Jump to content

Sichtbarkeit des eigenen Profils eingrenzen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo!

Hier kommt meine Anregung

Wenn ich mich einlogge, freue ich mich immer über viele neue Profilbesucher - und bin dann ganz enttäuscht, wenn es mal wieder "nur" Männer waren. Ich suche aber ausdrücklich eine Frau und würde mich daher freuen, wenn mein Profil also nur von Frauen in der Online-Liste gesehen werden könnte. Eine zweite Möglichkeit wäre, die angezeigten Profilbesucher so zu filtern, dass mir nur die "kompatiblen" Besucher, d.h. nur die Mädels, angezeigt werden.

Und nun, liebes Forum, fresst mich bitte nicht auf, wenn es so ein Thema schonmal gab. Zeigt doch nur den Bedarf.

Gruß,
Pookah


bearbeitet von Pookah
MannohneSusi
Geschrieben

Ich vernasche ja gerne mal eine Frau, aber fressen??? Nee, ist mir dann doch etwas zu viel...

Du hast jetzt hier im Forum gepostet. Was ist, wenn ich jetzt nur mal schauen will, wer denn da geschrieben hat?

Ich fände es schade, wenn ich diese Möglichkeit nicht mehr hätte!

Ist meine Meinung zu dem Thema....



Der Mann


unrealised
Geschrieben

Schau mal hier........ bitte klicken

das wurde bereits lang und breit ausdiskutiert.

Und was die Sichtbarkeit angeht, da stimme ich meinem Vorposter voll und ganz zu.


meine Stimme für deinen Vorschlag:


Myrff
Geschrieben

Also ich finde auch das Profile zum anschauen da sind.

Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es doch für Premium-User die Möglichkeit, die Besucherliste zu filtern.
Demnach wäre dein Problem ganz leicht durch eine Premium-Mitgliedschaft zu lösen. Für dich gibt es die sicherlich auch ohne Glied.


Geschrieben (bearbeitet)

Habe mal den Threadtitel versucht umzubenennen - geht aber nicht..nu is der erste Post umbenannt, seht den guten Willen! :-)

Naja. Premium-Mitgliedschaft kommt nicht in Frage, erst Recht nicht wenn ich nicht bereits durch vielversprechende Erfahrungen "angefixt" werde. Und bisher bestehen diese Erfahrungen halt bloß aus Fotos von unerwünschten Nackedei-Typen, die mir ungefragt ins Besucher-Postfach flattern. Nicht so geldbörselockernd.

Zu dem anderen Beitrag: So wie ich das sehe, versteifen die sich da ziemlich auf die tatsächliche Sichtbarkeit (und außerdem wird da recht ausführlich vom Thema abgewichen, ganz so "lang und breit" ist es also gar nicht diskutiert worden. Ich fühl mich also nicht ganz so schlecht, das hier nochmal "so ähnlich" aufzurollen).

Versteht bitte: Als Mädel, das ein Mädel sucht, hat man es schon schwierig genug. Das "Rauschen", das durch die vielen Männerklicks entsteht, macht es noch schwieriger, passende Kontakte zu finden.

Ich greif mal das Bar-Beispiel auf, sollte dann noch klarer werden:
Ich bin in der Bar. Der Barkeeper stubst mich die ganze Zeit an: "Du, da guckt wieder einer. Boa, schon wieder. Dich haben jetzt schon 150 Leute angeguckt. Irre."
Da sag ich: "Mensch Manni, es ist NETT, dass du mir das sagst - aber Jungs interessieren mich hier nicht. Sag mir nur, wenn ein Mädchen guckt!"

Er sollte dann doch nicht sagen: "Joaaa kann ich wohl tun...aber nur wenn du zahlst"
SuFu schön und gut, ich möchte gerne mitkriegen, dass andere Damen die auch benutzen, bevor ich auf gut Glück Geld ausgebe.

Äh. Schon wieder so viel geschrieben. Schnell weg hier.
Dankeschön, auf Wiedersehen.


bearbeitet von Pookah
roha25451
Geschrieben

Möchte mal zu diesem Thema anmerken.
Männer interessiert hier überhaupt nicht, was in meinem Profil steht. Ihr ständiges Betreten von Paar-, oder Frauenprofilen dient lediglich nur dazu auf sich aufmerksam zu machen, ===OBWOHL=== ALLEN MÄNNER bekannt ist, dass Paare und AUCH Frauen sich (eventuelle) männliche (SPIEL)Partner selbst suchen wollen.
Warum begreifen diese Typen das nicht?
Warum ist es nicht möglich, den Filter so zu gestalten, dass ich ganz GEZIELT einstellen kann, WER?? mein Profil besuchen darf und wer nicht. Ich fühle mich durch die ständigen Besuche dieser ==FUCK FORE FREE==-Sucher BELÄSTIGT!!!!!
Hoffentlich gibt es bald so eine Filterfunktion.


unrealised
Geschrieben (bearbeitet)

Möchtest du dann auch im Supermarkt einen Filter einbauen, oder Zeiten einführen, in der nur die angenehme Menschen zusammen mit dir einkaufen dürfen?

Männer interessiert hier überhaupt nicht, was in meinem Profil steht. Ihr ständiges Betreten von Paar-, oder Frauenprofilen dient lediglich nur dazu auf sich aufmerksam zu machen, ===OBWOHL=== ALLEN MÄNNER bekannt ist, dass Paare und AUCH Frauen sich (eventuelle) männliche (SPIEL)Partner selbst suchen wollen.
Warum begreifen diese Typen das nicht?


Wenn ich euer Profil nicht betreten darf, wie soll ich dann lesen und verstehen können, was ihr da schönes in euer Profil geschrieben habt?

Ich finde das sehr überzogen.

Warum ist es nicht möglich, den Filter so zu gestalten, dass ich ganz GEZIELT einstellen kann, WER?? mein Profil besuchen darf und wer nicht. Ich fühle mich durch die ständigen Besuche dieser ==FUCK FORE FREE==-Sucher BELÄSTIGT!!!!!



Wäre Dir/ Euch ein ==FUCK FOR MONEY==-Sucher lieber?

Ihr findet bestimmt jemanden der dafür auch bereit ist zu zahlen.


*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Zum Barkeeper...... du kannst dem Barkeeper sehr gut sagen, das er dir nur die weiblichen Besucher zeigen soll. Dafür gibt es einen Button, den man nutzen kann. *mal so am Rande anmerk


bearbeitet von unrealised
BabetteOliver
Geschrieben

===OBWOHL=== ALLEN MÄNNER bekannt ist, dass Paare und AUCH Frauen sich (eventuelle) männliche (SPIEL)Partner selbst suchen wollen.


Dies ist selbst uns als Paar neu. Wir dürfen uns also nicht mehr von Männern anschreiben lassen - weil Ihr das so beschlossen habt?


Geschrieben

Endlich mal was Neues. Sonst sind es doch immer die Männer, die eine Phobie gegen männliche Profilbesucher haben.

Vielleicht sollte man einfach eine Option "Profilbesucher nicht anzeigen" einführen, dann fühlt sich niemand mehr belästigt.


Sterntaler41
Geschrieben

Ich fühle mich durch die ständigen Besuche dieser ==FUCK FORE FREE==-Sucher BELÄSTIGT!!!!!
Hoffentlich gibt es bald so eine Filterfunktion.



Du fühlst Dich schon von Profilbesuchern belästigt?
Dann schau Dir doch Deine Profilbesucher einfach nicht an!
Wenn ihr sowieoso selber sucht, brauchen euch die Profilbesucher ja auch nicht zu interessieren.


unrealised
Geschrieben

Ich komme irgendwie nicht mehr hinterher....

Ihr fühlt euch durch Profilbesucher belästigt. Ihr seit im Status eines "Normal-Users" und dürftet demnach alles, nur keine Genitalbilder oder Bilder mit sexuellen Handlungen sehen.

Nun frage ich mich allen ernstes, so wie ihr das hier schildert, verbietet ihr einem Menschen, der nicht eurem Schönheitsideal entspricht, mitten in der Stadt, das er euch anschaut?

Das ist für mich aktuell der direkteste Vergleich.

Normal reite ich nicht auf irgendwelchen Parallelen rum, aber mir ist kein anderes Portal bekannt (vielleicht kenn ich auch nicht alle) auf denen die Sichtbarkeit derart eingeschränkt werden kann.
Ich weiß, das es Portale gibt, wo man jede Menge verstecken kann und nur gezielten Personen freigeben kann, aber ob das zum Ziel führt, warum man sich hier angemeldet hat, sei dann mal völlig in den Raum gestellt.

Dennoch, ich find es so völlig in Ordnung wie es ist.


DerHeld44
Geschrieben

Manche Anregungen hier lassen sich einfach nicht mehr nachvollziehen.


Geschrieben (bearbeitet)

Hab ich jetzt einfach ÜBERSEHEN, dass ich als Normaluser dem Barkeeper sagen kann, dass ich nur bei Damenbesuchen benachrichtigt werden will? Sorry wenn ich blind bin. Aber...wo? Jemand sagte doch, das geht nur mit Bezahlprofil?


bearbeitet von Pookah
unrealised
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab jetzt mal selbst geschaut.....

das was mir angezeigt wird, auf einem "[COLOR=Red]Normalo-Profil" wenn ich meine Besucher abfrage, sind zwei User. Aktuell ohne Bild. *siehe oberer Teil des Anhangs

Mach ich hier eine Abfrage, auf genau dem jetzt schreibenden Profil "Premium-User", dann habe ich oben links einen kleinen Menübutton, der mir die Auswahl ermöglicht, ob ich nur weibliche, männliche, gepaarte, TVs oder TS's-Besucher angezeigt bekommen möchte.
Oben rechts dann die Sortierung der Besucher *siehe unterer Teil des Anhangs

Diese Buttons fehlen in einem Normalo-Profil
*Entschuldigt bitte, da war ich desorientiert.

Da ich aber als Normalo auch keinen FSK-Check bekomme (Punkte-Premi/ -VIP ist es für die Laufzeit möglich) sehe ich auch keine Bilder, die auf FSK eingestuft worden sind.

Von daher verstehe ich die ganze Aufregung nicht, und den Thread schonmal gar nicht.

[/COLOR]


besucherliste-attachement.jpg


bearbeitet von unrealised
Geschrieben

Danke dir, unrealised, für den Screenie.

Es stimmt ja, dass ich keine ach-so-schlimmen FSK18-Bilder zu sehen kriege. Aber das ist ja auch gar nicht mein Problem! Es geht mir doch einfach darum, *überhaupt* mal die Mädels zu sehen, die mich besuchen. Das geht halt vor lauter Männern als Normalo nicht.

Naja, ist es halt wie es ist.

Bis demnächst dann ^^


BabetteOliver
Geschrieben

doch, genau das geht. Allerdings nicht für ümesöns sondern nur als kostenpflichtiges Upgrade.
Dann siehst Du die letzten 50 (Premium) oder 150 (VIP) Profilbesucher und kannst 1.die Liste sortieren und 2.filtern - die Anzeige also z.B. auf Frauen beschränken.


unrealised
Geschrieben

Kleine Kritik:

ich kann mehr wie nur die 50 sehen *lach

in der gesamten Liste tauchen die letzten 50 Besucher auf, und in den "gefilterten" Listen dann auch jeweils 50..... is das cooooool

Ich verstehe aber das Problem nicht, welches hier geschildert wird.

Wenn ich ein Geschäft eröffne, mitten in einer belebten Einkaufstraße und biete dort Dessous an, dann muss ich doch damit rechnen, das nicht nur die von mir gewünschte Kundschaft am Schaufenster schaut, sondern auch die ein oder andere "gescheiterte Existenz" die in nicht wirklich sauberen Klamotten, ohne die Möglichkeit einer täglichen Dusche, ebenfalls in mein Schaufenster schaut.
Will ich nun also eine Truppe privater Sicherheitsleute einstellen, die dafür sorgen, das genau diese nicht erwählten, meinem Schaufenster fernbleiben?

Klar ist es deprimierend, wenn von 100 Profilbesuchern NUR 5 Frauen dabei sind, aber so am Rande, das Problem habt ihr nicht nur allein. Das betrifft so um die 90% aller Profile?

Sollte ich mich nun beschweren, weil sich sehr viele Männer auf mein Profil verirren? Dabei suche ich keine einzelnen Herren *lach


Geschrieben

Kleine Kritik:
...
Wenn ich ein Geschäft eröffne, mitten in einer belebten Einkaufstraße



Du befindest dich hier nicht in einem Geschäft, sondern auf einer Internetplattform. Technisch ist es ohne großen Aufwand möglich, entsprechende Zugriffe auf das Profil zuzulassen oder zu sperren.
Es gibt (auch) hier immer wieder eine Nachfrage danach.
Also, weshalb soll man den Usern dann diese Möglichkeit nicht bieten? Poppen könnte (auch) mit dieser Funktion Geld verdienen.

Der User könnte - müsste aber nicht - davon Gebrauch machen.

Um es noch einmal zu betonen: Wenn wir keinen Wert auf Post von z.B. Rothaarigen, besoffenen Nymphomaninnen oder meuternden Forumsnutzern legen, aus welchem Grund sollten wir diesen dann Zugriff auf unser Profil gestatten?


unrealised
Geschrieben

Ich selbst kenne Plattformen, auf denen ich mein Profil derart einschränken kann in der Sichtbarkeit, das ausser dem Usernamen nichts mehr erscheint. Es ist allerdings KEINE sexuelle Plattform.

Aber was würde das hier bedeuten?

- Bilder sind nicht mehr sichtbar
- Informationen nicht lesbar
- Gruppen müssten angelegt werden denen ich gewisse Rechte zuteile (Beispiel: Geheime Galerie")

Andererseits, wenn ich genau diese Funktion der totalen Einschränkung und Freigabe nach Wunsch ermögliche, könnte es passieren, das diese Community nicht mehr wirklich weiterleben kann. Wie denn auch, wenn alle sich verbarrikadieren können und nur noch für sich selbst da sind.

Warum bitte soll ich ein Profil anschreiben, wenn ich lediglich verschwommene Bilder sehe, den Usernamen lesen kann und erkennen kann, das es einen Profiltext gibt? Was soll mich reizen, genau dieses zensierte Profil anzuschreiben? Ich weiß doch gar nicht, was der Inhaber/ die Inhaberin für Vrstellungen, Wünsche und Gedanken in diese Community hereinbringt

[COLOR=Red]Beispiel:

Profiltext: "Wir stehen nicht auf private Chats und halten uns meist im Chatraum XY auf"

Ich halte mich nun gerade in diesem Chatraum auf, zufällig. Die Inhaber des Profiles mit jenem zitierten Satz, treten ein. Man schreibt ein wenig über das allgemeine und ich klicke dann, weil ich Interesse nach mehr Infos habe, deren Profil an. Was passiert?
Ich kann nichts lesen, nichts sehen und kann mir nichts an Infos beschaffen über das Profil. Somit würe mir die absolute Grundlage eines Gespräches nur unter erschwerten Bedingen bereitgestellt.
Ich schreibe sie nun privat an und bekomme derart einen auf die Mütze, eben weil ich diesen EINEN Satz nicht lesen konnte.

Ein anderes Beispiel:

Gerne hier verwendeter Satz:
"Das ist ein reines Chat-Profil, ich bin nicht auf der Suche nach sexuellen Kontakten"
Genau dieses Profil verschleiert für die allgemeinheit den Zugriff auf den Profiltext, gibt aber EIN nettes Foto frei.

Also schreibe ich sie privat an, und bekomme ein "Nein Danke" oder meine Nachricht wird gelöscht oder aber naja, ne Standpauke als Antwort.

Somit wäre die Frustgefahr hier in dem Portal immens höher. Und abgesehen davon, wer tummelt sich denn auf einer Seite, wo eh nichts zu lesen und zu sehen ist.

Wo Ausreden, wie: du gehörst nicht zu meinen Freunde oder Favoriten, deswegen verweigere ich die den Zugang zu meinem Profil, zum alltäglichen Austausch gehören.


[/COLOR][COLOR=Red]Zitat: "Es macht mich geil, wenn meine Nachbarn mich durchs Fenster beobachten können, aber das Licht bleibt aus."[/COLOR]


Geschrieben (bearbeitet)

I[SIZE=2]..
Warum bitte soll ich ein Profil anschreiben, wenn ich lediglich verschwommene Bilder sehe, den Usernamen lesen kann und erkennen kann, das es einen Profiltext gibt? Was soll mich reizen, genau dieses zensierte Profil anzuschreiben?



Genau darum geht es doch. Dich soll
nichts reizen!
Wenn wir von einer bestimmten Personengruppe nicht angeschrieben werden wollen, gibt es keinen Grund dafür, dass sich diese Personengruppe über uns informieren kann.

Oder legst du Informationen frei, nur weil ein Fremder an deiner Haustür klopft und wissen will, wer dahinter wohnt?

PS: Filter sind übrigens auf dieser Plattform nicht ungewöhnlich.


bearbeitet von mmwBln
unrealised
Geschrieben (bearbeitet)

Genau darum geht es doch. Dich soll nichts reizen!
Wenn wir von einer bestimmten Personengruppe nicht angeschrieben werden wollen, gibt es keinen Grund dafür, dass sich diese Personengruppe über uns informieren kann.

Oder legst du Informationen frei, nur weil ein Fremder an deiner Haustür klopft und wissen will, wer dahinter wohnt?

PS: Filter sind übrigens auf dieser Plattform nicht ungewöhnlich.


Um was geht es denn dann?

Ihr wollte von einer bestimmten Gruppe nicht angeschrieben werden..... okay

ANdere wollen von anderen nicht angeschrieben werden..... auch okay

und wiederum andere wollen von ganz anderen nicht angeschrieben werden.

Erlaube mir die eine Frage: Soll das Portal hier nur noch auf Beschränkungen aufgebaut sein?
Soll der User, egal wer auch immer erstmal 4 Wochen die Listen der angemeldeten und aktiven User durchforsten, um herauszufinden, wen er anschreiben darf und wen nicht?

Hättet [COLOR=Red]IHR, die so darauf pochen Lust, eben genau jene Liste erstmal in mühsamer Kleinarbeit zu durchklicken, um geeignete Profile zu finden?

Wenn ich mich hier anmelde, ein Profil erstelle, dann gebe ich Informationen frei, die ich sehr gut vertreten kann. Warum auch nicht.

Wenn ich aber nichts freigeben will, dann lasse ich mein Profil hier leer, sollte mich dann aber auch nicht wundern wenn ich keine oder nur sehr wenige Kontakte knüpfen kann.

Wenn es euch stört, das euer Profil frei zugänglich ist, dann solltet Ihr es vermeiden, hier im Form zu schreiben, denn dadurch könnten genau DIE (die ihr so ablehnt) auf die Idee kommen, euer Profil zu besuchen.

Und wir wollen ja nicht, das ihr euch unnötig ärgert.

Seit ihr je in einem Swingerclub gewesen? Wenn ja, gab es dort Menschen die euch angesehen haben und die ganz und gar nicht euer Fall waren? Weder für nen Smalltalk, erstrecht für ne gemeinsame Nummer auf einer der Spielwiesen?
Wie haltet Ihr es denn da?

Wie verhaltet ihr euch auf der Straße, wenn fremde Menschen euch anschauen, die nicht gerade mit perfekten Proportionen gesegnet sind?
Dorht ihr ihnen, wenn sie euch ein zweites Mal anschauen?

Ich fasse es nicht........ Ihr seid auf einer freizügigen Community aber verlangt, das die Freizügigkeit abgeschafft wird? Entschuldigt bitte, aber den Punkt solltet ihr nochmal gut durchdenken, ob diese Einstellung auf einem sexuell ausgelegten Portal so richtig ist. Zumal niemand verlangt, das ihr Nacktbilder einstellen sollt. Das ist eure Entscheidung, Niemand verlangt, das ihr ausführlich euer Profil bearbeiten soll, Eure Entscheidung.

Nur den Ausschluss darf ich nicht fordern, wenn es um eine offene Community geht.

[/COLOR]


bearbeitet von unrealised
Geschrieben (bearbeitet)


..Erlaube mir die eine Frage: Soll das Portal hier nur noch auf Beschränkungen aufgebaut sein?



Was spricht denn dagegen? Filter gibt es bereits jetzt schon. Außer den langjährig fickbefreiten Gästebuchschreibern "Ich komm nicht durch deinen Filter" stört es niemand an der Nutzung der Plattform.

Soll der User, egal wer auch immer erstmal 4 Wochen die Listen der angemeldeten und aktiven User durchforsten, um herauszufinden, wen er anschreiben darf und wen nicht?
..
Hättet IHR, die so darauf pochen Lust, eben genau jene Liste erstmal in mühsamer Kleinarbeit zu durchklicken, um geeignete Profile zu finden?



Nein, soll er eben nicht. Wenn er NUR die Profile angezeigt bekommt, die möglicherweise für einen Kontakt zur Verfügung stehen, geht die Suche für ihn viel schneller.
Und auch die Enttäuschungen über Ablehnungen halten sich geringer.


Wenn es euch stört, das euer Profil frei zugänglich ist, dann solltet Ihr es vermeiden, hier im Form zu schreiben, denn dadurch könnten genau DIE (die ihr so ablehnt) auf die Idee kommen, euer Profil zu besuchen.



Wo liest du das heraus?
Es ist UNS egal, wer auf unserem Profil herum trampelt. Es ist uns sogar egal, wer schreibt. Wir haben nicht einmal einen Filter drin.
Uns stören nur Leute, die anderen sagen müssen, was die anderen "wollen dürfen".

Seit ihr je in einem Swingerclub gewesen? ..



Nein. Wir müssen für Sex kein Geld bezahlen.
Und Räumlichkeiten für Treffen haben wir auch ausreichend zur Verfügung.

Auf deinen restlichen unterstellenden Teil gehen wir nicht explizit ein. Suggestiv- und semantische Fragen sind nicht unser Stilmittel.

Noch einmal: Technisch ist eine Ausblendefunktion kein Problem.
Dem gemeinen User außerhalb des Beuterasters entgeht nichts, da er eh nicht zur Zielgruppe gehört.
Seine Suche unter den Millionen von Fickwilligen dieser Plattform würde wahrscheinlich sogar um Millisekunden beschleunigt.
Durch die Vermeidung unnötiger Anschreiben, wird der "Nein Danke" - Button und die Ignoretaste weniger abgenutzt.
Administratoren, ach was sagen wir, Super-Administratoren müssen nicht mehr mit Argusaugen den unerfreulichen Forenbereich beobachten, in dem User über die vorübergehende Nichtfunktion der beiden Tasten jammern, sondern hätten Zeit, Suchen im Diskussions - und Fragebereich zu löschen.
Poppen insgesamt wäre poppenswerter. (Natürlich nur innerhalb der Zielgruppe.)
Auf den Weltfrieden gehen wir beim nächsten Mal ein.


bearbeitet von mmwBln
Ich es grd Buchstbnsupe.
MannohneSusi
Geschrieben

Ich vermute mal, dass es eine bewusste Entscheidung der Betreiber dieser Seite war, den Zugang so einfach wie möglich zu gestalten.
Hier kann ich mir eben, im Gegensatz zu anderen Seiten, einfach die Profile aller anderen Mitglieder anschauen.
Das merkt man doch sehr schnell nach der Anmeldung, und wenn es mich stört, muss ich eben mein Profil so gestalten, dass die anderen User auch nicht mehr sehen, als wenn sie mich auf der Straße anschauen.

Hier wurde auch das Beispiel SC genannt, manche Leute freuen sich eben, auch mal andere Menschen zu treffen, vielleicht ergibt sich ja was.
Andere wollen eben nur ausgesuchte Personen sehen, beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile.
Das kann Jeder für sich entscheiden.
Wenn ich mich aber dafür entscheide, mich hier anzumelden, sollte ich aber auch damit leben können, dass Andere mal schauen kommen!

Vielleicht könnte man aber einen Teil des Profils genauso in einen geheimen Teil verschieben, wie es bei den Bildern möglich ist?
Da könnten dann die Infos stehen, die man eben wirklich nur potentiellen Beischlafgehilfen zugänglich machen will.
Klar kann man das auch in einer PN mitteilen, aber wenn sich Einige dann hier wohler fühlen würden....

Also, ich finde es gut, sowie es ist! Deswegen bin ich gegen eine Änderung.


Der Mann


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Vielleicht sollte man einfach eine Option "Profilbesucher nicht anzeigen" einführen, dann fühlt sich niemand mehr belästigt.


Genau das hab ich getan (als Verbesserungsvorschlag), habe ich auf anderen Plattformen auch schon gesehen:

http://www.poppen.de/forum/t-2039616-Letzte-Profilbesucher-optional-anonymisieren

*Ironie on* Ich bin dafür, dass Poppen.de das Hirn vollständig ersetzt und für mich aussucht, welche Profile ich zu bestimmten Tages- & Nachtzeiten, je nach mentaler Verfassung ansehen darf *Ironie off*

Baba Nina


Geschrieben

..und für mich aussucht, welche Profile ich zu bestimmten Tages- & Nachtzeiten, je nach mentaler Verfassung ansehen darf *Ironie off*

Baba Nina



Was heißt denn hier "darf"??
Du bist bei Poppen. Du musst!


×