Jump to content
Christian

Eure Verbesserungsvorschläge - Ein Blick hinter die Kulisse

Empfohlener Beitrag

Christian
Geschrieben

[ch]Hallo,

wir wollen noch mal sagen, dass wir Eure Verbesserungsvorschläge mit Interesse verfolgen. Auch wenn wir uns nicht direkt in die Diskussionen einbringen oder sie ständig kommentieren.

Eure konstruktiven Gedanken und Vorschläge sind für uns oft inspirierend.

Mit Euren Vorschlägen wird wie folgt verfahren (also wir werfen jetzt quasi mal einen Blick hinter die Kulissen ;-)

Die konkreten und konstruktiven Verbesserungsvorschläge werden kopiert, zusammen gefasst, geordnet und evtl. gekürzt, also auf den Punkt gebracht. Alle Kollegen und die Gründer der Community haben ständigen Zugriff auf dieses Dokument und geben erste, schriftliche Kommentare zu den einzelnen Vorschlägen ab.

Wöchentlich wird mit der technischen Leitung besprochen, welche Vorschläge mit welchem Aufwand zu realisieren sind und zu welchem umgefähren Zeitpunkt umgesetzt werden könnten.

Die Vorschläge, die insgesamt als sinnvoll, nützlich oder gar wichtig für die Community eingestuft werden, müssen nun noch in eine Reihenfolge gebracht werden. Das bedeutet, sie werden nach einer Prioritätenliste umgesetzt.

Manchmal dauert deshalb die Umsetzung einer Idee länger, zuweilen geht es auch schneller.

So schaut in der Kurzfassung der Weg von Eurer Idee zur Umsetzung und damit zur Verbesserung der Community aus.

Eure Vorschläge sind für uns wichtig, denn Ihr wisst ziemlich genau, welche neuen Funktionen oder Verbesserungen notwendig sind.

Bleibt noch eins zu sagen: Vielen Dank für Euer Engagement!

LG
Community-Team
Christian[/ch]


zungenfee
Geschrieben

Wenn ihr die Verbesserungsvorschläge so behandelt.

Dann frage ich mich und vermutlich nicht nur ich sondern ein Grossteil der User :

Wo bitte gab es den Verbesserungsvorschlag des Filters ?

Denn den habt ihr ja an den Usern vorbei installiert.

Ich finde jedenfalls keinen Verbesserungsvorschlag in dem ein EKM Filter gefordert wurde.


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.
was bitte ist ein EKM-filter????



und wo steht geschrieben, dass nicht eine neuerung installiert werden darf, ohne dass die idee von den usern her eingebracht wurde?




.


bearbeitet von geilbinich
zungenfee
Geschrieben (bearbeitet)

Erstkontaktmail


bearbeitet von zungenfee
Geschrieben

[sB]Der ist hier jedenfalls offtopic, du kannst hier dazu etwas lesen.

@Zungenfee
Christian will hier etwas über den Umgang mit Verbesserungsvorschlägen berichten. Ich kann nirgendwo die Aussage erkennen das alle Veränderungen, ohne Diese inhaltlich zu bewerten, nur aufgrund von Verbesserungsvorschlägen der User erfolgen. Daher ist auch dein Posting hier offtopic


DM[/sB]


zungenfee
Geschrieben

@Dickmann

Wenn das so ist wie hier im Zitat:




Eure Vorschläge sind für uns wichtig, denn Ihr wisst ziemlich genau, welche neuen Funktionen oder Verbesserungen notwendig sind.

Bleibt noch eins zu sagen: Vielen Dank für Euer Engagement!

LG
Community-Team
Christian[/ch]



Dann sei die Frage gestattet : Warum gibt es den Filter noch ?

Denn die Mehrheit ist dagegen.

Ode deutest du das Umfrage Ergebniss anders ?


Geschrieben

Das ist doch einmal eine Frage die dir Christian sicher beantworten wird. Er ist hier als Teil des CM Teams Ansprechpartner.

Ich möchte ihm da auch nicht vorgreifen.

Ich kann allerdings auch nirgendwo lesen das es eine Umsetzungpflicht aller Vorschläge gibt.


unrealised
Geschrieben (bearbeitet)

@Christian:

vielen dank für den kleinen Einblick. Hoffentlich kommen noch viele interessante Vorschläge, damit es hier wieder so richtig coooooooool wird.





Denn die Mehrheit ist dagegen.


Die Mehrheit von 400 Teilnehmern, bei geschätzten 30.000 aktiven User/Tag, an der Umfrage *grübel


bearbeitet von unrealised
zungenfee
Geschrieben

Wenn man bedenkt das von den 30.000 nur ein Bruchteil im Forum schreibt und die Umfrage ganz normal im Forum stattfand und nicht auf der Startseite, wie die Umfrage zur Nickänderung, dann ist es der Grossteil.


geilbinichgerne
Geschrieben

.
so sehr interessiert mich das auch wieder nicht....


fand lediglich den anspruch verwunderlich, dass nur von den usern eingebrachte vorschläge umzusetzen seien und hab mal schlicht vermutet, dass sich hinter dieser angeblich alle interessierenden filterkiste eher wieder eigenwillige partikularinteressen verbergen.


hab aber immerhin eines der offensichtlich üblichen kürzel kennenglernt... EKM-filter, NDB....


HEI HALLO, HÄTT NEN KREATIVEN VORSCHLAG!
WIE WÄRE ES MIT NER ABKÜRZUNGSLISTE UND NER LISTE MIT ERKLÄRUNGEN ZU DEN INZWISCHEN SO INFLATIONÄR EINGESETZTEN VORLIEBEN-BEZEICHNUNGEN???

oder gibt's da vielleicht schon und ich habs wieder mal nur nicht gemerkt????


.


Geschrieben

Hallo Christian,
Man dankt für den kleinen Einblick. Ist doch mal ein Start. Also weiter ruhig. Bisserl Mut tut gut


Geschrieben

@Christian:
danke alles völlig nachvollziehbar was du schreibst und sicherlich auch das "normale" Procedere (ist im Berufsleben nicht anders).

Nur was mir in der Praxis fehlt: wenn ich einen Verbesserungsvorschlag mache habe ich mir mehr oder weniger viele Gedanken darüber gemacht und Zeit genommen bevor ich ihn formuliere und einreiche.
Nur es fehlt irgendwann die konkrete Rückmeldung auf meinen Vorschlag (ob von Betreiber Seite her sinnvoll, machbar oder nicht und warum).
Da kommt dann leicht das Gefühl der Missachtung auf und die Frage ob es überhaupt Wert ist sich über eine mögliche Verbesserung dieser Seite Gedanken zu machen.
Sprich der "Frustfaktor".

Nun weiß ich nicht zu beurteilen ob dies gewollt oder zeitlich überhaupt darstellbar ist zumal viele der Verantwortlichen hier das Ganze ja nur in Ihrer Freizeit und unentgeltlich machen.

Eine Idee (und somit wieder ein Verbesserungsvorschlag aber in diesem Fall auf dem unüblichen Weg...) wäre vielleicht eine entsprechende Foren Rubrik in welchem zum Beispiel mehrfach kommende Vorschläge zur Diskussion gestellt werden könnten und wo die Betreiberseite in einem Abwasch Stellung beziehen könnte. Wäre ein geringerer Zeitaufwand als eine individuelle Antwort.


Schlüppadieb
Geschrieben

[ch]Wöchentlich wird mit der technischen Leitung besprochen, welche Vorschläge mit welchem Aufwand zu realisieren sind und zu welchem umgefähren Zeitpunkt umgesetzt werden könnten.

Die Vorschläge, die insgesamt als sinnvoll, nützlich oder gar wichtig für die Community eingestuft werden, müssen nun noch in eine Reihenfolge gebracht werden. Das bedeutet, sie werden nach einer Prioritätenliste umgesetzt.



nicht schlecht wäre als Resultat, zumindest, sobald sie in die Programmierphase gehen, in loser Folge zu berichten, was in naher Zukunft zu erwarten ist.


Geschrieben

Manchmal dauert deshalb die Umsetzung einer Idee länger, zuweilen geht es auch schneller.


Ah, deshalb werden die meisten Vorschläge erst nach mehreren bis etlichen Jahren umgesetzt - und dann nach meist eher halbherziger bis schlechter Implementierung auch erst nach weiteren mehreren Jahren korrigiert. Wenn überhaupt.

Der Wunsch, nein, die Forderung, offen mit uns Usern darüber zu diskutieren, gemeinsam mit uns Eure Software weiterzuentwickeln, ist in all den Jahren oft genug an Euch herangetragen worden. Passiert ist, trotz eines gegenteiligen Versprechens, praktisch rein gar nichts (von dem einen Mal mit der Umbenennung mal abgesehen, aber das war ja wohl eher Tarnnebel für den EKM-Filter).

Weiterhin null Feedback, null Dialog, stattdessen stur an klar unerwünschten und strafrechtlich bedenklichen Entscheidungen festhalten, zum Wogen Glätten hier und da mal ein Beruhigungspillchen eines CM ist jedenfalls _kein_ Miteinander.
Naja, Eure Mitglieder- und Einnahmen-Statistik dürfte die Begeisterung darüber ja auch ganz gut widerspiegeln.


rita07
Geschrieben

Dann ausnahmsweise mal ein Verbesserungsvorschlag von mir: Es sollte doch möglich sein, nicht nur die EKM bei Nichtmitgliedern sondern auch die Anzahl der monatlich vorgeschlagenen Verbesserungen rauszufiltern. Irgendwo muss doch die Kirche im Dorf bleiben.


Geschrieben


Ich kann allerdings auch nirgendwo lesen das es eine Umsetzungpflicht aller Vorschläge gibt.



Aber wozu werden dann Umfragen gestartet?

Sie spiegeln doch das wieder, was die Masse dann möchte ... und somit bin ich der Meinung sollte dass was die Masse möchte auch umgesetzt wird.
Kann aber auch sein, dass ich da verkehrt denke ...


Geschrieben

Auch sonst wäre es nett, wenn sich mal jemand zwischendurch melden würde, damit man nicht immer den Eindruck hat, mit einer Wand zu reden.Der Mann



Da öffentliche Kritik an den Betreibern und Mitarbeitern hier verboten ist müsstest du dich mit diesem "Anliegen" wohl an das Community Team wenden.
Christian ist per pn nicht anschreibbar (was wohl so gewollt ist).
Ich denke aber auch wenn jemand schon einen solchen thread initiiert sollte er ihn schon begleiten (ich hoffe das war jetzt entsprechend der Foren Regeln vorsichtig genug formuliert. Ansonsten halt löschen...).


ricaner
Geschrieben (bearbeitet)

Aber wozu werden dann Umfragen gestartet?

Sie spiegeln doch das wieder, was die Masse dann möchte ... und somit bin ich der Meinung sollte dass was die Masse möchte auch umgesetzt wird.




Also ich finde Du liegst etwas falsch damit...

Siehe die Umfrage über den Nicwechsel....

Es hat zwar da die Mehrheit dafür gestimmt. Doch wenn Du Dir mal die ganzen Beiträge durchliest kam oft noch ein "Aber nur wenn...." dahinter...



Ich denke aber auch wenn jemand schon einen solchen thread initiiert sollte er ihn schon begleiten.



Genau diesen Vorwurf mache ich dem CM. Wenn wir wieder das Beispiel Nicwechsel nehmen...

Da hätte man schon mal vorab einiges klären können was nicht im Sinne der Seite oder der Masse der User ist.....


Ach ja.... Und was ist jetzt überhaupt aus dem Thema geworden?
Wäre schon mal interessant zu Wissen in welche Richtung die Seite gedenkt zu gehen...

Monatlicher Wechsel, mit Punktabzug, kein Wechsel..... ????

Auch hier wäre es doch mal schön das man ein Zwischen-Feedback bekommen könnte....



.


bearbeitet von ricaner
Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Aber wozu werden dann Umfragen gestartet?

Sie spiegeln doch das wieder, was die Masse dann möchte ... und somit bin ich der Meinung sollte dass was die Masse möchte auch umgesetzt wird.



welche Mehrheit ? Vielleicht eine Mehrheit reduziert auch die Teilnehmenden. Ist diese repräsentativ für die Gesamtheit ? Man stelle sich eine Umfrage vor, ob alle Leistungsmerkmale der Zahlmitgliedschaften kostenlos angeboten werden sollten


bearbeitet von Prickel
Maus33_Baer40
Geschrieben

welche Mehrheit ? Vielleicht eine Mehrheit reduziert auch die Teilnehmenden. Ist diese repräsentativ für die Gesamtheit ?



Wie jetzt? Wozu überhaupt Umfragen, wenn man gleich weiß oder vorhersagen kann, daß das Ergebnis mangels Repräsentativität eigentlich vollkommen unerheblich ist. Da spielt es auch keine Rolle, wer die Umfrage startet.


[ch]

Die Vorschläge, die insgesamt als sinnvoll, nützlich oder gar wichtig für die Community eingestuft werden, müssen nun noch in eine Reihenfolge gebracht werden. Das bedeutet, sie werden nach einer Prioritätenliste umgesetzt.

LG
Community-Team
Christian[/ch]



Schaut man sich die Team-Seite an, sind da sage und schreibe 33 Leute aufgelistet, deren Meinung repräsentativ für angebliche 3 Millionen Mitglieder steht und nach deren Meinung entscheiden wird, was gut für die Community ist. Das ist absolut lächerlich.

Man sollte vielleicht auch mal die Community fragen, was sie für wichtig erachtet und welche Prioritäten sie setzten würde. Zudem wäre es auch durchaus sinnvoll, eine Roadmap zu veröffentlichen, was an Veränderungen geplant ist und wann sie kommen sollen.
Denn schließlich ist es die Community, die die Seite am Leben erhält und auch finanziert.

Irgendwie ist mir dieser Tröd suspekt. Hier wird Interesse an der Meinung der Mitglieder gezeigt. Aber solange die Meinungen ohne Wirkung bleibt, ist das doch nur Heuchelei.

Der Baer


Topi
Geschrieben

[tr]Hallo,

zunächst einmal würde ich Euch ganz herzlich bitten, die "Vergangenheit" ruhen zu lassen. Das Hauptargument hier herauslesbar ist "kümmert euch bitte" ... "nicht mit einer Wand schreiben" und vieles mehr in diese Richtung. Dafür sind ja die CM geschaffen worden, um dieses jetzt eben anders und effektiver zu gestalten. Natürlich werden sie nicht jedes einzelne Posting verfolgen und/oder kommentieren können, aber ich finde, man merkt schon, dass es jetzt ziemlich anders zugeht als früher. Von daher wäre es nett, wenn Ihr diesbezüglich auch eine Chance gebt und nicht gleich verteufelt

Bezüglich der Vorschläge an sich kann natürlich nicht alles umgesetzt werden, natürlich kann auch das Mitglied die Prioritätsliste nicht aufsetzen, denn das Mitglied kann ja nicht sehen, an was gerade gearbeitet wird, was programmiertechnisch evtl. schnell umgesetzt werden kann und was länger dauert.

Wenn das CM-Team Umfragen setzt, hat diese schon ihren Wert und ich kann Euch mitteilen, dass die Nicknamenänderungsgeschichte auch immer noch in Arbeit ist, sobald die Gestaltung fertig gestellt ist, werdet Ihr bestimmt auch noch die entsprechenden Infos bekommen, ein bisschen Geduld habt Ihr bitte noch

Die EK-Dingsbums-Geschichte (ich mag auch diese ganzen Abkürzungen nicht, ist aber manchmal wirklich einfacher) ist online gestellt worden und danach gab es eine Umfrage von Euch, weil Ihr das nicht haben wolltet. Ich glaube, hierin ist schon noch ein kleiner Unterschied zu sehen, nicht alles, was IHR nicht wollt, wird einfach wieder abgeschafft

Über Repräsentativitäten mag ich hier nicht diskutieren, das ist Haarspalterei und wird auch auf jeden Fall in einer solchen enden, denn ein Haar findet man immer in der Suppe, wenn man sucht.

In diesem Sinne hoffe ich, Euch erst einmal ein Stückchen weiter geholfen zu haben.

LG Topi, Team Poppen.de[/tr]


Christian
Geschrieben

[ch]Hallo

wir wollen gerne Eure konstruktiven Fragen beantworten.

Einiges wurde mit viel Sachkunde bereits völlig korrekt von Mitgliedern erklärt. Dankeschön dafür.

Offen blieben zwei wesentliche Punkte:

Frage 1. Warum geben wir kein Feedback dazu, ob ein Verbesserungsvorschlag angepackt wird und wann mit einer Umsetzung der Idee gerechnet werden kann?

Frage 2. Warum wurde beispielsweise eine neue Funktion wie der Nachrichtenfilter für Erstkontakte eingeführt, obwohl danach hier im Forum nicht häufig gefragt wurde?

Zu Frage 1:
Wir wollen keine falsche oder unrealistische Erwartung schüren. Wenn wir mit bestem Vorsatz sagen würden, diesen oder jenen Vorschlag greifen wir auf, und es stellt sich dann heraus, dass wir beispielsweise auf Grund einer technischen Entwicklung diese Sache dann doch nicht umsetzen, weil sie obsolet geworden ist oder durch eine andere Funktion viel besser zu realisieren ist, oder aus welchen Gründen auch immer dann doch verschoben oder gar verworfen wird, dann entsteht zwangsläufig Enttäuschung.

Ihr solltet aber wissen, dass unsere Entwicklungsabteilung immer besser organisiert ist und unglaublich produktiv arbeitet. Natürlich kann das Ergebnis nicht immer spektakulär sein. Es passiert auch vieles, was die Nutzung im Kleinen angenehmer macht und den Service und Wohlfühlfaktor verbessert.

Zu Frage 2:
Viele Funktionen werden auch umgesetzt, weil die Notwendigkeit dafür gegeben ist. Wenn der Versand von kopierten Nachrichten beispielsweise überhand nimmt, viele weibliche Mitglieder darüber klagen, dass sie von diesen kopierten Nachricht überschwemmt werden, diese nicht mehr lesen, geschweige denn beantworten können, (worüber uns dann die Männer ebenfalls sehr verärgerte Beschwerden schreiben), dann gibt es Handlungsbedarf für uns.

So ist zum Beispiel die Funktion des Filters für kopierte Erstkontakte entstanden. Obwohl diese Funktion nicht alle Mitglieder erfreut, ist sie im Sinne der gesamten Community notwendig und erfolgreich.

Hoffentlich konnten wir Euch damit umfassend über diese beiden Fragen informieren.

Ein schönes und erfolgreiches Poppen wünscht
Christian & Co[/ch]


Schlüppadieb
Geschrieben

[ch] viele weibliche Mitglieder darüber klagen, dass sie von diesen kopierten Nachricht überschwemmt werden, diese nicht mehr lesen, geschweige denn beantworten können, (worüber uns dann die Männer ebenfalls sehr verärgerte Beschwerden schreiben), dann gibt es Handlungsbedarf für uns.[/ch]



Ihr habt geschafft, Filter für Alter, Geschlecht und PLZ etc. zu schaffen. Vielleicht schafft ihr ja in Version 2 auch noch, diese Autonomie bei Erstkontakten ebenfalls als Auswahlmöglichkeit in den Filtereinstellungen. So wird denen geholfen, die es wünschen und auch denen, die ihn nicht brauchen.


×