Jump to content
sleeping_beasty

2 Funktionen: Ignorieren oder Blockieren?

Empfohlener Beitrag

sleeping_beasty
Geschrieben

Wie schwer ist es eigentlich, eine Extra-Funktion anzulegen?
Also zusätzlich zum Ignorieren ein Blockieren, das den „Unerwünschten“ vom Profil fernhält, so dass er nicht mehr lesen oder im Chat in Kontakt treten kann? Das kann dann auch ruhig 50 Strafpunkte kosten, denn die Funktion werden wohl nur wenige nutzen – und nur wenn es einen guten Grund gibt.
Und dafür die Strafpunkte beim normalen Ignorieren entfernen, so dass Leute nicht mehr darüber nachdenken müssen, ob sie jemanden, der freundlich aber lästig einmal täglich eine email voller Blümchen und ohne Aussage schickt, auf Igno setzen sollten.
Schließlich passiert es öfter, dass jemand einfach nicht mein Typ ist – aber deswegen hab ich ja nix gegen ihn. Und wenn er meint, alle paar Tage nachfragen zu müssen, ob sich das inzwischen geändert hat, hasse ich ihn ja nicht deswegen. Und will ihn eigentlich keine 50 Punkte kosten. Aber die ständigen emails beenden zu können, wäre schon angenehm.

Würde es Sinn machen, Igno abzumildern, aber zusätzlich ein echtes Blockieren zu ermöglichen?


RoiDanton
Geschrieben

nachdem meist der gute grund endweder "dawischt" oder "bloße existenz" heißt...
ich wär mal dafür das einem für jedes ignore 1 bewertung abgezogen wird und für jedes blocking die bewertungen genullt werden und außerdem die anzahl der ignores usw angezeigt wird DANN macht es evtl nicht jeder andauernd


gruenerWombat
Geschrieben

Wenn frau die 'Nein Danke'-Funktion nutzt, wird er vor dem Absenden der PN an eben dieses 'Nein Danke' erinnert. Wenn er das dann ignoriert und gleich mehrfach, sollte frau eigentlich keine Skrupel haben, ihm per Ignore behilflich zu sein.


geilbinichgerne
Geschrieben

.

hab ich kürzlich einmal gemacht, weil der herr trotz 'nein-danke' button und einiger persönlich formlierter versuche mich dennoch ständig anschrieb, was ich nie mehr las.

irgendwann hab ich ihn dann ignoriert.

ergebnis: er tummelt sich permanent weiter auf meinem profil. könnte mir ja wurscht sein, nervt mich aber trotzdem. deshalb würde ich gern - abseits von ignorieren oder nicht - gern eine möglichkeit haben, den zutritt zu meinem profil zu verwehren.

hab zwar einen engen filter, aber nach ner kleinen 'anpassung' in seinem profil, kommt der typ nach wie vor durch...

.


gruenerWombat
Geschrieben

Der Filter verhindert nicht den Profilbesuch, sondern nur das Anschreiben.

Warum auch? Was ist schlimm daran, wenn sich jemand, der ignoriert wird, ein Profil anguckt?


geilbinichgerne
Geschrieben

.
ersteres ist bekannt, dauerbesucher halt nervig

.


sleeping_beasty
Geschrieben

Was ist schlimm daran, wenn sich jemand, der ignoriert wird, ein Profil anguckt?

Schwer zu beschreiben. Stell Dir mal vor, Du verweist einen Staubsaugervertreter Deines Hauses. Du weisst, dass der Bursche harmlos ist und Dir nix tun kann. Aber wann immer Du vor die Haustuer gehst, sitzt der da und guckt Dich an.
Das ist nicht gefaehrlich, schlimm oder verboten... aber irgendwie trotzdem beunruhigend.


Geschrieben (bearbeitet)

.
irgendwann hab ich ihn dann ignoriert.
- gern eine möglichkeit haben, den zutritt zu meinem profil zu verwehren.
.



Selbst wenn das möglich währe,wie schnell sind 2. oder 3. Profile erstellt . Und schon ist es wieder da.Willkommen in der realen Welt des Internets.Es würde helfen eine Funktion einzuführen das nur Favoriten oder Freude alle Daten einsehen können ,das funktioniert bei FB ganz gut.
Da können nur Freude alle Daten sehen ect ect . Aber ob das der Betreiber hier will .....ist eine ganz andere Frage

Gruss


bearbeitet von voyager1954
gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)

.
ersteres ist bekannt, dauerbesucher halt nervig

.



Wie kommt er dann durch den Filter, wo du ihn doch ignoriert hast?
Diese Äußerung ließ mich darauf schießen, dass dir der Unterschied nicht bekannt ist.

Wenn du das Igno wieder aufgehoben hast, fehlt dieser Punkt in deiner Darstellung. Wenn nicht, ist daran wohl irgendwas falsch.


bearbeitet von gruenerWombat
Geschrieben

Der Filter verhindert nicht den Profilbesuch, sondern nur das Anschreiben.



Aber auch der Filter kann umgangen werden.....Man(n) muss dann ja nur etwas im eingenen Profil ändern und schon kann man wieder jemanden anschreiben, wo man eigentlich nicht durch den Filter gekommen wäre. Und das ist dann wirklich nervig. Man setzt den Filter ja nicht aus jux und dollerei.


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

Wie kommt er dann durch den Filter, wo du ihn doch ignoriert hast?

Diese Äußerung ließ mich darauf schießen, dass dir der Unterschied nicht bekannt ist

.


Wenn du das Igno wieder aufgehoben hast, fehlt dieser Punkt in deiner Darstellung. Wenn nicht, ist daran wohl irgendwas falsch.



bist du sicher, dass DU weißt, um welchen unterschied es geht?
der filter lässt sich umgehen, indem jemand, wie deichziege es nochmal schildert, kleinere anpassungen seines profils unternimmt.

wenn ich das igno aufgehoben hätte, würde ich ja wohl hier nicht erzählen, dass mich die ewige besucherei trotz igno stört,
oder? - wie kommst eigentlich auf die idee??? war mein post so missverständlich formuliert, dass die idee nahelag,
ich könne das igno wieder gelöscht haben? warum hätte ich das tun sollen?

...irgendwann hab ich ihn dann ignoriert.

ergebnis: er tummelt sich permanent weiter auf meinem profil. könnte mir ja wurscht sein, nervt mich aber trotzdem. deshalb würde ich gern - abseits von ignorieren oder nicht - gern eine möglichkeit haben, den zutritt zu meinem profil zu verwehren.

hab zwar einen engen filter, aber nach ner kleinen 'anpassung' in seinem profil, kommt der typ nach wie vor durch....


daher schließe ich mich dem vorschlag an und wünsche mir, dass es auch eine echte blockfunktion geben würde.

BTW: ist pp eigentlich schon jemals auf einen veränderungswunsch eingegangen?


@ voyager

klar kann jemand ein neues profil erstellen, alles kann man nun mal nicht ausschließen. immerhin aber würde das ne gewisse mühe machen und vielleicht würde ihn das ja abhalten oder pp käme ihm drauf und würde die profile abschalten,


.


bearbeitet von geilbinich
2terFruehling
Geschrieben

hab zwar einen engen filter, aber nach ner kleinen 'anpassung' in seinem profil, kommt der typ nach wie vor durch....


Ich nehme mal an, dass diese Aussage gemeint ist.
Der Filter bewirkt ja nur, dass er nicht schreiben kann. Hat aber mit Profilbesuchen nichts zu tun.
Somit kann/muss man annehmen, dass er Dich wieder anschreiben kann.


gruenerWombat
Geschrieben


wenn ich das igno aufgehoben hätte, würde ich ja wohl hier nicht erzählen, dass mich die ewige besucherei trotz igno stört,
oder? - wie kommst eigentlich auf die idee??? war mein post so missverständlich formuliert, dass die idee nahelag,
ich könne das igno wieder gelöscht haben? warum hätte ich das tun sollen?[/SIZE]
.



Ja, du formulierst so missverständlich, dass mann zwischend en zeilen lesen ... äh raten muss.

Mir ist nicht klar, wie jemand, der auf Igno gesetzt ist, 'nach einer kleinen Anpassung' durch den Filter kommt.

Wenn das Igno nicht aufgehoben ist, kann er dir nicht schreiben, egal ob mit oder ohne Filter, mit oder ohne Anpassung.

Wenn er durch den Filter kommt, ist ein zuvor gesetztes Igno offensichtlich aufgehoben.

Oder wo ist da mein Denkfehler?
(mal abgesehen davon, dass ich denke, ich würde deinen Post irgendwann verstehen können )


Geschrieben (bearbeitet)

.
klar kann jemand ein neues profil erstellen, alles kann man nun mal nicht ausschließen. immerhin aber würde das ne gewisse mühe machen und vielleicht würde ihn das ja abhalten oder pp käme ihm drauf und würde die profile abschalten,

[/SIZE]
.




Wenn dich jemand ärgern will macht der in 2 Minuten ein neues larifari Profil und schon glotzt er/sie /es/
wieder bzw textet dich zu..@ Adressen gibt zu hauf und den Rest auch. Je mehr du dich aufregst um so mehr hat der ,die,das seinen Spass. Ip Sprerre ich schmeiss mich weg.


K a R


bearbeitet von voyager1954
geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.

@ wombat

wenn du es jetzt nicht checkst, dasnn lass es dir bitte von nem geduldigeren menschen erklären oder von mir aus von pp.

die fakten, auch wenn du sie bislang nicht verstehst:
- trotz igno kann jemand dein profil besuchen, dir nur nicht mehr schreiben
- der filter hat damit nichts direkt zu tun, er ist durch kleine anpassungen zu umgehen

=&gt bei umschifften filter ist der besuch weiter möglich, die igno verhindert nur das erneute anschreiben



@ voyager

ja und? du wiederholst bekannte fakten. das mehrt weder mein wissen noch verändert es meine haltung dazu.
und aufregen tu ich mich nicht, stelle hier fakten fest und hab ne meinung dazu. aus.

wenn mich was nervt, dann, dass ihr typen euch hier grad so schwer von begriff zeigt


@ 2ter frühling


Der Filter bewirkt ja nur, dass er nicht schreiben kann. Hat aber mit Profilbesuchen nichts zu tun.
Somit kann/muss man annehmen, dass er Dich wieder anschreiben kann.


richtig, der filter verhindert üblicherweise den besuch. ist er aber umgehbar, verhindert das igno, dass ein bestimmter typ dich anschreiben kann. er kann aber weiter so oft auf dein profil starren, wie er will.

das kann einem wurscht sein, oder es kann einen mit der zeit nerven. deshalb gibt es den wunsch, dass mit der ingo auch generell der besuch des profils nicht mehr funktioniert.


.


bearbeitet von geilbinich
gruenerWombat
Geschrieben


@ wombat

wenn du es jetzt nicht checkst, dasnn lass es dir bitte von nem geduldigeren menschen erklären oder von mir aus von pp.

die fakten, auch wenn du sie bislang nicht verstehst:
- trotz igno kann jemand dein profil besuchen, dir nur nicht mehr schreiben
- der filter hat damit nichts direkt zu tun, er ist durch kleine anpassungen zu umgehen

=&gt bei umschifften filter ist der besuch weiter möglich, die igno verhindert nur das erneute anschreiben




DAS versuche ich gerade DIR zu erklären.

Wenn du uns mitteilen willst, dass jemand, den du auf Igno gesetzt hast, nach ner kleinen Anpassung durch den Filter kommt, hast eben DU DAS nicht verstanden:


.
weil der herr trotz 'nein-danke' button und einiger persönlich formlierter versuche mich dennoch ständig anschrieb, was ich nie mehr las.

irgendwann hab ich ihn dann ignoriert.

ergebnis: er tummelt sich permanent weiter auf meinem profil. könnte mir ja wurscht sein, nervt mich aber trotzdem. deshalb würde ich gern - abseits von ignorieren oder nicht - gern eine möglichkeit haben, den zutritt zu meinem profil zu verwehren.

hab zwar einen engen filter, aber nach ner kleinen 'anpassung' in seinem profil, kommt der typ nach wie vor durch...

.



Hier lese (nicht nur) ich:

Der Typ kommt durch den Filter, obwohl du ihn ignoriert hast.

Aber vermutlich sollte ich mehr auf das achten, was zwischen den Zeilen steht und deine geschriebenen Worte als Nonsens ignorieren ...


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.

gratuliere übrigens dazu, dass auch dir gelingt, was anderen möglich ist:
wenigstens die richtigen worte zu lesen, wenn sich dir der sinn auch entzieht....


Der Typ kommt durch den Filter, obwohl du ihn ignoriert hast.



Ja, halloooo? genau darum geht es hier die ganze zeit!
Und egal, ob es deiner meinung nach funktionieren oder nicht funktionieren kann,

er kommt trotz igno durch den filter. !!!!!!!!!




so ganz nebenbei: hier gibt es einen parallelfred, in dem es genau darum geht:
Wenn igno dann ganz!!!

Finde es mist das Ingnorierte Mitglieder noch weiter das Profil besuchen dürfen und sich so informationen holen.
Fände es Gut wie auf anderen Seiten das Ignorierte Mitglieder das Profil dann gar nicht mehr sehen und finden können



.


bearbeitet von geilbinich
gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)

und das steht dann im Widerspruch zu deiner Aussage im letzten Post:

bei umschifften filter ist der besuch weiter möglich, die igno verhindert nur das erneute anschreiben



Um dein Profil zu besuchen, braucht er den Filter nicht zu umschiffen, da der Filter überhaupt nichts mit Profilbesuchen zu tun hat.



Sowohl Filter als auch Igno verhindern keine Profilbesuche sondern nur Anschreiben.

Der Filter lässt sich durch Anpassung der Filterkriterien umgehen.
Das Igno lässt sich nicht umgehen.

Er kommt also nicht trotz Igno durch den Filter, weil es
a) keinen Filter für Profilbesuche gibt und
b) das Igno den Filter für Anschreiben ersetzt

Dein Filter ist für von dir ignorierte völlig irrelevant. Sie können ihn nicht umgehen, weil er von vornherein gar nicht auf sie wirkt.

er kommt trotz igno durch den filter


ist inhaltlich falsch

er kann trotz igno mein Profil besuchen


wäre inhaltlich richtig.

"wenn du es jetzt nicht checkst, dasnn lass es dir bitte von nem geduldigeren menschen erklären oder von mir aus von pp."

Diesen Worten von dir stimme ich absolut zu.

richtig, der filter verhindert üblicherweise den besuch.



Und über diesen Irrtum lass dich bitte vom Support aufklären.


bearbeitet von gruenerWombat
Geschrieben

Wer so penetrant ist, Leute durch unerwünschte Profilbesuche zu nerven, findet weiterhin einen Weg, dies zu tun.

Wer auf Igno steht, ebenso.

Lebt halt damit, dass es solche Leute gibt, die sich einen Spaß draus machen - gerade weil sie wissen, es nervt euch.


geilbinichgerne
Geschrieben

...Um dein Profil zu besuchen, braucht er den Filter nicht zu umschiffen, da der Filter überhaupt nichts mit Profilbesuchen zu tun hat....

Sowohl Filter als auch Igno verhindern keine Profilbesuche sondern nur Anschreiben.

Der Filter lässt sich durch Anpassung der Filterkriterien umgehen.
Das Igno lässt sich nicht umgehen.

Er kommt also nicht trotz Igno durch den Filter, weil es
a) keinen Filter für Profilbesuche gibt und
b) das Igno den Filter für Anschreiben ersetzt...



gut, dann hab ich das halt falsch gesehen. doch ändert das nichts an dem ansinnen!

habe im lauf der letzten jahre jedenfalls 2 kerle auf igno gesetzt, die mich immer wieder mal besuchen.
habe einen engmaschigen filter, durch den der eine halt passt, der andere hat seine daten passend gemacht.

der eine sieht alle paar wochen mal auf mein profil, was mich nicht weiter stört.
der andere, um den es mir hier eher ging, deutlich häufiger und, weshalb auch immer, es nervt mich.

klar kann ich letztlich über diese besuche hinwegsehen. dennoch aber kann der vorschlag überdacht werden,
jemanden, der auf igno ist, damit generell den zutritt auf das entsprechende profil zu verwehren.

ob das einige nun sehr begreiflich finden, ist mir dabei insofern egal, als es hier funktionen gibt, die mir persönlich am abend vorbei gehen. offensichtlich aber entsprechen sie den bedürfnissen anderer user. und es gibt hier eine ganze reihe von leuten, die sich ne igno als 'ganze igno' wünschen, egal ob technisch richtig begründet, oder nicht.


im übrigen würde mich interessieren, ob pp vorschläge von usern schon mal umgesetzt hat?

.


gruenerWombat
Geschrieben

gut, dann hab ich das halt falsch gesehen. doch ändert das nichts an dem ansinnen!



bitteschön, keine Ursache. Ich bin ein geduldiger Mensch.



habe im lauf der letzten jahre jedenfalls 2 kerle auf igno gesetzt, die mich immer wieder mal besuchen.
habe einen engmaschigen filter, durch den der eine halt passt, der andere hat seine daten passend gemacht.



was, seufz, nur relevant wäre, wenn er nicht auf igno gesetzt wäre.



der eine sieht alle paar wochen mal auf mein profil, was mich nicht weiter stört.
der andere, um den es mir hier eher ging, deutlich häufiger und, weshalb auch immer, es nervt mich.

klar kann ich letztlich über diese besuche hinwegsehen. dennoch aber kann der vorschlag überdacht werden,
jemanden, der auf igno ist, damit generell den zutritt auf das entsprechende profil zu verwehren.


da dies sehr leicht durch ein neues Profil zu ändern ist, wäre das nur eine Scheinfunktion, gleichbedeutend mit, dass Profilbesuche von Ignorierten nicht angezeigt würden.




ob das einige nun sehr begreiflich finden, ist mir dabei insofern egal, als es hier funktionen gibt, die mir persönlich am abend vorbei gehen. offensichtlich aber entsprechen sie den bedürfnissen anderer user. und es gibt hier eine ganze reihe von leuten, die sich ne igno als 'ganze igno' wünschen, egal ob technisch richtig begründet, oder nicht.


im übrigen würde mich interessieren, ob pp vorschläge von usern schon mal umgesetzt hat?

.


Ja, z.B. in Bezug auf die Vorlieben. Und zwar in stärkerem Maß als gewünscht.

Da es sich bei dieser gewünschten Änderung um eine rein optische Änderung handelt, kann ich nachvollziehen, dass das nicht ganz oben auf der ToDo-Liste steht.

Meiner Meinung nach macht sowas erst dann wirklich Sinn, wenn es Inhalte gibt, die man ausschließlich Freunden zeigen will und man dafür nicht einzelne Personen ausschließt (die sich immer wieder neu anmelden können) sondern diese Inhalte neu freigibt. Aber genau genommen gibt es das ja schon: Die geheime Galerie.

Der Vergleich mit Facebook hinkt insofern als dass es bei Facebook von vornherein um Inhalte geht, die man nur dem Freundeskreis zeigen will und nicht der Öffentlichkeit. Das poppen.de-Profil dient aber nicht der privaten sondern der öffentlichen Kommunikation.

Informationen an jederman zur Verfügung zu stellen und dann einzelne Personen auszunehmen, zeugt von einem seltsamen Verständnis von Öffentlichkeit. Das ist so, als wenn es eine Tageszeitung an jedem Kiosk gibt, aber einzelne Personen sie nicht kaufen dürfen.

Sinnvoll wäre daher für mich allenfalls die Forderung: Besuche von Ignorierten sollen dem Ignorierenden nicht angezeigt werden.


Geschrieben

Ich möchte mich auch für das komplette BLOCKIEREN einsetzten. Ignorieren kann ich jemanden auch, indem ich seine Zuschriften ungelesen lösche - dazu brauche ich keine Funktion. Und diese 50 Strafpunkte sind echt heftig - sind aber ein anderes Thema.

Blockieren warum ? Ein User hier stalkt mich, und das schon länger. Er kennt auch meinen früheren Nick und unter welchem Namen ich auf einer anderen Kontaktseite angemeldet war. Und er weiß erschreckende Details aus meinem Leben, z.B. wie viele Kinder ich habe und die Haarfarbe meiner Tochter. Nach einer provozierenden mail von ihm hier Anfang des Jahres habe ich ihn auf Igno. ABER jetzt wo ich premium bin sehe ich erst mal wie oft er noch mein Profil besucht. Ich würde mir sehr wünschen, dass diese Person überhaupt nicht mehr sehen kann, ob ich hier noch angemeldet bin.


gruenerWombat
Geschrieben

Ein echter Stalker wird sich ein Zweitprofil erstellen und dein Profil damit besuchen. Das kannst du nicht verhindern, egal wie sehr du es dir wünscht.

Dagegen hilft allenfalls, dass du dir ein neues Profil erstellst, mit leicht veränderten Angaben und ohne Gesichtsfoto. Ist aber auch nicht hundertprozentig sicher.

Ansonsten bleibt dir - bei ernsthaftem Stalking - der Gang zum Gericht. Aber bloße Profilbesuche sind sicherlich kein Stalking.


Eigenverantwortungsvolles Handeln in Bezug auf eigene Daten und Bilder läßt sich eben nicht durch eine technische Lösung ersetzen. Wer einerseits Bilder vom Anschreibenden im Profil fordert, andererseits davor geschützt werden möchte, dass die eigenen öffentlichen Profilbilder von bestimmten Einzelpersonen gesehen werden können, sollte diesen Wunsch an den Weihnachtsmann richten, nicht an die Betreiber hier.

Besser wäre, einen VHS-Kurs 'Privatsphäre und Internet - wie schütze ich meine Daten' zu besuchen.


Geschrieben

Wenn frau die 'Nein Danke'-Funktion nutzt, wird er vor dem Absenden der PN an eben dieses 'Nein Danke' erinnert.



Das ist eine wirklich nützliche Information, das wusste ich bislang nicht.

Wenn er das dann ignoriert und gleich mehrfach, sollte frau eigentlich keine Skrupel haben, ihm per Ignore behilflich zu sein.



Aber wer hier hat nach längerer Mitgliedschaft wirklich den Überblick, wen er schon angeschrieben hat, oder wer ihn/sie schon angeschrieben hat? Und wem er schon ein Nein-danke geschickt hat? Ok, als Premium-Mitglied vielleicht schon. Nagut, ich sehe es ja ein, Ihr wollt hier Geld verdienen.

Nichtdestotrotz, ich finde auch eine alternative ignore-Funktion gut. Es gibt Leute, die kommen aus diversen Gründen nicht in Frage, die haben mir aber nichts getan, ich möchte ihnen auch nicht schaden. Ich möchte das gleiche aber nicht in drei Monaten nochmal nachrecherchieren müssen.


Geschrieben

Ich finde die Ignore-Funktion sehr gut. Es macht nämlich wirklich keinen Spaß, wenn man im Profil stehen hat nur Männer bis zu einem bestimmten Alter. Viele Männer scheinen aber nicht lesen zu wollen od zu können und schreiben einen das stets und ständig an. Da kann man als Frau dann noch so oft schreiben, es paßt nicht. Werde ich dann immer noch von diesen Männern "belästigt" hilft nur noch eins: Ignore.


×