Jump to content

Negativliste für Profile

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also, das klingt jetzt negativer als es gemeint ist. Mir geht es so, dass ich in der WIO-Liste oder in Suchlisten immer mal wieder durchgehe und Profile ansehe. Leider kann ich mir natürlich nicht alle User merken, die von vorne herein nicht in Frage kommen weils einfach nicht passt. Deshalb lande ich öfter auf den gleichen Profilen, nur um genau das festzustellen. Es wäre hilfreich, Profile so markieren zu können, dass man sie vor dem anklicken erkennt und vermeiden kann. Das ganze aber ohne den/die Betreffende gleich auf igno setzen zu müssen. Praktisch eine umgekehrte Entsprechung der Freundes- & Favoritenliste.
Ginge so was?

Danke und Grüße
Tanzholz


Geschrieben

Technisch sicher kein Problem, nach der Erfahrung hier ist die Chance auf Umsetzung eher gering.

Ich kenne das auch. Nach einiger Zeit landet man immer wieder auf Profilen, die man vorher schon ausgeschlossen hat, vor allem wenn der(die)jenige das Profilvorschaubild geändert hat.
Es würde genügen, wenn die Profile eine Markierung hätten, oder in der Suche erst gar nicht auftauchen.
Also prinzipiell

Übrigens auf Igno kannst Du jemanden auch erst setzen, wenn Du bereits Kontakt hattest. Das Ansehen des Profils reicht nicht.


Geschrieben

Dass man erst ignorieren kann, wenn man Kontakt hatte, wußte ich nicht. Kam bisher noch nicht in die Verlegenheit. Wäre ja auch nicht die eleganteste Lösung. Es geht ja nur darum, nicht immer wieder auf den selben schon ausgeschlossenen Profilen zu landen. Bliebe wohl nur die Lösung, die Nicks auf´n Zettel zu notieren, dafür bin ich aber eindeutig zu faul :-)
Aber danke für die moralische Unterstützung!


biDuoNRW
Geschrieben

Finden wir sehr gut. nach 10 mal auf dem gleichen Profil landen vergeht die Lust.


Geschrieben

Nicht nur als Negativliste:

ich fände einen Notizbereich sehr schön - meinethalben auch nur für die Bezahlmitglieder.

Ob man sich darauf ein paar Stichpunkte zu besonders netten Usern vermerkt oder eine Negativliste, ist ja jedem selbst vorbehalten.


peter82
Geschrieben (bearbeitet)

Negativliste klingt wirklich sehr negativ. Noch einfacher wäre es, wenn man auf anhieb sieht, ob man das Profil schon besucht hat. Ich war mal kurzzeitig auf einer anderen Kontaktbörse und dort sah man am Profilnamen, ob man das Profil der Person schon besucht hatte. Die Namen unbekannter Nutzer waren einfach fett gedruckt. Dieser Vorschlag hat imo wirklich was feines.
Allerdings hat er auch einen gravierenden Nachteil. Ich stelle mir gerade folgendes vor. Jemand ist neu hier und bastelt sich fix ein Profil und sieht sich andere Profile an. Ich sehe dann, dass ich vom Neuling besucht wurde und sehe mir natürlich dann das Profil an. Dort sehe ich allerdings nur drei nichtssagende Zeilen und auch kein Bild. Der/Die Neue merkt irgendwann, dass sich keiner für ihn interessiert und schlussfolgert, dass es am magernen Profil liegen könnte. Jetzt wird es mit Informationen gefüllt und ein paar Bilder kommen auch dazu. Jetzt kriege ich wieder besuch vom Neuling, werde von ihn angezwinkert oder finde das Profil bei der Suche. Da das Profil als bekannt markiert ist denke ich: "Das ist nur der Typ, der nicht mal einen Profiltxt zustande bringt und sehe mir das neue Profil gar nicht erst. Doch vielleicht ist derjenige genau der den ich suche und das wäre mir bei den neuen Profil auch klar geworden.
Also wenn ein solches Feature eingebaut werden sollte, dann bitte für Profile und nicht für Nutzer. Wenn jemand sein Profil verändert, dann sollte das Profil auch nicht als bekannt markiert sein.



ich fände einen Notizbereich sehr schön - meinethalben auch nur für die Bezahlmitglieder.



Eine Notizfunktion gibt es in ähnlicher Form bereits. Wenn man einen Favoriten anlegt, dann kann man dazu eine kurze Notiz schreiben. Das geht für Nichtzahler allerdings nur für bis zu 5 Profile.


bearbeitet von peter82
Geschrieben (bearbeitet)

Zu sehen, ob ich ein Profil schon mal besucht habe, nützt mir relativ wenig. Die Info, die ich bräuchte, wäre nämlich: Will ich dieses Profil nochmals besuchen oder nicht. Es gibt durchaus Profile, die ich mehrfach besuchen möchte, um eine Entscheidung bzgl. Kontaktversuch zu treffen. Die Idee war eher, Profile meiden zu können, bei denen ich z.B. nicht durch den Filter komme oder die ich bereits ausgeschlossen habe.

Dein Einwand mit der Profiländerung zieht allerdings. Mir ging es auch so, dass ich nach der Anmeldung erst mal gespannt rumgeschaut habe, bevor mein Profil einigermaßen stand. Prompt kamen die ersten Besucher und fanden ein halbleeres Profil vor. Vielleicht sollte der "Zähler" nach einer Profiländerung zurück gesetzt werden oder so.

Bei einer "Negativliste" könnte man allerdings selbst entscheiden, ob man einen Neuling schon drauf setzt oder erst mal abwartet.


bearbeitet von Tanzholz
Geschrieben

Also ich finde Poppen.de eingendlich ganz in Ordnung, weil man hier auch viel selber bestimmen darf. Das einziegste was mich wirklich stört, ist das man extra viel Geld dafür bezahlen muss um noch mehr aud der Seite zu benutzen zu können. Das finde ich ungerecht. Viele leute haben das Geld einfach nicht. Ich würde es viel besser finden wenn die komplette Seite umsonst wäre und das man dann alles auf der Community und Profielen sehen kann...

lg
SexyGrisu


Sternenhimmel01
Geschrieben

Ganz umsonst damit noch mehr ........................ hier rein kommen.
Ne danke muss echt nicht sein.


Insomnia1979
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich finde den Vorschlag Klasse einen die Funktion und Abstufung bei der Freundesliste zu erweitern - also Beispielsweise
++ Freunde
+ Favouriten
0 vielleicht
- nicht mein Fall
-- Igno

Das i-Tüpfelchen wäre natürlich wenn man die Nicks dann in der WIO Liste noch farblich unterscheiden könnte oder die "nicht mein Fall" und Igno-Kandidaten gar nicht erst sichtbar werden

Und mit den Kosten, denke ich hält sich diese Seite verglichen mit vergleichbaren anderen Seiten durchaus in einem moderaten Rahmen. Die Alternative wäre kostenlos aber dafür eine Flut von Werbespam in den Posteingängen und Chats, mehr Fakes und und und


bearbeitet von luestling29
geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

... Das einziegste was mich wirklich stört, ist das man extra viel Geld dafür bezahlen muss um noch mehr aud der Seite zu benutzen zu können. Das finde ich ungerecht. Viele leute haben das Geld einfach nicht. ...


also das kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen!

zum einen ist die bezahlmitgliedschaft vom preis her recht moderat. aber klar, wenn man wenig geld hat, ist es trotzdem viel.

zum anderen aber finde ich, dass die bezahlmitgliedschaft nicht sein muss. ich bin hier seit jahren als normalo dabei und könnte nicht sagen, das ich deshalb eine wirkliche chancenungleichheit hatte. alle wichtigen funtkionen incl. der möglichkeit, kontakt aufzunehmen, gibt es für gratis.

weil ich über die jahre so viele punkte angehäuft hatte, löse ich da grad mal für ne bezahlmitgliedschaft ein. ist ganz lustig, am besten gefällt mir, dass man unsichtbar hier sein kann, aber da hat sicher jeder seine vorlieben. wenn ich aber die erweiterten möglichkeiten vergleiche mit dem, was für kein geld machbar ist muss ich sagen, dass ich vermutlich später, wenn diese punktemitgliedscahft ausgelaufen ist, kein geld für ne erweiterung ausgegeben werde.

.


bearbeitet von geilbinich
Geschrieben


Und mit den Kosten, denke ich hält sich diese Seite verglichen mit vergleichbaren anderen Seiten durchaus in einem moderaten Rahmen. Die Alternative wäre kostenlos aber dafür eine Flut von Werbespam in den Posteingängen und Chats, mehr Fakes und und und



Eben! Und wenn man bedenkt, dass hinter den Kulissen hier schon einiges zu leisten ist, damit die Seite brummt (Technik, Software, Admintätigkeiten etc.) und das alles finanziert werden muss, wäre das Geschrei wegen der vielen Werbung auch sicher riesig. Es ist zurecht ein Kommerzprodukt und unterliegt halt den Regeln des Marktes.
Ich habe gerade einen Vergleichstest gelesen für Portale dieser Art und da liegt P.de vom Preis her noch ganz gut, oder besser "ist seinen Preis wert".


×