Jump to content
altrocker_dd

Zu Zeiten von Smartphones andere Chatversion

Empfohlener Beitrag

altrocker_dd
Geschrieben

Ich habe keine Ahnung, ob ich der Einzige mit öfterer Nutzung von Tablett-Pc's, oder Smartphones bin. Und den es dann nervt den Chat nicht benutzen zu können.

Bei mir funktioniert zwar Flash, aber leider nicht beim Chat. Ich gehe davon aus, dass ich nicht der Einzige bin.


Es wäre super eine andere unter Android oder/und IOS lauffähige Chatversion zu haben.

Denken andere auch so?


Grüße in die Diskussionsrunde


womo_reisender
Geschrieben


Denken andere auch so?





Ich bin zwar auch Smartphonebesitzer, denke aber nicht so!

Gruss
womo_reisender


Trestertester
Geschrieben

Eigentlich erstaunlich, noch vor 2 - 3 Jahren konnten die Monitore nicht groß genug sein und wer einen 13 Zoll Minitor hatte, der wurde müde belächelt, da solche Größen noch aus dem letzten Jahrtausend waren.
.
Die Prozessorleistungen und die Übertragungsgeschwindigkeiten der Provider wurden gehandelt wie früher die PS Zahlen beim Autoquartett und heute scheint sich alles an dem Begriff mobile Nutzung des Internets aufzuhängen

Mittlerweile meint jeder Mensch mit Geräten arbeiten zu müssen, deren Monitorgröße sich oftmals nicht von der Namensschildgröße einer Wohnungsklingel unterscheidet (wir lesen ja immer als Begründung - habe ich auf meinem Smartphone etc nicht gefunden) und die Prozessorleistungen erinnern an die Rechnerkapazitäten zu Beginn dieses Jahrtausend und die Forderungen werden immer detaillierter.

Sollen sie ja auch, aber ich brauche das immer noch nicht, obwohl ich meine Blackberrys schon seit Jahrzehnten nutze.

In dem Sinne, für mich absolut unnütz und wenn ich unterwegs bin und Zeit habe in den Chat zu gehen, dann habe ich auch die Zeit, meinen Läppi anzuwerfen.


Geschrieben

...und die Prozessorleistungen erinnern an die Rechnerkapazitäten zu Beginn dieses Jahrtausend und die Forderungen werden immer detaillierter.

Sollen sie ja auch, aber ich brauche das immer noch nicht, obwohl ich meine Blackberrys schon seit Jahrzehnten nutze.

In dem Sinne, für mich absolut unnütz und wenn ich unterwegs bin und Zeit habe in den Chat zu gehen, dann habe ich auch die Zeit, meinen Läppi anzuwerfen.



Ich möchte da mal was anmerken:

1. Rechnerleistung hat mit Internetnutzung nicht sehr viel zu tun und ob die mobilen Prosessoren wirklich nicht besser sind als die vom Angfang dieses Jahrtausends lasse ich mal dahingestellt.

2. Sie nutzen Ihr Blackberry schon seit Jahrzehnten? Interessant, wurde die Firma Blckberry doch 1998(?) gegründet.

3. Mit dem Notebook mal eben in der Bahn chatten oder am Strand ist schon zeimlich unhandlich. Und auch da geht der Trend zu kleinen hoch auflösenden Bildschirmen.

Zum eigentlichen Thema:

Der Chat hier, ich nutze so etwas eher nicht, ist wohl auf Flash basierend. Das ist, zumindest technisch gesehen, Stand von Vorgestern.

Aber weg von Flash ist immer der richtige Weg und deshalb unterstütze ich den Vorschlag.

Aber zur technischen Ausstattung dieser Seite gibt es ja viele Beiträge.


Cunnix
Geschrieben

Denken andere auch so?



Nein!

Ich nutze weder ein Smartphone, noch nutze ich den Chat.


altrocker_dd
Geschrieben



Sollen sie ja auch, aber ich brauche das immer noch nicht, obwohl ich meine Blackberrys schon seit Jahrzehnten nutze.



Das treibt mir auch ein Lächeln ins Gesicht. Vor allem, wenn man weiß wie RIM in Deutschland angefangen hat.

Schon lustig :-) :-) ;-)


ricaner
Geschrieben

Ich brauche es auch nicht, muß nicht jede Minute permanent online sein.....
Denn verpassen tut man nichts wenn man mal nicht auf sein Smartphone sieht....



.


unrealised
Geschrieben

Hochauflösende Displays?

Ich habe hier ein Asus mit 1024*600 und darauf zu chatten, war eine Katastrophe.

Sicher wird auf meinem Galaxy der Chat perfekt dargestellt, jedoch muss ich, wenn ich aktiv chatten will, zoomen. Und sobald ich schreibe, isses vorbei mit der Lesbarkeit. Dann ist die Tastatur im Weg.

Also von daher sehe ich keinen Sinn, den Chat derart mobil zu machen.


Geschrieben

^Mein Telefon is primär um..Na wer weiß es? RICHTIG zu TELEFONIEREN.
Wenn ich unbedingt chatten muß hab ich mobil n Netbook und zuhause so nen Kasten
Immer on zu sein läßt zu wenig raum für das ECHTE Leben.


Geschrieben

War wohl weniger die Frage nach Sinn und Unsinn von der Nutzung eines Endgerätes oder was welches Endgerät denn zu leisten vermag.
Einjeer schafft sich die Geräte an, die er/sie meint nutzen zu müssen. Und jedem ist freigestellt wie er das Angebot dieser oder sonsteiner Seite denn nutzt. Also nicht wirklich zielführend sich in solch Richtungen belehrend auszulassen.
Kann ja gut sein, dass es ein technisches Problem da gibt bzw eine grössere Nutzergruppe danach lechzt so etwas zu haben.
Also wohl besser themenbezogen antworten


Geschrieben

Also ich komme mit dem smartphone nicht in den Chat - wurde mir das aber für den Urlaub z.B. wünschen - ich schlepp ja nicht den PC mit mir rum.


altrocker_dd
Geschrieben

Hallo,
an einer mobilen Chatversion und vieles mehr wird schon gebaut:

http://www.poppen.de/blog/?p=1030



Habt also noch etwas Geduld,
Robby[/QUOTE]
Na wenn das so ist......... frohes Schaffen und Gelingen.

Das dieses schon in Arbeit bzw. geplant ist, ging völlig an mir vorbei :-P

Grüße und so


Geschrieben


Also wohl besser themenbezogen antworten



Bitte Einführungstread lesen.
Explizit den letzten Satz.
Kontext herstellen.
Erneut posten.


Geschrieben

Och Herr Fox, wir könnten den nun gut auseinandernehmen. Ist aber irgendwie langweilig. War nämlich keinerlei Rede im EP (nicht tread, was ist das eigentlich? Wohl eher Thread ) Dann kommt man nämlich darauf, dass es sich weniger um eine Umfrage zu mobilen Telekommunikationsgeräten und deren Nutzung handelt sondern, dass jemand, der TE, diesen für eine Funktion nutzen möchte. Und diese Nutzung muss bei weitem nicht deinen .... oder auch meinen ..... Vorstellungen entsprechen.
So gesehen sind die ersten Antworten einfach nur weit weit Offtopic.
Merke: Lesen jeden Satzes, nicht nur des letzten, kann sehr zum Verständnis des Gesamttextes beitragen


Geschrieben



Es wäre super eine andere unter Android oder/und IOS lauffähige Chatversion zu haben.

Denken andere auch so?


Grüße in die Diskussionsrunde



Und ich denke halt NICHT so.
Um es ein wenig verständlicher auszudrücken.


Geschrieben

Als IOS Nutzer ist es wirklich schade den Chat nicht nutzen zu können, obwohl man den vollen Beitrag als Premiummitglied zahlt!

Da sollte sich PP vielleicht etwas überlegen um "alle" Beitragszahler gleich zu behandeln!


In diesem Sinne!


Trestertester
Geschrieben

.........
Da sollte sich PP vielleicht etwas überlegen um "alle" Beitragszahler gleich zu behandeln!
..



Du meinst also, alle bekommen ein kostenloses Endgerät zur Verfügung gestellt und damit werden dann keine Unterschiede mehr gemacht?


Sorry, aber es gibt für jedes Programm eine Mindestanforderung und wer nicht die richtige Hard- oder Software hat, der kann eben nicht alles nutzen.

Was kann Poppen also dafür, dass manche mit Geräten und Softwareversionen hier unterwegs sind, die nicht kompatibel sind?

Dafür dann auch noch eine Entschädigung zu verlangen ist wohl eher doch sehr abgehoben, oder?


Geschrieben

Du meinst also, alle bekommen ein kostenloses Endgerät zur Verfügung gestellt und damit werden dann keine Unterschiede mehr gemacht?


Sorry, aber es gibt für jedes Programm eine Mindestanforderung und wer nicht die richtige Hard- oder Software hat, der kann eben nicht alles nutzen.

Was kann Poppen also dafür, dass manche mit Geräten und Softwareversionen hier unterwegs sind, die nicht kompatibel sind?

Dafür dann auch noch eine Entschädigung zu verlangen ist wohl eher doch sehr abgehoben, oder?




Ich denke nicht das es abgehoben ist, wenn ich Dich zitieren darf!
Es ist leider der Lauf der Zeit das IOS- Endgeräte sehr beliebt sind und ich sehe es eher als Denkanstoß für die Betreiber eine unsicheren Flashversion weiter zu nutzen und alle Nutzer gleich zu bedienen!


Trestertester
Geschrieben

Abgesehen davon, dass ein komplett-Zitat gem. Forenregeln nicht erlaubt und in diesem Fall sogar unnötig ist, vielleicht einfach auch einmal die Bloginformationen oder die Info lesen, die hier bereits vom Team gegeben wurde, hilft auch.


Geschrieben

Adobe wird Flash einstellen.
Da poppen.de an einer mobilen Version arbeitet und diese auch eine Chatfunktion haben soll, frage ich mich gerade, was hier noch diskutiert wird.
Ruft eh' nur die opportunistischen Oberlehrer auf den Plan.


Geschrieben

Danke für den sinnvollen Beitrag!


unrealised
Geschrieben

Hallo Robby,

ich finde es bemerkenswert, das ihr euch die Arbeit macht. Jedoch kann ich einen Aspektpunkt im Zeitalter der Mini-Displays nicht verstehen.
Vor einiger zeit war ein 17"Monitor nicht mehr ausreichend, da wurdne Größen über 20" empfohlen. Bis hin zum Flat-TV, der als Monitor-Ersatz sich bewähren konnte. Ja, es konnte gar nicht groß genug sein.

Und nun darf es nicht klein genug sein? Mit besten Grüßen an die Innung der Optiker.

Das der Wunsch, nach einer Chatversion aufkommt, die auf Tablets nutzbar ist, kann ich verstehen. Die Dinger werden ja auch immer beliebter, keine Frage.
Das diese Tabs aus der Fruchtabteilung kein Flash unterstützen, ist und sollte nicht zum Problem von poppen werden. Warum auch.

Klar, die Auflösungen bei den Dingern ist schon enorm, jedoch, und nun komme ich derart ins zweifeln, versucht ihr etwas zu bauen, was für den gemeinen User eigentlich auf einem Smartphone eh schon das größte Problem ist.

Ich bin in der glücklichen Lage, mit meinen technischen Geräten den vollen Umfang von poppen.de nutzen zu können. Sowohl in der Mobilversion, als auch in der klassischen Version, jedoch, und nun kommt der Haken an der ganzen Sache.
In dem Moment, wo ich beginnen will, etwas zu schreiben, nimmt die Tastatur einen großteil des Displays in Anspruch, vor allem beim Smartphone, da ist ein mitlesen im Chat unmöglich.

Abgesehen davon, auch wenn wir heutzutage in den Genuss von Smartphones kommen, die schneller sind als die Rechner von 2000, mehr Ram und erst Recht mehr Speicher haben, als die Rechner von einst, dann bedeutet das doch nicht, das die ganze Welt sofort und immer in der Hosentasche dabei sein muss?
Im Ernst, schön das es die mobile Version gibt, die kann sicher ausgebaut werden. jedoch sollte man es mit den Wünschen und erst recht mit der Erfüllung der Wünsche von einigen wenigen Usern nicht übertreiben.

Das Niveau wird sich dadurch nicht heben. Die Chancen für so manche werden deswegen auch nicht steigen und die schnelle Nummer wird sich erst Recht nicht anbieten, nur weil wir einen Chat hier nutzen können, der auf dem Smartphone läuft.

Was kommt denn als nächstes? Die Videoversion für Smartphone's im Chat? Das man sich immer und überall per Bild zeigen kann?

Ich sehe in dem Wunsch nur eines, mehr Arbeit für das Support-Team, weil dieses nicht läuft und jener User nicht chatten kann und weil die Android-Version 2.3 den Chat nicht unterstütz, die 4.0.1 aber schon und der User nun von euch fordert, das ihr die mobile Version so baut, das auch die Android-Versionen unter 3.x problemlos mit der mobilen Seite zurecht kommen.

Android entwickelt sich schneller, als Windows und das wird wieder zu viel Frust hier führen und zu Beschimpfungen.

In diesem Sinne.....


Maus33_Baer40
Geschrieben

Da muss ich doch glatt mal dem Unrealised zustimmmen.

Eine Chatfunktion auf dem Smartphone wäre für mich nur dann sinnvoll, wenn permanent ein Mitropa-Aschenbecher verfügbar wäre, der die Funktion einer Lupe übernehmen könnte.

Und was den angenagten Appel betrifft: Das Meckern nervt nur noch.
Ist ja nichts neues, daß Flash nicht unterstützt wird.
P.de dürfte wichtigere Probleme haben als die Wünsche einer beschränkten Anzahl von Usern. Warum soll P.de das auch noch zu ihrem Problem machen?

Gibt ja schließlich genug gute Alternativen am Markt, die euer
Problem lösen.


altrocker_dd
Geschrieben (bearbeitet)

Wer hier mit liest sollte auch gelesen haben,dass die Diskussion über Sinn oder Unsinn mittlerweile völlig überflüssig geworden ist.

Es werden mobile Versionen entwickelt und das ist auch gut und richtig so.

Bei einer Abkehr von beispielsweise Flash hin zu z.B. einer Version in html5 folgt man nicht nur einer Android geschuldeten Entwicklung, sondern einer Fortentwicklung des Web im Allgemeinen.

Daran kannn nichts falsch sein.

Dazu kommt, dass es eben immer mehr Android- oder IOS-Nutzer gibt.gibt.

Mit Smartphone oder Tablett-PC. Das ist dabei völlig unerheblich.

Bis vor noch 2-3 Jahren war es so, dass Web betriebssystemoffen darstellbar war.
Warum um alles in der Welt soll man nicht anstreben da auch wieder hinzukommen?

Und wenn das Team hier dazu ein Beitrag leisten will und kann, sollte man das nicht zerreden - sondern den Hut ziehen.


bearbeitet von altrocker_dd
×