Jump to content

kein Punkteabzug beim Ignorieren

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Super, jetzt sind alle Türen und Tore für beleidigende Antworten geöffnet, es braucht sich niemand mehr zurück zu halten.


MannohneSusi
Geschrieben

Wieso? Wurde die Ignorierfunktion abgeschaltet?

Könntet Ihr Euren Verbesserungsvorschlag vielleicht mal etwas genauer beschreiben?



Der Mann


Geschrieben

Wieso? Wurde die Ignorierfunktion abgeschaltet?

Könntet Ihr Euren Verbesserungsvorschlag vielleicht mal etwas genauer beschreiben?



Der Mann



Das hat keiner behauptet, dass die Ignorierfunktion abgeschaltet wurde - aber wenn es beim Ignorieren keine Konsequenzen gibt, braucht sich niemand zurückzuhalten.

Beispiel: Ein User hat uns angeschrieben. Nach zwei Nachrichten haben wir festgestellt, dass es nichts für uns ist und ihm das nett mitgeteilt.

Reaktion des Users: Beleidigende Antwort - es kann ja nichts passieren.

Konsequenz: ab sofort werden wir alle ignorieren, anstatt nett mitzuteilen, dass es "nicht gefunkt" hat. Es gibt ja keine Konsequenz, außer dass man keine beleidigende Nachrichten bekommt.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Konsequenz: ab sofort werden wir alle ignorieren, anstatt nett mitzuteilen, dass es "nicht gefunkt" hat. Es gibt ja keine Konsequenz, außer dass man keine beleidigende Nachrichten bekommt.

Ob das der Sinn der Funktion ist? Ich halte sowas für unangemessen, passt aber zum hier sachwaltenden "sexuellen Pragmatismus". Menschen werden nur noch nach ihrer Sextauglichkeit beurteilt.

Ich würde ohnehin das ganze Punktesystem abschaffen. Ich halte das für komplett kindisch. Da kommen manchmal Shitmails, die nur darauf abzielen, einen Punkt zu kriegen. Früher konnte man auf derlei Frechheiten wenigstens noch angemessen reagieren.

Ich bin, wenn die Punkte bleiben, für zehn Strafpunkte.


bearbeitet von Lichtschimmer
MannohneSusi
Geschrieben


Konsequenz: ab sofort werden wir alle ignorieren, anstatt nett mitzuteilen, dass es "nicht gefunkt" hat.



Nun, genau das haben viele User hier schon immer so gemacht. Deshalb wurde der Punkteabzug abgeschafft, weil er oftmals unfair war.
Wenn Ihr keine beleidigenden Antworten haben wollt, könnt Ihr doch nach der Absage den Ignoknopp drücken, oder irre ich mich da?

Wobei wir über diese Beleidigungen nicht diskutieren brauchen, die sind nunmal völlig daneben!
Besonders, wenn jemand erst Andere anschreibt, also Interesse bekundet, und dann nach der Absage beleidigend wird. Wieso hat er dann erst geschrieben, wenn die Angeschriebenen ihm sowieso nicht zusagen?

Aber, wie geschrieben, es wurde oftmals der Igno-Button benutzt, ohne das dafür ein vernünftiger Grund vorlag.
Da viele User hier aber Punkte sammeln, um wenigstens zeitweise die Mitgliedschaft aufwerten zu können, war es eben ärgerlich.

Naja, manchmal braucht man hier wirklich ein ziemlich dickes Fell.....


Immerhin könnt Ihr jetzt sicher sein, dass diese Beleidigung einmalig und nur für Euch ist!
Denn auch dafür wurde ja der Wohlfühlfilter geschaffen!



Der Mann


Geschrieben

Vielleicht wäre es das Einfachste, die Statistik mit den Punkten:


- Anzahl kontaktierter Mitglieder (nicht mit der Anzahl der Nachrichten verwechseln)

- Anzahl der Mitglieder welche diesen User ignorieren


zu erweitern.
Evtl. mit einer Zeitoption (12 oder 6 Monate)

Das Verhältnis kann schon sehr aussagekräftig sein, zumal ein paar Ignoriere-Hinweise bei einem interessanten Profil nicht unbedingt abschrecken - zumindest bei uns nicht.

Nobody is perfect...

Die Anzahl der kontaktierten Mitglieder könnte auch gleichzeitig Erstkontakter mit Copy&Paste-Mails anzeigen.


MannohneSusi
Geschrieben


Die Anzahl der kontaktierten Mitglieder könnte auch gleichzeitig Erstkontakter mit Copy&Paste-Mails anzeigen.



Das soll ja nun eigentlich nicht mehr möglich sein, denn dafür wurde doch schließlich der "Wohlfühlfilter" geschaffen.

Aber auch eine Anzeige "Dieses Mitglied hat xxxx andere Mitglieder in seiner Ignorierliste" wäre eine Möglichkeit.
Wenn Jemand alles ignoriert, was durch den Filter kommt, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, dieses Mitglied anzuschreiben. Wer schon zu dämlich ist, den Filter richtig zu einzustellen.....



Der Mann


Geschrieben

Hallo zusammen,

hier handelt es sich nicht um einen Verbesserungsvorschlag sondern um die Kommentierung der aktuellen Ausprägung der Ignore-Funktion.

Darüber wird bereits seit längerem in diesem Thema aufgrund der Ankündigung auf der Startseite diskutiert.

Normalerweise würde ich die hiesigen Beiträge mit dem anderen Thema zusammenführen, damit sie dort im Zusammenhang von allen gelesen werden können. Das macht aber leider keinen Sinn, da dort parallel auch neue Beiträge gepostet wurden und so ein chaotisches Durcheinander von unzusammenhängenden Aussagen entstehen würde (Beiträge werden bei einer Zusammenführung zeitlich eingeordnet).

Daher schließe ich hier, werde aber "drüben" einen Link zu diesem Thema setzen, damit die Argumentation hier von Interessierten nachgelesen und berücksichtig werden kann.

LG
CaraVirt, Team Poppen.de


×