Jump to content
stengelbengel

PC-Diskussions-Ecke - Links-

Empfohlener Beitrag

stengelbengel
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo allerseits,

wie ich bemerken musste, werden seit geraumer Zeit in der PC-Diskussions-Ecke alle Links zu diversen Anti Viren Tools, Software Updates und sonstigen kleinen Helferlein des PC Alltags entfernt. Bis vor einigen Wochen war dies jedoch kein Thema, solange die Links Themen- und lösungsbezogen waren.

Soweit ich mich erinnere, stand das so in etwa auch in den Regeln nachzulesen:

In Ausnahmefällen sind lediglich solche Verlinkungen erlaubt, welche sich auf den Bereich Technik und allgemeine Hilfestellung beziehen, im Bezug zur Lauffähigkeit dieser Seite (benötigte Programme, Tools, Updates, etc.), sowie foreninterne Links.




Im Interessel all jener, welche hier Hilfe bei PC Problemen suchen,sollte man IMHO die derzeitige Regelung so umsetzen, dass nicht jeder Link zu einem kostenlosen und legal erhältlichen Tool durch bestimmte Supporter als "Illegale Verlinkung" deklariert sofort wieder entfernt wird.Das ist einerseits widersinnig, andererseits erschwert es oft die Hilfestellung unnötig.

Andernfalls könnt ihr die PC-Diskussions-Ecke wohl auch direkt dicht machen, da eine gezielte Hilfe mittels Links auf die diversen Tools so wohl kaum möglich ist ..

MfG


bearbeitet von stengelbengel
Schlüppadieb
Geschrieben

Vielleicht liegt es in der Auslegung der Regel.

Die Zulässigkeit von Links soll Usern helfen, Fehlfunktionen im Zusammenhang mit der Seite ausräumen zu können.

Sicher mag auch Unterstützung im Zusammenhang Sicherheit Sinn machen.

Weniger hilfreich finde ich Linkunterstützung bei 0815-Problemen, wo Hinz und Kunz mit Halbwissen irgendwelche Tools verlinken, deren Tragweite der User nicht abschätzen kann und das Problem nicht wirklich beseitigt.


unrealised
Geschrieben

Die Zulässigkeit von Links soll Usern helfen, Fehlfunktionen im Zusammenhang mit der Seite ausräumen zu können.

Weniger hilfreich finde ich Linkunterstützung bei 0815-Problemen, wo Hinz und Kunz mit Halbwissen irgendwelche Tools verlinken, deren Tragweite der User nicht abschätzen kann und das Problem nicht wirklich beseitigt.



Da kann man eigentlich nichts weiter sagen. Es trifft den Nagel auf den Kopf.

Im Interessel all jener, welche hier Hilfe bei PC Problemen suchen,sollte man IMHO die derzeitige Regelung so umsetzen, dass nicht jeder Link zu einem kostenlosen und legal erhältlichen Tool durch bestimmte Supporter als "Illegale Verlinkung" deklariert sofort wieder entfernt wird.Das ist einerseits widersinnig, andererseits erschwert es oft die Hilfestellung unnötig.



Wenn man sich aber so manches Fachforum anschaut, was da an Links gesetzt wird, das würde hier den Rahmen sprengen.
Und der unbedarfte User, der hier nach Hilfe sucht, ist ein idealer Kandidat für alles.

Denn mein menschliches Wesen und mein Kopf sagt mir, das ich bei einem "ernsten" Problem nicht im poppen-Forum nach Hilfe schaue, sondern Tante Google bemühe und/oder andere Foren durchwühle.

Aber wie schon oben geschrieben, es gibt nichts mehr dazu zu sagen, so wie mein Vorposter es ausgedrückt hat.


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Denn mein menschliches Wesen und mein Kopf sagt mir, das ich bei einem "ernsten" Problem nicht im poppen-Forum nach Hilfe schaue, sondern Tante Google bemühe und/oder andere Foren durchwühle.

Volltreffer!

Auf der anderen Seite gäbe es schon den einen oder anderen, dem ich zu gern zeigen würde, wie man mit regedit aus einem 1 GHz einen 100 GHz schnellen Rechner macht

Baba Nina


stengelbengel
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht liegt es in der Auslegung der Regel.




Offensichtlich, denn der Link Verweis z:B. zu einem Freeware Anti Viren Tool ist IMHO keinesfalls gesetzeswidrig


Wenn man sich aber so manches Fachforum anschaut, was da an Links gesetzt wird, das würde hier den Rahmen sprengen.

Dieser Anspruch wird doch hier gar nicht erhoben und darum gehts letztlich auch gar nicht, deswegenen: deine Kritik in allen Ehren, dennoch weit am Thema vorbei ^...



Denn mein menschliches Wesen und mein Kopf sagt mir, das ich bei einem ernsten Problem nicht im poppen-Forum nach Hilfe schaue, sondern Tante Google bemühe und/oder andere Foren durchwühle.



Vielleicht hättest Du vor deinem Posting nochmals in die PC-Diskussions-Ecke sehen können ...


bearbeitet von stengelbengel
unrealised
Geschrieben

Das was hier an Themen im PC-Forum gelistet ist, sehe ich als Bruchteil von dem, was in Fachforen existent ist.

Schau allein mal bei Gully oder bei Chip rein.......

Wenn User hier Ihr Problem posten, dann wohl eher deswegen, weil sie schonmal hier sind, es die PC-Ecke gibt und alles weitere dann vielleicht geklärt werden kann.
Ich denke, bei 3 Mio User sind aus jedem Berufsfeld User dabei, die einem mit Rat und Tat zu Seite stehen könnten.

Was aber die Link-Problematik angeht:

Ich sehe das ein wenig kritisch. Es mag vielleicht nur ein Link zur Freeware AV sein. Aber warum reicht es denn nicht dem fragenden/ suchenden User zu schreiben, das er auf google, das oder jenes eigeben soll und dann wird er fündig.
Mit einem Link dorthin fangen wir an und irgendwann finden sich Links wieder zu den einschlägig bekannten Upload-Seiten und es geht nicht mehr nur um Freeware.

Und wenn die Fachforen schon damit Probleme haben, wieso sollte es hier dann gant anders sein?


stengelbengel
Geschrieben (bearbeitet)

Das was hier an Themen im PC-Forum gelistet ist, sehe ich als Bruchteil von dem, was in Fachforen existent ist....


Wall Of Words ...



...ich sehe es womöglich noch kritischer als Du

3 Mio User bedeutet nicht, dass hier 3 Mio User AKTIV sind; wir sprechen von registrierten Accounts, welche mutmaßlich mehrheitlich als "tote Accounts" zu betrachten sind.


Ich bemerke deinerseits hier z.B. nur eine unnötige, überzogene dramatische und nicht haltbare Darstellungsweise, und ich würde keinesfalls so weit gehen und Chip oder gar Gully als "Fachforen" bezeichnen. IMHO ist dies also deinerseits wieder weit am Thema vorbei gezielt; sorry.

Noch weitaus bezeichnender finde ich, dass - zufällig Du- in deinem Kontext wörtlich und direkt auf ein bekanntes und - das ist wohl eine Tatsache- vor illegalen Inhalten nur so strotzendes Board verweist, dieses sogar als "Fachforum" anpreist, im Gegenzug hier aber dann direkt den Moralapostel herauskehrst und postwendend die Mär der möglichen illegalen Downloads beschwörst. Sieh dies bitte nicht als persönlichen Angriff; es sticht hier nur jedem Blinden ins Auge, dass Du allem Anschein nach hier sehr zweigleisig fährst.

Demnach kann ich deine Statements insgesamt inhaltlich kaum noch ernst nehmen. Hinzu kommt noch, dass in jedem verifizierten Fachforum zweckdienliche Links definitiv erwünscht sind ("Information aller User") - denn dafür gibts nun mal Foren, Threads und Postings; Foren wurden nicht erfunden, um dann "stille Post" per Privatnachricht zu spielen und den Thread an sich inhaltslos veröden zu lassen *Unwiderlegbarer Fakt*

Ebenso unwiderlegbar sehe ich die Tatsache an, dass gerade illegale Inhalte (sofern es diese geben mag ?! - ich habe davon keinerlei Kentnisse, bin aber schon ein paar Tage Gast in diesem Forum ...) HIER sicherlich NICHT offen verlinkt werden, sondern- wenn überhaupt- dann eben per "stiller Post" oder Ex Forum über andere Kommunikationswege von User A zu User B wandern ...

Noch mehr: in allen mir bekannten Fachforen ( also jenen, welche diese Bezeichnung wirklich verdienen!) findet man keine illegalen Inhalte, sondern Sachverstand, Kompetenz, direkte Hilfestellung mit entsprechendem Verweis auf die entsprechenden Sources (gemeinhin Link genannt...) ...)

Dies hier ist aber - wie Du richtig erkannt hast- kein Fachforum; also reite bitte nicht auf einem toten Gaul, das macht den Gaul nämlich auch nicht wieder lebendig

Richtig ist, dass hier nach dem "User hilft User" Prinzip versucht wird, die kleinen Alltagsprobleme am PC mit gegenseitiger Hilfe zu lösen. Zieht man hierzu das Durchschnittsalter nebst PC Skills mit in Betracht, kann man als Fazit nur angeben, dass ein direkter Link zur Source wohl allenfalls als Erleichterung für den Hilfesuchenden angesehen werden kann.
Zudem wird die PC-Diskussions-Ecke IMHO täglich vom administrativen Personal durchleuchtet; ergo: 100%ige Inhaltsüberwachung ist gegeben.
Deine Argumente finden IMHO keinen Halt ...

Und wenn die Fachforen schon damit Probleme haben, wieso sollte es hier dann gant anders sein?




Nenne mir bitte nur eines dieser "Fachforen" mit der von dir erwähnten Link Problematik (CB; PC-Welt, Chip (...usw...) und vor allem GULLY scheiden damit dann aber definitiv aus ) .

"Nix für Unguad, Herr Nachbar"

MfG

Stengelbengel


bearbeitet von stengelbengel
unrealised
Geschrieben


Nenne mir bitte nur eines dieser "Fachforen" mit der von dir erwähnten Link Problematik (CB; PC-Welt, Chip (...usw...) und vor allem GULLY scheiden damit dann aber definitiv aus ) .

"Nix für Unguad, Herr Nachbar"

MfG

Stengelbengel



Ich weiß nun nicht so recht, auf was du hinaus willst. Das Gully und Chip auch diese achso illegalen Links beinhalten, bedeutet nicht, das sie erlaubt sind, ich empfehle einen Blick in die dortigen Nutzungsregeln.

Ich definiere dir meine Art von Fachforum:

Forum in dem jede Menge Fachleute wuseln, die in entsprechenden Unterforen Ihre Hilfe und Ihren Ratschlag geben. Es lese und schreibe in genau DEN Foren, die für mich wichtig sind. Und Gully bzw. Chip beinhalten nicht nur ein Thema, sondern haben ein sehr breites Spektrum.

Dort ist aber auch genau das, was hier in vielen anderen Foren der Fall ist, Jeder der meint, er könne was zum THema beisteuern, der schreibt. Und wenn nun das setzen von Links erlaubt wird..... dann quillt das hier über.

Das angeführte Beispiel einer Freeware AV:

ein User setzt nen Link zu Avira, ein andere findet aber Kaspersky besser und setzt den nächsten Link. Widerum ein anderer postet den Link zu Zonelabs, weil er damit besserer Erfahrungen gemacht hat. Und so weiter uns so fort
Aus dem eigentlichen "Was kann empfohlen werden"-Thread, wird dann ein "nimm dies, nimm das, oder nimm jenes, weil die anderen keine Ahnung haben"

Somit würden unter Umständen die Umgangsformen hier auch gleich wieder unter den TIsch gehaun, warum, weil der, der beispielsweise mit Zonealarm und Avira seit 5 Jahren keine Probleme hat, dem User, der seit 7 Jahren die Pay-Version "Zonealarm" nutzt verteufeln würde. Denn schliesslich gibt es ja kostengünstigere Versionen, und man solle nicht die fragenden User verunsichern.

Und so am Rande..... ist es denn wirklich so schwer, einfach Tante Google nach einem Downloadlink zu fragen? Oder muss ich mein Universum ausschließlich auf poppen beziehen und alles dort in Erfahrung bringen?




Geschrieben (bearbeitet)

Ich zitiere:


Ein Hyperlink, kurz Link (engl. „Verknüpfung, Verbindung, Verweis“), oder elektronischer Verweis ist ein Querverweis in einem Hypertext, der funktional einen Sprung an eine andere Stelle innerhalb desselben oder zu einem anderen elektronischen Dokument ausführt. Wird der Hyperlink ausgeführt, wird automatisch das in dem Hyperlink angegebene Ziel aufgerufen.



Links die im Forum als reiner TEXT höchstens farbig hervorgehoben sind, entsprechen nicht dem typischen Hyperlink um den es hier geht und dürften m.E. weiterhin erlaubt sein.

Ansonsten könnte man das Pc-Forum gleich schließen: Grund: reiner Text wird geschrieben.

Langsam wird mir auch klar, warum ein Land wie Deutschland die Piraten braucht. Warum kommt es selbst in Fachkreisen immer noch vor, daß alle das Wort
"Sicherheit" mit "Überwachung" und "Vermarktungsstrategie" verwechseln?

Selbst als dreiviertel-Profi habe ich langsam die Schnauze von der Computerbranche voll. Meine 3 Rechner zuhause verstauben langsam. Der Grund:
Immer mehr Einschränkungen im täglichen Leben die durch Zensur, Einschränkung und Sicherheitsbedenken, die sich zu einem Riesenproblem aufbauschen und alles zerredet wird. Ich kann doch die Millionen Hacker in China nicht daran hindern, irgendwo einzubrechen, aber Schuld dran bin ich auch nicht.

Aber was hat das bitte mit einem freien Forum zu tun, in welchem man anderen helfen will?

Ich wäre deshalb für einen Kompromiss: Ihr sucht euch einen, der die ganzen Links durchfieselt bevor ihr Sie veröffentlicht, und schreibt inforum dem User rein, daß bei Verlinkung erst mal der Moderator überprüft, ob der Link i.O ist.

Ich will hier nicht politisieren, aber was Ihr hier veranstaltet ist eine Hexenjagd mit anschließender Verbrennung auf dem elektronischen Scheiterhaufen.


bearbeitet von bielhelm
Topi
Geschrieben (bearbeitet)

[tr]Hallo,

ich werde das Thema noch einmal entsprechend mit dem Team diskutieren, aber grundsätzlich schließe ich mich den Worten von Prickel und der Information, dass man ja auch ohne Hyperlink Tooltipps geben kann, an.

Ich versuch Euch mal aus meiner Sicht darzustellen (ohne jetzt die Regeln einzubeziehen), warum ich eigentlich nicht unbedingt dafür bin.

Ich selbst bin kein Fachmensch, aber ja nun auch nicht ganz und gar unwissend und hatte einen Bekannten mit einem Trojanerproblem. Ich suchte in den Fachforen nach dem bestmöglichen Weg, um den Trojaner entfernen zu können und bekam in mehreren Foren (darunter auch ein Fachforum ausschließlich für Administratoren und MCSE's) mindestens 8 verschiedene Tools um die Ohren gehauen mit Erklärungen dazu, denen ich kaum noch folgen konnte, geschweige denn ein PC-Neuling sie verstehen würde. 3 dieser Tools waren kostenpflichtig, bei einem dieser Tools sprang schon bei der Verlinkung zum Anschauen mein Virenprogramm an.

Ich kann dann schon verstehen, wenn jemand dann "ausgerechnet" hier nach einer Info fragt, eben, um vom "Mitglied zum Mitglied" eine möglichst einfache Info erst einmal zu bekommen.

Dazu kommt noch, dass wir momentan ja relativ wenig Moderatoren haben und es deshalb ziemlich aufwendig wäre, jeden Link erst zu überprüfen, abgesehen von den Diskussionen, wenn dann als gefährlich eingestufte Links entfernt werden.

Schlußendlich ist auch das Argument der Folgediskussionen, welches Programm denn nun letztendlich besser ist, zum tragen und hilft einem möglichen PC-Neuling, der einfach mal nur erst einmal kleine Frage stellt, auch nicht wirklich weiter.

LG Topi[/tr]


bearbeitet von Topi
Salo94
Geschrieben

Wo ist denn bitte der Unterschied, ob man zu lesen bekommt, man müsse XYZ in Google eingeben und dann den dritten Treffer klicken, oder ob es dann viel kürzer geht, indem man den Verweis zu www.xyz.com bekommt?
Einfach die URL-Tags ausschalten und gut is.


Geschrieben (bearbeitet)


Denn mein menschliches Wesen und mein Kopf sagt mir, das ich bei einem "ernsten" Problem nicht im poppen-Forum nach Hilfe schaue, sondern Tante Google bemühe und/oder andere Foren durchwühle.


Volltreffer!


daran sieht man mal wieder wie unterschiedlich menschliche wahrnehmung sein kann .
für mich ist bei fragen zum pc poppen.de immer die erste adresse .

warum dieses ?
nun , ich habe des öfteren das gefühl das sich in sogenannten fachforen auch viele fachidioten herumtreiben .

die unterschiede :

frage bei poppen de ----------- antwort .

frage in einem fachforum ------ das problem hatten wir schon mal , schau mal hier (link)
auf der verlinkten seite ------ ah ja , das probleme kenne ich , schau mal hier (link)
auf der wiederum verlinkten seite ------- ich glaub ich hab die lösung , schau mal hier (link)
nächste seite ---- link
nächste seite hier steht genau wie es geht (link)

endlich , eine genaue beschreibung , nur schade das sie in englisch ist und ich nicht so gut englisch kann das mich der text weiter bringt .


bearbeitet von Schmuseloewe51
Ninas-Sexworld
Geschrieben



frage in einem fachforum ------ das problem hatten wir schon mal , schau mal hier (link)
auf der verlinkten seite ------ ah ja , das probleme kenne ich , schau mal hier (link)
auf der wiederum verlinkten seite ------- ich glaub ich hab die lösung , schau mal hier (link)
nächste seite ---- link
nächste seite hier steht genau wie es geht


Auch nicht anders, als außerhalb der PC Ecke



Ich kann`s nicht nachvollziehen, ich hab einige Foren, da klappt das wunderbar, etwas Disziplin in technischen Foren ist nicht verkehrt und macht es um einiges übersichtlicher...

Baba Nina


Geschrieben (bearbeitet)

mittlerweile habe ich auch ein paar seiten auf denen ich suche wenn ich ein problem habe aber , das sind keine foren weil ich da wirklich das gefühl habe das es dort zwei grundsätze gibt :

1. auf fragen antworten .
2. aber die frage nicht beantworten .

ich hab mich wirklich schon mal stundenlang durch "fachforen" gewühlt ohne eine antwort auf eine frage zu finden .
und das ist ja irgendwo auch ganz klar , warum soll es dort weniger seppels geben als hier .

ps.
baba


bearbeitet von Schmuseloewe51
Ninas-Sexworld
Geschrieben

Da hab ich aus so ein Thema:

Wie bekommt man einen iPod Classic, aktuelle Version lauter?

Viel Spaß bei der Suche, noch mehr Spaß bei den Antworten

Ich würde es aus folgendem Grund nicht machen:

Wenn hier ein Mod auch nur annähernd falsch hüstelt, wird gleich ein Volksaufstand bis hin zum BG, Brüssel, UN Sicherheitsrat veranstaltet.

Ich will gar nicht wissen was passiert, wenn mit einem Link auf ein "schadhaftes" oder gefährliches Tool erst mal der eine oder andere PC in`s Jenseits geschickt wird...

Nein! Poppen hätte das weder wissen, noch prüfen müssen, ob man sich den PC damit zerschießen kann.

Das ist logisch?

Ganz sicher
nicht hier!

Baba Nina


stengelbengel
Geschrieben (bearbeitet)

@ Topi Danke


Ich will gar nicht wissen was passiert, wenn mit einem Link auf ein "schadhaftes" oder gefährliches Tool erst mal der eine oder andere PC in`s Jenseits geschickt wird...


NinaMike...zeige mir bitte nur einen derartigen Fall hier im Forum ...

Mal ganz davon ab muss man dazu nicht extra hier im Forum auf einen Link klicken,dazu gibts weitaus effektivere Methoden "on the wild" (Drive-By-Exploits,Drive-by Infection, manipulierte Flash Ads, Bots, klassische Trojaner, ...etc ...)

Ich persönlich finde es auch nicht sonderlich prickelnd, dass man User für deren Einsatz an Freizeit und Know-How auch noch diskriminiert und auf nichts anderes läuft die Sache hinaus, wenn man generell und pauschaliert jedem von einem User geposteten Link eine direkte Bedrohung für Leib, Leben, Haus, Hof und Oma´s olle Katze unterstellt.
Dein Statement impliziert auch, dass Du dich offensichtlich nicht allzu sehr mit den im "Experten Forum" diskutierten Themen befasst hast, denn dort treiben sich keine PC Chaoten herum, sondern hilfesuchende User mit der Hoffnung ihre Alltags PC Problemchen geregelt zu bekommen

etwas Disziplin in technischen Foren ist nicht verkehrt und macht es um einiges übersichtlicher...


Zu jener von dir zitierten Disziplin gehört es IMHO auch, sachlich zu bleiben und nicht irgendwelche rethorische Dramenlandschaften zu generieren. Alles andere ist einer sachlichen Diskussion wohl kaum förderlich

Allgemein zu den Links: ..ich bin ja nun schon ca. 3 Tage (*ironic*) Gast in diesem Forum, kann mir also eine Meinung erlauben,denke ich. Ohne dabei in Gewissensbisse zu verfallen kann ich behaupten, hier noch nie über illegale Downloads gestolpert zu sein. Natürlich will der Betreiber sich hier (aus verständlichen Gründen) präventiv absichern, dennoch sollte man sich ggf. auch mal Gedanken über Alternativen zum klassischen Verbot machen, denn die gibt es und diese wären hier auch umsetzbar. So kenne ich das z.B. aus einigen technischen Foren und dort funktioniert das wunderbar

Wie bekommt man einen iPod Classic, aktuelle Version lauter?


Eigentlich ganz einfach, aber da hier Links verboten sind ... (...zudem OT ...)



...definitiv korrekt,hier greift die Eigenverantwortung.Anzumerken bliebe: ich kenne auch keinen Fall in diesem Forum, bei welchem ein User aufgrund der "Hilfestellung" eines anderen Users seinen PC geschrottet hätte. Demnach ist es IMHO wohl auch absolut überflüssig, Ängste dahingehend schüren zu wollen.



MfG


bearbeitet von stengelbengel
Salo94
Geschrieben


Ich will gar nicht wissen was passiert, wenn mit einem Link auf ein "schadhaftes" oder gefährliches Tool erst mal der eine oder andere PC in`s Jenseits geschickt wird...


Rechtlich gesehen rein gar nichts, da keine Handhabe.
Inhaltlich sollte der Geschädigte (sofern sowas tatsächlich mal vorkommt) den Beitrag melden, die Mods kümmern sich um den Eintrag und verwarnen den Schädiger oder bestrafen ihn entsprechend den vorherrschenden Forenregeln.

Übrigens ist dieses Vorgehen millionenfach erprobt und nirgends gibt es vermehrt Fälle, in denen User absichtlich Schadsoftware angedreht wurden. Illegale Bereiche jetzt mal ausen vor. Da muss jeder selber wissen, worauf man sich einlässt.


Ninas-Sexworld
Geschrieben

@Salo94

Ich weiß, dass es rechtlich (theoretisch) keine Handhabe gibt. Ich weiß aber auch, auf was für einer Plattform ich bin und wie weit das Verständnis hier reicht.

@stengelbengel

NinaMike...zeige mir bitte nur einen derartigen Fall hier im Forum ...

Da URL`s (aus gutem Grund) verboten sind und waren, wird das schwierig, gell?

Aber wenn Du die Suche bemühst, wirst Du leicht Beispiele finden, aus welchen infantilen Gründen gegen Seite und Betreiber schon gepöbelt wurde

Aber denk Dir nichts, es dürfen auch in an diese Plattform angelehnten wichtigeren Themen (wie zum Beispiel URL`s zu den Gesundheitsämtern) auch nicht gepostet werden.

Dein Statement impliziert auch, dass Du dich offensichtlich nicht allzu sehr mit den im "Experten Forum" diskutierten Themen befasst hast, denn dort treiben sich keine PC Chaoten herum, sondern hilfesuchende User mit der Hoffnung ihre Alltags PC Problemchen geregelt zu bekommen

So die Theorie, in der Praxis bleibe ich dann doch lieber auf der CertBase und ähnlichen kommerziellen Plattformen

Denn

Zitat von Schmuseloewe51 Beitrag anzeigen

frage in einem fachforum ------ das problem hatten wir schon mal , schau mal hier (link)
auf der verlinkten seite ------ ah ja , das probleme kenne ich , schau mal hier (link)
auf der wiederum verlinkten seite ------- ich glaub ich hab die lösung , schau mal hier (link)
nächste seite ---- link
nächste seite hier steht genau wie es geht

da geht`s genau so zu...

Eigentlich ganz einfach, aber da hier Links verboten sind ... (...zudem OT ...)

Oh bitte, ich habe keine Filter gesetzt, jetzt nehme ich Dich beim Wort, dann lass mal die Hosen runter

GoPod und ähnliche Tools laufen definitiv nicht und ich nutze nicht MacOS

...definitiv korrekt,hier greift die Eigenverantwortung.Anzumerken bliebe: ich kenne auch keinen Fall in diesem Forum, bei welchem ein User aufgrund der "Hilfestellung" eines anderen Users seinen PC geschrottet hätte. Demnach ist es IMHO wohl auch absolut überflüssig, Ängste dahingehend schüren zu wollen.

Bitte!

Du vergisst wo wir hier sind

Solange die PC Ecke mit dieser Resonanz und dieser Regelung bleibt, kein Problem. Wenn ich wirklich etwas wissen will, gehe ich über google in ein Fachforum. Wie die meisten anderen auch...

Alles mal in Relation und mit etwas Abstand betrachten, ein Übermaß an Sexualhormonen in wirklich fachlichen Fragen kann ich nicht gebrauchen...

Warum sind Themen wie Politik, Religion hier aus gutem Grund mehr oder weniger ganz verboten?

Baba Nina


Salo94
Geschrieben


Warum sind Themen wie Politik, Religion hier aus gutem Grund mehr oder weniger ganz verboten?


Ich gehe mal davon aus, weil man den Usern nicht zutraut, dass sie sich auch darüber unterhalten wollen.


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Wollen ist die eine Seite, "Können" die andere

Es fällt manchen ja schon schwer, sich über Sex zu unterhalten...

Baba Nina


×