Jump to content

Fokus auf junge Frauen, wann wird es ein Problem?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Meine Vorliebe hat sich von ca. gleichaltrigen Frauen hin zu jüngeren Frauen entwickelt. Im Moment ziehen die 20 - 30 jährigen Frauen meine Blicke auf sich und ich wende beträchtliche Ressourcen für Affären in dieser Altersklasse auf. Die Konsumaffinität von jungen Frauen kommt mir dabei sehr entgegen.

Hat das schon jemand erlebt? Normalisiert sich das wieder oder muss ich mich auf einen Dauerzustand einrichten? Wo liegen mögliche Probleme? Da ich mich bis auf wenige Jahre an die Schutzaltergrenze angepirscht habe hoffe ich das sich das bald stabilisiert.

Wer hat Erfahrungen?

EDIT: Um der Frage vorzubeugen, Frauen unter 20 empfinde ich als schnatternde, lästige und unmögliche Lärmquellen!


bearbeitet von TrockenerTyp
in10thief
Geschrieben

Das nennt sich Midlifecrises (die es ja angeblich nicht gibt).
Fakt ist, dem Ego tuts gut. Warum sollte es sich also normalisieren?
Problematisch wirds, wenn du mit den jungen Frauen nicht mithalten kannst. Bei Affären sehe ich diese Gefahr allerdings weniger.
Problematisch wirds auch dann, wenn nicht klar kommuniziert wird, was dich und die junge Frau verbindet. Eine Hals über Kopf verliebte junge Frau könnte anstrengend werden...


RidiReloaded
Geschrieben

Problematisch kanns auch dann werden,wenn Du den jungen Hühnern nicht mehr genug "Güter" zur Verfügung stellen kannst,weil Du pleite bist!


Geschrieben (bearbeitet)

Das nennt sich Midlifecrises (die es ja angeblich nicht gibt). ...



Ich glaube nicht das es eine "midlife crisis" ist.

Es war ein langer kontinuierlicher Prozess (5 Jahre). Mein Blick wird heute von einer "sachlich gesehen" sehr attraktiven 35 jährigen Frau von einer "sachlich gesehen" viel weniger attraktiver 25 jährigen Frau abgelenkt.

Das "Ego" liesse sich mit der attraktiven 35 jährigen besser aufpolieren, also schliesse ich die "midlife crisis" aus.


bearbeitet von TrockenerTyp
Geschrieben

Naja, also ich seh es so, dass gesunde Männer sowieso Frauen ansprechend sind, die eben in einem guten Fortpflanzungsalter sind. Und das dürfte in den 20ern sehr gut gegeben sein.

Gut, dass mit dem Sponsoring seh ich eher ein wenig kritischer, aber im Grunde spricht doch nichts dagegen, eine Partnerin/Affäre zu haben, die deutlich jünger ist. Die Probleme die auf einen zukommen können wirst du schon spüren. Oder eben auch nicht. Kommt halt auch immer auf Mann und Frau an. Das kann man denke ich nicht wirklich pauschalisieren.

Also, hab einfach Spaß mit den jungen Dingern.


Geschrieben

War da nicht schon mal so ein thread? wann es problematisch wird, zeigt nur ein blick in die kristallkugel.

sollten die Damen des Interesses noch jünger werden - du hast es selbst angedeutet - bekommst du ab U16 ein problem mit dem Staatsanwalt, und vermutlich auch mit den eltern der angebeteten.

voraussichtlich wirst du umso länger suchen müssen, je älter du wirst. Das beste wäre, jetzt noch eine filmkarriere zu starten - das zieht


Geschrieben (bearbeitet)

... zeigt nur ein blick in die kristallkugel...



Summertime hat leider nicht auf mein PM geantwortet...


... Das beste wäre, jetzt noch eine filmkarriere zu starten - das zieht ...



Eigentlich habe ich geplant vor laufender Kamera ein Baby aus einem flammenden Gebäude zu retten... Aber OK, morgen fliege ich nach Hollywood.


bearbeitet von TrockenerTyp
Geschrieben


ein Baby aus einem flammenden Gebäude zu retten...



Das zieht wiederum die falsche Klientel an. rette lieber Pikachu


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.
vermutlich setzt ich mich jetzt wieder in die nesseln....

in unserem freundeskreis hatten wir einen mann dabei, der schon immer irgendwie unser paradiesvogel war. eines seiner merkmale, für das wir ihn auch immer weidlich durch den kakao gezogen haben, war, dass, je älter er wurde, die frauen an seiner seite immer jünger wurden.

mit etwa 50 hatte er, als größeres tier in einer großen bank dann mit einer 18jähringe azubi ein verhältnis begonnen. das war dann das ende seiner karriere...

ich denke, dass ein unterschied von 15 jahren sicher noch o.k. ist, aber wenn es sehr viel mehr wird, ist die wirkung in der gesellschaft dann oft eine etwas erheiternde - zumindest wenn die jahre fortschreiten.

die frage ist aber sicher auch, ob es dir nur um eine affaire geht, oder ob du eine dauerbeziehung anstrebst. je nachdem wie jung die frau ist, wie alt du dann sein wirst, musst du vielleicht damit rechnen, als opa des kindes angesehen zu werden, das du von der schule abholst.

andererseits genießen grad ältere väter die zeit mit den kindern oft viel mehr, als jüngere.

und im weiteren verlauf.... also ich hab zwar mit zwanzig ne affaire mit nem 40jährigen gehabt, jetzt, mit 50, würde ich aber keinen 70 jährigen an der seite haben wollen.

.


bearbeitet von geilbinich
Geschrieben

Die Blumen in Nachbars Garten sind immer oder fast immer Grüner.
Ich bin ja kein Mann um das zu verstehen.

Oft wird die eigene Jungend gesucht,

´Mitliefe Krise des Mannes. Haben wir als Frauen auch. Junge Menschen habe ein Potential das mit dem älter Werden verloren geht. Sich für eine Sache zu beeistern, sie kommen in unserer Leben um Grenze zu durchbrechen.

Statt zu verstehen was uns Jugend vermitteln will hängt sich Mann oder Frau an deren Energie. Was in den wenigsten Fällen gut geht.

Junge Menschen zeigen uns, wo wir eingefroren sind, und wollen unbewusst diese Grenzen durchbrechen.

LG Freya


Geschrieben

rette lieber Pikachu



Wer um himmelswillen ist das? Muss man den kennen?


Geschrieben

Aber ja! Das ist in deinem favorisierten Alter in! Das ist ein Pokemon!

Du solltest dich auch über sämtliche Casting-Shows auf dem laufenden halten


Geschrieben

Ein Problem ist es sicher nicht - und mit einer Midlife Crisis dürfte das Ganze auch wohl nichts zu tun haben.

Frauen mit 25 sehen in der Regel besser aus als Frauen mit 45 aufwärts. Ob sich mit zunehmendem Alter auch die geistige Reife entsprechend weiter entwickelt, wage ich - obwohl Frauen dies ja immer als letztes verbliebenes Argument ins Feld führen - zu bezweifeln. Ausnahmen gibt es immer, aber es gibt auch Frauen mit 25, die neben ihren optischen Qualitäten auch sehr interessante Gesprächspartner sind.

Geld: Frauen mit 45 sind "im Unterhalt" nicht preiswerter als die jungen Damen mit 25. Die meisten Frauen in meinem Altersbereich liegen nur selten bei einem Jahreseinkommen von 50+, und das verdient zumeist auch die junge Sekretärin. Wohl aber nehmen die älteren Semester für sich in Anspruch, dass man sich richtig ins Zeug legen soll. Folglich kostet ein Abendessen zu Zweit auch schnell € 200,00 - also mehr als die durchzechte Nacht mit einer 25-jährigen.

Sex: Eine Korrelation zwischen Alter und besserem Sex gibt es nach meiner Meinung nicht. Letztlich kommt es darauf an, ob man KG 34 oder KG 42 bevorzugt. Beides kann seien Reize haben.

Mein Tip: Koste das Leben aus und mache Dir keine Gedanken darüber, was andere von Dir denken.


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.
auch hier stellt sich die frage:

wieso ist ein so kluger mann, ein charismatischer 45jähriger akademiker, ein frauenkenner offenbar, dann single?



ach ja.... von wegen dem 'ins zeug legen'....

also ein eloquener charismatischer gebildeter mann müsste mir bestimmt kein so teueres essen spendieren, aber in anderer weise, das müsste er sich natürlich schon mehr ins zeug legen, als er das vor 25 jahren der fall gewesen wäre.... frau wird schließlich nicht nur beim essen g'schleckerter.
..........................

.


bearbeitet von geilbinich
oxycodon01
Geschrieben

wie viele "mr rights" hat frau ab 40 eigentlich schon verschlissen?


Geschrieben

Gegenfrage: ist man, wenn man einige Affären hat, kein Single?

Der Anspruch, Mann müsse sich ins Zeug legen, steigt (meine Erfahrung) mit zunehmendem Alter der Frauen. Kein Wunder, dass in einem parallelen Thema von Frau gefragt wird, warum es in diesem Alter (d.h. über 45) so schwierig ist, einen Mann zu finden.

Die Antwort ist recht einfach: weil Mann in diesem Alter meist keine Schwierigkeiten hat, eine wesentlich jüngere Frau zu finden - für die Mann sich auch nicht so ins Zeug legen muss.

Die Realität ist manchmal nur schwer zu ertragen.


Geschrieben

altes Thema- mal wieder neuer Thread


geilbinichgerne
Geschrieben

.
zumindest gibst du die einfachevariante zu

ich hab den frauen-thread schon länger nicht verfolgt. denke mal, es kommt immer drauf an, wie hoch man den korb hängt und auch wofür man grad sucht.

lover von ons bis affaire finden sich auch als 50jährige noch ziemlich problemlos - sogar dann, wenn man die 'ey figgn' typen grundsätzlich und auch sonst eher parterre kerle großzügig aussortiert.

schwierig wird es, wenn es um beziehung geht. da zeigt es sich doch meistens, dass die annehmbaren herren in festen händen sind - und das meint eher selten die einer jüngeren. jedenfalls ist das meine erfahrung.

nett sind auch die threads zu lesen, in denen jüngere herren anfragen, wieso, um himmels willen, ältere frauen so selten nach jungmännern suchen...

.


Geschrieben (bearbeitet)

ich bin Single, weil mein Schwanz zu klein ist

steht auch im Profil




Böse Zungen behaupten ja, dass manche Männer mit dem Schwanz "denken" ....tzzzz


Gegenfrage: ist man, wenn man einige Affären hat, kein Single?

Der Anspruch, Mann müsse sich ins Zeug legen, steigt (meine Erfahrung) mit zunehmendem Alter der Frauen. Kein Wunder, dass in einem parallelen Thema von Frau gefragt wird, warum es in diesem Alter (d.h. über 45) so schwierig ist, einen Mann zu finden.

Die Antwort ist recht einfach: weil Mann in diesem Alter meist keine Schwierigkeiten hat, eine wesentlich jüngere Frau zu finden - für die Mann sich auch nicht so ins Zeug legen muss.

Die Realität ist manchmal nur schwer zu ertragen.



Hm, kann dir nicht ganz folgen - einen jüngeren Mann zu bekommen, ist doch gar kein Thema - nur Frauen stellen auch geistige Ansprüche und dem sehen sich gleichalte Männer manchmal nicht mehr gewachsen. "Einer jüngeren Frau kann man noch viel vom Pferd erzählen" - denkt so ein mancher von der Midlife Crisis geplagter Mann aber spätetestens, wenn die Pflegestufe naht, brennt SIE dann mit dem jungen Pfleger durch - irgendwann will SIE ja auch mal junges Fleisch haben, grins
Also, wenn ich den Durchschnitt der bierbäuchigen, galtzköpfigen Männer meines Alters so ansehe, winke ich mal gleich dankend ab und mir fällt es in der Tat schwer zu glauben, dass solche Männer Treffer bei jungen Frauen machen können - ich hätte sie vor 20 Jahren genauso wie jetzt nicht mit dem Hintern angeschaut.
Wohlgemerkt ich rede vom Durchschnittsmann, dass es auch attraktive Männer in meinem Alter gibt - das solls ja geben und ich habe sogar 2 davon, frechgrins


bearbeitet von Teufel15000
oxycodon01
Geschrieben

Böse Zungen behaupten ja, dass manche Männer mit dem Schwanz "denken" ....tzzzz



wieso böse zungen? das stimmt, je jünger und reizvoller das gegenüber, umso wacher wird der geist


SinnlicheXXL
Geschrieben

Lach.. das kann gar nicht sein! Um so mehr Blut vom Hirn in tiefere Regionen absinkt um so sauerstoffärmer das Hirn... Insofern müssten Kleinschwanzträger eigentlich intellektuell bevorzugt sein.


Geschrieben

Mann um die 45 wird sicher nicht den Fehler begehen, mit einer 25-jährigen eine feste Beziehung einzugehen - es sei denn, dass eben dieser Mann das Thema der persönlichen Weiterentwicklung abgeschlossen hat und sich nur noch auf die Trivialitäten des Lebens beschränken will.

Dass Frau mit 50 kein massives Problem haben dürfte, kurzfristige Geschichten einzugehen, stelle ich nicht in Abrede. Ich hatte bis vor Kurzem etwas "engere Freundschaften" mit zwei sehr attraktiven Frauen über 50. Nur leider wollten beide eine feste Beziehung, was nicht so wirklich mit meinen Absichten korrespondierte. Daher bin ich wieder bei unter 40 gelandet - da ist der Zeitdruck nicht so immens.


Geschrieben (bearbeitet)

wieso böse zungen? das stimmt, je jünger und reizvoller das gegenüber, umso wacher wird der geist



..das macht aus dem kleinen Schwanz auch keinen großen Geist, gelle?


wie viele "mr rights" hat frau ab 40 eigentlich schon verschlissen?



Keinen ... ein Mr. Right hat Lebenszeitgarantie ;-)


bearbeitet von Teufel15000
oxycodon01
Geschrieben (bearbeitet)

..das macht aus dem kleinen Schwanz auch keinen großen Geist, gelle?


nur die liebe zählt...

und wie klein sowas ist hängt wirklich auch mit von frau ab.





Keinen ... ein Mr. Right hat Lebenszeitgarantie ;-)


deswegen sterben männer also früher als frauen

ich sag immer: guck auf den lebenstacho. halbzeit. dein gegenüber ist mit sicherheit genau so oft in beziehungen gescheitert wie ich. das das nicht nur wieder ein neuer, endlicher lebensabschnitt wird, das dürfte ausser frage stehen. warum also familiengründungsenergie wird wohl keiner mehr erwarten.


bearbeitet von oxycodon01
oOrezeptfreiOo
Geschrieben

Böse Zungen behaupten ja, dass manche Männer mit dem Schwanz "denken" ....tzzzz




Sicherlich muss ich einräumen, sogar sehr häufig mit dem Schwanz zu denken! macht ja auch Spaß, nicht wahr!?

Bei Frauen ist das übrigens ähnlich.
Die nennen das dann "Bauchgefühl"


×