Jump to content
LonesomeHeart

Gefällt mir

Empfohlener Beitrag

LonesomeHeart
Geschrieben

Hallo und grüß euch!

Ja, der Facebook-Virus greift um sich und ich kann mich davon auch nicht so ganz frei machen. Wenn man hier so ein wenig durchs Forum streift kann man auch mal einen sehr geistreichen oder witzigen Beitrag finden. Da will ich dann oft aus Gewohnheit auf "gefällt mir" klicken, nur dann ist da kein Button da.

Daher mal mein Vorschlag einen internen "gefällt mir Button" einzuführen. Sowas gibt es ja auch auf anderen Seiten ausserhalb von Facebook, so zum Beispiel bei Yahoo... Also kann es ja nicht daran liegen, dass das nur Facebook darf.

Allerdings könnte man das hier doch auch irgendwie mit einer Aufwertung des Profils oder zusätzlichen Punkten verbinden. Wenn ein Beitrag positiv bewertet wird, bekommt der bewertete Autor dafür einen Punkt. Oder ab einer gewissen Anzahl an positiv bewerteten Posts wird das Profil des Autors besser beworben... Konträr könnte man natürlich auch ein "gefällt mir nicht Button" einführen, der dann Punkte abzieht. Somit könnte man ein bisschen die Qualität der Posts im Forum steuern, nicht nur inhaltlich, sondern auch ortographisch.

Kann man ja mal als Idee in den Raum stellen, meinen Vorschlag.

Und nun - gute Nacht!


Sterntaler41
Geschrieben

Konträr könnte man natürlich auch ein "gefällt mir nicht Button" einführen, der dann Punkte abzieht. Somit könnte man ein bisschen die Qualität der Posts im Forum steuern, nicht nur inhaltlich, sondern auch ortographisch.



Die Qualität wird sich nicht ändern, nur weil vielleicht die Beiträge von jemandem ständig ein "Gefällt mir nicht" erhalten.

Und die Orthographie ändert sich dann auch garantiert nicht! (Wie auch?)


ricaner
Geschrieben

Hallo und grüß euch!

Ja, der Facebook-Virus greift um sich und ich kann mich davon auch nicht so ganz frei machen. Wenn man hier so ein wenig durchs Forum streift kann man auch mal einen sehr geistreichen oder witzigen Beitrag finden. Da will ich dann oft aus Gewohnheit auf "gefällt mir" klicken, nur dann ist da kein Button da.

Kann man ja mal als Idee in den Raum stellen, meinen Vorschlag.

Und nun - gute Nacht!





Ich hoffe Du hast jetzt ausgeschlafen und findest oben rechts bei Deinen Beitrag das Sternchen....



Da kannst Du schon seit jeher die Beiträge von "Schrecklich" bis "Hervorragend" bewerten.....


Fazit:

Gibt es schon.....
.


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

die Beiträge


sagen wir mal die Themen...

und ist nicht das, was der TE möchte.



Meine Vermutung wäre eher, dass ein Teil der User, die schlechte Bewertungen bekommen, sich durch diese erst recht bestätigt sehen. (quasi als Lohn für ihre harte Arbeit) und sich noch mehr Mühe geben.


bearbeitet von BabetteOliver
40cent
Geschrieben

te wenn dir ein beitrag gefällt könntest du ja auch unten auf "Antworten" klicken und es dort schreiben.


Geschrieben

Es gibt immer wieder Beiträge in den (ernsteren) Themen (die Beiträge, nicht die Themen sind hier gemeint), wo man gern mal sagen würde, das ist Spitze oder auch das ist Murks. Muss ja nicht mal die geäusserte Meinung sein, kann die Formulierung schon sein. Kann auch sein, man liest erst abends was am Tag geschrieben und würde dann sein Statement zig Beiträge später bringen. Oder durch das Statement die Beitrgsfolge unterbrechen.
Soweit ich es sehe, gibt es soetwas auch einbastelbereit. Ist also die Fehlerwahrscheinlichkeit mehr als gering. Zumindest von Scriptseite her

Interessant wird dieses dann, wenn man es zum Beispiel zur Profilaufwertung nutzt. Damit meine ich, dass man damit vielleicht ein bisschen vom Ex-und-Hopp-Profilwahn wegkommt.


Ferkel007
Geschrieben

In einem mir bekannten Forum gibt es eine, wie ich finde, recht nette Funktion.........

Den "Danke" Button............

Damit kann man sich für einzeln Beiträge beim Betreffenden anonym bedanken. Im Post steht dann zB links unter dem Namen usw, "erhielt 5 Danke für diesen Beitrag" und natürlich gibts auch die Gesamtstatistik, "erhielt 256 Danke für 67 Beiträge".............



Allerdings geht es dort nicht um Sex, hier würde es wahrscheinlich doch, wie vieles andere, trotz Anonymität wieder zum schleimen oder für Anfeindungen benutzt und damit im Ergebnis genauso fragwürdig wie die anderen "Bewertungsmöglichkeiten" fürchte ich..............


Brisanz2009
Geschrieben

ok....zum Vorschlag:

gefällt mir nicht


Geschrieben

... hier würde es wahrscheinlich doch, wie vieles andere, trotz Anonymität wieder zum schleimen oder für Anfeindungen benutzt und damit im Ergebnis genauso fragwürdig wie die anderen "Bewertungsmöglichkeiten" fürchte ich..............


OK, daran dachte ich nicht. Ist aber wirklich zu befürchten in der Art. Von daher keine gute Idee


Geschrieben (bearbeitet)

Arghhhhh, ich kriege langsam echt die Krise. Wohin soll die gute alte Tante Kommunikation und ihr Bruder der niedergeschriebene Gedanke denn noch getreten werden. Muss man denn alles in Systeme pressen, auf Uniformität trimmen und dann Gleichschritt marsch ins Facebooknirwana....

Wenn einem etwas gefällt, kann man es auch einfach äußern (Na gut, nicht alle vielleicht).

Ich warte schon auf das erste Konzert, bei dem nicht mehr applaudiert wird, sondern am Ende alle ihr Smartphone zücken und ein "gefällt mir" klicken.


bearbeitet von megamod
Geschrieben

*ähem* Herr Megamod, zwischen dem Gesichtsbuch-Gefällt-mir und dem hier angesprochenem bestehen schon einige wesentliche Unterschiede


Geschrieben

Ja, in der Ausgestalltung stimmt. Aber das Grundbedürfniß sich nicht mehr inhaltlich zu etwas äußern zu wollen, sondern einfach einen Knopf zu klicken und damit dann (über ein Bewertungs/Punktesystem) sozusagen seine Meinung kundzutun, ist der gleiche Scheiß.

Sorry, für die Vehemenz, aber ich kann dieses "Vereinfachen" durch klicken einfach nicht mehr ertragen.


Geschrieben

Hallo und grüß euch!

Ja, der Facebook-Virus



DAS Virus hat mich nicht ergriffen ..............


Geschrieben

@ megamod
Der Blick in die Glaskugel ist wohl etwas sehr weit hergeholt und steht wohl eher auf wackeligen Füssen. Was mit Tante Kommunikation und ihr Bruder der niedergeschriebene Gedanke geschieht, hat wohl eher andere Ursachen als Wurzel. Ein solcher Danke oder Gefällt mir Button hat durchaus seine Berechtigung und hat, nach meiner Meinung, nicht wirklich was mit der anderen angesprochenen Variante zu tun. Und wer es denn will, benutzt sowieso heute kein Handy mehr sondern so eine Multikommunikationsmaschine. Wird man mit solcher Verweigerung kaum gegen an kommen.

Auch sehe ich immer noch das Argument mit solch Knöpfle eine Möglichkeit der Profilaufwertung schaffen zu können. Sehe aber auch die Gefahr, wie von Ferkel007 angeführt, dass solch Knöpfle missbraucht wird. Und wenn es "nur" zum Damenbeschleimen ist.


Geschrieben (bearbeitet)

Aber wieso sollte ich jemandes Profil aufwerten oder wieso sollte ich mir wünschen, dass dies jemand mit meinem macht. Vielleicht ist dafür mein Selbstbewußtsein zu stark ausgeprägt, aber ich möchte gar nicht von UserXYZ aufgewertet werden.
Wenn mir jemand was positives/negatives Mitteilen möchte, kann er das doch auch so tun. Und ein Diskussionsverlauf, der ernstlich gestört werden würde, existiert doch hier sowieso nur sehr sehr kurzfristig.
Insofern sehe ich keinen Sinn darin und finde soetwas auch einfach nur lästig, da es dann wahrscheinlich wieder die diversen Nebenkriegs-Sandkasten-Schauplätze (nun hat die aber den gefällt mir nicht Button gedrückt, jetzt wird sie aber gleich mal sehen....) eröffnet.
Und das die Ursachen und die entzündete Wurzel woanders liegen, ist sicher richtig, aber man kann sich doch auch gegen die Auswirkungen wehren, oder?


bearbeitet von megamod
×