Jump to content
Traum71

Professionelle im Fotowettbewerb

Empfohlener Beitrag

Traum71
Geschrieben

Hallo zusammen,

Wir finden, es sollte eine extra Sparte für die Mitglieder mit finanziellem Hintergrund geben.
Meistens ist es doch so, dass diese Mitglieder immer die vordersten Plätze belegen und die Mitglieder die nicht die Möglichkeit haben so schöne Bilder zu machen oder eben nicht so aussehen wie manche Professionelle, keine Chance auf einen vorderen Platz haben.

Deswegen wäre eine eigene Sparte für die Professionellen klasse.

Gruß Traum71


Geschrieben

Ist es euch wichtig, von anderen Usern bewertet zu werden bzw. ganz nach vorne zu kommen?

Ich frage ganz naiv und ohne Häme, weil sich mir der Hintergrund nicht erschließt, warum man diese "Bestätigung" braucht.

Oder gibt es dafür Punkte? Bin da ahnungslos...


Barek001
Geschrieben

Ich kann mich spontan auch nicht daran erinnern, das jemals die ersten Plätze nicht von Professionellen gehalten wurden.
Ich denke einen fairen Wettbewerb kann es nur dort geben wo die gleichen Rahmenbedingungen herrschen. Und hier haben die Profis eindeutig die Nase vorn.


Schlüppadieb
Geschrieben

@Barek, der letzte Wettbewerb hätte Dich eines besseren belehrt, siehe Startseite.

@Traum, was hat der FI-Status damit zu tun ? bzw. was hat Aussehen mit FI-Status zu tun ? Wäre die Platzierung anders ausgefallen, wenn sie keinen FI-Status hätten ?


Geschrieben

Soweit ich mich mit diesem "Wettbewerb" beschäftigt habe, liegt es wohl weniger am FI/Not-FI als an der grottenschlechten Umsetzung und Präsentation. Es werden anscheinend die Profile bevorzugt angezeigt, die zum einen in der Bewertung selbst weit vorn liegen und zum anderen auch so schon oft aufgerufen werden. Denn blättert man mal mit F5 immer weiter durch die Wettbewerbsbilder oder schaut rechts den Kasten an, dann sind da immer wieder die gleichen. Manchmal pro 10x F5 3-4 mal dasselbe Bild und erst nach (gefühlten) 100x F5 eines der seltener bewerteten.
Dabei könnte dieser Wettbewerb durchaus ein nettes Gimmick der Seite sein. Manch einer hat wirklich nette Ideen dort umgesetzt. Ob nun FI oder nicht ist dabei egal.


Traum71
Geschrieben

Wir haben bei einen Fotowettbewerb noch nie mitgemacht, haben dies aber auch gar nicht vor. Wenn man sich aber die Bilder so anschaut sind da einige nette Bilder von den normalen Menschen. Wir finden es einfach nur Schade, dass diese Menschen kaum eine Chance bekommen vorne zu landen.


Schlüppadieb
Geschrieben

Dann schau einmal, wer die ersten beiden Plätze belegt.


LaraMarie
Geschrieben

Also...
Die sogenannten Rahmenbedingungen sind doch für alle gleich!!??
Oder sehe ich das falsch..
Alle können ein Foto je nach Thema einstellen und ob Fi oder "Normalo" macht doch keinen Unterschied.
Ich verstehe die Diskussion somit nicht!
Zum Profi oder Hobbyfotograph kann doch jeder gehen genauso wie jeder Amamteurbilder hochladen kann!


Geschrieben

Auf den ersten Blick ja. Wohl einheitlich geregelt zu welchem Thema man mit wie viel Bildern teinehmen kann.
Der Haken liegt dann anschliessend bei der Abstimmung. Dessen Modi gehören ja wohl auch zu den Rahmenbedingungen. Da läuft irgendwie etwas aus dem Ruder. Merkt man schnell wenn man durch die Teilnehmerbilder "blättert".


Kimescort
Geschrieben (bearbeitet)

Da kann ich mich nur anschliessen.Denke das Bilder von sich selber zu präsentieren,nichts mit FI zu tuen hat!
Aber vieleicht legen,die FI Frauen,einfach mehr wert,auf ihre Bilder!!MfG Kim


bearbeitet von KimKleve
Cunnix
Geschrieben

Hallo zusammen,

Wir finden, es sollte eine extra Sparte für die Mitglieder mit finanziellem Hintergrund geben.



Finde ich nicht!

Die besseren Bilder gewinnen eben. Es steht jedem frei, bessere Bilder hochzuladen!


BabetteOliver
Geschrieben

Denke das Bilder von sich selber zu präsentieren,nichts mit FI zu tuen hat!


Grundsätzlich macht es natürlich keinen Unterschied, ob jemand privater User oder FI ist. Ein gutes Bild ist ein gutes Bild.

Aber viele Sexworker haben Dank ihres Berufes andere Möglichkeiten gute Bilder von sich anfertigen zu lassen, da ihnen aus Werbegründen der Gang zum Fotografen vertraut sein dürfte und auch das Anfertigenlassen der Wettbewerbsbilder steuerlich absetzbar ist.

Zusätzlich gibt es noch einen gewissen werblichen Nebeneffekt bei der Präsentation der Bilder, denn es schauen natürlich auch User interessiert hin, die daraufhin zu Kunden werden. Auch dieses motiviert, Geld in die Hand zu nehmen, um professionelle Fotos in den Wettbewerb zu stellen.

Daher gibt es aus meiner Sicht bei einem solchen Wettbewerb eine klare Verzerrung zu Gunsten der Profis. Auch wenn [COLOR="Blue"]@Prickel mehrfach darauf hingewiesen hat, dass beim letzen Wettbewerb keine Profis gewonnen haben, ist dies die Ausnahme. Im Normalfall sind immer FI unter den Gewinnern (wenn sich nicht alle Plätze belegen).

[/COLOR]


jenson001
Geschrieben

oha............


Traum71
Geschrieben

Die einzigen die das Thema verstanden haben sind wohl " MeisterRoehrig " und " BabetteOliver"

Also beenden wir das und gut ist.

Alles Gute euch allen


Kimescort
Geschrieben

Na bevor man drüber spricht,sollte man wirklich mal schauen,wieviele ohne FI,gewinnen!!Finde es langsam lächerlich!!!Wenn man schöne Bilder hat,hat es wohl nixs mit dem "Job"zu tuen!!


Geschrieben

Soweit ich weiß, handelt es sich um einen Wettbewerb, wo es nichts zu gewinnen gibt. Es wird Usern die Möglichkeit geboten, sich gemäß einem vorgegebenen Motto zu präsentieren, was noch längst nicht jedem gelingt.

Zwar beobachte ich die Wettbewerbe nicht konkret, doch Fotos aus dem jeweils aktuellen Contest auf der Startseite registriere ich schon und klicke das eine oder andere an, wenn es mich anspricht.

Wenn man sich in einen Wettbewerb begibt, so stellt man sich dem entweder oder man nimmt eben nicht teil. Das eigene Foto als solches wird aber nicht dadurch schlechter, dass andere vermeintlich bessere haben. Der Unterschied, ob ich nun Platz 1 hinter den FI-Fotos belege oder Platz 1 in einer "Konkurrenz" ohne deren Beteiligung, würde mich nicht stören.


Es gibt, so mein Eindruck, sowohl schlechte Fotos von FI-lern als auch hervorragende von "Normalos".

Den Begriff "Wettbewerb" würde ich echt nicht so eng sehen, geht es doch den meisten vermutlich "nur" darum, sich zu zeigen. Gefällt der/dem/den Richtigen ein Foto spielt das Ranking meines Erachtens keine so große Rolle mehr.

Wer nicht verlieren kann sollte nicht spielen und auch nicht die vermeintlich eh Besseren vorher aussortieren, um am Ende besser dazustehen. Es ist nur ein Spaß, an dem keiner teilnehmen muss.

Einen Parallelwettbewerb halte ich für nicht nötig, denn theoretisch steht jedem die Möglichkeit offen, gute Fotos von sich machen zu lassen. Wichtiger erscheint mir da die Fantasie und die tatsächliche Nähe zum jeweiligen Motto. Ich denke nicht, dass die Bilder der "Normalos" dadurch effektiv besser werden, wenn die finanziell interessierte Konkurrenz nicht mehr mitmachen darf.

Zunächst grenzt man die Profis ab (es sind in der Regel Sexdienstleister und keine Fotostudios), dann stellt man fest, dass Blondinen generell besser bewertet werden als Brünette, Fotos von Paaren aus dem Süden höher bewertet werden als von Nordlichtern und so weiter. Okay, das wird nicht alles zutreffen, will aber sagen, dass ich die vorhandenen Trennungen nach Geschlechtern für ausreichend halte.


Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde halt das die Gewinnerbilder meistens total am Thema vorbei sind. Wenn ich ne Muschi auf nem schwarzen Umhang sehe hat das für mich nix mit z.B. Halloween zu tun.

Jeder bewertet halt nach seinem Geschmack.Der eine will nur Dosen und Titten sehen unabhängig vom Thema.
Den anderen gefällt es wenn ein Thema gut umgesetzt wurde, ohne z.B. die Müllecke im Wohnzimmer im Hintergrund.
Die Mannsbilder haben sich beim letzten Wettbewerb viel mehr Mühe gegeben als die Frauen. Da waren richtig anspruchsvolle Bilder dabei die voll im Thema waren.
Und was gewinnt? Ne Muschi auf nem Umhang

Man hat es meistens schwer im Leben wenn man Ansprüche an sich stellt, so auch beim Fotowettbewerb.

Wenn manche Damen die so gebaut sind wie manche FIlerinnen einfach auch mal zu 70% am Thema vorbeischippern würden und dafür einfach das zeigen würden was hier toll bewertet wird(egal was für ein Thema), wäre das Thema direkt vom Tisch.
Man sollte einfach das Thema "Mandelbildchen" das ganze Jahr zum Thema machen


bearbeitet von Geile_Rubens65
wir_beide6055
Geschrieben

Wenn ich ne Muschi auf nem schwarzen Umhang sehe hat das für mich nix mit z.B. Halloween zu tun.



Vielleich doch, der Anlick ist manchmal auch voll gruselig


Geschrieben

Ich muss allerdings ein wenig darüber schmunzeln, dass sehr oft Damen mit sehr schlecht eingesetztem Silikon auf den vorderen Plätzen sind, die sich auch nur gegen Geld mit einem Mann treffen.

Das spricht nicht gegen die Damen sondern eher gegen die Herren, die wohl nur noch Chanchen bei einer Frau haben, wenn sie die Geldbörse aufmachen.


Geschrieben

Es sollte ja nicht schwer sein im Fotowettbewer eine Rubrik für die FI Damen ein zu richten.
Ist ja auch eine gute kostenlose Werbung.


Geschrieben (bearbeitet)

Ein FI-Mitglied kann sich ein separates Profil zulegen, das allerdings weder seine Bezahldienste bewerben, noch auf sein FI-Profil linken kann.

Damit dürfte zumindest das Argument endgültig wegfallen, Professionelle hätten (angeblich) bessere Möglichkeiten bezüglich der Qualität ihrer Fotos. Es wäre ihnen ja nicht verboten, am "nichtgewerblichen" Wettbewerb mit separatem Profil und Bildern teilzunehmen, die sie professionell haben machen lassen.

Der Wettbewerb ist ein Spaß und wer meint, nicht konkurrieren zu können, der muss ja nicht teilnehmen. Dass dieser Contest Werbezwecken dient dürfte für beide Seiten (mal mehr mal weniger) zutreffen.

Bei den Mottos "Halloween", "Butter oder Öl", "Holz" und "Booty" (vier der letzten fünf Beendeten) sind übrigens bei weitem nicht nur FI-Profile auf den Podestplätzen. Ein weiteres Zeichen dafür, dass "Private" durchaus konkurrenzfähig sind.


bearbeitet von Mehlbox
Geschrieben

Ich verfolge nicht alle, aber in den letzten waren es fast nur Professionelle. Und eigentlich verdammt hübsche, wäre da nicht diese schlecht gemachte Vergrößerung.


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Ich stelle dann einfach mal die ketzerische Frage:

Top100

Frauen
Männer
Paare
TG Frauen
TG Paare

Wozu der Aufwand bei der Top 100, wenn es beim Fotowettbewerb so widersinnig ist

Baba Nina


sleeping_beasty
Geschrieben

Mal was ganz anderes: wieso sind die 3 Gewinnerinnen des letzten Fotowettbewerbs 3 Profis mit nahezu identischen roten Kuechen?

DAS sollte doch eigentlich prima Nahrung fuer Verschwoerungstheorien geben?!


BabetteOliver
Geschrieben

haben sie nicht auch nahezu identische Brüste?


×