Jump to content

Möchte einfach mal die Frage in den Raum stellen...Haben eigentlich Frauen Spaß dran

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

mit freizügigen Bildern ,Männern die Nase lang zu machen.
Bitte nicht zu ernst ansehen die Frage...
Kam mir so der Gedanke beim schauen diverser hübscher Bildern.
Reaggaeman


Geschrieben

.... sagt einer, der sich einen Hund vor den Bürzel hält ...


undwechhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh


Geschrieben

Solche Bilder sagen absolut nichts über einen Menschen aus, wenn er nur geschlechtsrelevante Dinge in die Kamera hält, man will Mann ja locken und ein bisschen Fantasie sollten die Herren schon mitbringen... Deshalb finde ich es auch unfair nur Profil zu gucken und dann weder einen Gästebucheintrag noch eine Bewertung zu hinterlassen. *maul* Dann gibt es aber auch die Immerwiedergucker ohne Bild, sind die furchtbar hässlich oder haben keinen Fotoapperat??? Wäre auch mal ein Thema.


Geschrieben

Zumindestens kriegt man von Menschen aus meiner Stadt gescheite Antworten !!!


Ballou1957
Geschrieben

Jetzt müssen nur noch gescheite Fragen kommen, dann wird das was


Geschrieben

Jetzt müssen nur noch gescheite Fragen kommen, dann wird das was


Auch danke für deinen Beitrag


Geschrieben

mir kam auch nur so der Gedanke ...
(den ich aussprach)


Geschrieben (bearbeitet)

Die Frau "soll" ja die einzige Beute sein, die ihrem Jäger
auflauert


bearbeitet von Sabrinasub001
Geschrieben

Ich glaube, viele erotische Bilder entspringen einfach dem Wunsch, sich anzupassen. Wahrgenommenen Konventionen zu entsprechen. Und da sind Frauenbusen und sonstige in Erotikwäsche verpackte Körperteile nun mal absolut vorn. Gleich dahinter kommen Augen.

Das gilt aber auch für die - wenn man mal drüber nachdenkt - erstaunliche Vielzahl von Fotos von nackten Männerhintern...irgendwie finde ich Frauen in Dessous weniger erstaunlich, die gelten ja doch eher als erotisch... wie Männerhintern hier so in Führung gerieten, kann ich mir nur so erklären, dass das ein Trend aus Gay-Plattformen gewesen sein muss, der dann auch auf Hetero-Erotikseiten überschwappte.

Ich glaube jedenfalls, da wird einfach nicht wirklich drüber nachgedacht, sondern nur der Masse gefolgt. When in Rome, do as the Romans do.


Geschrieben

Na ja,

das hier ist schliesslich eine Erotik-Seite, da lockt man
mit Erotik.

Auch im "wahren" Leben locken Frauen, das fängt ja schon am
roten Lippenstift an.


Geschrieben

Mein Frage war dahin gedacht das sehr viele Frauen schön anzusehen sind.Es hier oft gut gemachte Fotos im erotischen Sinne zu sehen gibt.Und auch Frauen mit sehr schönen Attributen zu sehen sind, bei denen ich mir nicht wirklich Chancen einräume.
Spaß war wohl das falsche Wort,mich hatten aber schon die Gedanken bzw Empfindungen der Damen interessiert
Die Frage war nicht als ein Moppern gedacht ... ich schließe nicht vom äußeren auf den Charaktere

So der nächste bitte


Geschrieben (bearbeitet)

Nun, in vielen Fällen ist der Effekt des Lockens (also des unpersönlichen Kommet-In-Scharen-Lockens) ja nichtmal intendiert.

Viele Frauen legen ja garkeinen Wert darauf, möglichst viele Männer anzulocken, sondern suchen schon eher was Spezifisches.

Es wird ja nun häufig beklagt -auch von Frauen mit in der Tat recht freizügigen ("Lock")fotos - dass man hier auf seine Geschlechtsmerkmale reduziert und als reines Fickobjekt wahrgenommen wird. Nur fehlt hier dann schon gelegentlich die Einsicht, das Begreifen, dass diese Reduktion auf Geschlechtsmerkmale natürlich im direkten Zusammenhang mit der Präsentation im Profilfoto steht.

Es ist meiner Wahrnehmung nach nicht so, dass Frauen, die sich freizügig präsentieren, auch tatsächlich als reines Sexobjekt gesehen werden wollen. Der Umstand, dass Männer häufig einen solchen Zusammenhang wahrnehmen, und ein freizügiges Foto als eine Art Etikett "verfügbar und willig" betrachten, führt hier doch eher zu Konflikten und Frustration auf beiden Seiten.

Beim Lippenstift im Richtigen Leben ähnelt sich das Verständnis von Männern und Frauen. Er gilt bei beiden als ein Zeichen dafür, dass eine Frau als optisch angenehm wahrgenommen werden möchte. Als eine Art "Schmuck". Aber nicht als ein eindeutiges Signal für sexuelle Verfügbarkeit.

Bei freizügigen Fotos in Erotikplattformen scheint mir das Verständnis von Männern und Frauen hingegen doch ein wenig weiter auseinanderzuklaffen. Für Männer ist das ein sehr deutliches Signal, dass eine Frau sexuell verfügbar ist, Sex sucht (keinen Mann), für Frauen geht's doch eher in Richtung Lippenstift. Man macht sich hübsch, aber eher zum Angucken als Anfassen.



Die Frage war nicht als ein Moppern gedacht ...


Hatt ich jetzt auch nicht so wahrgenommen. Ich finde die Frage sogar sehr gut und interessant.


bearbeitet von Laberliese
×