Jump to content
kuschelmaus51

E.mail bei Poppen.de

Empfohlener Beitrag

kuschelmaus51
Geschrieben

seit geraumer zeit hab ich jetzt schon eine email bei poppen.de. fand es erst auch eine gute idee. aber leider bekommt man nicht angezeigt wenn eine mail reinkommt.
und so passiert es immer wieder (man schaut halt nicht immer rein) das man mails nicht bzw. erst viel später sieht und beantwortet. so eine anzeige wie bei den nachrichten wäre da überaus hilfreich. kann man das nicht noch einbauen?


RoiDanton
Geschrieben

werd zwar alt und das gedächniss ned besser aber ich glaube wenn du bezahlst haste soetwas... denk ich glaub ich


kuschelmaus51
Geschrieben (bearbeitet)

also ich hab bezahlt und hab's trotzdem nicht. würde mich mal interessieren ob das überhaupt irgendeiner hat.

wohl gemerkt, es geht nur um die nachrichten für poppen.emails nicht um die normalen nachrichten.


bearbeitet von kuschelmaus51
BabetteOliver
Geschrieben

da bei uns (VIP-User) in der Dropdownliste hinter den Emails keine (0) angezeigt wird (anders als bei den PN und Zwinkers), gehe ich davon aus, dass eine eingehende Email nicht angezeigt wird.

Ich finde den Vorschlag nicht nur gut, sondern im Vergleich dazu, dass jeder neue Profilbesucher angezeigt wird, für dringend notwendig.


RaupenImArsch
Geschrieben

Es ist eine normale Mailadresse, entsprechend ist es wohl etwas komplizierter, den aktuellen Mailstatus von poppen.de abzufragen. Allerdings gibt es auch Alternativen (stammt aus der Begrüßungsmail):
...
Klicke http://www.poppen.de/webmail/login, um zu Deinem Posteingang zu gelangen. Außerdem hast Du die Möglichkeit Deine E-Mails mit einem E-Mail-Programm wie Outlook oder Thunderbird abzurufen, um sie auf Deinem Rechner zu speichern. Hierfür musst Du die folgenden Daten in Dein Programm unter Einstellungen eintragen: SMTP-Server (Mailversand): mail.poppen.de POP3-Server (Mailempfang): mail.poppen.de Benutzernamen: raupenimarsch@poppen.de Passwort: &ltwie angegeben&gt Dein Poppen.de-Team

Dann sollte man allerdings aufpassen, nicht die Mailadressen innerhalb von Outlook zu vertauschen. Wäre ja etwas komisch, wenn jmd. einen Proktologen mit raupenimarsch@poppen.de anschreiben würde. Aber das kann ja nur ich.


Geschrieben

Wofür braucht man um Himmelswillen denn noch eine E-Mailadresse bei poppen wenn man hier schon einen Account hat. Wenn man unbedingt per e-mail errreichbar sein will, dann kann man sich ja eine eigene E-Mailadresse anlegen die wesentlich seriöser wirkt. Dafür gibt es schließlich genügend Anbieter auf den Markt.

Und wer unbedingt sofort über den E-Mail eingang informiert werden will, sollte sich bitteschön die E-Mailadresse in seinen E-Mailclient aufn PC oder Smartphone einrichten. Oder man muss halt immer in einem kleinen Fenster das poppen webmail fenter offen lasssen.

Aber mal ehrlich wofür braucht man noch poppen email wenn man hier schon pn hat. Und wer unbedingt fotos verschicken will, soll sich entweder eine eingene email addy nur für poppen holen oder soll sich bitte für ein paar kröten im monat einen premuim accout einrichten. Der kostest doch echt nicht die Welt.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@Hightower, natürlich kann man so verfahren, wie Du es vorschlägst.[/COLOR]

Der Punkt ist aber, dass poppen.de eine eigene Emailadresse anbietet. Also sollte dieses Feature auch optimal genutzt werden können.

Es gibt auch einen Grund, warum poppen.de eine eigene Emailaddy anbietet. Einige User möchten ihre echte Adresse nicht herausgeben.
Der Schutz der Privatspähre wird von jedem unterschiedlich gehandhabt.

[COLOR=blue]@RaupenimArsch, ich kann mir nicht vorstellen, das es technisch ein so großes Problem darstellt, Emaileingänge anzuzeigen. Hier wird ja auch eine Menge anderer Vorgänge angezeigt.[/COLOR]


Geschrieben

Ich sehe nicht wirklich das Problem. Wie schon in einem vorherigen Beitrag als Option angeführt wurde, habe ich Outlook Express immer in der Taskleiste liegen und bekomme von allen Mail-Addys - also auch von Poppen eine optische und akustische Meldung in der Taskleiste über jeden neuen Maileingang. Kann man doch gut mit leben, wie ich finde.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@montago, wie auch schon im vorigen Beitrag als Option ewähnt, kannst Du das gerne so lösen. [/COLOR]

Es gibt aber Zugriffsformen auf den Maileingang (z.B. bei Partnerschaften, Familien oder sogar Wohngemeinschaften), wo z.B. alle Mailadressen auf einen gemeinsamen Zugriff laufen. Dort möchte man aber diese Emaileingänge nicht eintreffen sehen.

Nochmal - es gibt viele Wege, mit seiner Privatsphäre umzugehen. Das Kombiniert sich dann noch mit vielen verschiedenen Formen des PC-Zugangs.

Daher wäre es spannend, Argumente zu lesen die tatsächlich gegen den Vorschlag stehen und nicht nur Erklärungen, in welchen Fällen diese Funktion nicht nötig ist.


Geschrieben

@Oliver - stimmt, an die gemeinsame Nutzung der Mail-Addy bzw. Secret-Aspekte hatte ich nicht gedacht. Also von daher, und es ist ja auch kein Ding, sowas umzusetzen, klar, warum nicht, das Feature macht unter gewissen Gegebenheiten Sinn.


Geschrieben

Wenn wir jetzt von Secret-Aspekte sprechen, dann ist eine alternative E-Mailadresse auf jeden Fall nicht so eindeutig, sollte man mal in Erklärungsnot kommen. Und wenn wir von einer poppen emailadresse sprechen, warum muss man sich dann den noch ein nicknamen ausuchen? warum wird der nicknamen nicht vorgegeben? die emailadresse sollte sich einfach nur aktievieren lassen. so kann doch jeder mit damit unsinn machen. wenn man eine e-mailadresse anbietet sollte diese immer mit den nicknamen übereinstimmen, alles andere macht keinen sinn!

und wenn wir dann vom abruf bzw. anzeige bei neuen e-mail sprechen lässt sich das das ganz einfach einrichten wenns denn sein muss. einfach durch ein popup wenn eine neue e-mail eingeht, über das popup fenstern kann man dann ganz leicht einloggen, alternativ lässt sich auch ein iframe fenster einbauen wo bei bedarf ein button erscheint. das ganze nennt sich pop3 checker und gibt es als fertiges programm was nur angepasst werden muss.

allerdings bin ich der meinungs das solche zusatzfeatures nur für zahlende mitglieder angeboten werden sollte.....


ompul
Geschrieben

Ich halte es für falsch, dass der Betreiber einen E-Maildienst anbietet.
Ausgereifte Dienste von kostenlosen Anbietern dafür gibt es zuhauf.
Die extrem knappen für die Weiterentwicklung des Webinterfaces von poppen.de bereitgestellten Ressourcen sollten besser in die Nachbesserung von Basismerkmalen gesteckt werden, wo es zum Teil schon seit Jahren unbeackerte Baustellen gibt.

Beispiel: das Nachrichteninterface.

Dessen Usability bewerte ich als unterirdisch.

Ja, ich weiß: Der Betreiber will das verbessern.
Aber das möchte er schon seit gefühlten Ewigkeiten.


Geschrieben (bearbeitet)

Mein Reden, ich halte auch nichts von dieser Poppen E-Mail.

Lieber ein vernüftiges Nachrichtensystem mit eigenen Ordnern und was man sonst nicht so alles kennt von anderen "Flirtbörsen" !


bearbeitet von HighTower_34
Miss_Elli
Geschrieben

ich finde die idee gut das man auch bei eingängen einer Poppen mail informiert wird.
allerdings finde ich sollten zunächst wirklich ältere baustellen ende gearbeitet werden!
zb das immer die cams im chat ausfallen sobald mein eine andere neu anklickt...
man kann diese zwar sofort neu ansehen...
nervt aber...


Geschrieben

Also "brauchen" tut man eine poppen-email-Adresse sicher nicht. Da schließe ich mich Euch Vorpostern an. Wenn man eine Nutzenanalyse der Seite durchführt und Optimierungsbedarf etwa in der Richtung, wie von @ompul angemerkt, erkennt, wären die Ressourcen an jener Stelle sicherlich besser aufgehoben.


womo_reisender
Geschrieben

Ich nutze die EMail-Fuktion von poppen.de nicht, weil ich darin keinen Sinn erkenne.
Aber nachdem ich mir alles bis hierhin durchgelesen haben, macht der Verbesserungsvorschlag von @kuschelmaus51" anscheinend Sinn.

gruss
womo_reisender


×