Jump to content
sohalt001

"FakerCheck"

soll die echtheitsprüfung pflicht sein???  

51 Stimmen

  1. 1. soll die echtheitsprüfung pflicht sein???

    • ja es wäre eine gute maßnahme um faker abzuschrecken
    • nein


Empfohlener Beitrag

sohalt001
Geschrieben

habe gerade erfahren das hier manche durch versenden von ihren bildern in eine misslage gebracht wurden...ERPRESSUNG

mein verbesserungs vorschlag.

wie wäre es wenn JEDER die PRÜFUNG durchführen muss.
bei neu anmeldungen wäre es dann quasi direkt ein pflichtfeld.

es wäre dann vielleicht eine präventivmaßnahme
ich denke eingige würde es dann abschrecken diese seite für kriminelle machenschaften zu missbrauchen

was haltet ihr, das poppen team davon
und was halten andere user davon?

lg


Trestertester
Geschrieben

Schwachsinn hoch 3.

Wieder einmal alles auf FAKER (was für ein Ausdruck, denn das scheint dann ja eindeutig ein männliches Wesen zu sein, ansonsten gilt in der Originalsprache immer noch das neutrale Fake) zu schieben.

Wer erpresst wird, weil er hier Bilder versandt hat, der sollte zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.
Zusätzlich darf er sich gerne an das Team mit entsprechenden Beweisen werden, damit der "Erpresser" zunächst keinen weiteren SChaden anrichten kann.

Hier aber eine Fake-Check damit zu begründen, dass man Kriminellen das Handwerk im Vorfeld legen kann, ist doch unbedarft, denn wer Erpressen will, der darf dann sogar mit einem geprüften Profil das machen, oder?


sohalt001
Geschrieben

ich denke einfach die hemmschwelle wäre dann eine andere ...
und faker allgemein sind einfach was nerviges womit man hier lebt...und warum es nicht angenehmer gestallten und dem vorbeugen?


Lapuschka
Geschrieben (bearbeitet)

Zitat: "wie wäre es wenn JEDER die PRÜFUNG durchführen muss.
bei neu anmeldungen wäre es dann quasi direkt ein pflichtfeld".

Das würde auch nicht helfen. Auch geprüfte Mitglieder können Mißbrauch treiben.
Es gibt Portale die das so machen. Viel besser ist das da auch nicht. Wir haben selbst darauf verzichtet, weil es nichts bringt.
Es gibt bessere Möglichkeiten sich zu überzeugen.
Lg Lapuschka


bearbeitet von Lapuschka
Geschrieben

kann ich @Trestertester nur zustimmen.

und das Internet ist mittlerweile so alt, dass ein erwachsener Mensch sich schon dessen bewusst sein müsste, wie er sich in diesem Raum verhält ...unter anderem seine Bilder nicht jeden zugänglich macht.


Geschrieben

ich wäre dafür und vor allem für "vermeintliche" frauenprofile


sohalt001
Geschrieben

außerdem ist es ja nicht nur gegen sowas was heute passiert ist. es geht sich einfach um die fakes...männer die sich paar oder frauen profiele machen ect. ...
wäre dieser test pflicht wären hier bestimmt 30-40% weniger


Geschrieben

habe gerade erfahren das hier manche durch versenden von ihren bildern in eine misslage gebracht wurden...ERPRESSUNG



lg




kannst das bitte noch mal genau erklären ?


2terFruehling
Geschrieben

Dann les mal den anderen Thread


ricaner
Geschrieben

...männer die sich paar oder frauen profiele machen ect. ...
wäre dieser test pflicht wären hier bestimmt 30-40% weniger



Das ist doch absoluter Quatsch...

Die holen denn für die paar Minuten der Fake-Check dauert eine Freundin oder Bekannte ans Telefon....



.


Geschrieben

ganz meine Meinung ricaner, aus dem gleichen Grund telefoniere ich auch nie.
Würde gen wissen, was der Themenstarter genau meint, war so n bisschen Kauderwelsch seine Ansage.


sohalt001
Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-2172071-Erpressung-durch-Posting-auf-Facebook?p=9952845&postid=9952845#post9952845

Das ist doch absoluter Quatsch...

Die holen denn für die paar Minuten der Fake-Check dauert eine Freundin oder Bekannte ans Telefon....



.



das denke ich wohl weniger...
meine erfahrung bisher ( und ich bin auch nicht erst seit gestern hier) ist, 100%tige echtheit der geprüften mitglieder.

wesentlich geringer ist die quote bei den nicht geprüften.
und es ist schlielich einfach kein aufwand für ein mitglied sich eben prüfen zu lassen.



Geschrieben

Das ist doch absoluter Quatsch...

Die holen denn für die paar Minuten der Fake-Check dauert eine Freundin oder Bekannte ans Telefon....



.



Das auch!
Man hat doch schon Möglichkeiten sich als echt erkennen zu geben oder andere als echter zu erkennen!

So gibt es Communitye wo Real geprüfte User anderen Usern das Real verteilen können, ab 3 oder 5 Reals gilt dann auch der andere als Real!

Auch hier ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es sich um eine reale Person handelt: wenn jemand von 3 Leute als Freund dem man schon mal live gesehen hat markiert ist!


Ansonsten habt ihr wirklich kein Gespuer fuer Fakes?!
Manchmal manche Maenner anscheinend nicht, wenn ich beobachte auf welche Aufrufe sie im Forum reagieren wo ich niemals drauf eingehen wuerde da Profil definitiv sehr Fake vaerdaectig


ricaner
Geschrieben

Und was willst Du mir mit dem Link nun sagen???

Das man den/die leichter zufassen bekommt wenn er/sie den Fake-Check mit einer Wegwerfkarte von Aldi &Co über das Handy macht????



.


love_affair66
Geschrieben (bearbeitet)

also ich brauche das alles nicht, habe da meine eigenen fakecheck und bisher bin ich damit immer ganz gut gefahren:-)




Ansonsten habt ihr wirklich kein Gespuer fuer Fakes?!
Manchmal manche Maenner anscheinend nicht, wenn ich beobachte auf welche Aufrufe sie im Forum reagieren wo ich niemals drauf eingehen wuerde da Profil definitiv sehr Fake vaerdaectig



absolut


bearbeitet von love_affair66
sohalt001
Geschrieben

der war nicht für dich wasserrose hatte gefragt.
und natürlich gibt es keine möglichkeit es zu 100 % einzudämmen.

die variante mit den sternen klingt auch sehr interessant.

ich persönlich hab da auch meine "ideen" wie ich fakes aufspüre und hatte bisher auch kaum schlechte erfahrungen gemacht...
soll ja nur mal ne idee sein und nichts anderes


Geschrieben (bearbeitet)

Die Echtheitsprüfung sollte freiwillig bleiben. Der Betreiber könnte in seinen Suchoptionen die Abfrage nach geprüften Mitgliedern einbauen. Dann wäre alles Gut.


bearbeitet von stickmich
Geschrieben

Echtheitsprüfung nur freiwillig

Die meisten oder viele der Mitglieder hier ,sind schon Jahre hier.
Einige davon als Premium oder Vipmitglied ,vor zwei Jahren konnte man an diesem Stern oder der Krone sehen wer einen Fakecheck gemacht hat.
Mit dem Grünen Hacken zählte dieser nicht mehr.
Also sind noch viele Mitglieder geprüft ,auch wenn sie keinen grünen Hacken haben uns nocheinmal einer Echtheitsprüfung zu unterziehen sehen wir nicht ein.

Ansonsten ,einfach aufpassen das gute alte Festnetztelefon von Privat zu Privat ist der beste Echtheitscheck.
Aber auch erin Echtheitscheck schützt nicht vor Entäuschungen .Mann hat schnell mal ne Freundin am Telefon für den Check !!!!


ricaner
Geschrieben



Die meisten oder viele der Mitglieder hier ,sind schon Jahre hier.
Einige davon als Premium oder Vipmitglied ,vor zwei Jahren konnte man an diesem Stern oder der Krone sehen wer einen Fakecheck gemacht hat.
Mit dem Grünen Hacken zählte dieser nicht mehr.



Ich gehöre auch zu denjenigen die damals den alten Fakecheck gemacht haben.
Und bei mir ist es problemlos in den grünen Haken umgwandelt worden...



.


Engelschen_72
Geschrieben

Bei mir auch


womo_reisender
Geschrieben

Was mir in diesem Zusammenhang aufgefallen ist:

2 mir seit Jahren persönlich bekannte Paare hatten den grünen Haken (hatten ja auch den Fakeckeck gemacht) und dann war dieser Haken rot.

Im persönlichen Gespräch berichteten beide Paare voneinander unbahängig, dass sie es nicht einsehen, den Fakeckeck alle alle 6/12/18 Monate (weis den Zeitrahmen nicht mehr genau) zu wiederholen.

Auf der einen Seite kann ich verstehen, dass der Betreiber denken mag .... Paare gehen auch mal auseinander.

Auf der anderen Seite wird es für die Paare, welche nicht auseinander gehen natürlich lästig.



Fakes sind natürlich lästig. Aber mit etwas gesundem Menschenverstand kann man sie auch schnell erkennen.
Und was ist überhaupt ein Fake?

Real sind wohl alle hier ... glaube kaum, dass irgendwelche ferngesteuerten Computer hier Profile anlegen und Beiträge im Forum schreiben.

Manche lassen halt ihr Kopfkino spielen und erhoffen sich dadurch etwas!
Was auch immer. Und ich gönne es ihnen.

Aber mal im Ernst!

Fakes existieren doch nur dadurch, dass es genug Dummdeppen gibt, welche auf alles und jenes antworten *zwinker*

Gruss
womo_reisender

PS: So wie ich jetzt auf diesen Beitrag von vielleicht einem Fake? Weis ich es? Nein!


Geschrieben

Die Häckchenfärbung leuchtet auch mir nicht so wirklich ein. Müsste doch letztlich für jeden gelten. Aus einem solo kan ja auch durchaus ein duo werden. Wieso kann das dann ungeprüft durchgehen? Widerspricht von daher, nach meinem Empfinden, dem Gleichheitsgrundsatz und trägt mit dem Begriff Echtheitscheck einen ganz falschen Namen.

Fakes, oder besser gesagt nicht korrekte Profile, wird man wohl nie ganz vermeiden können. Dann würden die Hürden zu hoch liegen. Und solange ein Profil auf einer Seite ein Wegwerfartikel ist, so lange werden sich viele dubiose Mitglieder tummeln. Damit auch ständig einerseits das Geschreie "Da ist ein Fake, werft den raus" da sein, andererseits sich andere eher mehr als weniger vorsichtig bewegen und ihre persönlichen Checks anwenden. Neue Mitglieder müssen da erst ihren Weg finden.

Wieviel jeder von sich preissgeben möchte muss jeder für sich entscheiden. Frage mich aber ernsthaft, warum nicht der freiwillige Weg angeboten wird. Heisst: Man kann sich wie bisher hemmungslos anmelden ohne wirkliche Prüfung. Wem es ernster ist, der kann diverse Prüfungen/Checks/Tests durchlaufen mit denen er sich "nachweisen" kann. Ggf bis zum Postident von mir aus. Was und wie genau, das hängt letztlich davon ab, wie weit der Seitenbetreiber gehen will. Möglichkeiten gibt es schon einige.

Auch wenn man, wie schon gesagt, keine 100% Sicherheit geben kann, so kann man schon durchaus einigem entgegenwirken. Wesentlicher Vorteil in meinen Augen ist, dass damit dann wohl auch das ewige Geschreie weniger wird. Vielleicht, in der Folge darauf, auch die Reaktionen darauf etwas relistischer und gelassener.


derbeste3
Geschrieben

ich denke einfach die hemmschwelle wäre dann eine andere ...
und faker allgemein sind einfach was nerviges womit man hier lebt...und warum es nicht angenehmer gestallten und dem vorbeugen?




da hast voll recht damit. es sind leider zu viele von diesen FAKE hier drin. und es wird fast nichts dagegen gemacht.


sohalt001
Geschrieben

Die Häckchenfärbung leuchtet auch mir nicht so wirklich ein. Müsste doch letztlich für jeden gelten. Aus einem solo kan ja auch durchaus ein duo werden. Wieso kann das dann ungeprüft durchgehen? Widerspricht von daher, nach meinem Empfinden, dem Gleichheitsgrundsatz und trägt mit dem Begriff Echtheitscheck einen ganz falschen Namen.




Aber wenn ich ein Solo Profil habe, kann ich es einfach in vergeben ändern und weiter suchen. "ich bin dann ja immernoch ich"
aber wenn sich paare trennen, dann ist es ja nicht "normal" das diese noch hier zusammen suchen von daher kann ich das schon verstehen.


Geschrieben

@ sohalt001
Oder mich einfach als solo anmelden obwohl doch gebunden sein.

Wie gesagt, das Häckchen heisst Echtheitsprüfung, nicht Beziehungsstatusprüfung Da die Prüfung nicht zwischen Weibchen/Männchen/Paaren unterscheidet im Ablauf, müsste die Nachprüfung für Paare wegfallen oder für Einzelpersonen sein. Da für die letztgenannten es wohl kaum eine Hürde darstellt sich als solo auszugeben während der Partner im Nebenzimmer ist, wäre das also kaum aussagefähig. Bleibt als Konsequenz dann nur, das Häckchen umzubenennen oder die Nachprüfung abzuschaffen.

Egal aber wie die Profilkontrollen denn sind, sie können nur freiwillig bleiben. Man wird auch kaum ausschliessen können, dass sich der ein oder andere nicht ganz ehrliche drunterschummelt.


×