Jump to content

Fakecheck als Pflichtprogramm

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Da sich hier irgendwie immer noch um die 50 % Fakes rumtreiben sollte man vielleicht mal über eine verpflichtende Echtheitsprüfung nachdenken nach dem Motto wer nicht will fliegt oder aber einen Fakepranger einführen vielleicht könnte man dann endlich wieder etwas mehr Ehrlichkeit hier einführen.

LG Micha

PS. auch wenn meine Echtheit nicht überprüft wurde gibt es hier trotzdem genug die mich altes Ekel kennen fg


Schlüppadieb
Geschrieben

Du willst die ganzen zahlenden Fakes rausschmeißen ?

Und Anprangerungen wirst Du hier kaum durchgesetzt bekommen ...


... zum Glück


Geschrieben

ja das ist leider wahr das viele Fakes die zahlenden Mitglieder sind


Miss_Elli
Geschrieben (bearbeitet)

Bin ich ein Fake?

oder ehr nicht???


wenn ich mein Zahlstatus lösche, bin ich dan real?


bearbeitet von Miss_Elli
LtPferdeschwanz
Geschrieben

Das die 18 jährige,schlanke,dauergeile und tabulose blondine ein fake ist kann man sich auch denken.


Geschrieben

Meiner Meinung nach sollten lange nicht benutzte Profile (Loginzeit außerhalb eines halben Jahres) deaktiviert werden und bei fehlender Rückmeldung nach einem weiteren halben Jahr gelöscht werden.
Außerdem sollte ein Fakecheck Pflicht sein, um die Treffquote zu verbessern und diese Seite zu "entmüllen".
Ich selbst hatte bereits 2 Dates über diese Seite, aber der Schriftverkehr steht in keinem Verhältnis dazu.
Die meisten lesen deine Nachricht und löschen sie oder löschen sie prinzipiell oder lesen sie nie, da sie nie online sind oder Nachrichten einfach ignorieren.
Solche Profile sollten deaktiviert werden und Rücksprache gehalten werden, ob sie an wirklichen Treffen interessiert sind.
Ein Fakecheck würde auf jeden Fall vieles vereinfachen.


Geschrieben

Das die 18 jährige,schlanke,dauergeile und tabulose blondine ein fake ist kann man sich auch denken.



Und trotzdem antworten die Idioten wie wild auf solche Gesuche im Forum. Oftmals noch, wenn das Profil schon längst gelöscht wurde, weil sie sich nicht die Mühe machen, mal nachzuschauen...


Geschrieben

Posaunist87 - Da posaunst Du aber reichlich undifferenziert.

Meiner Meinung nach sollten lange nicht benutzte Profile (Loginzeit außerhalb eines halben Jahres) deaktiviert werden

Dieser Meinung kann ich mich nun gar nicht anschließen. Warum willst Du mir vorschreiben, in welchem Zeitrahmen ich mein Profil zu nutzen habe?

Außerdem sollte ein Fakecheck Pflicht sein

Wie soll der aussehen?

Die meisten lesen deine Nachricht und löschen sie oder löschen sie prinzipiell oder lesen sie nie, da sie nie online sind oder Nachrichten einfach ignorieren.
Solche Profile sollten deaktiviert werden

Ach - wenn Du eine PN schickst, haben die Empfänger gefälligst positiv darauf zu reagieren und wenn nicht, sollten sie deaktiviert werden? Merkst Du eigentlich, was für einen Schwachsinn Du hier formulierst?


Geschrieben (bearbeitet)


Ach - wenn Du eine PN schickst, haben die Empfänger gefälligst positiv darauf zu reagieren und wenn nicht, sollten sie deaktiviert werden? Merkst Du eigentlich, was für einen Schwachsinn Du hier formulierst?



Hatten wir neulich nicht schon mal einen Fred, in dem sich jemand darüber beschwert hat, wie andere mit seinen Nachrichten umgehen?



Solche Profile sollten deaktiviert werden und Rücksprache gehalten werden, ob sie an wirklichen Treffen interessiert sind.



Das bedeutet also, wenn ich hier ein Profil habe, unterwerfe ich mich zwangsweise einer Treffpflicht? Ja nee, is klar...

Da kann ich nur hoffen, dass ich mir die Damen aussuchen darf. Oder vielleicht nach einem Zeitraster:

Je länger ich Nachrichten nicht beantworte oder mich nicht einlogge, umso hässlicher werden die Frauen, mit denen ich mich treffen muss

Stell dir mal den Aufwand vor, wenn p.de alle Leute kontaktieren müsste, die länger nicht da waren oder reagiert haben.

Und was wäre die zu erwartende Antwort derjenigen? Na klar haben wir Interesse an Treffen, aber leider noch nichts passendes gefunden und haben auch wenig Zeit...


bearbeitet von johnboy1
Geschrieben

Da habe ich mich wohl unglücklich ausgedrückt.
Ich verlange nicht, dass der Empfänger positiv reagiert, aber die Möglichkeit zu löschen ohne "Nein danke" empfinde ich als überflüssig.
Ich meine auch nicht, dass man sich mit jedem treffen muss, aber auf dieser Seite treiben sich einige herum, die super viel mit einem hin und her schreiben und sagen, sie wollten sich mit einem treffen und dann urplötzlich von jetzt auf gleich doch nicht mehr wollen, bzw. sagen, sie wollten sich eh nicht treffen.
Um die Nachrichtenmenge zu verringern könnte auch der Filter um Interessen erweitert werden.

Die Kontaktierung durch Poppen.de könnte automatisch erfolgen.
Wenn man darauf reagiert, wird das Profil wieder aktiviert, sonst nicht.

Wenn jemand auf den Forumsbeitrag eines toten Profils antwortet, ist er selbst schuld.
Es besteht aber theoretisch die Möglichkeit Beiträge von toten Profilen automatisch zu sperren.


Geschrieben (bearbeitet)


Ich meine auch nicht, dass man sich mit jedem treffen muss, aber auf dieser Seite treiben sich einige herum, die super viel mit einem hin und her schreiben und sagen, sie wollten sich mit einem treffen und dann urplötzlich von jetzt auf gleich doch nicht mehr wollen, bzw. sagen, sie wollten sich eh nicht treffen.



Das wirst du auf solch einer Plattform nie verhindern können. Wie soll p.de denn bitte sicherstellen, dass jemand sein dir gegebenes Treff-Versprechen auch einhält?

Manchmal ist der Grund für die spontane Umentscheidung ein ganz simpler: das Objekt deiner Begierde hat in der Zwischenzeit jemand anderen gefunden - ob hier oder anderswo - und ist inzwischen gut versorgt.

Edit: um eines klarzustellen - ich verstehe deine Beweggründe und will nicht auf dir rumhacken. Hatte mal was ähnliches in Bezug auf die vielen gefakten Fornegsuche geschrieben.

Inzwischen weiß ich aber, dass manch Wunsch nicht immer so leicht umzusetzen ist.

Außerdem wissen wir doch, worauf wir uns einlassen, wenn wir uns in die Sphären des www begeben

Wünsch dir also trotz allem viel Erfolg...


bearbeitet von johnboy1
unrealised
Geschrieben

Naja, ne Date-Garantie wäre nicht schlecht, aber dennoch blanker Unsinn.

Wenn ich das richtig sehe/ erkenne, dann besteht die Möglichkeit eines Echtheitschecks doch, sogar kostenlos, oder täusche ich mich gerade?

Oder diente das irgendeiner Bildersammel-Wut eines Admin's ? ? ?

Nein im Ernst, der Gedanke dieser verpflichtenden Echtheitsprüfung ist gar nicht mal so schlecht. Nur dann sollte in der Suche die Möglichkeit gegeben werden, eben nach diesen "echten & bestätigten" Usern zu suchen. Das würde das Vergnügen hier sicher etwas steigern.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

mit etwas gesundem Menschenverstand ist eigentlich kein "Echtheitscheck" nötig, zumal der ein abgemachtes Date auch nicht garantiert.

Und glaub mir, die Admins müssen sich genug unzumutbare Bilder zwecks Freischaltung anschauen, dass da ganz sicher kein Sammelinteresse bei aufkommt


bearbeitet von Prickel
unrealised
Geschrieben (bearbeitet)



Und glaub mir, die Admins müssen sich genug unzumutbare Bilder zwecks Freischaltung anschauen, dass da ganz sicher kein Sammelinteresse bei aufkommt



Es war ironisch gemeint

Gesunder Menschenverstand? meiner bleibt ja teilweise auf der Strecke, und das nicht weil ich mein Blut in andere Körperregionen pumpe.......


bearbeitet von unrealised
Schlüppadieb
Geschrieben

das habe ich mal vorausgesetzt, nur manche haben da vermutlich ganz andere Vorstellungen


Geschrieben


Nur dann sollte in der Suche die Möglichkeit gegeben werden, eben nach diesen "echten & bestätigten" Usern zu suchen.

Ich meine, das kann man bereits in der Suche selektieren.


unrealised
Geschrieben

ich kann selektieren zwischen:

- VIP / Premium
- mit / ohne Bild
- mit / ohne FI

dazu die diversen normalen Abfragen wegen Alter/ Figur etc

Aber eine Selektierung

zwischen Echtheit geprüft / nicht geprüft

finde ich nirgends in den erweiterten Suchoptionen

*könnte aber auch sein, das mir als testender Premi diese Option verwehrt bleibt*

Wenn dem so wäre, würde ich es begrüßen, wenn auch Normalo's, bzw. Ugrade-Testende Normalo's diese Option zugänglich gemacht bekommen.


popcorn69
Geschrieben

ja, es gibt so viele möglichkeiten...aber die laufen fast alle in´s leere.
muss ja auch jedem freistehen, ob er antwortet, kommt, usw.

viele werden als fakes angesehen, sind aber keiner....

es gibt verarscherprofile. die sind keine fakes, halten sich aber an keine verabredung....

ein wichtiges indiz ist die freundesliste.
wenn da niemand drin steht nach 5000 profilkicks...dann spätestens sollte man da auch nichts erwarten.


delightfulwitch
Geschrieben

°lach° Fakes bitte melden bei mir


Geschrieben

Aber eine Selektierung zwischen Echtheit geprüft / nicht geprüft finde ich nirgends in den erweiterten Suchoptionen

sorry, Du hast Recht. Ich hatte es mit den Einstellungen im Nachrichtenfilter verwechselt. Insofern wäre bei der Suche die Einstell-Option "nur geprüfte Mitglieder" wünschenswert.


unrealised
Geschrieben


ein wichtiges indiz ist die freundesliste.
wenn da niemand drin steht nach 5000 profilkicks...dann spätestens sollte man da auch nichts erwarten.



Ich denke mal, bis ich 5000 Profil-Klicks habe, wird ne Menge Zeit vergehen.


Aber es an der F-Liste festzumachen, ob jemand echt ist oder gefaked, halte ich für sehr gewagt.

Eine rein theoretische Rechnung:

Als Normalo-User kann max. 5 User am Tag anschreiben, macht also 150 User im Monat, 1800 User im Jahr.
Jeder angeschriebene User klickt einmal auf mein Profil um sich über mich zu informieren, und ich bekomme KEINE Antwort.
Ich bin weder im Chat unterwegs, noch im Forum

Ergo: ich hätte 1800 Klicks und keinen einzigen Freund. Weil es zu keinem engeren Kontakt via Mail, geschweige denn zum Treffen kommt.

Demnach benötige ich 2 Jahr, 9 Monate & 20 Tage um nach der Berechnung auf genau 5000 Klicks zu kommen.

@popcorn69: oder bietest du jemandem nach zwei Antwortmails direkt die Freundschaft an?

Ich für meinen Teil werde mich mit den Freundesanfragen recht bedeckt halten. Selbst wenn sich vielleicht etwas ergibt, was zu mehr als einmaligen Erlebnissen reicht, werde ich diesen Menschen nicht als "Freund" im öffentlichen Bereich des Profils posten. Wen geht es denn an, mit wieviel Frauen ich Spaß hatte und wie die heissen?

Diese Phase hatten wir vor 5 Jahren einmal gehabt, die Erfahrungen daraus haben gereicht um sagen zu können, NIE WIEDER.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Selbst wenn alle User hier zum Echtheitscheck herangezogen werden und diesen auch machen, bzw. somit die "toten" Profile aus er Datenbank fallen, so liegt es auch an den Profil-Lesern, die Informationen richtig zu verarbeiten.
Wenn da steht "ich suche selbst" oder "ich suche nicht mehr" oder "ich pflege nur noch Bekanntschaften" oder "reines Chatprofil" oder "suche NUR Kontakt zu ......" dann sollte ich doch in der Lage sein, zu verstehen, das die Mühe einer Mail zu 99,99% umsonst sein werden. Selbst wenn diese User geprüft sind in der Echtheit.


popcorn69
Geschrieben

ohhh diese missverständnisse...kein wunder: je missv. desto fake...



also es kommt nicht darauf an, dass da hundert freunde stehen...
sondern umgekehrt wird etas draus.
frauen haben mal locker 5000klicks... wenn dann da niemand steht, ist das schon verdächtig.
dass das HIER nicht unbedingt freunde im herkömmlichen sinne sind, ist doch wohl hoffentlich logisch.... sie können es aber sein...

ausserdem ist die "freundes"-list nicht gleich die waidmanns-heil-liste...

ich kann da ein profil mit knapp 9000 klicks empfehlen...niemand in der freundesliste. ich hab 3x ´n date abgesprochen. niemand ist erschienen.
was heisst hier nun fake... da ist ja jemand der die tastatur bedient. ich hatte den eindruck, dass die person auch dem entspricht was sie vorgibt. niemand aber hat sie je gesehen.
was also spricht dagegen, diese ""-liste mit als indiz heranzuziehen? es müsste schon eine fake-community sich aufbauen, um das dann zu fälschen...oder jemand hat selber 5 profile und macht sich selber zum "".

ich kenne aber andere, die in 2 monaten 3x on sind. und real und date-verlässlich vorhanden... einträge eben in jener liste haben, andererseits aber fake-beschimpfungen über sich ergehen lassen müssen....

wird klar, worauf ich hinaus will?

ein fake ist ja nicht nur jemand, der nicht das ist, was er vorgibt, sondern auch jemand, der für jederman eine phantomexistenz darstellt. das ist ja auch eine vorspiegelung falscher tatsachen. poppen findet ja nicht auf dem schirm statt....es bedarf schon einer gewissen realität. zumindest doch hin und wieder.

und das jemand bei 10000klicks und 5000 PNs noch nie jemandem begegnet ist...das ist unrealistisch. und wenn diese begegnungen verschwiegen werden, dann ist das auch merkwürdig.
diesen fall hatte ich erst jüngst. die person real...aber date-resistent.


unrealised
Geschrieben

ich gebe dir in einer Weise sicher Recht. Es macht verdächtig, wenn man die Profilklicks in Verbindung mit dem Mail-Verkehr (sofern einsehbar) auf eine leere F-Liste betrachtet.

Ich hab jetzt gerade mal auf dem Profil von meiner Frau geschaut.

Seit Anfang August hat sie dieses Profil.....


Profilaufrufe: 1557
Anz. Bewertungen: 37
Bilderbew.: 8.1
Mailbew.: 10
Nachrichten
(heute/gesamt):
empfangen: 12 / 376
versendet: 5 / 364
Länge: 156
Antwortrate: 100%
Letzter Login:
21.08.2011



Ihre Freundesliste ist bis dato leer, ich selbst bin nicht als Freund markiert, warum denn auch? Würde ja dann dem nahe kommen, was du schon schriebst, der kennt den und wiederum die......
Und NEIN, wir haben kein Paar-Profil hier. Wir laufen separat.

Den Unterschied zwischen Fake und Unzuverlässig kenne ich, war vor 5 Jahren nicht anders, wie wohl heute.

Ich denke mal, wir sind uns einig, das selbst ein Echtheitscheck keine Garantie bietet.

Ich vermute einfach mal, es liegt an einigen zu hohen Erwartungen, die manche User, die sich hier anmelden haben.
Anders kann ich es mir einfach nicht erklären.


Geschrieben

der check is schon ne gute sache, natürlich keine 100%ige garantie, aber nah dran. aber wer tut so als ob er sich treffen wil... versteh ich irgendwie nich


DerHeld44
Geschrieben

Oh Backe, wie oft denn noch dieses Thema hier.


×