Jump to content

Wenigere normalo plätze für männer

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo also ich wäre echt mal dafür das es mal weniger plätze geben würde in den chats also normalo für Männer weil man sieht echt in jedem raum sind männer in der überzahl und normale Mitglieder kommen dann nicht rein also die Weiblichen normalos.


Desweiteren wäre ich dafür das man die User besser prüft und sie auch bestätigen müssen das sie es sind weil mitlerweille haben sich user mehrere profile und das kanns ja wohl nicht sein andere Leute wie ich bezahlen und werden dann von fakes verarscht.


mieh001
Geschrieben

Also irgendwie ist dein Post etwas verwirrend formuliert, das einzige was ich wirklich verstanden habe ist das mit den Fakes.

Ich hatte noch nicht das Vergnügen mit Fakes und ich hab auch ein Sternchen


Trestertester
Geschrieben

@mieh001


weitere Übersetzungshilfe:

Der User bemängelt die Anzahl der verfügbaren Plätze in einem Chatraum.

Weiterhin wird das Zahlenverhältnis zwischen den anwesenden Geschlechtern im Chat - er hat immer noch nicht begriffen, dass es hier Männer im Überfluss gibt, im Gegensatz zu den weiblichen Wesen - eindeutig die männliche Übermacht widerspiegelt, wie sie in der Mitgliederschaft hier nun einmal vorhanden ist.

Zusätzlich bemängelt er die Zahl der möglichen Profilen, die User hier haben können, ohne verstanden zu haben, dass Paare, rein theoretisch, sogar bis zu 6 Profilen besitzen können (Frau+Mann+Paarprofil und sogar, neben den 3 privaten Profilen, nochmals 3 FI Profile).

Indirekt wird unterstellt, dass Männer hier auch Mehrfachprofile besitzen können, die die Chaträume belegen und den Zutritt verhindern.

Weiterhin verlangt er eine Quotenreglung, damit nicht zahlende weibliche User in die Chaträume kommen, um den Männerüberschuss auszugleichen.

OK, den anderen Kram mit den Fakes lassen wir mal, die Echtheitsbestätigung als Verbesserungsvorschlag steht bereits in einem anderen Thread und die Fickgarantie hat er eben auch noch nicht bekommen, da der Frust der nicht gefundenen Frau als "verarsche durch Fakes" hier bezeichnet wird.

Das er bisher die Regeln zur Erstellung eines eigenen Chatraumes nicht kennt, die Ihm ermöglichen, nur bestimmten Usergruppen den Zutritt zu gestatten und als Hausherr auch das Hausrecht auszuüben,
ist dabei nur ein Kritikpunkt, den er noch nicht genannt hat, weil das natürlich SEIN Problem lösen könnte.

Aber mal ehrlich, da kann man eher an das Vorhandensein von Gott glauben, als an einem Erfolg in Form von einem weiblichen Überfluss in so einem Chatraum.

Letztendlich, ganz ehrlich, wer hier schon nicht eindeutig sein Problem erklärt, wie soll er dann eine richtige Frau dazu überreden können, das aus einem Chat mehr wird?


Geschrieben

Es stellt sich sich doch schon die Frage, ob eine Art Quotenregelung nicht Sinn macht. Dadurch wäre wenigstens gewährleistet das sich eine "buntere Mischung" im Chat ergibt.

Was die MEhrfachprofile angeht, so ist bei einer Durchsicht von Profilen im Chat oftmals in Profilen der Satz zu lesen, das "dieses Profil nur ein reines Chatprofil ist". Mit anderen Worten wollen bestimmte Leute ihr eigentliches Profil vom "Chatpöbel" sauberhalten. Anders kann man solche Zweit oder Drittprofile wohl kaum bezeichnen.


Trestertester
Geschrieben

......... Mit anderen Worten wollen bestimmte Leute ihr eigentliches Profil vom "Chatpöbel" sauberhalten. Anders kann man solche Zweit oder Drittprofile wohl kaum bezeichnen.



Dir ist aber schon bekannt, dass Paare in den Chat rein können und im überwiegenden Teil kein Mensch dann wissen kann - Mann oder Frau, wer weiß es genau - wer da an den Tasten hockt?

Es sollen ja User geben, die sich einfach an die Regeln halten und dann mit dem Soloprofil in entsprechende Räume gehen!

Meine Exfrau und ich hatten auch insgesamt 3 Profile hier, damit wir, je nachdem, wie wir am Rechner gesessen hatten, entsprechend antworten konnten.

Wir hatten damals auch unsere Soloprofile in Chatprofile umgewandelt und gesucht wurde rein über unser Paarprofil. Mit dem waren wir dann auch in den Paar-Räumen im Chat unterwegs und wir haben dann auch beide am Rechner gesessen, wie man sich auch per Video überzeugen konnte..


mieh001
Geschrieben

Danke für deine Übersetzung Trestertester


Trestertester
Geschrieben

Bitte mieh,

womit ich jetzt eindeutig bewiesen habe, dass ich nicht nur ein Frauenversteher bin, sondern sogar so manches konfuse Wirrwarr meiner Geschlechtsgenossen deuten kann.


Geschrieben

Trester,wenn die Nicknamensänderung kommt, wie wäre es denn mit:

Das Orakel von Delphi?



Geschrieben

Ich sprach nicht von Paaren, sondern von Solopersonen, die sowohl ein reines Chatprofil als auch ein Suchprofil haben.

Das sich Paare durchaus mit 3 Profilen hier bewegen ist mir auch klar.


mieh001
Geschrieben

Das hat doch nichts mit orakeln zu tun, sondern mit Sprachbegabung


RazorCat77
Geschrieben (bearbeitet)

Den Satz "Dies ist nur ein Chatprofil" kenne ich bis jetzt eigentlich nur so, dass es sich um (meist weibliche) User handelt, die damit darauf hinweisen wollen, dass sie hier gern chatten und darüber ggf. ihre Kontakte knüpfen, aber ansonsten keine mails haben wollen und auch nicht beantworten werden.
Und das find ich völlig legitim.

Dass diese Leute auch noch ein anderes Profil haben, wo sie dann Post empfangen, ist mir persönlich so noch nicht bewusst untergekommen. Ausschliessen will ich es nicht, aber zu bedenken geben, dass es nicht immer der Fall sein muss, siehe oben.

VG

die Katz


bearbeitet von RazorCat77
Geschrieben

Wenn man hire nur chatten möchte und keinerlei Kontakte wünscht, was ja auch durchaus legitim ist, dann sollte man einfach seinen Filter entsprechend einstellen.

Denn auch ein Hinweis " Dies ist ein Chatprofil" wird diejenigen nicht davon abhalten einen anzuschreiben.


RazorCat77
Geschrieben

Klar kann man das machen und letztlich ist es ja das Pech der Anschreiber wenn sie dennoch mails schicken und wenn sie dann keine Antwort bekommen.

Nur dieses Fake-Geschrei schon wieder in Sachen "Chatprofil"...langsam nimmts doch überhand!

VG

ratze


×