Jump to content

frauen mit finaziellen interessen ohne das sie es angeben

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

immer öfters kommt es vor das frauen ihre dienste hier anbieten wollen ohne das sie es im profil ersichtlich angeben.

finde es einfach nur unverschämt und frage mich warum sowas sein muss und es sich immer weiter verbreitet!!!

ich verlange ab jetzt auch 150euro die stunde:-)))


Geschrieben

Du kannst deswegen ja ein Gelesen-Gelacht-Gelöscht-Ticket an den Support schicken,der meiner eigenen Erfahrungen nach auf solche Hinweise mit Ignoranz reagiert(die Profile,die ich wegen FI gemeldet habe,existieren immer noch.Mit den gleichen Forderungen!).


Geschrieben

Gemeldet??? Das ist ja ein furchtbares Problem für mich als User, wenn ich so was im Profil oder einer Antwortmail lese. Da muss ich gleich petzen gehen, ist ja fast so schlimm wie Sonntags rasenmähen....


Geschrieben

Gemeldet??? Das ist ja ein furchtbares Problem für mich als User,



Hi ,
das Problem liegt woanders
Ich finde es auf jeden Fall nicht fair gegenüber denen die hier für ihre FI Anmeldung bezahlen.
Gruß Gaby


SieheteroErbi
Geschrieben

@stephan31075

Das/die Profil/e melden mach einen Screenshot der Nachricht.


Geschrieben (bearbeitet)

ich verlange ab jetzt auch 150euro die stunde:-)))



guter Ansatz .. viel Erfolg !


Gemeldet??? Das ist ja ein furchtbares Problem für mich als User, wenn ich so was im Profil oder einer Antwortmail lese. Da muss ich gleich petzen gehen, ist ja fast so schlimm wie Sonntags rasenmähen....



muss sich dann auch die Männer ANZEIGEN, die uns unaufgefordert Geld bieten ? ist das dann Förderung der Prostitution ? das ist eine Straftat, gut, dass IP Adressen gespeichert werden ...

da wir bisher nur den "löschen" Knopf benutzt haben, haben wir uns jetzt durch eine Behinderung der Strafverfolgung schuldig gemacht ?


Das/die Profil/e melden mach einen Screenshot der Nachricht.



genau... die Hauptsache der gute deutsche hat was zum anzeigen ... immer schön denunzieren ...


bearbeitet von FotoPoppen
Geschrieben (bearbeitet)

die Hauptsache der gute deutsche hat was zum anzeigen ... immer schön denunzieren ...

Was für ein gequirlter Quatsch. (Übrigens genau wie Euer Vorschlag mit der öffentlich sichtbaren Ignoreliste )
Wenn ich in meiner Suche explizit ankreuze "keine User mit finanziellen Interessen", dann hat das einen Grund, dann will ich verdammt nochmal keine Frauen, die für ein Date Cash sehen wollen. Da schwillt mir der Kamm, wenn dann doch immer wieder Profile in den Suchergebnissen sind, wo Geldforderungen drin stehen oder die in der Antwort kommen. Genau dafür gibt es hier FI-Mitgliedschaften, die diese Weiber dann gefälligst auch buchen sollen. Kassieren wollen ja, aber selber was zahlen nein? Nope, das ist eine Frage des Prinzips, weswegen ich solche Profile konsequent melde. Meistens wird auch mehr oder weniger zeitnah reagiert, früher mit zwangsweise auf FI setzen, inzwischen meist mit Sperrung der Profile (wohl wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen).


bearbeitet von pizrw
Geschrieben

Hallo. @Wolforsheep, @ Pirz, @ UweundGabi: Danke !
Es ist unverschämt wenn jemand hier Geld verlangt und ein normalo Profil hat.

Wir müssen schließlich auch dafür bezahlen, fertig !
Und wenn diese das nicht TUN, ist es wohl eine Frage der Schwarzarbeit.

Also wenn der Support diese Profile nicht sperrt, finde ich das eine rießen frechheit !!!

Das würde ich nicht so stehen lassen, wenn ich Profile erwischt hätte.

Erstens weil es uns gegenüber unfair ist, wo bezahlen und zweitens, den Usern gegenüber die keine Bezahlsuche wollen !

Lg.


Geschrieben


Wir müssen schließlich auch dafür bezahlen, fertig !
Und wenn diese das nicht TUN, ist es wohl eine Frage der Schwarzarbeit.



Worrüber reden wir hier?
Zum einen geht es um das gekränkte "Rechtsbefinden", wenn ich zähle müssen es die anderen auch... OK, nachvollziehbar

Weiterer Punkt: Wer sich hier nicht ordnungsgemäß anmeldet betreibt Schwarzarbeit! Was ist das denn für ein Stuß? Ich beahaupte jetzt einfach mal, die Masse der hier als FI gekennzeichneten Mitglieder wird diesen Nebenerwerb nicht bei der Steuererklärung angeben. Von einer ordnungsgemäßen Gewerbeanmeldung einmal ganz zu schweigen! Dies stellt den Tatbestand der Schwarzarbeit sowie einen Verstoß gegen die GEwO und Sperrbezirkrichtlinien je nach Bundesland


Geschrieben

Ist auch unverschämt sich als Hengstschwanzträger zu bezeichnen und hintereher ist nix da , weil man sich verschrieben hat .

Zudem : kein Mann wird doch gezwungen zu zahlen . Einfach an die eigene Frau halten . Dann bez. man sie , und geht am Ende des Monats gemeinsam essen .


unrealised
Geschrieben

Ob es nun ordnungsgemäß angemeldet ist oder nicht, was so manche FI-User hier betreiben, spielt doch in dem Sinn keine Rolle....

Das Problem ist doch eben das, das die User, die sich offen zu FI, aus welchen Gründen auch immer anmelden, einen gewissen Monatsbeitrag zahlen müssen.

Und die User, die erst im Nachhinein (Telefonat, Mailaustausch) darauf hinweisen, das sie gerne ein TG hätten, ein Ungerechtigkeitsgefühl bei den FI-Usern hervorrufen.

Sicher können versteckte FIler gemeldet werden, doch meist ist es rech clever versteckt und wer von den interessierten Usern nimmt schon Telefonate auf. Ebenso ist der Screen von E-Mails nicht wirklich als Beweis gültig, solange diese nicht über das interne Mailsystem, oder über ne poppen.de-Mail verschickt wurden.

Was bleibt also..... nichts, absolut nichts.


Trestertester
Geschrieben (bearbeitet)

OK, der nachfolgende Beitrag ist, genau wie meine Bemerkung OT, aber muss mal gesagt werden.

Ist auch unverschämt sich als Hengstschwanzträger zu bezeichnen und hintereher ist nix da , ............. .


Ist das nicht eher dem Kopfkino der Frau zuzuschreiben, die an den Araber Hengst denkt nie daran, dass ein männliches Zwergpferd auch ein Hengst ist?

Übrigens, Fischen sagt man auch nach, dass sie die meiste Kraft im Schwanz haben, aber ist damit auch eine Kongruenz der Eigenschaften mit dem Sternzeichen Fisch gegeben?


bearbeitet von Trestertester
Geschrieben

Ich bin sowieso dafür hier alles zu verbieten!


Geschrieben


Zum einen geht es um das gekränkte "Rechtsbefinden", wenn ich zähle müssen es die anderen auch.

Weiterer Punkt: Wer sich hier nicht ordnungsgemäß anmeldet betreibt Schwarzarbeit! Was ist das denn für ein Stuß? Ich beahaupte jetzt einfach mal, die Masse der hier als FI gekennzeichneten Mitglieder wird diesen Nebenerwerb nicht bei der Steuererklärung angeben.




Entschuldige, aber was redest du gerade eher für einen Stuß ???
1. Ja es ist nicht gerecht wenn ich hier für Geld Werbung mache und andere das umsonst können !
Punkt aus.
Sicher bin ich da nicht "gekränkt" , sondern es ist schlicht eine frechheit für die anderen wo zahlen, fertig.

Und zweitens, die wo hier kein Fi Status haben und dennoch Geld verlangen, tun das meistens sicher schwarz.
Und zwar weil es hier ja so schön leicht geht !
Deswegen wird es versucht und kassiert.

Und was bildest du dir ein, zu behaupten die meisten Fi´s würden sicher alle schwarz arbeiten ?
Woher nimmst du diese These ?

Stell dir vor, es gibt auch sowas wie Kontrollen.
Arbeitet man nämlich so, muß man auch irgendwie Werbung machen um Kunden zu erhalten !
Und das wird tatsächlich auch mal kontrolliert.

Aber eben nicht immer oder "ständig" .

Wenn ich ein Profil erwische die Geld verlangen ohne Fi-Status werde ich das hier melden.
Denn sonst bräuchte keine Fi hier zu zahlen....
Geht ja auch so....

Ja klar.


olddaddy2
Geschrieben

Für den suchenden Mann ist es schwer zu verstehen, hatte man doch die anreise schon( spritpreise) und nun noch fürs schäferstündchen zahlen zu müssen?
Hätte er es vorher gewußt wäre er wohl nicht hin gefahren, und nun? nun stellt er sich, zahle ich , oder gehe ich ungefickt? was ist günstiger, für kohle auch noch schlechten sex zu bekommen, oder seinen schwanz da zu lassen und zurück fahren, letzteres ist immer günstiger als rein zu gehen und dafür zu zahlen. denn du bestrafst die dame doppelt, von dir kein geld, und für die zeit mit dir kann sie keinen anderen ausnehmen.
und dann kannst du deine lust auch woanders ausleben. und vielleicht viel geiler.
gruß


×