Jump to content
Engelschen_72

**Selbstständiges Ein-und Ausschalten der Statistik und Profilanzeigen**

Empfohlener Beitrag

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

[sB]**edit by MOD**[/sB]
Seit heute ist`s die Onlinezeitangabe!
Big Brother is watching you!


Ich wäre dafür, daß Zahluser selber entscheiden können, ob sie diese Infos anderen öffentlich machen!
Sprich eine Art Box, in der ich ein Haken setze, wenn`s für mich okay ist, daß jeder hier meinen letzten Login, meine PN-Anzeige, meine letzten Forenbeiträge etc. sehen kann.
Wenn man das nicht möchte, dann nimmt man den Haken einfach raus!

Was haltet ihr davon?


bearbeitet von dickmanns69
Dieser Vergleich ist mehr als unpassend
Geschrieben

Gute Idee, ABER ob´s was wird steht auf nem anderen Blatt!
....mal abwarten


Geschrieben

Geli, im ersten Moment eine tolle Idee, aber wenn du einen zweiten Blick risikierst liegt ja genau in diesen Tools der Sinn Premium- oder VIP-User zu werden.
Diese Angaben wie z.Bsp. der Postein- bzw. Ausgang oder die der letzten Besucher usw. sind die Einnahmequelle dieser Seite.
Bisher konnte ich mit all dem leben, aber ich finde mit der minütiösen Angabe des letzten Loggins haben die Betreiber den Bock geschossen.
Man kann alles übertreiben und offenlegen und auch letztens im Forum als zu sehen war wer alles eine FSK18-Freischaltung hat war unter aller "Würde" und geht wirklich niemanden etwas an. Wer will gerade auf so einer Seite eine völlige Durchleuchten seines Aufenthaltes hier.
Liebe Betreiber kommt wieder auf den Boden und denkt bitte weiter bevor ihr so einen Mist einführt!


Engelschen_72
Geschrieben

Es könnte ja für denjenigen, der ein Profil aufruft, sichtbar sein "Der User hat seine Statistikbox deaktiviert" oder so ähnlich.

Dann kann ich, ähnlich wie bei der geheimen Galerie, entscheiden, ob ich das jemandem zugänglich mache oder nicht.


Geschrieben

Die Idee ist sehr gut ,wäre schön wenn mal eine Sinnvolle Neuerung käme


Brisanz2009
Geschrieben

Auch wenn ich kein Bezahluser bin....möchte ich nicht, dass Jemand weiß, wann ich mich eingelogt habe....!!!!!!!!!!!!!!!

Weg damit.


Geschrieben

Oh Geile du sprichst mir aus dem Herzen, das muss doch echt nicht, wem geht das was an???

Will auch ein Häckchen machen müssen und nicht das Jeder alles sieht!


irishorst
Geschrieben

Diese ganzen Funktionen dienen ja gerade dazu gewisse leute zu animieren eine VIP Mitgliedschaft zu erwerben, daher glaube ich nicht das P.de. das beführworten wird.

Obwohl die Funktion; letzter Login, unserer Meinung nach,eine gute ist. ( Tote Profile die seit Jahren nicht mehr genutzt werden)


Geschrieben

bin eurer meinung....die genaue loggin zeit muss wieder weg !!! der tag ist ja in ordnung aber so genau finde ich gar nicht gut . wer kam auf diese fragwürdige idee ? bei manchen sachen wäre vielleicht eine abstimmung der user nicht schlecht . okay....ist ein wunschtraum :-)


BADGIRL65
Geschrieben (bearbeitet)

Dafür steht jetzt beim Onlinegrund der jeweilige Rot- oder Grün- Punkt. Haha, lange nicht gelacht.

Ich bin auch gegen diese neue Regelung. Bitte wieder rückgängig machen!
Es geht niemanden etwas an, ob und wann ich konkret on war. Und vor allem, wie lange.

Ach ja, und wer denn on ist und sein will, sieht man doch am Pünktchen. Muß nicht extra im Kästchen stehen. Letzter Login wie hehabt ist für mich total ausreichend.
Wer das nicht zeigen will, das ist doch ok. Dafür gibts die Funktion doch.

.


bearbeitet von BADGIRL65
Geschrieben

Tote Profile hat man vor der Neuerung mit einem Blick aufs Datum erkannt,ob nun da steht letzter Log in 10.3 oder vor zB 44 Tagen sollte doch egal sein


Geschrieben

Ich finde dieses "Feature" auch nicht wirklich gut. Es handelt sich hier um die Veröffentlichung einer Information, die keinen was angeht, und von der kein positiver Nutzen zu erwarten ist.

Hier wird genug gestalkt.


Geschrieben (bearbeitet)

Mituser die Eifersuchtsfrei und nicht neugierig sind ,wird es leider immer geben.Selbstständiges Ein-und Ausschalten wäre da nicht schlecht .Wer was wissen will ,kann fragen


bearbeitet von Swingerpaar61
Engelschen_72
Geschrieben

*hochschubst*


Unnormaler_Mann
Geschrieben

Wann ich wie lange genau online war, geht doch niemanden was an.

Der letzte online-Tag ist völlig ok, aber das wars auch schon.

Kann es sein, dass je mehr sich Social-Networks ausbreiten und die technischen Möglichekeiten immer größer werden, immer mehr fürs Thema sinnlose, dafür aber private Infos öffentlich zugänglich gemacht werden?

Passt m.E.n. auch prima zu der "Überprüfung" auf Spam beim Nachrichtenversand.


Engelschen_72
Geschrieben

*hochschubst*


elegance4u
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es gut, die Statistik sehen zu können, denn daraus kann ich ja eine Menge schließen. Gestern bekam ich z.B. ein nettes Kompliment. Die Statistik zeigte, das die Person mehr als 300 versendete mails an dem Tag hatte. Die mails im Eingangsbereich waren an dem Tag nur im zweistelligen Bereich. Also: Massenmailversender.
Ich finde, das die Statistik auch für jeden User interessant ist. Wenn jmd. viel Post bekommt und wenig schreibt, kann man sich ja die Mühe des Anschreibens auch sparen oder ist dann nicht so enttäuscht, wenn keine Antwort kommt.
Die genaue Einloggzeit halte ich für unnütz. Da reicht auch der Tag.


bearbeitet von elegance4u
limited_edition
Geschrieben

mal mit Meckere...ich bin auch der Ansicht, das es denen die nen Bezahlstatus haben selbst einstellen können, ob die die Mailstatistik anderen sichtbar machen wollen oder nicht.
Was bitte nützt es, wenn man sich absichtlich OFFLINE hier bewegt, aber es alle "Welt" sehen kann, das ich ja PN's verschicke..


BabetteOliver
Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-2145918-Alternative-zum-EKM-Filter


Dass das wegen Deiner Orgatätigkeit nicht möglich ist, ist mir bekannt. Aber damit handelt es sich um ein Dilemma, dass nur wenige - nämlich die Orga-User - betrifft. Alle anderen können den Filter weiter dicht machen.

Daher wäre mein Lösungsvorschlag, dass die Regeln dahingehend geändert werden, dass neben dem privaten Profil zusätzlich ein "amtliches" Profil für Orgas, Moderatoren und Teammitglieder erlaubt wird.
siehe hier:
http://www.poppen.de/forum/p-9880151-den-kritischen-Stimmen-Verhaltensweisen-und-ausserungen-vorgehalten?postcount=78

daß jeder hier meinen letzten Login, meine PN-Anzeige, meine letzten Forenbeiträge etc. sehen kann.



Ich kann diesen Vorschlag nur ablehnen, denn - außer dem Logindatum - sind das alles bezahlte Features. D.h. man bezahlt für Premium oder VIP, damit man diese Statistiken angezeigt bekommt.


Ich habe Verständis dafür, dass inbesondere Frauen ein Bedürfnis haben, Ihre Aktivitäten zu einem gewissen Grad zu verschleiern, um nicht zu sehr belästigt zu werden.
Aber auf der anderen Seite gibt es das Bedürfnis, zu erfahren, ob ein User aktiv ist oder es sich um ein passives bis totes Profil handelt - denn dies ist eine Kontaktseite. Daher bereitet es mir schon ein gewisses Unbehagen, dass die Beschränkung der Loginanzeige auf die sichtbaren Logins die tatsächliche Aktivität verschleiert und mir vorgaukelt, dass dieser User sein Profil schon lange nicht mehr benutzt hat.



Mein Vorschlag an Dich [COLOR="Blue"]@Geli wäre eigentlich, Deine Filter so einzustellen, dass Dein Posteingang sich reduziert. Um den Posteingang optimal zu steuern, sollten zusätzlich die Filter so ausgebaut werden, dass auf alle Angaben im Profil gefiltert werden kann.
siehe hier:
[/COLOR]


o37OS
Geschrieben

Ich "erwerbe" die Mitgliedschaft zwar nur über Punkte,aber ich finde die Statistik sehr aufschlußreich..

-wenn Profile zig Nachrichten erhalten haben,aber Null ausgänge..
-letzter Login vor Monaten/Jahren

Wie halt oben schon erwähnt.

Dadurch kann man sich,das niveauvolle Anschreiben sparen,vorallem Dank des neuen Nachrichtenfilters..!! :-)

Wie soll man denn sonst die Aktiven von den Passiven unterscheiden können...???


×