Jump to content

Randdaten wie

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Warum ist es zulässig sich ohne Gewichts und Größenangabe bez alle Angaben mit 0 zu registrieren ?Meistens ist ja dann auch kein Profiltext zu finden.
Wir fänden es besser weenn dann richtig ,also Gewicht Größe ect sollten Pflichtangaben sein . Genauso wie ein zwei Sätze als Profiltext.
Witzprofile hat P.de doch wirklich schon genug


bearbeitet von Swingerpaar61
Myrff
Geschrieben

Also überall 1 eintragen und zwei sinnvolle Sätze wie

Dies ist ein Profil.
Bla bla bla und natürlich bla.



Ja, ich sehe ein, die Welt ist gleich viel besser.


Geschrieben

Ja das ist der Punkt. Lügen könnten sie ja so trotzdem immernoch .
Deswegen würde esnicht viel bringen.
Fake´s melden sich so oder so an.
Da würde nur einen Echtheitscheck als Pflicht was bringen.

Lg.


Maus33_Baer40
Geschrieben

Naja....der springende Punkt ist doch, ob P.de ernsthaft gegen solche Profile, die durchaus Fakes sein könnten, vorgehen kann und auch möchte.
Und das erscheint mir eher nicht so.

Andere Portale stellen gewisse Mindestanforderungen, die erfüllt sein müssen, bevor das Profil freigegeben wird. Wenn das Profil nicht freigegeben ist, kannst du dich zwar auf dem Portal bewegen, hast aber
nur eingeschränkte Möglichkeiten. Zudem bringt ein nicht freigebenes Profil auch den Nachteil, daß du für niemanden sichtbar bist. Wirst also
in einer WIO-Liste oder bei einer Suche nicht erscheinen.

Wenn also ein User auf dem Portal was erreichen möchte, muss er also schon ein vernüftiges Profil erstellen, was plausible Randdaten mit einschließt. Dieser nicht unerhebliche Aufwand verringert auch die Gefahr von Fakeprofilen. Wer möchte schon jedes mal den Aufwand in Kauf nehmen?
Positiver Nebeneffekt: Bei dem Aufwand möchte niemand eine Sperre riskieren, was im Regelfall zu einem besseren "Benehmen" der User führt.
Nachteil: Höherer Aufwand für den Betreiber und damit auch höhere Kosten für den User.

Da ginge schon was. Man muss es nur wollen,

Der Baer


DickeElfeBln
Geschrieben

schmunzel - wenn poppen.de das profil meines verstorbenen mannes noch immer online hat - obwohl ich sofort um löschung nach seinem tode bat - nun denn, warum sollen sie gegen fakes vorgehen??

http://www.poppen.de/Maarti


und mit löschung meinte ich damals löschung nicht bloss herausnahme aus dem pool der profile, die man finden könnte


Waterlover
Geschrieben

Solche Profile sind für mich wertlos und lasse die links liegen ! Ganz einfach. Wie Poppen.de damit umgeht ist was anderes. Ein Vorschlag, solche Profile erst gar nicht zu speichern. Überall gibt es Formularzellen im Internet mit "Muß" Angaben ausfüllen. Wie z.B. Nachname,PLZ,Ort.


Lilleblomst
Geschrieben

Profile ohne Randdaten sind unwichtig für mich. Schreiben die mich an, frage ich nach den Daten, meist kommt dann nix !



wieder ein Wixer vorm Monitor


mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

hatte ich auch mal und ich habe nach Daten gefragt, oder wenigstens ein Foto sonst kein Date, kam ein Sch...foto,
wie doof kann manN sein,


bearbeitet von mieh001
DickeElfeBln
Geschrieben

manchmal verstecken sich in naggischen profilen wahre schätze


Geschrieben

Manchmal sind diese Profile auch ungewollt ohne Daten. Es gibt hier seit Jahren (schon beim "alten" poppen.de, lange vor dem letzten großen Update) einen Fehler, durch den die Profilseiten manchmal bei der Anmeldung nicht richtig erstellt werden. Geht man danach mal eben auf Profil bearbeiten, klickt dort auf speichern, sind - schwuppdiwupp, oh Wunder - auf einmal die Daten drin.
Wobei "manchmal" arg untertrieben ist, da er relativ häufig auftritt. Wie gesagt, der Fehler ist schon uralt, hatte ich irgendwann auch mal gemeldet, passiert ist in all den Jahren nichts.
Auffällig ist in dem Zusammenhang auch, daß das Alter solcher datenlosen Profilen variiert. Anfangs waren es 40 Jahre, dann 41, 42, momentan oft 43 Jahre, mitunter auch 2043 (oder so ähnlich) Jahre...


Geschrieben (bearbeitet)

Würde vielleicht auch die Mitgliederzahl senken .
Denken mal das deswegen dsolcher Profile nicht gelöscht werden.

Aber es sollte möglich sein ,solche Profile gar nicht erst zu zu lassen


bearbeitet von Swingerpaar61
mieh001
Geschrieben

manchmal verstecken sich in naggischen profilen wahre schätze



ein solches Profil kenn ich auch

Ich verstehe die Aufregung nicht

Wenn ich ein Profil besuche, nichts mein Interesse weckt, gehe ich wieder und nichts ist passiert. Ist das ein Problem?
Höchstens für den besuchten, ich bin vermutlich nicht die einzige, die dann kein Interesse bekundet


HB-Muffi
Geschrieben


Witzprofile hat P.de doch wirklich schon genug



Wieso muss jemand ein Witzprofil haben bzw ein Fake sein nur weil er/sie keine Randdaten wie Größe und Gewicht usw im Profil haben?


Geschrieben

Naja....der springende Punkt ist doch, ob P.de ernsthaft gegen solche Profile, die durchaus Fakes sein könnten, vorgehen kann und auch möchte.



"die durchaus Fakes sein könnten", ja können, aber nicht müssen ... das fehlen einer Angabe ist keine Hinweis auf Betrüger genauso wenig wie ein vollständig ausgefülltes Profil seriös sein muss


Bernhardkoeln
Geschrieben

Ärgern über unvollständige Profile; ja das tue ich auch!
Ich konzentriere mich daher meistens bei der Suche auf folgende Mitglieder: VIP/Premium oder geprüfte Profile.

Mein Ansatz; wer etwas dafür bezahlt, hat auch ein ernsthaftes Interesse.

Der Ansatz einen Zwang zum Ausfüllen programmtechnisch vorzugeben ist auch nicht ohne, vor allem unter dem Aspekt der Prüfung durch die Moderatoren.. nennt sich Neudeutsch Quality Management :-)


mieh001
Geschrieben

Wenn jemand "Randdaten" wie Größe und/oder Gewicht nicht angibt, ist das Aussage genug für mich. Welche User werden das wohl sein, die diese Angaben nicht machen wollen?

Einfach weitergehen und gut ist.


Geschrieben

entweder muss ich mir dann wohl doch ne Waage zulegen ( was ich gar net will)
oder ich tippe halt ne geschätzte Masse ein - die dann wahrscheinlich gar net stimmt
und Gewichtsschwankungen sind durchaus normal

rasiert/nicht rasiert/teilrasiert
mh ... noch sowas, dass ich irgendwie net wirklich wahrheitsgemäß beantworten kann - ohne ständig das Profil
ändern zu müssen ... vorgestern noch rasiert, heut ists ehr der Dreitage-Bart .... aber den kann man als Madel glaub ich gar net ankreuzen ....

vielleicht wäre es eine sinnvolle Bereicherung zu jedem Randdatenpunkt ein Feld für Texteingaben einzubauen .... da wär dann Platz für meinen heutigen Dreitagebart *zwinker


SpassbeReiter
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn jemand "Randdaten" wie Größe und/oder Gewicht nicht angibt, ist das Aussage genug für mich. Welche User werden das wohl sein, die diese Angaben nicht machen wollen?


Eine fehlende Angabe im Profil bedeutet doch nur: Der/die Profilinhaber/in will sich (noch) nicht dazu äussern.
Eine solche Handhabe ist mir angenehmer, als irgendwelche Falschangaben.

schmunzel - wenn poppen.de das profil meines verstorbenen mannes noch immer online hat - obwohl ich sofort um löschung nach seinem tode bat - nun denn, warum sollen sie gegen fakes vorgehen??

http://www.poppen.de/Maarti


und mit löschung meinte ich damals löschung nicht bloss herausnahme aus dem pool der profile, die man finden könnte[/QUOTE]
Das erfüllt in meinen Augen schon fast den Tatbestand 'Störung der Totenruhe'! Zumal das Profil auch direkt über Google aufgerufen werden kann.


bearbeitet von SpassbeReiter
Post erweitert.
ricaner
Geschrieben



rasiert/nicht rasiert/teilrasiert
mh ... noch sowas, dass ich irgendwie net wirklich wahrheitsgemäß beantworten kann - ohne ständig das Profil
ändern zu müssen ... vorgestern noch rasiert, heut ists ehr der Dreitage-Bart ....




Denn nimm es als "so würde ich zu einem Date erscheinen"....

Du möchtest doch auch nicht das Dein Gegenüber wie der letzte Penner aussieht wenn Du Dich mit ihm verabredest sondern sich zurecht macht....



.


womo_reisender
Geschrieben

@ swingerpaar61,

erlaubt mir eine Gegenfrage:

Warum ist es zulässig, dass pp.de es bei einem Paar zuläßt, dass nur Bilder von Ihr im Profil sind?


Im Prinzip ist es doch wurscht was in einem Profil angegeben ist!

Wer real sucht und/oder gefunden werden möchte, wird sein Profil schon mit den nötigsten Daten versehen. Der Rest findet dann eh außerhalb pp.de statt *zwinker*

Gruss
womo_reisender


DickeElfeBln
Geschrieben



Das erfüllt in meinen Augen schon fast den Tatbestand 'Störung der Totenruhe'! Zumal das Profil auch direkt über Google aufgerufen werden kann.


dazu sag ich nichts - und lasse das mal einfach nur so stehen


×