Jump to content

Automatisches Löschen der Forumsbeiträge

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich würd mir wünschen, wenn Forumsbeiträge automatisch gelöscht werden, wenn diese einen Zeitpunkt beinhalten für ein Treffen.

z.B.:
Wir haben diese Woche Dienstag und Mittwoch Zeit..

im Regelfall wird dieser Beitrag nach 5 Wochen von irgendwem zu Hälfte gelesen und er erscheint wieder ganz oben, weil drunter gepostet wurde.

das hilft leider keinem, da das Treffen bereits Wochen zurückliegt


toto969
Geschrieben

Hy,

da bin ich dagegen und dafür.

Warum?
Wenn die Beitragskette, die mal entstanden ist im Datenloch verschwindet und entsorgt wird, kann kein User später mal nachvollziehen, was der User bereits unternommen hat.

Termingebundene Postings sollten nicht wieder oben in der Liste auftauchen, außer es würde zu jeder entsprechenden Gruppe eine Untergruppe für die abgelaufenen Termine eingerichtet.
Das ist aber wieder mit einigem Gewirke für die Admins verbunden und wird deshalb wohl schon nicht gemacht.

Wenn etwas gelöscht werden soll, dann höchstens das Flag für die Aktualität.


BabetteOliver
Geschrieben

Grundsätzlich werden Gesuche gemäß den Fristen in den Forenregeln gelöscht. Dies geschieht - und vermutlich sehr zu recht - von Hand.

Gelöscht wird, wenn der Termin 5 Tage überschritten ist oder seit 14 Tagen nicht mehr auf das Gesuch geantwortet wurde.

Probleme entstehen dann, wenn der TE zwar einen Termin setzt, diesen aber nur in der Überschrift und/oder im Text bennent und das Terminfeld nicht ausfüllt. Dann wird die Anzeige erst nach 14 Tagen gelöscht.
Das andere Problem sind die User, die auf abgelaufene Gesuche fröhlich weiter antworten - selbst wenn der TE bereits gelöscht ist.
Zusätzlich steht es jedem frei, seine eigene Suche ab 24 Stunden nach Eröffnung selbst zu löschen.


Dass der Suchebereich des Forums zu einem guten Teil veraltete und abgelaufene Gesuche enthält, liegt also viel mehr in der Hand der User (die ihre eigenen Gesuche nach Gebrauch nicht löschen oder auf veraltete Anzeigen antworten) als an der Nachlässigkeit der Moderatoren. (wobei es auch dort zeitweilig Probleme durch Personalmangel gegeben hat)


toto969
Geschrieben

Dann ein Kompromissvorschlag:

Postings zu festgelegten Terminen könnten in eine Unterrubrik des jeweiligen Forums verschoben werden, auch automatisch. In diesen Archiven könnte dann ein bearbeiten der alten Beiträge deaktiviert werden.
Ebenso könnten geschlossene Postings mach einer festgelegten Zeit (z. B. 4 Wochen) automatisch dahin umgebettet werden.

Damit wäre der jeweilige Hauptbereich einigermaßen übersichtlich, und dennoch würde nichts verschwinden. Vermutlich würde das auch die Server entwas entlasten, was wieder allen zugute kommen würde.

Die Suchfunktionen sollten dann einstellbar sein, ob mit oder ohne Archiv gesucht werden soll (Default: Ohne Archivsuche).

Ist ja nur mal so eine Idee, aber die Betreiber sollten sich mal etwas dazu aus den Fingern ziehen, wie sie dazu denken.


BabetteOliver
Geschrieben

Damit wäre der jeweilige Hauptbereich einigermaßen übersichtlich,


leider nicht.
Denn das Problem sind nicht die terminierten Gesuche. Die kann man schon in der Ansicht des Forums herausfiltern, so dass einem nur aktuelle Gesuche angezeigt werden.

Das Problem sind:

Anzeigen, bei denen der Termin nur im Text auftaucht, die daher erst 14 Tage nach Erstellung gelöscht werden. Und damit meistens lange nach dem genannten Termin. Das sieht man aber erst, wenn man die Anzeige öffnet.

Anzeigen, die offensichtlich nicht mehr gelten - z.B. weil sich der TE schon wieder abgemeldet hat, die aber durch laufend neue Kommentare von Usern über der 14-Tages Grenze gehalten werden, nach der das Gesuch gelöscht wird.


Beides ist maschinell nicht in den Griff zu bekommen. Beides wird aber ausschließlich durch die Dummheit oder Nachlässigkeit anderer User verursacht.

Ein Lösung könnte nur darin bestehen, 1. Kommentare im Suchbereich zu verbieten (sie sind i.d.R. auch sinnfrei) und 2. ein Verfallsdatum zur Pfliochtangabe zu machen.


×