Jump to content

inaktive Mitglieder nicht mehr anzeigen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebes Poppen Team,

beim suchen nach geeigneten Partnern passiert es extrem häufig, dass Mitglieder gelistet werden, die schon seit Jahren nicht mehr online waren. Teilweise das letzte mal im Jahr 2008.

Ich würde es favorisieren, wenn Profile nach einer bestimmten, Zeit (z. B. 2 Jahre) Inaktivität gelöscht werden oder zumindest nicht mehr angezeigt werden.

Schönes Pfingstwochenende
Unter_Segeln


Schlüppadieb
Geschrieben

was länger als 4 Wochen nicht Online war, erscheint in den Suchen auch nicht mehr.


Zuckerschnute_
Geschrieben

was länger als 4 Wochen nicht Online war, erscheint in den Suchen auch nicht mehr.



Wenn das so ist, warum mosern dann so viele User über inaktive Profile?
Wo finden sie diese Profile???

Der TE sagt auch, dass in seiner Suche "extrem häufig" inaktive Profile gelistet waren.
Das wird er sich ja nicht aus den Fingern saugen???


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR="Indigo"][FONT="Comic Sans MS"]jedes Profil, dessen Besitzer 4 Wochen nicht online war, wird deaktiviert.
Damit wird es aus allen Suchläufen - selbst der Nicknamen Suche - herausgenommen.

Ein inaktives Profil kann also nur durch einen Link gefunden werden. Dafür kommen das Forum, die Gästebücher und für zahlende Mitglieder die Freundeslisten in Frage.

Über einen langen Zeitraum wurden bei den ähnlichen Profilen auch (oder sogar hauptsächlich) inktive Profile angezeigt. Das ist aber seit geraumer Zeit behoben.

*** edit by Mod ***


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
Zuckerschnute_
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR="Indigo"]jedes Profil, dessen Besitzer 4 Wochen nicht online war, wird deaktiviert.
Damit wird es aus allen Suchläufen - selbst der Nicknamen Suche - herausgenommen.

Ein inaktives Profil kann also nur durch einen Link gefunden werden. Dafür kommen das Forum, die Gästebücher und für zahlende Mitglieder die Freundeslisten in Frage.



Achso, danke für die Aufklärung.

Als der TE schrieb "gelistet" dachte ich, er hat eine Suchlauf gestartet und meinte, dort wären inaktive Mitglieder gelistet.
Er meinte also eher, er ist beim "stöbern" auf diese inaktiven Mitglieder gestossen.


bearbeitet von Zuckerschnute_
Geschrieben (bearbeitet)

[COLOR="Indigo"]jedes Profil, dessen Besitzer 4 Wochen nicht online war, wird deaktiviert.
Damit wird es aus allen Suchläufen - selbst der Nicknamen Suche - herausgenommen.

Ein inaktives Profil kann also nur durch einen Link gefunden werden. Dafür kommen das Forum, die Gästebücher und für zahlende Mitglieder die Freundeslisten in Frage.



Dsas stimmt so nicht ganz ,wenn wir bei der Suche nur "Paar" "Raum 41" eingeben ,erscheinen auch häufig Profile die oft schon Monate nicht online waren.
Wir denken auch das solche Profile gar nicht erst angezeigt werden sollten.


bearbeitet von Swingerpaar61
Geschrieben

Hallo Swingerpaar61,
ich habe es gerade überprüft und du hast vollkommen Recht! Bei der Suche werden Mitglieder angezeigt, die sich schon länger als 30 Tage nicht eingeloggt haben.

Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben.

LG,
Robby


Schlüppadieb
Geschrieben

womit die gewünschte Funktion zumindest bestätigt wurde.



Danke Robby fürs Testen und Fehler beheben lassen


zungenfee
Geschrieben

[



Danke Robby fürs Testen und Fehler beheben lassen [/COLOR]



Womit ja deine Aussage hier:

was länger als 4 Wochen nicht Online war, erscheint in den Suchen auch nicht mehr.



schön widerlegt worden ist


leiser1968
Geschrieben

Ja das wäre gut wenn inaktive User nach ein bis zwei Monate nicht mehr angezeigt würden. Genau so gut wäre es wenn welche die nicht mehr suchen das Profil wenn Sie es nicht löschen wollen auf inaktiv stellen können.


BabetteOliver
Geschrieben

schön widerlegt worden ist


Nein, es wurde belegt, dass sie Funktion exisiert, aber fehlerhaft funktioniert. Und dass dieser Fehler behoben wurde.

wenn welche die nicht mehr suchen das Profil wenn Sie es nicht löschen wollen auf inaktiv stellen können.


Das geht leider nur bedingt. Man kann sein Profil jederzeit selbst inaktiv stellen. Aber mit jedem Login wird das Profil wieder aktiviert.
Daher schließt sich eine Teilnahme an der Seite - z.B. nur am Forum - und ein inaktives Profil aus.

Und einen Button "ich suche nichts" um aus der suche herausgenommen zu werden, gibt es leider nicht.


netter_m32
Geschrieben

was länger als 4 Wochen nicht Online war, erscheint in den Suchen auch nicht mehr.




4 wochen ist viel zu lang, nach meiner meinung, 4 wochen ist man nichtmal im urlaub


BabetteOliver
Geschrieben

Du kannst bei der Suche zusätzlich filtern:

letzter Login vor einer Woche / vor 3 Wochen.

Damit beschränkst Du die Ergebnisse auf die aktiveren Profile.


alex2607
Geschrieben

Jeder der mal angemeldet war ist doch gut für die statistik......so kommen die über drei millionen "mitglieder" zusammen....von denen viele nichts bezahlen....und ihr "unwesen"treiben können.
Viele melden sich an...und dann NICHTS mehr....man sieht es ja in den logindaten.
Aber.....es wird nichts getan!
Schade eigentlich.....so verkommt das protal immer mehr....zum tummelplatz für spässchen- macher/in.....die gar nicht wirkliches suchen.
Ich beobachte dies schon seit geraumer zeit.....!
ES SOLLTE SICH DA MAL WAS TUN.....WÄRE GERECHT GEGENÜBER DENEN DIE HIER ZAHLEN...DIE HALTEN DAS DING AM LAUFEN.
NICHT DIE DIE NUR MAL SO ANGEMELDET SIND......IRGNORIERFUNKTIONEN
VERBESSERT HABEN WOLLEN UND DIE DANN AUCH NOCH BEKOMMEN.
JEDER DER HIER AKTIV MITGLIED IST UND ZAHLT....SOLLTE DIE RECHTE HABEN.....NORMALOS SIND NUN MAL IN DER TÄTIGKEIT HIER EINGESCHRÄNKT UND DAS IST AUCH RICHTIG SO.
GEWISSE DINGE SOLLTEN SEIN:
-BEZAHLTEMITGLIEDSCHAFT
-GEPRÜFTES PROFIL
-MITGLIEDSCHAFT ENDET MIT EINER ORDENTLICHEN KÜNDIGUNG!!!

NORMALOS....DREI MONATE KEINE AKTIVITÄT------WERDEN ANGESCHRIEBEN UND GELÖSCHT!
SCHLECHT--FÜR DIE MITGLIEDERZAHL?????JA-----ABER WIR HABEN MEHR ORDNUNG.


Trestertester
Geschrieben

................!
Schade eigentlich.....so verkommt das protal immer mehr....zum tummelplatz für spässchen- macher/in.....die gar nicht wirkliches suchen.
................



Erstmal, anschreien ist nicht nur unhöflich, sondern schiebt Dich gleich in die Ecke ab, die Du ja nicht haben möchtest.

Andererseits, was für einen Widerspruch in Deiner o.g. Aussage:

Wer sich seit Wochen, Monaten, Jahren, (fast) Jahrzehnten nicht angemeldet hat, der treibt sich auch hier nicht rum, um seine Spässchen hier zu treiben, also was soll dann diese "Anmache", oder wirst Du aggressiv allen Passanten gegenüber, denen Du in Deiner Stadt begegnest, nur weil die zufälligerweise auch dort leben?

Da die Suchfunktion ja Profile ausschließt, die sich längere Zeit nicht mehr angemeldet haben, wirst Du auch dort keine Spaßmacher finden.

Wenn Du allerdings einem Beitrag im Forum verfolgst, wirst Du sicherlich auf inaktive Teilnehmer treffen, aber soll poppen jetzt etwa alle Beiträge löschen, nur weil der ein oder andere nicht mehr aktiv ist und damit alle relevanten Beiträge im Forum aus dem Zusammenhang reißen? Das liegt sicherlich auch nicht unbedingt im Interesse von Poppen.

Also, was soll dieser Unsinn, alles raus, was nicht mehr sich seit x Tagen eingeloggt hat.

Ich war z.B. hier zahlendes Mitglied, auch über mehrere Jahre, war aber einmal fast 2 Jahre nicht mehr aktiv und habe mich angemeldet, weil ich plötzlich im Krankenhaus war und fast 2 Jahre nicht ins Internet kam.

Wie soll poppen da entscheiden?

Zwangsabmeldung weil längere Zeit nicht angemeldet, obwohl ist so dumm und zahlt ?

Was wäre gewesen, wenn ich nicht mehr gezahlt hätte und jemand meinen Nick so schön findet und sich dann mit neuem Namen wieder anmeldet (wie z.B. geschehen mit dem Soloprofil meirn Ex-Partnerin, die in einem Wutanfall sich löschte und die sich wunderte, warum Sie dann trotzdem noch Beiträge schrieb, obwohl sie nicht mehr angemeldet war. Eine Deaktivierung des Profils war damals nicht möglich, sondern es konnte nur sofort gelöscht werden und es gab nur eine minimale Sperrfrist für so einen Nicknamen.

Wie möchtest Du da eine Grenze finden?

Was ist mit den Leuten, die trotz Suchfunktion immer noch so blöd sind und den Abmeldeknopf nicht finden.

Was ist mit den Unverantwortlichen, die hier im Netz immer noch der Meinung sind, dass es keine Pflichten gibt.

Wenn Du dann noch möchtest, dass es einer ordentlichen Kündigung bedarf, um die Mitgliedschaft zu beenden, hast Du dann auch daran gedacht, dass die Barzahlungskunden ja gar nicht ordentlich kündigen müssen, um ihre Bezahl-Mitgliedschaften zu beenden? Sollte da der Passus erweitert werden, wer nicht kündigt, der wird nach Beendigung der Zahlmitgliedschaft gleich aus dem Verzeichnis gelöscht?


Geschrieben

Also ich finde auch diese Mitglieder sollten gelöscht werden...


alex2607
Geschrieben (bearbeitet)

Ellenlange diskusion..sicher gibt es verschiedene meinungen.
Ich vertrete meinen diesen standpunkt,denn ich beobachte die sache schon lange....als ich mich hier 2008 angemeldet habe,gaben sich viele noch mühe ein nettes profil zu erstellen und ja es wurde auch nach den profilen geschaut....resonaz in den besucherlisten war vorhanden.
Heut...eher nicht.....ja ich habe festgestellt....profil eröffnet.....und seit....10-12 nicht wieder online.
Frage brauchen wir das?????
Das meine ich mit "profilleichen"...schön 3 mio.111 tausend.und soviel hundert profile.
Fünfzig prozent....die nichts ernsthaftes wollen,......mal gehört????....bei "poppen" musste dich anmelden.....und ein lapidares profil wird erstellt ohne....grösse, gewicht,keine interessen...nicht mal blümchensammeln....das bleibt dann ohne jemals "betreut zu werden.
Sehr häufig....und das nervt doch schon.
Starte man dann mal ein anschreiben...an ein "mitglied" sieht man nen "papierkorb",es wird nicht mal geschaut wer denn da schreibt.
Schaltet man die galerie frei...NICHTS!
Oder der unbedeutende neuling......bedient die INGNORIERTASTE!
Es gibt sicher viele,die diese erfahren machen.....drum die frage .....WOLLEN WIR DAS SO?????
WER HIER NICHT MEHR MAG sollte auch konsquent sein und sich löschen.
Wer das nicht tut.....sollte von support als INAKTIV gestellt werden und nicht mehr angezeigt werden.

alex


Da wirft sich doch mal die frage auf......"Kinderarbeit" ist in deutschland doch verboten.
Wieso dürfen minderjährige...also unter 21 jährige hier als FINANZIELLE INTERESSEN "tätig sein".
Ich wäre dafür,dies nur dann zu gestatten AB 21 und mit genauer alterprüfung!
KINDERGARTEN IST WOANDERS!


bearbeitet von alex2607
×