Jump to content
Chris117001

Paypal

Empfohlener Beitrag

Chris117001
Geschrieben

Zahlung mit Paypal bei den Premium Accounts wäre super.

Oder was sagt ihr dazu?


Geschrieben

Soweit ich weiß, stellt sich da Paypal quer.
Keine Zahlungsabwicklung für Erotikangebote.


Geschrieben

Dann vielleicht einen anderen Online-Zahldienst.

Denn viele wollen einfach die Zahlung nicht auf ihren Kontoauszug haben.
So geht "poppen" ja auch Geld durch die Lappen.


Chris117001
Geschrieben

Dann vielleicht einen anderen Online-Zahldienst.

Denn viele wollen einfach die Zahlung nicht auf ihren Kontoauszug haben.
So geht "poppen" ja auch Geld durch die Lappen.





Genau so ist es


Engelschen_72
Geschrieben

Denn viele wollen einfach die Zahlung nicht auf ihren Kontoauszug haben.


Evtl. sollte man erwähnen, daß auf dem Kontoauszug nichts von poppen.de steht. Sondern ganz diskret "Onabo" oder sowas in der Art.


Chris117001
Geschrieben

Das ist mir schon klar...aber mittlerweile kann man sich bei der Bank schon denke was das heißt...bzw evtl könnte das jemand wissen...und das geht gar nicht!

Es soll nix zu sehen sein!


Geschrieben

Evtl. sollte man erwähnen, daß auf dem Kontoauszug nichts von poppen.de steht. Sondern ganz diskret "Onabo" oder sowas in der Art.



Es steht 'Onabo" auf dem Kontoauszug, habe schon des oefteren Punkte gekauft.

Onabo wird aber zu poppen.de "gelinkt"
wenn man Google nutzt.
Und wenn eine Ehefrau sowas liest, koennte es durchaus Probleme geben.
Ich denke auf jeden Fall p.de wuerde mehr Geld verdienen, wenn die Zahlung "geheimer" abgehen koennte.

Vielleicht lassen sie sich ja mal dazu etwas einfallen.


Engelschen_72
Geschrieben

Onabo wird aber zu poppen.de "gelinkt" wenn man Google nutzt.


Ah okay, das wusste ich nicht.
Hab ich mich nie mit auseinandergesetzt, weil meine Kontoauszüge nur ich einsehe.


Dickerhund
Geschrieben

Wer nicht mal den Arsch in der Hose hat, das "Onabo" auf dem Kontoauszug steht, sollte sich vielleich gar auf Erotikseiten rumtreiben.

Sacht mal, habt ihr das 18 te Lebensjahr hinter euch oder nicht?


SeuteDeern001
Geschrieben

ich verstehe das Problem nicht, irgendwas muß ja im Verwendungszweck stehen, damit die Bank das Geld zuordnen kann?
und Onabo ist doch diskret. Paypal ist auch nicht so anonym, immerhin gibt man seine Bankdaten ans Internet weiter und bei Paypal kannst du nur bis 100€ ( langt ja auch) aber trotzdem ist überall ein Risiko vorhanden. Man muß auch mal überlegen, das nicht jeder eine Kreditkarte oder mit Paypal bezahlen will oder kann. Da muß es auch weiterhin die Alternative der Überweisung geben.
Ich hatte da noch nie Probleme ( und ich mach das über Telefonbanking) bin auch noch nie von meiner Bank darauf angesprochen worden.


unrealised
Geschrieben

Alternativ wäre Click and Buy eine Option.

Klar tauchen die auf dem Kontoauszug auf, aber eben nur mit Namen und einer Transaktionsnummer.
Wer dann bei Click and Buy, gehen wir mal von der neugierigen Ehefrau aus, auf die Suche geht, der findet eine Menge "Vertragspartner", für die Geld eingezogen wird.

Wenn natürlich gar nichts auf dem Kontoauszug erscheinen soll, dann bleibt als Option die Bareinzahlung am Bankschalter...... am besten dann, wenn der Partner gerade schwer beschäftigt ist.


lenny24
Geschrieben (bearbeitet)

Paysafecard wäre eine Alternative.
Ist eine Prepaid bzw. Guthabenkarte die man fast an jeder Tankstelle oder Lottoannahmestelle kaufen kann.
Völlig anonym. Man hat dann einen PIN den man verwenden kann. Ähnlich wie zum Handy aufladen.
Zum Punkte kaufen ideal.....


bearbeitet von lenny24
×