Jump to content
gdi1965

Geschäft oder Geschenk

Empfohlener Beitrag

gdi1965
Geschrieben

Hallo zusammen,
eine Freundin von mir hat sich hier angemeldet. Seit ca. einem Monat ist sie hier. Auf einmal kann sie nicht mehr auf ihr Profil oder sonst was zugreifen. Als der Support angerufen wurde hies es sie verlangt Geschenke.
Stimmt aber nicht. Wer will kann, muss aber nicht. Sie ist auf Tour wegen dem Spaß. Sie hatte schon Treffen und hat nichts verlangt.

Haben die Leute von Poppen noch nie ein Lexikon in der Hand gehabt?
Schenken ist freiwillig. Und so hat sie es ja auch getextet.
Geschäft ist fordern, das kostet es.

Sie versteht die Welt nicht mehr. Und der Support scheint sich Zeit zu lassen. Hat seit gestern zwei Tickets geschrieben.
Die ist ganz schön angefressen.

Nun mal meine Fragen an euch.
Wie lange dauert es bis sie wieder loslegen kann? Ist der Support wirklich so langsam das es vielleicht Wochen dauern kann? Hat jemand da schon Erfahrungen sammeln können?
Bitte klärt mich/sie doch mal ein wenig auf.
Mich selbst ineressiert es auch brennend.

gdi1965


Engelschen_72
Geschrieben

http://www.poppen.de/verhaltensregeln

Da findest du den entsprechenden Passus, der ganz klar aussagt, daß es damit ein FI-Profil ist!


gdi1965
Geschrieben

Meinst du diesen Text.

"Finanzielle Interessen sind OK, aber bitte fair (zum Anfang)
Auch wenn es nicht der primäre Zweck unserer Community ist, so ist es zulässig, auf Poppen.de finanzielle Interessen zu verfolgen. Jedoch muß dies im Profil entsprechend gekennzeichnet sein, unabhängig davon, welche Dienstleistungen beworben werden."

Aber sie hat doch nichts gefordert. Bei ihren Treffen sind weder Geld noch Sachleistungen geflossen.


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Keine unmoralischen Angebote
Unter unmoralischen Angeboten verstehen wir das Angebot eines Geldbetrages oder eines Geschenkes gegen Zuwendung, wenn das kontaktierte Mitglied keinen Status “finanzielle Interessen” hat. Dabei ist die Art der Zuwendung, um die gefragt wird, nicht ausschlaggebend. Gesten dieser Art werden auf Poppen.de nicht toleriert.

Ich darf von niemandem ein Geschenk verlangen, wenn ich keinen FI-Status habe!
Daran ändert auch das
"Wer will kann..." nichts!


bearbeitet von Geile72
gdi1965
Geschrieben

Dann sollte man ihr aber die Möglichkeit geben den Passus zu ändern. Denn sie will nichts verdienen.Sie will Spaß.

Darf sie Poppen denn die Leute nennen mit denen sie Treffen hatte? Dann kann Poppen ja nachfragen, ob eine "Gegenleistung" gereicht wurde.


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Das muß SIE mit dem Support klären! Antwort wird schon kommen, daß kann halt auch mal ein bißchen dauern.

Ich find`s übrigens richtig, daß solche Profile gesperrt und geprüft werden! Diese "blumige" Beschreibung "wenn du möchtest kannst du mir was schenken" (als Bsp.) ist ganz klar eine versteckte Forderung nach Sachleistungen und das fällt nun mal unter finanzielle Interessen!


bearbeitet von Geile72
gdi1965
Geschrieben

Dazu müsste sich der Support ja melden. Aber der scheint Zeit zu haben.
Und der bezahlte Premium läuft vor sich hin und ab. Das ist mehr als ärgerlich.

Und eine Anftrage von Poppen hätte doch alles im Vorfeld klären können.


Geschrieben

Find es schon etwas komisch, dass hier ein Stellvertreter konkret für einen Fall steht. Soetwas müsste der/die betroffene selbst machen.
Prinzipiell sehe ich keinen Unterschied ob es um einen konkreten Betrag geht oder die Rede von einem Geschenk, in welcher Form auch immer, die Rede ist. Und wenn denn nichts verdient werden soll, wieso überhaupt die Geschenk-Sache?
Mit so etwas geht man, bin ich mir bewusst, in eine Grauzone hinein. Mag hier und da wirklich ganz uneigennützig sein. Aber die Fantasie mancher ist eben sehr erfindungsreich und es wird Tür und Tor geöffnet wenn solches toleriert wird. Da finde ich die harte aber eindeutige Regelung schon gut.

Konkret kann, wie schon gesagt, einzig und nur der Support mit der Betroffenen handeln.


gdi1965
Geschrieben (bearbeitet)

Find es schon etwas komisch, dass hier ein Stellvertreter konkret für einen Fall steht. Soetwas müsste der/die betroffene selbst machen.



Würde sie ja gerne, aber ihr sind die Hände gebunden. Sie kann nichts mehr machen, auch im Forum nicht.

Übrigens, sie sitzt neben mir. Nur mal zur Info.


bearbeitet von gdi1965
Ballou1957
Geschrieben

Das Thema lässt sich auch nicht übers Forum klären, sondern nur über den Support - und den kann sie anschreiben


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Dazu müsste sich der Support ja melden. Aber der scheint Zeit zu haben.


Das könnte daran liegen, daß die Nachfrage deiner Bekannten nicht die einzige ist, die der Support zu bearbeiten hat!

Und der bezahlte Premium läuft vor sich hin und ab. Das ist mehr als ärgerlich.


Tja, dann muß man halt vorher überlegen, was man ins Profil schreibt und nicht hinterher jammern!

Und eine Anftrage von Poppen hätte doch alles im Vorfeld klären können.


Aha! Der Support soll also alle Profiltexte lesen, dann mit dem User abstimmen, wie was gemeint ist, bevor sie ein Profil sperren wegen solcher Forderungen?


Sie soll Geduld haben, jegliche Diskussion hier darüber bringt nix! Klären kann das nur der Support!


bearbeitet von Geile72
Eromaus
Geschrieben

Und der bezahlte Premium läuft vor sich hin und ab.



Wie intelligent ist das denn?
Wenn ich mich so oder so für einen bezahlten Account entscheide, dann hätte ich halt gleich einen FI angelegt ......


gdi1965
Geschrieben

Irgendwer scheint es ja gelesen zu haben. Und dann eine Nachricht senden mit Ultimatum. Entweder ändern oder Sperrung. Oder Nachzahlen.

Kann man doch sicher mit Mausklik machen. Muss alerdings zugeben, habe nicht so die Ahnung davon.


Engelschen_72
Geschrieben

Das Profil wird eher von jemandem gemeldet worden sein, der den Passus gelesen hat und dann gesehen hat, daß der FI-Status fehlt!
Vollkommen zurecht!
Und alles weitere wurde bereits gesagt.


gdi1965
Geschrieben

Geile 72
Das erklärt natürlich einiges. Bestimmt jemand, der nicht zum Stich gekommen ist.

Aber wie geschrieben, im Lexikon steht es anders.


Eromaus
Geschrieben

Du, ich hab schon genügend "Kolleginnen" kennengelernt die sich die Sache "schön reden".
Ob ich nun in €, in Äpfeln und Nudeln, Klamotten oder sontwas bezahlt werde ....... ich werde bezahlt!
Und dann nennt man das Ganze Prostitution ....... da beißt die Maus keinen Faden ab ......


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

*Haarerauf*

Es geht hier aber nicht darum, was in einem Lexikon steht!
Es gibt ganz klar definierte Regeln für diese Seite und in diesen steht drin, daß versteckte FI-Forderungen nicht erlaubt sind!

Und das mit dem "nicht zum Stich gekommen" muß nicht unbedingt sein. Ich selber habe auch schon solche Profile gemeldet! Warum? Weil die FI`s hier entsprechend im Profil klar ersichtlich sein sollen für JEDEN!
Und es ist ein ziemlich unfaires Verhalten den FI`lern gegenüber, die hier monatlich ihren Beitrag zahlen!


bearbeitet von Geile72
gdi1965
Geschrieben

FI will sie ja gar nicht. Sondern Spaß ohne was zu fordern.


Engelschen_72
Geschrieben

Du willst es nicht verstehen oder????

Ich geb`s auf, es ist ALLES gesagt, zig mal erklärt, warum das einen FI-Status rechtfertigt, zig mal gesagt, was sie tun soll!


gdi1965
Geschrieben

Für die Antworten recht vielen Dank.

Sie hat den Support schon zwei mal angeschrieben. Von da, hofft sie, wird in naher Zukunft hoffendlich was kommen.
Oder läuft das nur über die bezahl Telefonnummer?


Schlüppadieb
Geschrieben

FI will sie ja gar nicht. Sondern Spaß ohne was zu fordern.



So redet man sich Prostitution schön


Engelschen_72
Geschrieben

Ey Prickel, wie sieht`s aus mit `nem Fick? Darfst mir dafür auch neue Gartenmöbel kaufen! Aber natürlich nur wenn du
willst!


Siehst du worauf ich hinaus will @TE?


Engelschen_72
Geschrieben

DAS wird der Support nicht tun, weil`s nicht seine Aufgabe ist!


Schlüppadieb
Geschrieben

wenn ich was von beidem will ?


gdi1965
Geschrieben


Darf sie Poppen denn die Leute nennen mit denen sie Treffen hatte? Dann kann Poppen ja nachfragen, ob eine "Gegenleistung" gereicht wurde.



Darauf habe ich noch keine Antwort bekommen.


×