Jump to content
indecent_man

AO ja / nein

Eine möglichkeit der Kennzeichnung ob AO bevorzugt wird finde ich gut....  

189 Stimmen

  1. 1. Eine möglichkeit der Kennzeichnung ob AO bevorzugt wird finde ich gut....



Empfohlener Beitrag

indecent_man
Geschrieben

Ich finde in der letzten Zeit gibt es hier immer mehr Leute die bei Treffen den Alles Ohne - Sex anstreben.

Auch ist es mir schon passiert das das Treffen schon verabredet war und es dann in letzter Instanz an der Gummi Frage gescheitert ist.

Ob man AO gutheißt oder nicht, lasse ich mal dahin gestellt, das gehört in eine andere Kategorie.

Aber ich würde mir als Verbesserung eine Möglichkeit im Profil wünschen wie man das kenntlich macht.

Zum Beispiel die Auswahl über eine Combobox " Saver Sex" und der Auswahl: Immer, Nie, Bevorzugt o.ä.
(Auch würde das vielleicht die ein oder andere Nachricht im Vorfeld verhindern, was sicherlich vielen Frauen und dem Poppen.de Server recht sein dürften )

Wenn man danach dann noch in der suche filtern könnte wäre das perfekt.

Vielleicht ist das ja mal eine Überlegung wert, mich würde es freuen.


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich finde in der letzten Zeit gibt es hier immer mehr Leute die bei Treffen den Alles Ohne - Sex anstreben.



gefühlt, unterstellt oder statistisch belegbar ?

Aber ich würde mir als Verbesserung eine Möglichkeit im Profil wünschen wie man das kenntlich macht.

Zum Beispiel die Auswahl über eine Combobox " Saver Sex" und der Auswahl: Immer, Nie, Bevorzugt o.ä.



kann man ja, in dem man im Profiltext explizit darauf hinweist. Ob es dafür eine Extra Combobox benötigt ?

Wenn man danach dann noch in der suche filtern könnte wäre das perfekt.



Zumindest die Pro-AO-Fraktion dürfte über solch eine Filterung besonders froh sein


indecent_man
Geschrieben

gefühlt, unterstellt oder statistisch belegbar ?



"Ich finde" sagt wohl relativ viel aus.

kann man ja, in dem man im Profiltext explizit darauf hinweist. Ob es dafür eine Extra Combobox benötigt ?



Natürlich kann man das, und ab und an tut das sogar wer.

Der Programmieraufwand liegt beim Hinzufügen eines Feldes in der user Tabelle, erstellen einer Funktion zum Rendern der Combobox und das hinzufügen zu suche und der anzeige im Profil.

Die Arbeit dürfte sich für einen Programmierer auf ca. 20Minuten belaufen und da stellt sich doch die Gegenfrage.... Schadet eine extra Combobox?



Zumindest die Pro-AO-Fraktion dürfte über solch eine Filterung besonders froh sein


Die Contra-AO-Fraktion mindestens genauso


Schlüppadieb
Geschrieben

"Ich finde" sagt wohl relativ viel aus.



"relativ" hat meisst eine sehr interpretierbare Bandbreite

.... Schadet eine extra Combobox?



nein, und ich will den Vorschlag auch nicht negieren, ich will darauf hinaus, das wenn User das Fehlen solch einer "Combo"-Box nicht durch entsprechenden Text in der Profilbeschreibung kompensieren, sich das Interesse daran in Grenzen halten dürfte.


BabetteOliver
Geschrieben

aber ich bin gegen jede Möglichkeit, mit der sich die AO-Freunde via Filtereinstellung bei der Suche leicht finden.

Damit wird diese Seite attraktiv für Menschen, die AO-Sex praktizieren. Das ist zwar die freie Entscheidung jedes Einzelnen und jeder kann machen, was er will.

Aber leider lassen sich nicht alle Infektionen durch die Verwendung eines Kondoms vermeiden. Ich gehe davon aus, dass Menschen, die explizit AO-Sex praktizieren, sich einem deutlich größeren Infektionsrisiko aussetzen. Und ich gehe auch davon aus, dass nicht jeder in seinem Profil dauerhaft auf diese Vorliebe hinweisen wird.

Daraus folgert für mich, dass verstärkt User auf der Seite zu finden sind, die AO-Sex praktizieren, aber dies nur punktuell im Profil sichtbar machen (oder sogar gar nicht sichtbar machen, da es ja reicht, die zu finden, die es im Profil angekreuzt haben).
Damit steigt das Infektionsrisiko für alle User.


Geschrieben

...
Damit wird diese Seite attraktiv für Menschen, die AO-Sex praktizieren. Das ist zwar die freie Entscheidung jedes Einzelnen und jeder kann machen, was er will.

Aber leider lassen sich nicht alle Infektionen durch die Verwendung eines Kondoms vermeiden. ..



Der Sinnzusammenhang erschließt sich uns nicht.

Wir unterstützen den Vorschlag des TE.

Übrigens: Nur weil man ein "Problem" ausblendet, ist es noch lange nicht verschwunden.


Schlüppadieb
Geschrieben

@Oliver, die Zielgruppe, die Du ansprichst, benötigt dafür aber nicht explizit eine Combobox


olddaddy2
Geschrieben

[FONT="Comic Sans

Daraus folgert für mich, dass verstärkt User auf der Seite zu finden sind, die AO-Sex praktizieren, aber dies nur punktuell im Profil sichtbar machen (oder sogar gar nicht sichtbar machen, da es ja reicht, die zu finden, die es im Profil angekreuzt haben).



Damit steigt das Infektionsrisiko für alle User.

Aber auch nur für die, die es AO mit und unter einander tun, es betrifft nicht die, die Safer bevorzugen.
Warum also nicht?
Jeder sollte für sich so fair und erwachsen sein, das er nicht andere evtl. anstecken könnte.
Schwarze schafe gibt es überall, und die aus der Herde mit dunkler gesinnung zu filtern oder zu entdecken wird kaum möglich sein.
Warum also nicht gleich von anfang an mit den wünschen offen umgehen?
gruß


Engelschen_72
Geschrieben

Zum Beispiel die Auswahl über eine Combobox " Saver Sex" und der Auswahl: Immer, Nie, Bevorzugt o.ä.
(Auch würde das vielleicht die ein oder andere Nachricht im Vorfeld verhindern, was sicherlich vielen Frauen und dem Poppen.de Server recht sein dürften )


Und wer garantiert, daß das was in dieser "Box" ankreuzt ist, beim Treffen auch tatsächlich eingehalten wird .
Einen wirklichen Verlass auf die Angabe hat man nicht!
Wenn einer ohne Gummi vögeln will, dann dreh ich mich um und gehe, ohne Diskussion.
Du kannst soviele Felder zum Anklicken einführen, man wird dadurch nicht vermeiden oder ausschliessen können, daß Menschen trotz vorheriger "Absprache" blank ficken wollen!


Geschrieben

Und wer garantiert, daß das was in dieser "Box" ankreuzt ist, beim Treffen auch tatsächlich eingehalten wird



Das eigene Durchsetztungsvermögen.
Wer vor lauter Geilheit die Absprachen vergisst, sollte sich gar nicht erst treffen.

Der Haken hilft auch nicht beim Treffen, sondern er erleichtert möglicherweise die Vorauswahl der entsprechenden Kandidaten.

Zumindest schadet er nicht. Was man ja nun nicht von allen Funktionen hier sagen kann (Datenschutz).


BabetteOliver
Geschrieben

@Oliver, die Zielgruppe, die Du ansprichst, benötigt dafür aber nicht explizit eine Combobox


zur Zeit ist es sehr unkomfortabel wenn man nach AO-Sex sucht. Es bleibt nur eine Anzeige in der Suche oder ein Zufallsfund. Daher gehe ich absolut davon aus, dass wenn man hier gezielt nach AO suchen kann, sich deswegen entsprechende User hier anmelden werden.



Der Sinnzusammenhang erschließt sich uns nicht.


Der Sinnzusammenhang entsteht durch die Tatsache, dass ein Kondom nicht gegen alle Infektionsrisiken schützt.

D.h. von jemandem, der AO praktiziert, geht auch dann ein höheres Infektionsrisiko aus, wenn man ihm ein Kondom überstreift, weil das Kondom nur teilweise schützt.

Ich bin sehr sicher, dass ein Teil der AO-Liebhaber wenn es verlangt wird, auch ein Kondom benutzen.
Da sie aber trotz der momentanen Verwendung des Kondoms ein höheres Infektionsrisiko mit sich tragen, würden wir solche Kontakte lieber vermeiden.

Je mehr AO-Freunde aber über diese Seite daten, desto größer wird dadurch die Möglichkeit, dass man auch bei einem Date mit Kondom einen AO-Liebhaber trifft.
Und damit das eigene Infektionsrisiko gesteigert wird.


indecent_man
Geschrieben

Aber mal so als Vergleich. Du kannst hier explizit angeben ob du HIV-Positiv bist oder nicht. Meinst du dadurch haben sich mehr AIDS Kranke hier angemeldet?

Das würde deine Logik im Umkehrschluss bedeuten.

Ein gewisses Risiko (auch mit Gummi) geht man nun mal immer ein. Wenn ich Lotto spiele ist mir, wenn ich Gewinne, egal ob ich eine 1:1
Chance hatte oder eine 1:10000000 Chance der Gewinn ist da. Ich möchte aber gerne vorher die 1:1 Chancen erkennen.


Geschrieben


D.h. von jemandem, der AO praktiziert, geht auch dann ein höheres Infektionsrisiko aus, wenn man ihm ein Kondom überstreift, weil das Kondom nur teilweise schützt.

Je mehr AO-Freunde aber über diese Seite daten, desto größer wird dadurch die Möglichkeit, dass man auch bei einem Date mit Kondom einen AO-Liebhaber trifft.
Und damit das eigene Infektionsrisiko gesteigert wird.



Ich finde du hast Recht. Ich würde es auch begrüßen wenn ich eine entsprechende Frau von vornherein erkennen kann. Natürlich ist es nicht gesichert, dass jemand der AO-Sex mag dies auch angibt. Wenn es diese Möglichkeit zum ankreuzen gibt, dann würde die Person viel wahrscheinlicher es erwähnen (weil sie sich daran erinnert hat). Für mich würde es bedeuten, dass ich all diese Frauen ausschließen könnte.


sozusagen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich selbst mach keinen Hehl daraus, dass ich zumindest ohne Gummi blase und bitteschön auch ohne Läppchen geleckt werden möchte.

Aber deswegen brauch ich keinen Button in meinem Profil ^^

) Fragen hilft doch bekanntlich. Und wer auf eine Frage lügend antwortet, kann das ebenso im Profil tun.

Ich finde es durchaus unnötig.


bearbeitet von sozusagen
Geschrieben

..Der Sinnzusammenhang entsteht durch die Tatsache, dass ein Kondom nicht gegen alle Infektionsrisiken schützt.

D.h. von jemandem, der AO praktiziert, geht auch dann ein höheres Infektionsrisiko aus, wenn man ihm ein Kondom überstreift, weil das Kondom nur teilweise schützt.



Was für ein Schmarren. Mit Sicherheit fast jeder/jede wird schon ohne Gummi gepoppt haben. Und sei es in einer Beziehung.
Daraus abzuleiten, dass man dann eine höhere Infektionsgefahr bedeutet, ist ja nun mal absolut am Leben vorbei.

Wir empfehlen dir konsequenterweise nur noch Sex unter Zuhilfename deiner Hände. Natürlich nur wenn sie Gummibehandschuht sind.

Obwohl.. Gummi?...Da war doch was...

Zu viel Wasser trinken, ist tödlich. Schon gewusst?

Man kann Suchen übrigens auch so programmieren, dass man zwar explizit nach Nicht-AO suchen kann, aber eben nicht nach AO. Man muss es nur wollen.


PainLady
Geschrieben

Ich finde es auch besser, wenn man direkt über die Suche nach denen suchen kann, die Safer Sex unterstützen. Dass die "Gegenseite" ebenso nach AO-Kontakten suchen kann - tja... Letztendlich kann ich auch an jemanden geraten, der AO dann auslebt, wenn Frau kein Gummi erwähnt und sonst ein Gummi überzieht. Macht es auch nicht sicherer. Deshalb bin ich dafür, dass man ein Kästchen einfügt und man in der Suche gezielt nach NUR Safer-Sex-Kontakten suchen kann.
Eine Garantie ist es sicherlich nicht (ist es aber auch nicht bei Fotos, Gewichts- oder Körpergrößenangaben, etc.), aber beim Vorsortieren würde es helfen (da über die Suche schneller zu finden ist, als wenn ich erst jedes Profil lese).


Engelschen_72
Geschrieben

Aber mal so als Vergleich. Du kannst hier explizit angeben ob du HIV-Positiv bist oder nicht. Meinst du dadurch haben sich mehr AIDS Kranke hier angemeldet?


Wenn ich sowas lese, dann schwillt mir der Kamm!!!!
Nicht jeder, der mit dem HI Virus infiziert ist, ist zwangsläufig AIDSkrank! Viele leben mit dem Virus, ohne das die Krankheit bei ihnen ausgebrochen ist!!!!


indecent_man
Geschrieben

okok, ich gebe es zu nicht weit genug gedacht, aber auch die Zahl der HIV-Positiven (egal ob AIDSkrank oder nicht) ist wegen dieser Selectbox nicht wirklich riesig...


sirolk
Geschrieben

ich mag ao
und ich würde mich auch mal gerne mit eine ao frau treffen
gezielte ao suche wäre eine gute sache


indecent_man
Geschrieben

Ich habe einfach mal eine Umfrage hinzugefügt, so wird das Interesse wohl am besten widergespiegelt. Also fleißig voten


SpermaPaarHRO
Geschrieben

Wenn ich sowas lese, dann schwillt mir der Kamm!!!!




Wir können uns ja alle gleich erschießen.Du darfst dann auch nicht mehr blasen.Es gibt noch andere Krankheiten die nicht ungefälicher sind und da reicht es ihn nur in den Mund zu nehmen.
Vieleicht stellt man ja in 10 Jahren fest das man von Gummis Krebs bekommt.Zu mindestens können die
AO-Leute sagen sie tun was für die Umwelt da sie das Gummi sparen.Aber keine angst die Menschheit stirbt schon nicht aus.Es gibt eh genug Menschen.

Hier kann jeder machen was er möchte und das ist auch gut so.

LG H&O


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Ich wäre euch total verbunden, wenn ihr mein Post nicht aus dem Zusammenhang reisst!!!!!
Wenn ihr schon meint, ihr müsst mich zitieren, dann komplett und keine Sätze aus dem Zusammenhang reissen!!!!!!!

Es ist ganz klar ersichtlich, auf was ich mich beziehe!
Lesen UND verstehen!!!!!


bearbeitet von Geile72
DavidOvno
Geschrieben (bearbeitet)

pragmatisch für AO geniesser und veranstalter wäre sonderbereiche....meiner meinung nach....z.b.
'AO Paare sucht ihn
'AO Gangbangs/Parties
'AO Swingerclub/Sauna/Outdoor sex....usw

dann konnten AO suchende/anbieter komfortabel weiter in deren eigenen bereich bleiben...und AO ablehner in den normalen bereichen suchen...

[sB]**edit by MOD**[/sB]


bearbeitet von dickmanns69
Fremdlinks sind nach den Forenregeln verboten
Geschrieben

Hey, WOW! Ich danke dem Thread-Ersteller!!!

Genau deswegen bin ich hier gerade im Forum und wollte so einen Thread erstellen, um festzustellen, dass es ihn jetzt schon gibt! Die Zeit dafür war auch überfällig. Ich habe das ganze bereits vor 4 Jahren oder so Mal vorgeschlagen. Leider nimmt die Anzahl der AO-Suchenden hier immer mehr zu, ich habe das Gefühl, dass es sich derzeit um einen Trend handelt, der sich zu entwickeln scheint.

Nun kann man davon halten, was man will. Ich bin ehrlich gesagt sogar so drastisch, dass ich meine, dass es gesetzlich verboten werden müsste; ähnlich den Nichtraucherschutzgesetzen. Das ist natürlich Quatsch und lässt sich nicht durchführen (was ich hiermit ausdrücklich betone!!! Also bitte keine Kritik, gegen diesen leider nicht umsetzbaren Vorschlag). Aber im Prinzip wäre es nötig... jaja von wegen Selbstverantwortung eines jeden... schon ok. Aber beim Autofahren zwingt mich das Gesetz auch zum benutzen eines Sicherheitsgurtes. Dort war der Protest bei der Einführung auch groß und mittlerweile hat es jeder akzeptiert und der Spaß beim Autofahren wird dadurch auch nicht eingeschränkt. So könnte ich noch dutzende andere Beispiele aufzählen.

Bleibt die Frage, wieso eigentlich noch kein Politiker auf die Idee gekommen ist, dies in die politische Diskussion einzubringen... naja, relativ logisch, wer will sich schon outen, darüber so gut Bescheid zu wissen. Ist halt ein etwas unpopuläres Thema. Paradoxerweise wird AO-Sex sogar von der katholischen Kirche geprädigt! Vielleicht sind die AO-Fans hier ja nur Katholiken, die gar nicht anders dürfen...

Der volkswirtschaftliche Schade, der durch so ein schutzloses Rumgepoppe entsteht ist allerdings auch nicht zu unterschätzen. Absolut keinem HIV-Patienten, der für seine Erkrankung nichts kann, sei hiermit zu nahe getreten. Aber ich bin sicher, dass HIV-Patienten noch viel schärfer über Leute richten, die sich mutwillig so eine Erkrankung zuziehen wollen. Mal ganz abgesehen von den vielen anderen Geschlechtskrankheiten, die es noch gibt und somit auch einen volkswirtschaftlichen Schaden anrichten, der zu vermeiden wäre. Aber klar bleibt es dabei, der Vorschlag eines gesetzlichen Verbotes ist Schwachsinn, weil Kontrolle gar nicht möglich und auf jeden Fall gegen Grundgesetz und Menschenrechte verstoßen würde. Denn wo zieht man die Grenzen?

So, das Thema wäre damit abgehakt. Jetzt stell ich mir die ganz einfache Frage, was würde dagegen sprechen hier einfach die dusselige Angabe, ob man HIV-positiv ist, durch diese hier vorgeschlagen Formulierung zu ändern?

Alle Gründe, die hier genannt werden, sind doch ehrlich gesagt IN MEINEN AUGEN ziemlicher Blödsinn. Die Angabe, ob man HIV-positiv ist, ist ziemlicher Schwachsinn. Zum einen, weil man HIV-positiv sein kann, ohne es zu wissen und das sogar über eine relativ lange Zeit und zum anderen weil man dadurch HIV-positive Menschen stigmatisiert. Es ist ja was anderes zuzugeben, dass man bi ist oder Raucher ist oder ne blonde Haarfarbe hat. Auch die Angabe, ob man eine Behinderung hat finde ich dagegen noch anders geartet. So ist es das gute Recht eines HIV-positiven bei genauer dieser Angabe nicht die Wahrheit einzutragen und zwar mehr als bei allen anderen Angaben. Dies wiederum führt die Eingabe allerdings ad absurdum. Ich bin hier seit 8 Jahren Mitglied und habe sicherlich schon tausende Profile angeschaut. Noch nie habe ich eines entdeckt, wo bei HIV-positiv ja stand.

So ist also der Programmieraufwand noch viel geringer als schon gemutmaßt. Man muss dieses Feld einfach nur umwidmen in die neue viel sinnvollere Angabe. Mal ganz davon abgesehen, dass ich als zahlender User auch erwarten kann, dass die Poppen-Programmierer Mal ein Bisschen arbeiten. (Liebe Devs von poppen.de seht es bitte mit einem Augenzwinkern)

Wieso wird überhaupt diskutiert, ob man dafür eine Box braucht, oder, ob es nicht auch ausreicht dies in seinem Profil-Text zu erwähnen? Na klar kann ich das in meinem Profil-Text erwähnen. Ich kann da auch alle anderen Angaben erwähnen. Haarfarbe, Augenfarbe, Körpergröße etc. Ja sogar für die Schwanzgröße und die schon erwähnte schwachsinnige Angabe des HIV-Status wurde eine Combo-Box gemacht. Da finde ich diese Diskussion überflüssig.

Anzunehmen, dass man durch die Suchmöglichkeit, die man dadurch schafft (also dass sich AO-suchen besser finden können) noch mehr AO-Liebhaber anziehen würde ist ja wohl echt Blödsinn. Ich glaube, wenn das so wäre, dann hätte Poppen das schon längst gemacht, weil sie dadurch ja neue User gewinnen würden. Aber meint Ihr im Ernst, dass es einen einzigen noch-nicht-User gibt, der Poppen noch nicht beigetreten ist, nur weil man hier nicht die Möglichkeit hat nach AO-interessierten Menschen zu suchen? Meint Ihr es gibt eine AO-Szene in der sich rumspricht "Du bei Poppen da könnt Ihr jetzt Gleichgesinnte finden" - "Oh ja, dann meld ich mich da gleich Mal an". Das es durch diese Funktion also auch nur ein AO-begeisterten User mehr gibt bezweifel ich also Mal ganz stark. Sicherlich wird es den Usern damit aber einfacher gemacht Gleichgesinnte zu finden. Aber das ist mir ehrlich gesagt nur lieb. Denn ich möchte mit AO-Leuten nichts zu tun haben und bin froh, wenn die mich gar nicht erst ansprechen. Sollen die doch bitte unter sich bleiben.

Andersherum möchte ich doch aber die Möglichkeit haben, die AO-Liebhaber von vornherein auszuschließen, so wie ich das auch mit Rauchern tue. Also der Nutzen bzw. Vorteil für die Safer-Leute ist doch auch ungemein größer. Man muss eben diese, wie ich meine Selbstverständlichkeit nicht in seinem Profil erwähnen. Finde ich ein Unding, dass man dieses mittlerweile wohl wirklich machen muss. Bisher war dies für mich immer eine Selbstverständlichkeit. Die scheint es ja nun nicht mehr zu sein. Wieso sollte dann aber jeder explizit "Nur safer Sex" in sein Profil schreiben?

Die Aussage, dass man bei der Angabe der ja aber auch die Unwahrheit eintragen kann ist natürlich nicht von der Hand zu weisen. So kann ich als Raucher behaupten Nicht-Raucher zu sein und als hetero-sexueller, dass ich bi-sexuell bin. Letzteres scheint ja auch in regelmäßiger Häufigkeit vorzukommen, wie man von einigen Paaren immer wieder hört. Also dessen, dass man hier Unwahrheiten in sein Profil schreiben kann ist sich ja wohl jeder User im Klaren. Aber das als Grund zu nennen, die Angabe gleich ganz wegfallen zu lassen, kann es ja wohl nicht sein. Dann müssten ja alle anderen Angaben auch entfernt werden, weil dort ja die Unwahrheit stehen könnte.

Die Diskussion von wegen Unterschied zwischen HIV und Aids hat hier eigentlich auch nichts zu suchen und lenkt nur vom Thema ab. Ob HIV oder Aids ist der Safer-Sex Fraktion egal, wir wollen beides nicht. Kann ja sein, dass die AO-Fraktion da unterscheidet, denn irgendwie muss sie sich das Risiko an Aids zu erkranken ja verharmlosen. (Ich weiß, diese Formulierung klingt jetzt sehr als Angriff den AO-Liebhabern gegenüber. Aber bitte seht es Mal ganz sachlich. Schließlich bekomme ich genau die Aussage ja immer zu hören, dass das Risiko nicht so hoch sei).

Außerdem wäre es sehr schade, wenn dieser Thread in eine Diskussion pro oder contra AO ausartet. Darum geht es ja nicht, es geht einzig und allein darum, hier eine Auswahl-Box einzuführen.

Zur Diskussion, dass es ja auch AO-Liebhaber gibt, die es mit Gummi machen, bin ich auch sehr stark für die Feingliederung der Auswahlmöglichkeit. Kann doch dort ausgewählt werden. "Nur AO" oder "gerne AO" oder "Nur safe" oder "gelegentlich safe" oder "kommt drauf an". Ich bin ziemlich sicher, dass es hier gute Möglichkeiten gibt und sich das nach einiger Zeit schon einspielen würde. (Fände ich bei der Angabe hetero/bi/homo übrigens auch sehr gut) ;-)

Abschließend bleibt für mich nur die Frage, warum poppen.de diese einfach Möglichkeit, die kaum Aufwand bedeutet und niemandem schadet, sondern nur jedem nützen kann, nicht einfach umsetzt. Meiner Meinung nach bedarf es dafür auch keiner Abstimmung oder einer langen Diskussion in der eh wieder beide Seiten immer das gleiche Sagen. Ja, ich weiß, auch ich gehöre dazu... Sorry also für meinen langen Thread, aber ich hoffe hier alle Argumente drin gehabt zu haben ;-)

Andersherum könnte Poppen sich natürlich auch bekennen und sagen, dass sie das ganze Thema AO nicht unterstützen, müsste dann aber konsequenterweise alle User mit AO-Gelüsten vom System aussperren. Das wieder um will Poppen sicherlich nicht und würde eh dazu führen, dass die AO-Liebhaber ihre Neigung hier verheimlichen oder nicht offen äußern und somit wär den Safer-Sex-Liebhabern auch wieder nicht geholfen. Also bleibt Poppen nichts anders übrig, als diese Angabe einzuführen.... BITTE!!!

Und schon Mal DANKE!!! ;-)


Engelschen_72
Geschrieben

@max081...
Sicherlich gibt`s genug Menschen, die ohne Schutz vögeln wollen.
Dennoch halte ich alles was in dieser Richtung in irgendwelche Verbote geht für daneben!
Es ist doch KEINER gezwungen mit jemandem Sex zu haben, der blank ficken will!

Wenn solch eine Situation eintreten soll, dann bin ich alt genug, um aufzustehen und zu GEHEN!


×