdirbt...

Allerdings fände ich es für einen ultimativ guten Filter nötig, auch auf Steckbrief-Inhalte filtern zu können. Wozu soll z.B. das junge Weibchen, in dessen Profil ich eben sah, daß sie nichts mit männlichen Blondinen anfangen kann, trotzdem Nachrichten von eben diesen bekommen?


bearbeitet von Sahnetoertchen9
×