Jump to content
dadude001

Gelöschte Mitglieder

Empfohlener Beitrag

dadude001
Geschrieben

Ich finde es ziemlich sinnlos, wenn Threads von nicht mehr existierenden Mitgliedern online bleiben.
Mein Vorschlag: Mitglied gelöschtm Thread gelöscht!?


milf_lover_nrw
Geschrieben

Hallo.

Das sehe ich nicht zwangsläufig so.
Je nach Thema kann auch der Thread, welcher durch ein mittlerweile gelöschtes Profil eröffnet wurde, noch interessante und für andere nützliche Aspekte / Informationen enthalten.

Ggf. mag man differenzieren ob der Thread sich in einem der Suche-Unterforen oder einem der allgemeinen Foren befindet.

Viel wichtiger jedoch ist es, dass "verlassenen" Forenbeiträge, also solcher deren Erstellenprofile gelöscht wurden, nicht wieder mit Profilen gleichen Namens verknüpft werden wenn dieser Profilname wieder verwendet wird.

Laut http://www.poppen.de/blog/?p=1042 gilt:


Der alte Nickname wird frühestens nach 6 Monaten an ein anderes Mitglied vergeben.


... und ich nehme stark an, dass gilt dann auch für normal gelöschte Profile. (Bei umbenannten Profilen gehe ich von einer gleichzeitigen Änderung des Autors der Beiträge aus.)

Bisher konnte man aber immer wieder "neue" Profil entdecken, die mit Beiträgen "alter" gleichnamiger Profile verknüpft waren.

Aber mag sein, dass das schon längst geändert wurde und ich es nur nicht mitbekommen habe.

Gruß
Tedt


x11880x
Geschrieben

Meine Meinung zu dem Thema ist, das die Postings in Diskussionsforen auf keinen Fall gelöscht werden sollten.
Oft kann sonst der geneigte Leser nicht mehr den Diskussionsverlauf folgen, weil ein Baustein fehlt. Auch kann ein Diskussionsbeitrag so wichtig sein das er stehen bleiben sollte.

Im Bereich der Suche wird ja sowieso alles mit der Zeit gelöscht, was auch richtig ist.

LG paul


Geschrieben

die Beiträge sollten gelöscht werden schon alleine weil sich der "gelöschte Schreiber" ja nicht mehr rechtfertigen kann und allen Angriffen im Forum ausgeliefert ist ...


Inkognizo
Geschrieben

1. Angriffen ausgeliefert? In welchen Kategorien denkst Du denn?

2. Wenn ein Mitglied gelöscht ist, existiert es nicht mehr. Können andere dann doch ruhig "angreifen". Wozu soll sich ein gelöschtes Profil wehren können? Um Ehre wird's dann ja nicht mehr gehen ...


Geschrieben

1. Angriffen ausgeliefert? In welchen Kategorien denkst Du denn?

2. Wenn ein Mitglied gelöscht ist, existiert es nicht mehr. Können andere dann doch ruhig "angreifen".



es geht um Urheberrecht und geistiges Eigentun ... und Diskussionen sind dazu da um zu widersprechen .. somit muss man als User auf einen Widerspruch eine anderen User reagieren können ... das geht nicht mehr, wenn der User gelöscht wurde ...


BabetteOliver
Geschrieben (bearbeitet)

das Urheberrecht an Forenbeiträgen wird gemäß den Regeln an den Betreiber abgetreten.
Ob es sich bei den Beiträgen aber um Eigen-Tun handelt lässt sich oft nicht klären.

Wer seine Forumsbeiträge mit ins Grab nehmen möchte, kann sie eigenhändig löschen, daher gibt es keinen Grund, alle Beiträge automatisch zu löschen.
Im Gegenteil, das Forum sähe aus wie ein gerupftes Huhn, wenn man mal schaut, wie viele User zwischenzeitlich ihr Profil gelöscht haben.

Und wenn tatsächlich ein Thread zu viel Bezug zur Person des TE hat wird der (spätestens nach Meldung) gelöscht werden. Genauso, wenn auf gelöschte User reagiert wird.


bearbeitet von BabetteOliver
×