Jump to content

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

ich es möglich irgendeinen Filter einzubauen, der verhindert, dass jemand seinen eigenen Beitrag immer wieder hochpumpt und damit nach oben stellt.

Wir finden 20 oder 30x sind genug!

Es nervt z.B. ungemein wenn ein Paar über 120x ein schwangeres Paar sucht oder jemand 86x ein Paar sucht, wo sie Milchbrüste hat.

LG


bearbeitet von Spreewaldpaar06
Engelschen_72
Geschrieben

Bumping ist nach den Forenregeln nur alle 24 h erlaubt.
Unabhängig davon, was stört euch denn daran wirklich .
Man kann das doch prima überlesen!


Geschrieben (bearbeitet)

dazu mal ein auszug aus den forenregeln .

Bumping (Schieben)

Das “nach oben schieben” von Beiträgen in den Hauptbereichen kann frühestens nach Ablauf von 24h erfolgen.

Erlaubt ist Bumping durch den Themenersteller in den Suchbereichen EINMAL in 24 Std. Ansonsten besteht die Möglichkeit, als Reaktion auf ein Posting unmittelbar zu antworten. Versuche, diesen Beitrag dadurch “nach oben zu schieben”, können mit entsprechendem Hinweis gelöscht werden.

Antworten wie z. Bsp. „Du hast Post“ – „Suche noch aktuell“ oder individuelle Absagen im Thread können mit entsprechendem Hinweis gelöscht werden.

nachtrag :
ups , die blitzschelle geli war schon da .


bearbeitet von Schmuseloewe51
Geschrieben

Generell: Betrachte es doch einfach als eine Arte "Verzweiflungsindikator" *hihihi*

In dem Fall des TE ist die Suche allerdings recht speziell, da kann es sogar ein probates Mittel sein...

Wer grade nicht schwanger ist, der muss es ja nicht lesen...


BabetteOliver
Geschrieben

ich es möglich irgendeinen Filter einzubauen, der verhindert, dass jemand seinen eigenen Beitrag immer wieder hochpumpt und damit nach oben stellt.


Möglich wäre das mit Sicherheit.

Das Problem liegt in der Vorhaltedauer eines Gesuches. Es wird 14 Tage nach dem letzten Beitrag gelöscht.

Soll eine Suche also nicht gelöscht werden, muss (und darf) sie gebumbt werden.
Würde diese Möglichkeit entzogen, würden die User, deren Suche weiterhin aktuell ist, also alle 14 Tage die identische Suche erneut erstellen.

Lösen kann man diese Problem nur, wenn der gesamte Suchbereich von der Forumsvariante auf eine Datenbank umgestellt würde.


Geschrieben

@ BabetteOliver

Wenn das "Wiedereinstellen" mit erheblichem Aufwand verbunden wäre, würde das manche abschrecken.

@poorwise

Ich muss das ja lesen, das ist eben der Ärger...wie unerwünschre Spams.


Geschrieben

Ob bestimmte Leute ihr Gesuch per "Bumping" hochschieben oder ein neues Thema dazu erstellen ist doch glichgültig. Da wird dann einfach mit Copy & Paste gearbeitet und fertig.

Eine Lösung wäre höchstens die Anzahl der Gesuche einzuschränken. Aber das würde auch nur die Leute dazu animieren vom Viert aufs Fünftprofil zu wechseln.


BabetteOliver
Geschrieben

auch daran wurde gedacht:

Es werden maximal drei Suchthreads zugelassen, höchstens zwei in einem Suchbereich, die jedoch nicht gleichen Inhalts sein dürfen.


Geschrieben

Stimmt.

FI-User dürfen allerdings wesentlich mehr parallel laufende Suchanzeigen haben (maximal 20 und bis zu 10 pro Rubrik).

Ich ergänze das nur, damit wir nicht gleich in einer Meldeflut von (angeblich) regelwidrigen Suchanzeigen im FI-Suchbereich untergehen.

LG
CaraVirt, Team Poppen.de


×