Jump to content

Antworten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Fänden es nicht schlecht wenn man im Profil (oder im Postfach ) sehen könnte ,ob es überhaubt sinn macht ein Mitglied anzuschreiben,da die Statistik doch dahin gehend eher schlecht ist.

Könnte so aussehen

Benutzername:xxxxxxx
Betreff:
Nachricht:xxx
User xxxx ist momentan offline und hat sich zuletzt am xxxx eingeloggt.
Der User hat ... unbeantwortete Nachrichten vorliegen.


Das würde für viele die Suche vereinfachen,und unnütze PN´s sparen,die eh nicht gelesen werden.

Wäre doch vorallem für Männliche Mitglieder sinnvoll,die dann gleich wissen würden wen sie nicht anschreiben brauchen


bearbeitet von Swingerpaar61
Ferkel007
Geschrieben


Öhm, kann man doch alles erkennen, gerade als Zahluser wie ihr...........

Der grüne Punkt ist auch im Profil sichtbar, das letzte Einlogdatum wird angezeigt, die empfangenen/versendeten PNs, da kann sich dann jeder selbst nen Reim drauf machen............

Das kann ihm P.de nun nicht abnehmen...........


hannah65
Geschrieben (bearbeitet)

Ihr habt doch ein Sternchen und müsstet diese Statistik eigentlich sehen können!

  • </p><p>
  • Profilaufrufe:
  • Anz. Bewertungen:
  • Bilderbew.:
  • Mailbew.:
  • Nachrichten: Heute / Gesamt
  • empfangen:
  • versendet:
  • Länge:
  • Antwortrate:
  • Letzter Login:



Edit: War wohl zu langsam.


bearbeitet von hannah65
Geschrieben

Sicher kann man es als Zahluser einsehen ,nur war gerade das nicht gemeint.

Nur bezieht sich die Statistik im allgemeinen darauf das der der die höchste Antwortrate hat auch die meisten Freunde hat.Sprich Neuzuschriften evt.gar nicht antwortet.

Wir haben selbst schon auf Forenbeiträge gescvhrieben die Chance wenigstens eine Antwort zu bekommen ist gering.
Ist ja auch ok ,nichts dagegen jedem das seine..........

Nur wenn darauf hingewiesen wird User xxxx hat noch z.b.5 ungelesene Nachrichten ,kann man sich seine Chance doch ausrechnen,und schreibt erst gar nicht.


hannah65
Geschrieben

5 ungelesene Nachrichten im Posteingang sagen auch noch nichts aus.

Ich stelle manche Nachrichten wieder auf ungelesen, um sie später schneller wieder zu finden, auch wenn sie schon beantwortet sind.

Wie kommt Ihr eigentlich darauf, dass User mit großer Freundesliste keine neuen Zuschriften beantworten?
Und falls das tatsächlich so sein sollte, die Freundesliste könnt Ihr doch auch einsehen.

Ich finde die (für Bezahluser) angebotene Statistik völlig ausreichend.


Geschrieben

Das ist ganz einfach ,Usern die man kennt antwortet man häufiger,wie anderen.
Was ja auch eine Logig hat.

Könnte ja auch so aussehen ,das man es nur bei den Useren sieht ,die im Forum nach einem Date Posten.
Denn da z.b. für Heute suchen ,und übermorgen antworten ,macht wenig Sinn


Geschrieben

Denke mal, das es da reichlich Wider- und Einspruch geben wird. Selbst sehe ich da im Moment keinen wirklichen Sinn.

Einmal das Argument, dass das noch mehr Überwachung ist. Dann das Problem online-Anzeige und unsichtbar einloggen. Das widerspricht sich für diese Anzeige.

Last but not least das immer wiederkehrende Argument (ob richtig/korrekt sei dahingestellt), keine Antwort=kein Interesse.


Geschrieben

Der Sinn darin würde liegen ,das der eine oder andere sich nicht über zuviele Nachrichten ,und die anderen sich nicht über Nachrichten ärgern würde die er verschickt hat .Die er neuerdings individuell schreiben muss .

Das würde dann wiederum dem wohlfühlfaktor zu gute kommen.

Da einige ja doch so schnell im denken sind ,das sie die user die dann da stehen haben ,das 5 Nachrichten nicht beantwortet sind ,gar nicht erst anschreiben.


Geschrieben

Wie oft kommt das im realen Leben vor?
Wir würden nicht mal 10 am Tag finden, wo wir denken es passt.

Und wenn derjenige nicht liest - ja dann..
Dann sind wir immer noch zu zweit.


Geschrieben


Wir würden nicht mal 10 am Tag finden, wo wir denken es passt.



Wir sprachen nicht vom versenden der Mails (wen wir lesen würden das jemand 5 Nachrichten nicht beantwortet hat,bekommt er erst gar keine von uns)

Aber es gibt solche Kandidaten die alles und jeden anschreiben und es gibt auch jene die sich über zu viele Nachrichten Aufregen.Steht ja nun mal fest..................

Damit könnte man es aber vielleicht noch ein wenig eindämmen


BabetteOliver
Geschrieben

Der User hat ... unbeantwortete Nachrichten vorliegen.


Nur wenn darauf hingewiesen wird User xxxx hat noch z.b.5 ungelesene Nachrichten


Nun stellt sich erstmal die Frage: ungelesen oder unbeantwortet?


Denn es wäre eine Neuerung, wenn Ihr die Anzeige der ungelesenen PN einführen wollt, alle anderen Angaben sieht man schon und sollen nur neu zusammengefasst werden.

Die Nachrichtenstatistik gibt einen gewissen Einblick, ob man auf eine Antwort hoffen kann. Mehr aber auch nicht. Und mehr ist in meinen Augen auch nicht machbar.

Denn die Rückschlüsse, die jeder aus so einer Statistik zieht, sind sehr unterschiedlich.
Ihr glaubt, ein User mit vielen Freunden und vielen PN braucht man nicht anschreiben, weil der schon genug Freunde hat und an Euch nicht interessiert ist. Wir glauben, einen User mit wenig Freunden und vielem PN brauchen wir nicht anschreiben, weil trotz vieler PN wenig Kontakt entstanden ist.

Aus dem akuten Nachrichtenzustand: heute empfangen/gelesen/beantwortet kann man kaum was schließen. Ich beobachte immer wieder mal Profile, auf denen locker 100 PN am Tag umgesetzt werden (inkl. Antwort). Jetzt ist es nur eine Frage des Zeitpunktes, ob Ihr auf 100 ungelesene, 100 unbeantwortete oder 100 beantwortete PN trefft.
Bestenfalls der letzte Wert hätte Euch weiter geholfen.

Eure Erfahrung mit seltenen Rückmeldungen auf Zuschriften zu Forumsgesuchen teilen wir. Aber was ändert es für Euch bzw. das Date, ob der User ganz viele Absagen schreibt oder ganz viele Zuschriften unbeantwortet lässt, weil es die falschen sind?
Eine Chance zum Date hat man dann, wenn es auf beiden Seiten passt. So kann es passieren, dass man eine Absage bekommt, obwohl man sich als erster meldet, aber genauso, eine Zusage, obwohl man sich als hundertster meldet.

Uns reicht das, was angezeigt wird, vollkommen - man kann schon genug falsche Schlüsse daraus ziehen...



P.S. Ihr solltet bedenken, dass Ihr laut Statistik immerhin 500 PN nicht beanwortet habt...


Fi_mia
Geschrieben

Also ich denke mal, das es ein Einschnitt in die Privatsphäre wäre. Es geht doch niemanden was an, wer wieviel ungelesende Nachrichten hat!


Sterntaler41
Geschrieben

(wen wir lesen würden das jemand 5 Nachrichten nicht beantwortet hat,bekommt er erst gar keine von uns)


Ich habe mir die Mühe gemacht, fast jede Zuschrift persönlich zu beantworten. Fast immer kam daraufhin noch eine Antwort von dem Mann, die meisten haben sich bedankt. Diese Mails bedürfen keiner Antwort.

Einige Männer schreiben so einen SChwachsinn oder so Übergriffig, dass ich eine entsprechende Antwort verfasst habe. Auch daraufhin kamen Antworten (weil nicht auf Igno) die ich dann aber nicht geöffnet habe, weils mich nicht interessiert hat.

So kommt die Statistik der Antwortrate zustande und so kommen ungelesene Mails zustande!


×